7,5 mg Thiamazol entspricht wieviel mg Carbimazol?

  • Themenstarter Nicholetta
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Nicholetta

Nicholetta

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2008
Beiträge
1.634
Ort
NRW
Hallo Zusammen,

meine 14-jährige Victoria hat eine SDÜ. Normalerweise ist mein Tierarzt fähig, aber Schilddrüse und die Medikation bei Katzen ist nicht so sein Thema. Ich kenne mich gut mit der SDÜ aus, weil ich diverse Katzen mit einer SDÜ hatte. ABER ich bin ein Rechnenidiot, wie peinlich.🙈🙈

Victorias SDÜ ist mit 7,5 mg Thiamazol relativ "gut" eingestellt, aber sie hat massive Nebenwirkungen von Felimazole. Daher habe ich heute ein Rezept (auf meinen Wunsch/mein Drängen) für Carbimazol erhalten. Wie gesagt, mein TA ist sonst recht fähig, aber heute hatten wir einen Disput, weil er heute (hat er schon mal anders gesagt) behauptet hat, dass man das 1 zu 1 austauschen kann. Ich weiß, dass das nicht stimmt. Zumindest habe ich das schon oft gelesen. In der Apotheke habe ich vorhin nachgefragt, ob die mir das ausrechnen können, weil ich das nicht kann. Könnten die jetzt auch nicht ..., wurde mir gesagt, das müsste man intensiv recherchieren.

Kann mir bitte einer von euch helfen? Meine Victoria muss morgen früh ihre erste Carbimazol erhalten. Heute ist sie noch mit Thiamazol abgedeckt.

Jetzt habe ich vorhin gelesen und gelesen (vom TA kann ich da jetzt keine kompetente Aussage kriegen, aber er darf auch mal was nicht wissen, TA wechseln möchte ich deshalb nicht, weil sonst meist guter TA) und habe unterschieldiche (teils widersprüchliche) Angaben gefunden:

Thiamazol ist der aktive Metabolit von Carbimazol. Bei einer Umstellung ist die Äquivalenzdosis von 6 bis 7 mg Thiamazol zu 10 mg Carbimazol zu beachten.
https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Thiamazol_425

Man kann in etwa rechnen, dass 5mg Carbimazol = 3mg Thiamazol entspricht.
https://katzenfluestern.de/2019/05/29/schilddruesenueberfunktion-bei-der-katze/#.YFTLEtwxna8

Zur Behandlung einer Hyperthyreose werden anfänglich 2 x tgl. 2,5 – 5 mg Thiamazol/Katze verabreicht (Felimazole®). Bei Un-verträglichkeit bzw. starken Nebenwirkungen kann alternativ im Rahmen einer Umwidmung Carbimazol (Carbimazol Henning®) in einer Dosis von 2 x tgl. 5 mg/ Katze gegeben werden.
http://www.synlab.at/fileadmin/FI-Therapiekontrolle_08-2012_X3_ohne.pdf

Und viele mehr.

Vielleicht widersprechen sich die Zahlen auch nicht, aber ich bin mit der Berechnung peinlicherweise rechnerisch überfordert. :giggle::giggle:

Meine große Hoffnung ist nun, dass jemand von euch das weiß?! :):)

Daher noch mal die Frage:

7,5 mg Thiamazol entsprechen wieviel mg Carbimazol???


Ich brauche dringend schnell Hilfe. Morgen früh braucht sie die nächste Dosis.

Dass in 3 Wochen die Werte wieder kontrolliert werden, ist ja selbstverständlich.


Bitte dringend um Hilfe! Bei der Matheaufgabe ...



Und ja, ich schäme mich, dass ich das nicht ausrechnen kann.🙈🙈
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Nicholetta

Nicholetta

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2008
Beiträge
1.634
Ort
NRW
Ich brauche das ist ganz einfach Zahlen. 🙈 🙈 :giggle::giggle:

Danke für Eure Hilfe!!!!!
 
Nicholetta

Nicholetta

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2008
Beiträge
1.634
Ort
NRW
Habe übrigens 10 mg Tabletten Carbimazol, die hole ich gleich aus der Apo ab.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.237
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Ich stelle dir mal die Antwort von @ferufe als Zitat hier ein
Hallo,

15 mg Carbimazol entsprechen ca 10 mg Thiamazol. Carbi ist ein sogenanntes Prodrug von Thiamazol.
Du kannst also bzgl. der jetzigen Dosierung in etwa umrechnen und evtl. etwas niedriger mit dem Carbi starten - schaue dazu aber bitte auf den T4-Wert, wie gut eingestellt er ist.
Bei meinem SDÜ-Kater hatten wir direkt mit Carbi begonnen und sind mit 2 x 2,5 mg gestartet, dann im Rhythmus vor 3-4 Wochen Wert überprüfen etc. Hiete sind wir nach einigen Jahren bei 2 x tgl. 7,5 Carbi

VG
Eventuell schreibst du sie mal an.
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
1.939
Hallo,
wenn 10 mg Thia ca. 15 mg Carbi entsprechen dann entsprechen 7,5 mg Thia 11,25 mg. Das ist nicht zu dosieren. Da das Carbi erst umgesetzt wird im Körper in Thiamazol bietet sich an (um ungefähre gleichwertige Dosierung zu haben wen deine Katze damit bisher gut eingestellt ist) 10 mg Carbi zu geben, 2 x tgl. (. Dies dann bitte in ca. 3 Wochen unbedingt überprüfen!! (T4 und Nierenwerte) Carbi kann besser wirken weil der Körper den Umwandlungsprozess selbst gestaltet, deshalb bei der Umstellung gut beobachten.
VG
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Nicholetta

Nicholetta

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2008
Beiträge
1.634
Ort
NRW
Nicholetta

Nicholetta

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2008
Beiträge
1.634
Ort
NRW
Hallo,
wenn 10 mg Thia ca. 15 mg Carbi entsprechen dann entsprechen 7,5 mg Thia 11,25 mg. Das ist nicht zu dosieren. Da das Carbi erst umgesetzt wird im Körper in Thiamazol bietet sich an (um ungefähre gleichwertige Dosierung zu haben wen deine Katze damit bisher gut eingestellt ist) 10 mg Carbi zu geben, 2 x tgl. (. Dies dann bitte in ca. 3 Wochen unbedingt überprüfen!! (T4 und Nierenwerte) Carbi kann besser wirken weil der Körper den Umwandlungsprozess selbst gestaltet, deshalb bei der Umstellung gut beobachten.
VG
Danke, dann werde ich mioch daran orientieren, so hört es sich auch plausibel an. Danke! :)
Nierenwerte und so werden immer mitkontrolliert. In 3 Wochen ist der nächte Überprüfungstermin. Nierenwerte aktuell sehr gut, wenigstens etwas.
Dass Carbi anders wirkt, finde ich gut. Ich hoffe, das verträgt sie besser als Thiamazol.

In der Apotheke hatten sie das Mittel nicht vom Apothekendienst erhalten. War sehr ärgerlich. Kann das Mittel hoffentlich morgen am Mittag endlich erhalten. Leider muss ich deshalb morgen früh noch mal Felimazole geben. :-/
 
Nicholetta

Nicholetta

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2008
Beiträge
1.634
Ort
NRW
Kurze Rückmeldung - Das Carbimazol verträgt Victoria deutlich besser.
Leider ist sie jetzt auch herzkrank und insgesamt nicht fit. Die Schilddrüsenwerte pendelns ich aber inzwischen gut ein. Und ganz interessant finde ich, dass sie das Carbi nimmt sie problemlos an. Zwar habe ich bei keiner meiner Katzen Probleme, Tabletten zu verabreichen (da gibt es hier keine Diskussionen, das wissen meine Tiere, obwohl sonst total antiautoritärer Tierhaushalt, aber bei in medizinischen Fragen bin ich die erste Bestimmerin), aber das Felimazole nahm sie nur mit Ekel, das Carbimazol nicht. Auch ein Zeichen für mich, dass dies das richtige Mittel bei ihrer SDÜ ist.

40938157un.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Megam

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. August 2010
Beiträge
21
Liebe Nicholetta, ich habe gerade Deinen Thread hier gefunden. Ich hoffe Victuria ghet es wieder etwas besser!

Ich wechsel jetzt auch von Felimazole auf Vidalta (Carbimazol), da mein Kater unter Felimazole total schreckhaft war. Ich habe das Felimazole abgesetzt und gemerkt, dass es ihm rein vom Verhalten viel besser geht als mit Felimazole. Aber seine Schilddrüsenwerte sind sehr hoch, darum müssen wir was machen und probieren jetzt Vidalta aus.
Meine Frage ist wegen der Herzkrankheit. Mein Kater war im Januar noch Herzgesund (wir waren sogar bei einer Kardiologin). und jetzt wo ich Felimazole abgesetzt habe, hat er Herzaussetzter und einen erhöhten Puls. Was für eine Herzkrankheit hat Victoria? Ist es was ähnliches? Kann es von der Schilddrüsenüberfunktion kommen?

Vielen lieben Dank für Deine Antwort, Sarah
 

Ähnliche Themen

Fellnase2009
Antworten
5
Aufrufe
2K
Fellnase2009
Fellnase2009
C
Antworten
16
Aufrufe
1K
tiha
C
Antworten
7
Aufrufe
206
Croak!ichi
C
K
Antworten
10
Aufrufe
1K
Kasmodiah
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben