8 Wochen alten Kitten Garten abgewöhnen

M

Monsterkitten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2012
Beiträge
216
  • #81
Auch wenn jede Kätzin nur ein einziges Mal werfen muss, werden wir die Probleme hier niemals in den Griff kriegen.

Wir haben hier bald spanische Verhältnisse wenn dem nicht Einhalt geboten wird...

Hm... jedes Kitten braucht ein zweites Kitten (also müsste logischerweise ja eh jeder Haushalt zwei Katzen haben) und wir nehmen den Kätzinnen jetzt also ihr Recht auf Mutterschaft... na Verhältnisse herrschen hier :omg::omg::omg:
 
Werbung:
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
  • #82
Also viel möchte ich zu deinem respektlosen Post nicht schreiben, aber es sei gesagt, dass es dort kein Tierelend gab. Außerdem ist es ja wohl erst recht Elend, wenn man die Tiere bei jemandem, wo es ihnen evtl. wirklich schlecht geht, versauern lässt. Beleidigen brauche ich mich allerdings nicht lassen und denke auch, ich werde mich mal nach einem Forum umschauen, wo man vernünftig Fragen stellen kann, nicht von einem fanatischen, vermeintlichen Tierschützer beleidigt wird und solch unverschämtes Verhalten verwarnt wird.

Oh man, du hast ja mal absolut gar nichts kapiert. Bist du dir sicher, dass du überhaupt in der Lage bist, dich um Lebewesen zu kümmern, wenn du nichtmal 1 und 1 zusammenzählen kannst (im übertragenen Sinne)?

Vom Katzenelend hast du ja scheinbar noch nie was gehört? .. Jemals ein TH von innen gesehen? Genau wegen Leuten wie dir sitzen da nämlich zig Kätzchen, die nie ein Zuhause finden werden. Ist ja aber alles schei** egal, hauptsache so günstig und schnell wie möglich an klene Kätzchen rankommen. Traurig - mehr als traurig!
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #83
wir nehmen den Kätzinnen jetzt also ihr Recht auf Mutterschaft... na Verhältnisse herrschen hier :omg::omg::omg:

Du hast leider total romantische Vorstellungen. Was genau stellst Du Dir denn unter "Recht auf Mutterschaft" vor und dann dürfen wir Kater auch nicht mehr kastrieren, denn die haben ja ein "Recht auf Sex" oder?
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #84
Und woher wisst ihr, dass es nicht der einzige Wurf gewesen ist? Hab jetzt nachgelesen und das wurde ja noch nie gesagt... also es wurde nie gesagt, dass das Muttertier danach NICHT kastriert wurde... !?!?!

Weil es sonst das Allererste gewesen wäre, was die TE gesagt hätte!:rolleyes:

@Monsterkitten: Es ist ein Riesenunterschied, ob jemand versucht die Ratschläge aus dem Forum um zu setzen und es dann nicht problemlos funktioniert, oder ob er sich komplett ignorant verhält.

Im 1. Fall muss man gemeinsam überlegen, was falsch gelaufen ist, was zu tun ist. Im 2. Fall ist es wirklich der Mühe nicht wert.
 
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
  • #85
Und woher wisst ihr, dass es nicht der einzige Wurf gewesen ist? Hab jetzt nachgelesen und das wurde ja noch nie gesagt... also es wurde nie gesagt, dass das Muttertier danach NICHT kastriert wurde... !?!?!

Würde die Sache auch nicht besser machen? Vermehrer ist Vermehrer, egal wie viele Würfe er hat.
 
M

Monsterkitten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2012
Beiträge
216
  • #86
Ist es der erste Wurf und der letzte, weil danach das Muttertier gleich kastriert wird, ist es kein Vermehrer

ansonsten ist es einfach einer, egal wie nett er war

Also stimmt das nicht? :p

Achso, also dann sind alle die "Hauskatzen" und keine kreuz und quer gezüchteten "Rassekatzen" haben automatisch vermehrer... oder man braucht nen Zuchtschein für Hauskatzen oder wie? :D
 
happylein

happylein

Forenprofi
Mitglied seit
18. April 2010
Beiträge
2.335
Ort
49176 Hilter
  • #87
Also stimmt das nicht? :p

Achso, also dann sind alle die "Hauskatzen" und keine kreuz und quer gezüchteten "Rassekatzen" haben automatisch vermehrer... oder man braucht nen Zuchtschein für Hauskatzen oder wie? :D

Genau, das stimmt nicht.

Jeder der unkontrolliert, ohne Vorkenntnisse und alle sonstigen Kontrollen ("echte" Züchter würden das nie machen), eine Kätzin decken lässt, ist ein Vermehrer. Egal ob nur 1x oder mehrere Male.
 
M

Monsterkitten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2012
Beiträge
216
  • #88
ICH WAR EIN VERMEHRER.... sorry, ich war 12 und hab meinen Eltern verboten meine Katze aufschneiden zu lassen ;)
 
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
  • #89
ICH WAR EIN VERMEHRER.... sorry, ich war 12 und hab meinen Eltern verboten meine Katze aufschneiden zu lassen ;)

Da lief bei euch aber einiges schief, wenn Eltern keine verantwortungsvollen Entscheidungen treffen dürfen, weil es die 12 jährige Tochter verbietet..
 
V

veryxRV

Gast
  • #90
Ich weiß nicht, was man zu euren unsachlichen und völlig überzogenen Kommentaren noch sagen soll, da man hier anscheinend genau so vor eine Wand redet, wie ihr bei mir mit eurem Vermehrer Getue vor eine Wand geredet habt. Jedenfalls scheinen hier manche nicht fähig zu sein, Äußerungen zu tätigen, ohne den Adressaten persönlich zu beleidigen.

Jedenfalls stimmt die Aussage, ich hätte alles ignoriert, nicht ganz: Das, was mir wichtig war, habe ich berücksichtigt, nämlich, dass die kleinen nicht viel zu früh von ihrer Mutter getrennt werden.

Macht ihr mal euren kleinen Gesetzesentwurf fertig und reicht die Petition ein, die den Zuständigen sicherlich ebenso die Augen verdrehen wird, wie mir. Ihr seid so fanatisch, dass euch niemand ernst nehmen wird, dafür differenziert ihr viel zu wenig. Ihr werdet bereits viele Kunden der Vermehrer auf eurer Rechnung haben, die sich nur gedacht haben: "Wo bin ich denn hier gelandet?! Die übertreiben ja maßlos, was die sagen ist ja alles total überzogen, da kann man eh nicht nach gehen."

Das wollt ihr aber scheinbar nicht hören. Viel Erfolg noch beim Lösen eines der größten Probleme der Welt: Nein, das sind nicht etwa die Energieprobleme, sondern sich vermehrende Katzen. Hilfe, hilfe... :aetschbaetsch1:
 
V

veryxRV

Gast
  • #91
Da lief bei euch aber einiges schief, wenn Eltern keine verantwortungsvollen Entscheidungen treffen dürfen, weil es die 12 jährige Tochter verbietet..

:omg: Gib's auf Monsterkitten, den haben Sie vor lauter Tierschutz nicht gerafft...

Katzen-Forum.net - Für alle, die sich mal ordentlich beleidigen und persönlich angreifen lassen wollen...
 
Werbung:
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
  • #92
Ich frag mich echt, wieso sich jemand, der so wenig tierliebe zeigt sich überhaupt Tiere holt..

Aber sind wir ehrlich? Die armen Seelen werden früher oder später ins Th abgeschoben - ach nein so geizig wie sie ist, zahlt sie ja keine Gebühr - dann werden sie eben ausgesetzt.

veryxRV, sei doch mal ehrlich, tun dir die Tiere kein bisschen Leid, die auf der Straße elendig verrecken oder im Th sitzen und nie ein Zuhause finden werden?
 
happylein

happylein

Forenprofi
Mitglied seit
18. April 2010
Beiträge
2.335
Ort
49176 Hilter
  • #93
Du wirst es nicht schaffen, das hier irgend jemand seine Meinung ändert, denn dafür sehen wir Tierschützer zu viel Elend.

Und wenn Du meinst die Politiker verdrehen die Augen, dann schau mal hier:
http://tierschutz.net/katzen/kastrationspflicht

Hoffentlich ist es bei Euch auch bald soweit.

Ich geh jetzt mal wieder kastrieren:aetschbaetsch1:
 
V

veryxRV

Gast
  • #94
Genau, so wie der Hund, die Vögel und die Fische (lach), die alle nur vorher gestorben sind, weil sie nicht ins Tierheim wollten und nicht etwa, weil bspw. Der Hund schon 16 Jahre alt war :-D
 
V

veryxRV

Gast
  • #95
Ich frag mich echt, wieso sich jemand, der so wenig tierliebe zeigt sich überhaupt Tiere holt..

Aber sind wir ehrlich? Die armen Seelen werden früher oder später ins Th abgeschoben - ach nein so geizig wie sie ist, zahlt sie ja keine Gebühr - dann werden sie eben ausgesetzt.

veryxRV, sei doch mal ehrlich, tun dir die Tiere kein bisschen Leid, die auf der Straße elendig verrecken oder im Th sitzen und nie ein Zuhause finden werden?

Was hat das denn damit zu tun? Klar tun die mir leid, ihr scheint hier auch nicht zu raffen, dass ich schon mein ganzes Leben lang glücklich mit Tieren zusammenlebe. Deswegen renne ich aber nicht los und werde Tierschützer. Tun euch die Schweine leid, die ihr esst? Falls ihr keine Vegetarier seid, sicherlich schon, aber esst ihr deswegen keine Schweine?
 
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
2.851
  • #96
Was hat das denn damit zu tun? Klar tun die mir leid, ihr scheint hier auch nicht zu raffen, dass ich schon mein ganzes Leben lang glücklich mit Tieren zusammenlebe. Deswegen renne ich aber nicht los und werde Tierschützer. Tun euch die Schweine leid, die ihr esst? Falls ihr keine Vegetarier seid, sicherlich schon, aber esst ihr deswegen keine Schweine?
#
Das hat damit sehr viel zu tun. Ich frag mich echt - und das soll kein Angriff sein - ob du es wirklich nicht verstehst oder ob du nur so tust. Das ist doch eine ganz einfache mathematische Formel. Solange Vermehrer unterstützt werden, werden die TH voller statt leerer. Wo wäre das Problem gewesen zwei süße Kitten aus dem Th zu nehmen anstatt vom Vermehrer?
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #97
Amylein, gibs auf! Der TE hat schon lange gezeigt, welch Geistes Kind er ist.
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #99
@ Ts

Ja du bist abgeschreckt, kann ich verstehen..;)

Vieles war in der Form nicht angebracht, aber in vielem steckte eine Kernaussage und die war berechtigt. Das kannst du drehen und wenden wie du willst.

Ich hab auch ein "Vermehrerkätzchen", allerdings ist sie in ihrem viel zu jungem Leben schon durch zwei Hände gelaufen.
Ich hab sie jemandem wie dir abgenommen..

Übrigends gibt es für mich nicht nur Vermehrer und gute Züchter, da liegt schon noch was dazwischen, dafür wirst du in diesem Forum aber nichts hören, man zeigt sich zwar Reihenweise Zuchtkatzenfotos und beglückwünscht sich sogar zu Qualzuchten, aber Vermehrerei geht garnicht..
Und es tut mir leid, sie haben RECHT..ob du das willst oder nicht

Denn bei 60 Kitten die alleine in einem TH in meinem nahem Wohnumfeld sitzen brauch es genaugenommen gar keine Zucht..
Weder die eine noch die andere Form..

Wenn das Forum so sehr TS orientiert ist, ist es doch ein Witz das auf der einen Seite die Vermittlungsstellen platzen, Katzen hinter Gittern ( Jedes Alter, jede Farbe..bei Wunsch sogar Rassekatzen) hierzulande versauern und eine Sparte darüber der nächste Züchter seinen Wurf ankündigt..
Passt irgendwie nicht zusammen..
 
A

Angie1969

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. April 2012
Beiträge
820
  • #100
Genau, so wie der Hund, die Vögel und die Fische (lach), die alle nur vorher gestorben sind, weil sie nicht ins Tierheim wollten und nicht etwa, weil bspw. Der Hund schon 16 Jahre alt war :-D

ich bin zwar mehr der gemäßigte Typ, bezüglich Tierschutz. also Tierschutz ja aber eben nicht so radikal auf Konfrontation

aber das was du da von dir gibst ist absolut unsachlich bis unverschämt und albern.

du bist so auf abwehr und fühlst dich von Monsterkitten, die aus irgendeinem Grund, trotz Unzufriedenheit mit diesem Forum, täglich hier abhängt, voll bestätigt. Statt pragmatisch nachzudenken.

Wir haben viele viele Probleme in Deutschland und auf der Welt, dein Beispiel Energieproblem, das auch beim Einzelnen anfängt und wo du dich vielleicht ärgerst das der Nachbar verschwenderisch damit umgeht. Oder das Müllproblem, Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit usw usw für jeden Bereicht gibt es Menschen die sich einsetzen, weil sie es für sich so entschieden haben, sich genau in dieser Sache zu engagieren. Würden sich alle nur um das gleiche Problem kümmern wäre das auch nicht gut.

Und ja ein Gesetzt ist notwendig, denn offensichtlich reicht es nicht sich darauf zu verlassen, das Menschen selbständig denken können und sich ebenfalls selbständig informieren könne und das was sie erfahren haben umsetzen und anwenden können und machen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

R
Antworten
10
Aufrufe
6K
bohemian muse
bohemian muse
M
Antworten
52
Aufrufe
3K
PusCat
P
Dani 1992
2 3
Antworten
50
Aufrufe
12K
Dani 1992
Dani 1992
Gute Miene
Antworten
6
Aufrufe
1K
nikita
nikita
spookylilli
2
Antworten
21
Aufrufe
4K
Miomomo
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben