Ab wann Katze allein lassen?

  • Themenstarter Sabine3578
  • Beginndatum
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.599
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #21
...ich bin zwar auch nicht gleich dafür die Katzen woanders unterzubringen, aber in dem Alter und unter diesen Umständen finde ich eine Unterbringung woanders, bei Menschen, die er kennt eventuell doch besser......(darf ich fragen ob Ihr inzwischen über einen Spielgefährten nachgedacht habt?)

lg Heidi
 
Werbung:
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #22
So als Überlegung, bei 1000 km Strecke: Gibt es keinen Billigflieger, der von A nach B reist? Dann bist du mit 3 Stunden Flug dabei, könntest evtl. sogar am selben Tag an- und am nächsten heimreisen. Und der kleine wäre nicht so lange alleine.

Und bei den heutigen Spritpreisen bist du mit Easyjet und Co. oft sogar billiger dran...
 
Lacey

Lacey

Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2008
Beiträge
57
Ort
bei Stuttgart
  • #23
Mir wäre jetzt spontan auch die Idee mit dem Flugzeug eingefallen. Bei 1000 km fahrt ihr ja schon bestimmt 9 Std. - das hin und zurück - puh! Mit dem Flieger seit ihr in spätestens 2 Std. dort und müßt den Kleinen nicht so lange alleine lassen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #24
Ich sehe hier keinen Sprengstoff sondern nur die einfache Frage, wie man ein paar Tage 'elternlose' Zeit überbrücken kann.

Ich würde mich ganz schnell auf die Suche machen nach jemandem, der mindestens jede 2te Nacht bei dem Kleinen übernachten kann und ihn auch sonst reichlich betütteln und versorgen kann.

In eine andre Wohnung verfrachten, ist nur dann eine Option, wenn die Miezen das gewöhnt sind, und nur dann.

Ob irgendwann ein zweiter Kumpel zu dem Jungspunt kommt, ist eine ganz andre Sache. Bitte bleibt alle aufm Teppich!

Zugvogel
 
H

Honich

Gast
  • #25
Denke auch, was hat eine zweite miez damit zu tun? Dann wären 2 Katzen 4 tage alleine und auch das würde ich für eine schlechte Idee halten.

4 Monate sind eben noch nicht besonders alt, und ich denke auch ,dass 4 Tage schon extrem sind.
Ich finds aber super, dass du schonmal jemanden hast ,der den Knirps versorgen kann, wenn du weg bist, denn es stimmt nunmal: Eine hochzeit kann man nicht verschieben, weil man Katzenbesitzer ist und ich kann verstehen ,dass du auch unbedingt zu der Hochzeit hinwillst.

Das mit dem Flug wäre wohl noch eine gute Möglichkeit, und so teuer ist es ja oftmals auch nicht?'! :)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.599
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #26
Ja genau -das mit dem Flug ist wirklich eine super Idee -und eine Hochzeit ist nun einfach wichtig - logo.

Ich kann allerdings nur von mir sagen dass ich anfangs zwei Katzen hatte und auch relativ schnell auf eine Fortbildung für 2 Nächte musste - zu zweit mit Sittern, die gefüttert, gespielt etc. hatten, hat das ohne größere Probleme geklappt. Nix ging kaputt etc....
Aus diesem Grund meine Frage - zu Zweit sind solche Problems einfach für die Minis leichter.....und nicht nur das....
lg Heidi
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
  • #27
...wollte nur mal nachfragen, ob sich bei Euch schon was getan hat in Richtung Hochzeit/Entscheidung/Wegfahren/nicht-Wegfahren...;)
 
S

Shoney

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. August 2008
Beiträge
29
Alter
39
Ort
Berlin
  • #28
Ja, würde mich auch interesserien ;) Habe die Beiträge mal eben durchgelesen und es wäre interessant zu erfahren wie ihr das nun regelt/geregelt habt.

Was die 4 Tage alein zuhause lassen angeht:

Ich persönlich hätte es nicht gemacht, aber das aus Erfahrung mit meinen Katzen heraus, ich weiss wie sie sich aufspielen wenn ich sie nur mal 10 Minuten alleine lasse und kurz raus gehe, sie fangen unmittelbar danach an zu miauen wie verrückt, daher würde ich sie nie länger als nen paar Stunden alleine lassen. Ich hab das von anfang an gemacht, immer etwas verlängert bis es ein paar Stunden waren, aber selbst jetzt fällt es ihnen sau schwer.
Ich kann auch nur dazu raten, jemanden zu finden der auf den kleinen aufpasst, wenn man eine gute Vertrauensperson hat.

Ich fahre Ende des Jahres z.B. auch weg, ich nehme meine Katzen allerdings mit ;)
Das tue ich ihnen nicht an, sie 1-2 Wochen alleine zu lassen, in ne Betreuung abzugeben oder zu jemand anderen, könnte ich nie machen. Alleine wegen ihnen und auch wegen mir :D

Und wenn ich nochmal schnell was zu der Zweitkatze sagen darf ;)
Das hat jeder selbst zu entscheiden, einer der sagt, jemand wäre nen Tierquäler weil man nur eine Katze hält hat keine Ahnung, sorry, aber ist so. Katzen können auch gut alleine leben, ohne Gesellen, das geht durchaus. Ich persönlich finde es auch besser wenn es zwei sind, habe mich auch für zwei entschieden, einfach aus dem Grund, das wenn ich eben arbeiten muss oder mal anderweitig ein paar Stunden weg sein muss, eine sich nicht so alleine fühlt und ich sehe es an meinen Katzen, eine würde sich auf alle fälle alleine fühlen :D Aber das ist jedermans eigene Entscheidung und eine Katze geht in jedem Fall zu 100 %.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #29
Ich fahre Ende des Jahres z.B. auch weg, ich nehme meine Katzen allerdings mit
Wirst Du das vorher auch üben?

Zugvogel
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
13
Aufrufe
9K
jata04
jata04
Hellefisk
Antworten
10
Aufrufe
5K
Hellefisk
Hellefisk
V
  • Gesperrt
3 4 5
Antworten
95
Aufrufe
6K
Administrator
A
M
Antworten
7
Aufrufe
489
Ayleen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben