Abgemagertes Kätzchen mit Schilddrüsenüberfunktion aufpeppeln

FrauK

FrauK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2013
Beiträge
906
Hallo zusammen,

Ein sehr lieber Freund von mir hat sich als Pflegestelle für ein verwahrlostes und abgemagertes Katzenmädchen zur Verfügung gestellt. Es handelt sich wohl um einen Perser oder zumindest Mix. Das arme Ding ist auf 1,4kg(!!!) abgemagert. Außerdem ist sie total verfilzt.
Beim Tierarzt hat sich raus gestellt, dass sie zusätzlich aktuell sehr wenig rote Blutkörperchen und eine Schilddrüsenüberfunktion hat. Die Leberwerte sind ebenfalls schlecht, der Tierarzt meinte dies könne aber auch am Alter liegen, wobei man das nicht genau sagen kann im Moment...
Für die Schilddrüse bekommt sie nun Thiamatab.

Nun hat er mich gebeten mal bei euch nachzufragen. Ich hab dieses Forum sehr positiv in Erinnerung und weiß hier gibt es viele Menschen mit sehr viel Erfahrung und dem entsprechenden Know-How.

Was kann man ihr futtertechnisch Gutes tun, damit sie sich gut und schnell erholen kann und an Gewicht zulegt?

Vielen lieben Dank schonmal, anbei ein kurzes Video auf dem man den aktuellen Zustand gut erkennen kann. Die arme Maus :(


Liebe Grüße, FrauK



https://www.youtube.com/watch?v=PT9jtCM8mno&feature=youtu.be
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
1.412
Futtertechnisch könnt ihr es mit Reconvales Tonikum u/Recoaktiv versuchen. Beide enthalten sehr viel Nährwerte. Ev. auch Vitaminpasten.

Wegen den wenigen roten Blutkörperchen hat der TA nichts vorgeschlagen?

Alles gute der süssen Maus! Toll, dass ihr euch kümmert!
 
Momodu

Momodu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Juni 2016
Beiträge
643
Was für eine liebe kleine Katzendame:pink-heart:. Bei dem Anblick hätte ich fast geheult. Nur Haut und Fell. Aber sie genießt die Zuwendung. Ich wünsche viel Erfolg! Erfahung habe ich leider nicht.
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Dezember 2016
Beiträge
747
Hallo,

ich würde jetzt erst, neben dem Päppelmittel was schon genannt wurde:Reconvales, füttern was sie mag. Frisst sie denn gut?
Wie hoch ist der Schilddrüsenwert? Wenn diese eingestellt ist kann sich auch der gesamte Zustand positiv ändern. Wichtig - das weiss der TA - ist nach Stabilität des Wertes auch die Überprüfung der Nierenwerte.
Die Leber kann jetzt reagiert haben auf die Überfunktion, ist sogar wahrscheinlich, aber auch weil sie in letzter Zeit evtl. durch die Überfunktion sehr viel gefressen hat was jedoch nciht gut verwertbar war oder überhaupt in einer Unterversorgung war.

VG
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
3.890
Ort
Allgäu
Der T4 Wert und die Referenzwerte dazu würden mich auch interessieren. :)

Matilda heisst sie?
Ich hab fast geflennt bei dem Video .... das arme Spätzchen. :(
Wie alt wird die Süße denn geschätzt?
(sieht sie noch was, oder täuscht das im Video mit den Augen?)

Wir haben auch eine SDÜ Katze, die auffällig abgenommen hat.
Nachdem jetzt durch das Medi (bei uns gibt's Thyronorm) der Wert ganz ok eingestellt ist, hält sie problemlos das Gewicht und hat auch wieder bisserl mehr drauf - das geht (zumindest bei unserer Katze) aber eher langsam.

Reconvales wurde schon erwähnt.

Vom TA habe ich hochkalorisches Futter bekommen (hier werden sicher gleich die Augen verdreht, weil von den "bösen Marken" .... aber das von Royal Canin wurde sehr gern genommen, kann man später ja wieder ausschleichen und zum "guten Futter" übergehen ;) .... das Hills wurde nicht so gern gefressen)

Royal Canin Recovery
https://www.tierarzt24.de/royal-canin-vet-diet-recovery-dosen-2

Hills a/d
https://www.tierarzt24.de/hills-prescription-diet-ad-dose-hund-katze

:smile: Alle Daumen und Pfoten für Matilda !!
Richte deinem Bekannten aus, dass er sich jetzt gerade viele Bonuspunkte im Universum verdient. :smile:
 
FrauK

FrauK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2013
Beiträge
906
Vielen lieben Dank für eure Antworten!

Eure Fragen kann ich leider nicht alle gleich beantworten, hab sie aber schon weiter geleitet.

Was ich weiß ist, dass sie Vitaminpaste leider nicht nimmt. Rinderhack mit Vitaminflocken und angeblich appetitanregendem Leberpulver verschmät sie auch... Das Mädel nimmt bisher nur Schrott an, Felix, Multifit, etc. :dead: Wer weiß was sie da wo sie ursprünglich her kommt bekommen hat. Um ein langsames Umstellen wird man da wohl nicht drumrum kommen, aber erstmal sollte sich ihr Zustand stabilisieren.

In einigen Wochen soll ihr Blut nochmals untersucht werden um zu schauen wie die Schilddrüsenwerte sich durch die Medis geändert haben. In dem Zuge werden auch die Nierenwerte gecheckt, da die Ergebnisse wohl aktuell durch die Überfunktion verfälscht wären.


Zu euren anderen Fragen melde ich mich sobald ich die Antworten hab :oops:
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Dezember 2016
Beiträge
747
Vielen lieben Dank für eure Antworten!

Eure Fragen kann ich leider nicht alle gleich beantworten, hab sie aber schon weiter geleitet.

Was ich weiß ist, dass sie Vitaminpaste leider nicht nimmt. Rinderhack mit Vitaminflocken und angeblich appetitanregendem Leberpulver verschmät sie auch... Das Mädel nimmt bisher nur Schrott an, Felix, Multifit, etc. :dead: Wer weiß was sie da wo sie ursprünglich her kommt bekommen hat. Um ein langsames Umstellen wird man da wohl nicht drumrum kommen, aber erstmal sollte sich ihr Zustand stabilisieren.

In einigen Wochen soll ihr Blut nochmals untersucht werden um zu schauen wie die Schilddrüsenwerte sich durch die Medis geändert haben. In dem Zuge werden auch die Nierenwerte gecheckt, da die Ergebnisse wohl aktuell durch die Überfunktion verfälscht wären.


Zu euren anderen Fragen melde ich mich sobald ich die Antworten hab :oops:

Hallo,

so wie du schreibst ist es ein guter Plan. Füttern was sie mag damit sie richtig ankommt und nicht zusätzlichen Stress hat. Ganz langsame Umstellung. manchmal klappt es nicht - also viel Geduld. TÄ-Betreuung mit dem Medi etc.
So kann sie sich hoffentlich gut berappeln und dann sieht man weiter.

VG
 
Oma Greti

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
235
Leider kann ich nichts zu den Fragen beitragen, aber das Video der kleinen Matilda hat mich sehr berührt. Ich wünsche ihr von Herzen, dass sie wieder zu Kräften kommt.
Wenn ich fragen darf: wurde sie in diesem Zustand draußen gefunden oder aus einem Haushalt beschlagnahmt?
 
FrauK

FrauK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2013
Beiträge
906
Sie wurde draußen gefunden in einer Wohnsiedlung, weder Chip noch Tattoo...

So, ich poste mal die Untersuchungsergebnisse mit den Werten nach denen gefragt wurde. Zur größeren Anzeige, einfach anklicken.







Liebe Grüße, FrauK
 
FrauK

FrauK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2013
Beiträge
906
Mhm... irgendwie hat das mit den Bilder nicht geklappt, sorry!

Neuer Versuch:





 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Dezember 2016
Beiträge
747
Hallo,

die Kleine hat eine deutliche Anämie, hier sollte auf jeden Fall unterstützt werden bzw. festgestellt werden woher die Anämie rührt. Anämie ist immer ein Symptom einer Erkrankung. Sicher wird sich da einiges positiv entwicklen mit regelmäßiger Fütterung etc. doch möchte ich dir in diesem fall folgenden Gruppe empfehlen:
https://siebenkatzenleben.groups.io/g/main

VG
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben