9mon. u 5wo. alten kater zusammenführen.

  • Themenstarter Carlo2013
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater katzenbaby
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #21
Wenn dann besorgt jetzt einen Kumpel für den Großen und nehmt in ein paar Wochen das Kleinteil mit wiederum einem Artgenossen in dessen Alter.
4 Katzen könnt ihr das?

Ansonsten denkt an eure vorhandene Katze bitte!
 
Werbung:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #22
Was ist denn nun mit dem Mini-Teilchen?
Habt ihr für den schon einen Platz gefunden, wo er ordentlich aufgezogen wird und auch mit halbwegs gleichaltrigen Kitten groß werden kann?

Das wäre jetzt das wichtigste, dass der Kleine aus dieser unhaltbaren Situation raus kommt.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #23
Kommen drei Katzen für euch in Frage?

Wenn ja würde ich den Kleinen behalten, da mit aller nötigen Vorsicht, um Ansteckungen zu verhindern, ein 12-wöchiges Kitten dazusetzen (evtl. bekommt ihr auch einen jüngeren mutterlosen Notfall aus dem Tierheim) und in ein, zwei Monaten beide mit dem Großen zusammenführen. Gittertür könnt ihr jetzt schon einbauen, damit er sich langsam an die Gesellschaft gewöhnen kann.
Auch nicht optimal, aber wirklich optimal kann man in der Situation eh nichts mehr regeln.

Ich meine, abgeben schön und gut, aber für so einen Mini ist jeder Umzug ein ganz schönes gesundheitliches Risiko. Und innerhalb der ersten 12 Lebenswochen bereits durch drei Hände gegangen zu sein und dann den Platz noch mal wechseln zu müssen ist auch nicht gerade ein guter Start.
Ich weiß nicht, ob ich das machen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Carlo2013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. April 2013
Beiträge
9
  • #24
So einen Fortschritt haben wir heute erreichen können.


Haben den kleinen heute zu einer bekanntin gebracht die 5 katzen/kater davon
eine bald werfende hat.

Es war so schön zu sehen wie er ohne Probleme angenommen worden ist
unsere bekanntin sachte vorab schon ...dieser wird die pflegerolle übernehmen... und es passierte auch so er leckte den kleinen gleich ab und sauber ;-).

sie hat auch einen 9monate alten kater selbst der macht nichts also alles prima :)

nun schläft er da Schön tief und fest auf dem sofa bei ihr mit den anderen :).

Sie behält ihn nun erstnal 6 wochen dann wollen wir es nochmal ausprobieren
wenn es dann noch nicht klappt müssen wir noch ein bisschen warten bis es klappt ;-)
muss sie dann nur überreden das sie falls nötig noch länger als sechs wochen behält :)
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #25
Warum hat die Bekannte eine trächtige Katze?
Liest du eigentlich was die Foris hier schreiben?

Sie behält ihn nun erstnal 6 wochen dann wollen wir es nochmal ausprobieren
wenn es dann noch nicht klappt müssen wir noch ein bisschen warten bis es klappt ;-)
muss sie dann nur überreden das sie falls nötig noch länger als sechs wochen behält :)

Hin und her und her und hin! Grausam für alle Katzen! :mad:
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #26
Also wirklich!

Niemand weiß, was so in Kleinteilchen steckt und niemand weiß, was in den andren Katzen so steckt.

Das ist ein ziemliches Risiko, was da eingegangen wird.

Und ja, wieso gibt es dort überhaupt eine Trächtige und eine Dosine, die schon weiß, welche Katze sch kümmern wird?

Endlosschleife?
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #27
Was isn das für ein hin und her?

Ist es denn so schwer ein passendes Jungtier zu besorgen? Tierschutz ist voll davon..

Nein da geht man lieber zu irgendwem der Kater auf Katze hüpfen lässt gibt ja noch net genug Katzen...
 
Evo

Evo

Forenprofi
Mitglied seit
6. Oktober 2010
Beiträge
2.194
Ort
Gelsenkirchen, NRW
  • #28
Carlo es ist ja an sich schön, dass das Kleinteil nun gut aufgenommen wurde, aber was passiert nun mit EUREM Kater?!
In 6 Wochen ist der Kleine immer noch nicht stark genug, um dem dann mittlerweile bald 11 Monate alten Kater auszuhalten. Und dann? Nochmal 6 Wochen warten? Es wird nicht besser werden. Abgesehen davon, dass es für so ein Jungtier fatal sein kann, so oft dem Umzugsstress zu begegnen!

Lasst den Knirps bei deiner Bekannten (ich nehme mal an die ist eine Pflegestelle?) und sucht JETZT für euren Kater einen passenden Kumpel.
Um so länger ihr wartet mit einer Zusammenführung, um so schwerer wird es!
 

Ähnliche Themen

Katzenmami2404
Antworten
0
Aufrufe
2K
Katzenmami2404
Katzenmami2404
J
Antworten
15
Aufrufe
2K
tiedsche
tiedsche
M
Antworten
29
Aufrufe
4K
Chrianor
Chrianor
M
Antworten
4
Aufrufe
547
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben