8 Wochen altes Kitten allein

C

Chrizzy

Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2014
Beiträge
96
Alter
34
Ort
Hilzingen
Guten Morgen,

ich hatte eben ein Erlebnis. Nun frag ich mich, was das von mir drüber oder ist mein Gegenüber einfach uneinsichtig? Bekannter Postet zwei Bilder von Kitten in FB.

Ich: Morgen. Ist das dein Kätzchen?
Bekannter: Ja ist mein größter stolz. er heist Gino ist 8 wochen
Ich: Ist er allein? Warum ist er mit 8 Wochen schon bei dir? Ist seine Mama tot oder wollte ihn nimmer?
Bekannter: Ja alleine und warum net.
Ich: Mit 8 Woche ist es viel zu früh. Die Katzen haben noch garkein richtiges sozialverhalten und keine richtige Erziehung gelernt bekommen. Kitten sollten bis mindestens 11-12 Wochen bei der Mama bleiben. Katzen in Einzelhaltung ist so wie wenn man dich allein in Quarantäne packen würde, dein Lebenlang. Bei einem kitten ist das ganze noch viel schlimmer. Was macht Gino wenn du nicht da bist? Stell dir mal ein Kleinkind vor was tagtäglich mehrere Stunden allein ist und selbst wenn du da bist, hat er niemanden zum Reden oder zum richtig auf Katzenarzt spielen.
Ich appelliere an deine Tierliebe Art. Hol dem Kerl noch nen Kumpel der mindestens 12 Wochen alt ist. Zwei Katzen sind nicht viel aufwendiger. Das einzige was du zusätzlich brauchst ist mindestens noch ein Klo und zwei Näpfe.
http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php
[url]http://www.katzen-fieber.de/kurzinfos-ernaehrung.php[/url]
Hier bekommst du hochwertiges Futter.
http://www.sandras-tieroase.de
Trockenfutter ist das schlechteste Futter überhaupt. Katzen sind reine Fleischfresser und nehmen Getreide usw nur durch die Tiere die sie fressen zu sich. Futter sollte KEIN GETREIDE UND ZUCKER enthalten (lies dir mal die Inhaltsstoffe durch von deinem futter)
Bekannter: Boha du wider. Sie ist einzel kind die mutter ist bei der geburt draufgegangen. Sie bekommt nur das beste.
Exta teure baby Milchpulver und sie hat schon zähne kann sein sie ist 10wochen. Es ist nicht die einzige katze die ich mit der Flasche großgezogen habe. Ich habe schon andere groß gezogen und alle 2 std raus usw. Von dem her brauchst du mir nix sagen wie ich ne katzt groß ziehen soll. Und ihr gleich dumme sprüche los lassen und zeug Posten. Gehts eigentlich noch
Und wegen Trockenfutter, nasschfleisch ist das gift sie bekommt Premium futter wo 2kg 12euro kosten

Ich: Dumme Sprüche sind das nicht. Und gepostet hab ich auch nichts. Kann ich aber wenn du willst. Ist klar. Ich merke es schon. Du kennst dich auch und hast dich bestimmt informiert. Hab ganz vergessen das sie in der Natur ja auch nur gepresstes Premium Trockenfutter bekommen. Arme Katze.
Und das du ihn aufziehst ist vollkommen in Ordnung. Tut mir leid das DU nur auf die Hälfte meiner Fragen geantwortet hast.
Ich bin nicht ausfallend und beleidigend geworden. Das ist meist eine Abwehrhaltung von Leute die sich nicht auskennen.

Bekannter: Naja gut. Es ist nicht das einzige Tier das ich hatte oder habe ich hab bis jetzt für jedes dir nur das beste.

Ich: Das mag sein das du schon mehrere Tiere hattest. Aber deine Informationen sind einfach veraltet. Aber ich merke schon dass das keinen Sinn hat. VIelleicht nimmst du dir doch mal die Zeit und list dir die zwei Links durch. Machs gut. Ich wünsche dem Gino ein hoffentlich nicht allzueinsames Leben
Bekannter: Geh dein weg und las es gut sein. Geh in ein Zoo Geschäft und jammer da rum. Fang beim Zoo Zajac an die verkaufen Hundewelpen
Ich: Ich gratuliere zu deinem Asi verhalten.

War ich die die falsch reagiert hat? War ich beleidigend? Sollte ich zukünftig anders vorgehen?

Falls ich hier damit falsch bin, könnte es verschoben werden?

Gruß Chrizzy
 
Werbung:
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Hallo Chrizzy,

oh je, die arme Mieze:(!
Ob du falsch reagierst hast? Tja. Ich finde eigentlich, daß du das alles noch nett geschrieben hast, da ist ja grad mal alles verkehrt, was überhaupt verkehrt laufen kann. Trotzdem könnte man sicher auch noch dilpomatischer schreiben. Würde mir aber auch sehr schwer fallen!
Kennst du den nur auf FB, oder auch im echten Leben?
Links hast du da ja schon mitgeschickt. Ich befürchte, daß er die gar nicht liest...
Schade sowas. Aber selbst hier gibt es ja immer so viele positive Beispiele von ehemaligen Einzelkatzen, die dann zu zweit aufblühen udn trotzdem muß man bei jedem einzelnen Einzelkatzenhalter wieder direkt Beispiele bringen, Links reichen meist ja auch hier nicht. Und hier im Forum kann man ja doch davon ausgehen, daß die Leute sich wirklich informieren wollen.

Aber mach in jedem Fall weiter damit, daß du solche Leute darauf ansprichst, was sie da falsch machen! Wnn es denn bei einem von 10 hilft, ist das ja auch schon was:D

LG
 
Virikas

Virikas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
962
Ort
Hamburg
Auch wenn du faktisch gesehen recht hast (braucht man auch nicht weiter diskutieren, hier weiß das ja eh (fast) jeder):

Keiner lässt sich gern belehren und jemandem ungefragt ein "du machst alles falsch, was man falsch machen kann" ins Gesicht zu klatschen sorgt somit zwangsläufig für eine Abwehrreaktion. Das ist ganz normales menschliches Verhalten.

Die bessere Formulierung an der Stelle ist neutral oder auf sich selbst bezogen.
Also nicht "wie kannst du nur", sondern "ich hab gelernt, dass Katzen keine Einzeltiere sind. Ich meine ich würde mich ja auch einsam fühlen, wenn..."

Inhaltlich nahezu dasselbe, aber geschickter verpackt.
 
C

Chrizzy

Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2014
Beiträge
96
Alter
34
Ort
Hilzingen
Ich danke euch. In dem Fall muss ich einfach meinen Formulierung etwas den Vorwurf nehmen :).
Auf mich beziehen geht ja auch ganz gut. Es sind zwar direkt zwei Kitten eingezogen, aber geplant war nur eins. Zum Glück habe ich dieses Forum gefunden :)
 
P

Pinguine1983

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
215
Ort
Tief im Westen..
Hallo Chrizzy,

war das denn alles als private Nachricht oder als Post auf der Pinnwand geschrieben? Wenn's direkt auf der Pinnwand und damit für alle seine Freunde lesbar war, kann ich mir auch vorstellen, dass er (auch) deshalb so uneinsichtig und pissig reagiert hat. (Konstruktive) Kritik ist ja so schon für manche Menschen schwer auszuhalten und wenn es dann noch öffentlich passiert, fühlen sie sich noch mehr auf den Schlips getreten :rolleyes: Also ich würd auch dran bleiben, aber es auf die privaten Nachrichten verlagern. Oder noch besser, wenn du ihn auch persönlich kennst, ihn beim nächsten Treffen ansprechen so á la "Du, ich glaub bei FB hab ich dich letztens auf dem falschen Fuß erwischt, war in Eile und hab deshalb schnell was gepostet.. Aber ich wollte damals auch ein Einzelkitten, aber dann ... (deine Erfahrungen) und jetzt kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, nur eine zu haben, weil ..."

Ich würd auch nicht versuchen, sofort alles bei ihm ändern zu wollen und da liegt ja wirklich Einiges im Argen :/ Also ich finde, die Einzelhaltung ist erst mal am Schlimmsten, warum das Kleine so früh von der Mutter weg ist oder welches Futter er bekommt, ist für mich erstmal zweitrangig.

Aber super, dass du sowas nicht unkommentiert lässt!

(Ich hab zwei Bekannte, die ihre Katzen, die inzwischen auch wirklich fett geworden sind, nur mit Trockenfutter zur freien Verfügung füttern.. Da hab ich auch erst mal nur "ganz erstaunt" nachgefragt, weil ich als Katzenneuling nur was von NF gelesen hätte und ob TF denn wirklich besser sei, wegen des Getreides und so. Hab dann noch was von den Nieren gefaselt, aber ich hab das so verpackt, als ob ICH nach Rat suchen würde. Jedenfalls wussten die beiden gar nicht, dass TF eher schädlich als nützlich ist und wollen es jetzt auch mal mit NF probieren.. Obs jetzt Grau oder Whiskas ist, ist meiner Meinung nach da auch erst mal zweitrangig, Hauptsache kein TF mehr.)
 
C

Chrizzy

Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2014
Beiträge
96
Alter
34
Ort
Hilzingen
Hi Pinguine1983,

war alles in einer Privatnachricht. Er ist der Exmann meiner Stiefschwester. Ich denke ein direkter Kontakt wird da nicht mehr stattfinden.

Ich denke ich werde da noch ein paar Mal nachhaken und für die Zukunft anders vorgehen :) habe ja nun einige nützliche Tipps erhalten.

Mein Schwager und seine Freundin haben auch ein Einzelkitten. Dürfte 7 oder 8 Monate alt sein. Mit der Freundin liege ich etwas im argen. Sie wissen wie ich das sehe und wie ich das alles handhabe und da kann ich nicht mit "Ich weis es nicht besser" ran gehen. Dadurch das ich mich mit ihr nicht soooooo gut verstehe würde ich wohl nur Streit heraufbeschwören und ich will die Beziehung von den Brüdern nicht kaputt machen. Der Kleine bekommt Morgens und Abends ne Schüssel TroFu (50 gr. ca) und Abends eine halbe Dose NaFu (50-100gr ca) ausm Netto. Ich habe einmal Füttern gesehen und ich bin mir 100%ig sicher das er noch hunger hatte :( ... kann mir da wer Tips geben?
 
P

Pinguine1983

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 August 2014
Beiträge
215
Ort
Tief im Westen..
Hi Chrizzy,

Mh, also wenn das Verhältnis eh schon schwierig ist, ist das natürlich komplizierter.. Kann auch verstehen, dass du die Brüderbeziehung nicht belasten willst. Ich kapier nicht so ganz, wie man dann ein Einzelkitten halten kann, wenn sie doch bei euch sehen müssen, wie Katzen untereinander miteinander umgehen :( Das Einzige, was mir dazu einfällt, ist, vielleicht deinen Mann zu fragen, ob er seinen Bruder noch mal in Ruhe allein darauf anspricht? Vielleicht bringt das mehr als dieser Umweg über die Freundin, grad, wenn ihr euch eh nicht so gut versteht und sie vielleicht schon abblockt, sobald du nur den Mund aufmachst ;)
 
C

Chrizzy

Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2014
Beiträge
96
Alter
34
Ort
Hilzingen
und sie vielleicht schon abblockt, sobald du nur den Mund aufmachst ;)

Ganz so extrem ist es nicht. Mein Freund wird das nicht machen. Er unterstützt mich voll, aber bei anderen Klugscheißern will er nicht. Mal schauen, wenn ich das nächste mal dabei bin wenn er gefüttert wird und sehe er hat noch hunger z. B. dann sag ich was. Oder wenn ich mal sehe das er wieder an ner Hose hochhüpft.
 
L

Lukretia92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2014
Beiträge
643
Ort
Fürstentum Waldeck ;)
Hallo Chrizzy

schwierig schwierig :/ Ich weiß nicht, ob du da was machen kannst. Es ist zwar gut, dass du das Bedürfnis hast, zu helfen, aber Leuten ungefragt die eigene Meinung aufzwingen kommt leider nicht so gut an. Das machen hier leider auch ein paar Einzelfälle so und die versuche ich meistens zu ignorieren.

Man kann vielleicht mal vorsichtige Anmerkungen einstreuen, aber dann kriegst du schnell den Ruf "Besserwisserin" oder sie sagen einfach klipp und klar "halt dich da raus".

Ich denke es ist besser, wenn du es dann akzeptierst. Versuch es, aber erkenne die Grenze. Wer sich nicht helfen lassen will, wird anschließend aus Trotz genauso weiterhandeln. Die Erfahrung musste ich mit diversen unbelehrbaren Menschen auch schon machen.

Vielleicht kannst du es unauffälliger machen. Poste doch einfach solche Links öffentlich bei Facebook, falls sie in deiner Liste sind. Du weißt natürlich nicht, obs was bringt, aber ganz vielleicht lesen sie es. Oder du postet so was wie "ich hab neulich erst erfahren, dass Kitten bis zu einem Jahr so viel fressen dürfen, wie sie wollen" oder sowas. Vielleicht unter ein Foto von deinen Süßen oder so ähnlich. Weiß ja nicht, ob du selbst kleine hast. Muss ja nicht genau so sein. Aber vielleicht so ähnlich.

Oder, wenn es das Verhältnis hergibt, frag sie doch mal hintenrum um Rat ;) Frag sie "sag mal welches Futter nehmtn ihr? Ich bin auf der Suche nach einem besseren Futter, weil ich gelesen hab, dass das einen sehr hohen Fleischanteil haben soll und das im Supermarkt alles Bullshit ist."
Irgendwie so :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
19
Aufrufe
7K
AngiKr
Antworten
106
Aufrufe
4K
Roomi
Antworten
22
Aufrufe
5K
2 3
Antworten
59
Aufrufe
24K
Conny87
2
Antworten
21
Aufrufe
4K
Miomomo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben