Deutschland 68766: Zottel, weiblich, geb. Anfang

S

Samoco

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
19
68766: Zottel, weiblich, geb. Anfang Mai



Name: Zottel(chen)/Zotti
Alter/Geburtsdatum: ca. Anfang Mai 2014
Geschlecht: weiblich (hat die Tierärztin nach langem Abtasten beschlossen)
Kastriert (ja/nein): noch nicht
Optik: schwarz (am Kopf), dunkelbraun am Rücken, weiß am Bauch, an den Vorderbeinen und am Kinn
Kennzeichnung: Chip (ja/nein), Tattoo (ja/nein): bisher nicht

Impfstatus: geimpft (ja/nein), welche Impfungen: keine
getestet auf FIV / FeLV („Leukose“): noch nicht getestet

Krankengeschichte:
Bei der Erstuntersuchung beim Tierarzt wurde eine Zahnfleischentzündung festgestellt. Sie soll bald kastriert werden, bei der Gelegenheit wird dann auch der Mund geröntgt und danach über die weitere Behandlung beraten.

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): bis vor ca. 1 Monat noch "wild" draußen, seit dem in der Wohnung

Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern):
kommt gut mit den anderen Katzen aus, kennt keine Hunde und Kinder machen ihr bisher eher Angst

Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc):
Sie ist noch schüchtern, aber sehr verschmust, fängt beim Schmusen immer auch schnell an zu spielen

Beschreibungstext:
Momentan versuche ich hier die wilde Katzenpopulation in den Griff zu bekommen. Zottel wurde vermutlich Anfang Mai von einer verwilderten Hauskatze geboren, ich sah sie mit Mutter und Geschwisterchen ab und an in der Nähe unseres Hühnerstalls. Als sie in dem Alter waren, in dem man sie trennen konnte (Mutter kastrieren, Kinder vermitteln) waren sie plötzlich nicht mehr zu sehen. Einige Zeit später tauchte Zottel an der Futterstelle in unserer Scheune auf und fasste langsam Vertrauen. Irgendwann war sie so zahm, dass ich sie einfach in die Transportbox schieben konnte.
Nach einiger Zeit unterm Sofa traut sie sich jetzt auch wieder mehr und lässt sich gerne von mir und meiner Mutter streicheln, vor Fremden hat sie aber noch Angst.
Leider wurde bei ihr eine Zahnfleischentzündung festgestellt und es ist noch nicht ganz klar, wie umfangreich die Behandlung sein muss. Ich habe vor, sie in den nächsten Wochen kastrieren zu lassen, dabei soll sie im Mundraum auch geröntgt werden und dann sehen wir weiter.
Eigentlich wollte ich sie noch gar nicht hier einstellen, da sie ja nicht gesund ist, aber andererseits, vielleicht verliebt sich ja jemand in sie ;)
Übrigens hat weder ihre Mutter noch ihr Wurfgeschwisterchen lange Haare, keine Ahnung wo sie die her hat.

Vorgeschichte:
Kind einer verwilderten Hauskatze

Abgabebedingungen:
Abgabe natürlich nur in gute Hände und zu einer oder mehreren anderen Katzen. Abgabe gegen Schutzgebühr.

Aufenthaltsort: 68766 Hockenheim
Ansprechpartner/Kontaktperson:
Kontaktaufnahme bitte erstmal hier übers Forum





 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
S

Samoco

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
19
So, Zottel ist jetzt schon viel zutraulicher und bettelt um Streicheleinheiten :) Sie ist wirklich eine ganz Süße.

Der Kastrationstermin ist am 09.12., also heute in einer Woche. Danach wissen wir hoffentlich auch Bescheid, wie es um ihre Zähne steht.
 
MarDie

MarDie

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juli 2013
Beiträge
2.051
Ort
Hessen
Achherje was eine Süße:pink-heart:

Dann will ich mal die Daumen drücken für den Kastratermin, die Zähne & letztendlich natürlich dafür, dass sich ein tolles Zuhause findet.
 
S

Samoco

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
19
Zotti wurde am Dienstag kastriert, nächsten Freitag werden die Fäden gezogen. Die Tierärztin hat sich dann gegen ein Röntgen der Zähne entschieden, da sie befand, dass das Zahnfleisch nicht stark entzündet ist und die Zähne sehr gut aussehen. Sie sagte, dass Zotti sehr viel und überhängendes Zahnfleisch hat und man halt beobachten soll. Momentan muss man aber nichts machen. Durch die Hormonumstellung kann das Problem anscheinend auch ganz verschwinden.

Die Tests auf Leukose und FIV waren negativ.

Vor 1,5 Wochen gelang es mir übrigens auch Zottis Mutter zu fangen, sie wurde kastriert und macht mittlerweile wieder die Gärten unsicher :) Es wird also zum Glück keine Geschwister für Zottel mehr geben.

Zotti schmust gerne mit mir, meiner Mutter und auch mal meiner Schwester. Das sind die Personen, die sie regelmäßig sieht. Vor Fremden hat sie leider Angst und verschwindet unter dem Sofa :( Aber ich bin mir sicher, dass sich das bessern wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Oh mein Gott ich bin verliebt :eek::pink-heart:
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
Die sieht ja aus wie mein Hobbit:pink-heart::pink-heart:
 
S

Samoco

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
19
Die sieht ja aus wie mein Hobbit:pink-heart::pink-heart:

Wow, die sehen sich wirklich sehr ähnlich! Tatsächlich hat Zotti aber ein Geschwisterchen, das kurze Haare hat, weiß mit schwarzen Flecken. Die sehen sich gar nicht ähnlich. Leider lebt dieses Geschwisterchen ein wildes Leben und ich hoffe, dass es mir wenigstens zum Kastrieren in die Falle geht.
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
Oh, ist die hübsch. So eine wollte ich schon immer haben. Leider passt sie vom Alter her nicht rein, und ich kann keinen unkontrollierten Freigang bieten. Aber toll ist sie. Ich liebe Kuhkatzen ja....

Dass sie Fremden gegenüber scheu ist, empfinde ich bei einer Freigängerin nicht als Manko, eher im Gegenteil.
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
Wow, die sehen sich wirklich sehr ähnlich! Tatsächlich hat Zotti aber ein Geschwisterchen, das kurze Haare hat, weiß mit schwarzen Flecken. Die sehen sich gar nicht ähnlich. Leider lebt dieses Geschwisterchen ein wildes Leben und ich hoffe, dass es mir wenigstens zum Kastrieren in die Falle geht.

Die Schwester von hobbit ist auch kurzhaarig und ganz anders
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
  • #10
Nochmal nach oben schupps. Ist er noch zu haben?
 
Hesto

Hesto

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
5.350
Ort
Rosenheim
  • #11
gibt es denn schon Anfragen zu der hübschen Maus? Ist sie schon etwas zutraulicher geworden? Lebt sie mit anderen Katzen zusammen?
 
Werbung:
S

Samoco

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
19
  • #12
Zottel macht leider kaum Fortschritte. Wenn sie es möchte (meistens morgens und abends zur Fütterungszeit), dann darf ich sie streicheln, am liebsten unterm Kinn. Sie stellt sich auch mal auf die Hinterbeine um meine Hand zu erreichen. Leider ist sie sehr schreckhaft und verschwindet schnell unterm Bett, wo sie dann auch eine Weile bleibt.
Einmal ist sie mir entwischt ohne, dass ich es bemerkt habe. Ich dachte sie sitzt wieder unterm Bett. Dann hab ich sie auf der Treppe gefunden, sie sah ganz verzweifelt aus und wusste nicht wo sie hin soll. Sie war ganz erleichtert, als ich ihr die Tür aufmachte und sie wieder in die gewohnte Umgebung konnte.
Sie lebt mir Mrs Black zusammen, die ich hier auch eingestellt habe.
Zottel ist mittlerweile übrigens zweimal geimpft (Katzenseuche und -schnupfen, Tollwut und Leukose).
 
Junipa

Junipa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
579
Ort
Osnabrück
  • #13
Oh je, ist Zottel eine Süße! :pink-heart:
Wie verhält sie sich denn mit anderen Katzen so? Ist sie dominant?

Im Moment hoffen wir noch sehr stark, dass unsere Goku zurück kommt, aber falls nicht, könnte eine Maus wie Zottel mir wirklich das Herz klauen! :oops:
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #14
Die Kleine ist ja süss! :pink-heart:

Gibt es denn Neuigkeiten?
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
11
Aufrufe
2K
Samoco
S
S
Antworten
6
Aufrufe
768
Birgitt
Birgitt
A
Antworten
6
Aufrufe
882
Petra-01
Petra-01
sunshinekath
Antworten
2
Aufrufe
34K
silberfellchen
S
A
Antworten
2
Aufrufe
690
Amadeus_n_Cuff
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben