7kg Katzenfrühstück

neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
  • #41
Ich rate dir, dich beim Barf lieber an aktuellen Threads und passenden Foren/Internetseiten zu orientieren, statt hier einen Faden von 2009 auszugraben.
Das Rezept gilt maximal als Überbrückung oder Leckerli-Rezept nach heutigen Standards für Katzenbarf.

Grüsse
neko
 
Rosalee

Rosalee

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juli 2016
Beiträge
6.423
Ort
Bayern
  • #42
Ich rate dir, dich beim Barf lieber an aktuellen Threads und passenden Foren/Internetseiten zu orientieren, statt hier einen Faden von 2009 auszugraben.
Das Rezept gilt maximal als Überbrückung oder Leckerli-Rezept nach heutigen Standards für Katzenbarf.

Grüsse
neko
Wir hatten uns in einem anderen Faden darüber unterhalten und die TE verwies mich hierher, wollte also der Höflichkeit halber nicht unkommentiert wieder gehen.
Ich barfe selbst seit 4 Jahren.
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
  • #43
Dann bin ich ja beruhigt.
Wär schön gewesen, du hättest das gleich so geschrieben, nicht dass ein unbedarfter das auch falsch versteht und nur solche Rezepte macht und sich wundert, wenn seine Katzen irgendwann krank werden.
 
SiRu

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4 September 2011
Beiträge
9.581
Ort
Hemer, NRW, D
  • #44
(Mit genügend Abwechslung beim Fleisch - mindestens 4 Fell- und 4 Federnträger und bei Leber alles, was man so kriegen kann abwechseln... geht auch heute noch db-Grundrezept dauerhaft. So viel hat sich dann auch nicht getan...)
 
Rosalee

Rosalee

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juli 2016
Beiträge
6.423
Ort
Bayern
  • #45
(Mit genügend Abwechslung beim Fleisch - mindestens 4 Fell- und 4 Federnträger und bei Leber alles, was man so kriegen kann abwechseln... geht auch heute noch db-Grundrezept dauerhaft. So viel hat sich dann auch nicht getan...)
So handhabe ich das aktuell auch, also das DB Grundrezept bei zwei erwachsenen Katzen...
 
Jack Ass

Jack Ass

Forenprofi
Mitglied seit
21 Juli 2009
Beiträge
1.344
Alter
53
Ort
Düsseldorf
  • #46
Dann bin ich ja beruhigt.
Wär schön gewesen, du hättest das gleich so geschrieben, nicht dass ein unbedarfter das auch falsch versteht und nur solche Rezepte macht und sich wundert, wenn seine Katzen irgendwann krank werden.
nanana, das kann ich ja nun doch nicht unkommentiert stehen lassen...
Drei leben noch und sind gesund!!! Nur mein Perserkaterchen lebt leider nicht mehr, weil er gebrochene Spondylosen hatte.
Und die eingangs erwähnte Maine Coon ist gerade 17 geworden! :p
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
  • #47
Ups, ich wollte keinem auf den Schlips treten.:oops:

So wie SiRu schreibt, dass man dann genug Fleischsorten wechselt, Leber passend dazupackt, dann ist das natürlich ok auch auf Dauer.

Ich hatte nur die Koniferen im Kopf, die ab und an mal im Forum aufschlagen und glauben, weil sie 3 Sätze zu einem Thema gelesen haben, sie wären genug informiert. Deswegen mein Posting auf Rosalees kurze Antwort.

Und man sollte schon wissen was Muskelfleisch, in welchem Verhältnis Fleisch, Knochen, Innerein etc in einem Rezept vorhanden sein sollten. Warum man was und wieviel davon reinmatscht, etc. Wisst ihr wie ich meine?
 
Jack Ass

Jack Ass

Forenprofi
Mitglied seit
21 Juli 2009
Beiträge
1.344
Alter
53
Ort
Düsseldorf
  • #48
neiiin, ich hab Dich schon verstanden, alles gut.
Aber im Verlauf dieses Threads steht ja auch eigentlich alles an Infos in Bezug auf Abwechslung und so.

Koniferen sind übrigens Nadelhölzer...
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
  • #49
neiiin, ich hab Dich schon verstanden, alles gut.
Aber im Verlauf dieses Threads steht ja auch eigentlich alles an Infos in Bezug auf Abwechslung und so.

Koniferen sind übrigens Nadelhölzer...
Dann ist ja gut.

Ich weiss, das mit den Koniferen... aber das war Absicht,;) so von wegen
Koryphäe <--> Konifere und
Experte <--> "Experte"
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben