Ab wann kann man Kitten wie lang alleine lassen?

  • Themenstarter Krümmelchen
  • Beginndatum
Krümmelchen

Krümmelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2011
Beiträge
130
Alter
40
Ort
Sauerland
Hallo Foris!

ich hätte mal wieder eine Frage an Euch.
Ich hoffe ich hab kein Thema über sie Suchfunktion übersehen.

Am Freitag werden meine beiden Fellnasen bei mir einziehen.:smile:
Es sind 2, 12 Wochen alte Geschwisterkaterchen.
So weit so opitmal. Ich freu mich auch schon wahnsinnig.

Wie die Überschrift schon sagt, frage ich mich wann ich die Kurzen wie lang alleine lassen kann.:confused:

Leider ist meine Mama im Krankenhaus, es wurde Krebs diagnostiziert, und es ist leider nicht so ganz absehbar wann sie wieder nach Hause kann.
Und meine Mama hat auch 2 Katzen und einen Hund der versorgt werden möchte.
Die Katzen sind allerdings schon 17 Jahre alt.

Eigentlich war es so geplant, dass ich meine Miezen die erste Zeit quasi rund um die Uhr versorge.
Jetzt ist ja erst das lange Wochenende und dann ist zum Glück noch mein Freund da, der nach den Kurzen gucken kann wenn ich arbeite.
Meine Vermieterin, Freundin und Nachbarin kann auch nach Ihnen schauen.

Jetzt kommt halt die Versorgung von Mamas Tieren dazu und wir müssen uns aufteilen.

Und da wollt ich Euch fragen, ob ihr mir vielleicht etwas dazu sagen könnt, ab wann ich sie zwischendurch wie lang alleine lassen kann???
Es ist bestimmt auch nicht optimal, dass am Anfang mehrere Bezugspersonen da sind...

Die Mama meiner beiden Kitten wurde einer Freundin (bereits schwanger) ausgesetzt und
ich kenn die Kleinen vom ersten Tag an.

Im Moment bin ich grad echt ein wenig verzweifelt.

Danke schonmal im Voraus

Das
Krümmelchen
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo

Also du kannst Kitten ruhigen Gewissens den Tag über alleine lassen.

Ich hab gerade 7 hier und nachts müßen sie ja auch alleine klar kommen.

Ich stell einen Teller mit Nassfutter hin, mache die Klos sauber und gehe dann meiner Wege.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Wenn sie zu zweit sind, kann man sie schon ein paar Stunden mal alleine lassen, wäre halt gut, wenn die ersten paar Tage nach dem Einzug jemand die meiste Zeit daheim ist, aber danach, ist dass kein Problem. Ich hatte auch nur 5 Tage und danach bin ich wieder in die Arbeit und die waren allein tagsüber.
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Das geht schon. Du solltest halt schauen, dass alles katzensicher ist. Du bist ja nicht über Nacht weg, oder? Ein paar Stunden sind da kein Problem. Dann können sie alles in Ruhe erkunden :)

Alles Gute für deine Mama! Ich drück die Daumen!!
 
C

chinchillas123

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2010
Beiträge
1.662
Ort
Niederrhein / NRW
Über die "Zeit des allein lassens" habe ich mir ehrlich gesagt nie wirklich Gedanken gemacht, weil meine Tiere immer mindestens zu zweit waren. Klar hab ich erst mal ein paar Tage "Urlaub" gehabt wenn möglich, aber immer ging das auch nicht. Meine "ersten" Kitten sind damals an einem Freitag eingezogen und ich bin Montags ganz regulär wieder zur Arbeit. Die meiste Zeit des Tages verpennen meine Katzen eh, egal ob damals die Kitten (sah man ja wenn man an Wochenenden daheim ist) oder meine Katzen jetzt.

Ich denke wenn sie gefüttert wurden - muss ja grad bei kleinen regelmässig passieren - und genug Wasser bereit steht, kann man sie schon getrost einige Zeit alleine lassen und muss da nicht nach 20min direkt wieder daheim sein.

Katzensicher ist wichtig, keine geöffneten Fenster wo sie raus könnten etc ...

Ich wünsch dir viel Spass mit deinen Neuankömmlingen :)
 
Krümmelchen

Krümmelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2011
Beiträge
130
Alter
40
Ort
Sauerland
Danke für die schnellen Antworten. Das beruhigt mich schon ein wenig.

Also ich bin der Ansicht, dass meine Wohnung Katzensicher ist.
Meine Fenster sitzen so knapp in den Rahmen/Gauben, dass man keinen Finger zwischen Fenster und Wand bekommt.

Meine Blumen sind laut I-net nicht giftig.

Und es gibt keine Ecken wo sie gefährlich hinterkriechen könnten.
...meine ich zumindestens :rolleyes:
wahrscheinlich zeigen die beiden mir schon wo ich was vergessen habe:aetschbaetsch2:

Seit meinen Einzug im Februar hab ich es nicht geschafft Gardinen anzubringen. Auch das dürfte jetzt kein Nachteil sein.

Also was das schlafen angeht. Klar in der ersten Zeit ja....
und danach bin den ganzen Tag zu Hause bis spät abends und schlaf im Haus meiner Mutter.

Spannend wird es auch noch meine Katzen mit dem Hund meiner Mama zu vergesellschaften. Aber das ist ein anderes Thema.
Der Hund kennt ja Katzen und ist treufdoof lieb.

Danke auch fürs Daumendrücken @Fibo
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
13
Aufrufe
9K
jata04
jata04
P
Antworten
6
Aufrufe
2K
October
O
bautzi
Antworten
12
Aufrufe
17K
bautzi
F
Antworten
1
Aufrufe
581
ottilie
M
Antworten
78
Aufrufe
5K
Mallie91
Mallie91

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben