[63 Aschaffenburg] Carmelo und Tequila suchen neues Heim

H

Hexe4You

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
215
Hallo ihr Lieben..

vor einigen Wochen nahm ich Carmelo und Tequila vorerst auf Urlaubspflege zu mir. Da ihre Besitzerin die beiden Süßen wohl nun nicht wieder zu sich nehmen kann, hat sie sich entschieden, die beiden zu vermitteln :(


Beschreibung
Vermittlung ab: sofort
Vermittlungsort: 63743 Aschaffenburg
Anzahl der Katzen: 2
Verhältnis der Katzen zueinander:
Tequila kam später hinzu. Sie und Carmelo haben wohl schon mal miteinander gekuschelt, aber als "große Liebe" würde ich es nicht bezeichnen, da sie hier kaum zusammen hängen

Carmelo (Krümel)

* 3,5 - 4 Jahre alt (kam mit 1,5 Jahren aus Rom)
* getigerter Kater (kastriert)
* kein Chip / Tattoo (könnte aber evt noch gemacht werden)
* Charakter: Kampfschmuser.. wenn er sich auf einen legt und den Motor anschmeißt, hört man nix mehr außer ihm *g* Mit anderen Katzen versteht er sich gut, solange sie ihm seine "Kuschelstunde" nicht streitig machen. Wenn er schmusen will, gehört "sein Dosi ihm". Gerne aber spielt er auch mit anderen Katzen und gewöhnt sich schnell an neue Kumpel. Menschen findet er gut, besonders zum Kuscheln und Fressen geben.
* Gesundheitszustand sein rechtes Auge tränt ab und zu, was aber (hab den Pflegevertrag gerade nicht zur Hand) wohl an einer alten Bindehautentzündung liegt, ansonsten ist er gesund. Er ist geimpft (wogegen genau muss ich noch mal nachschauen)

Tequila

* 1,5 Jahre alt (geb. Juni 2005)
* schwarze Katze mit weißem "Lätzchen" (kastriert)
* kein Chip / Tattoo (könnte aber evt noch gemacht werden)
* Charakter: Schüchternes Mäuschen. Mit anderen Katzen hat sie keine Probleme, braucht aber ihre Zeit. Sie hat knapp eine Woche alles und jeden angefaucht. Inzwischen futtert sie zwischen Carmelo und meinem Shiro und läuft ansonsten problemlos zwischen meinen anderen Katzen. Menschen gegenüber ist sie ängstlich.. sie braucht lange um sich einzugewöhnen. Ganz zu Beginn wurde ich auch nur angefaucht, doch inzwischen darf ich sie streicheln. Obwohl seit ihrer 4. Lebenswoche bei der Vorbesitzerin ist sie relativ unsicher.
* Gesundheitszustand keine Erkrankungen bekannt, geimpft (wogegen genau muss ich noch mal nachschauen)

Bisherige Haltung
Beide wurden in der Wohnung gehalten
bei der Vorbesitzerin lebten nur Carmelo und Tequila zusammen, bei mir leben sie noch mit 2 weiteren Katern und einer weiteren Katze; ob sie Kinder/ Hunde gewöhnt sind, kann ich nicht sagen

Zum neuen Zuhause
bei Tequila wäre Wohnungshaltung weiterhin von Vorteil
Carmelo sollte unbedingt die Möglichkeit haben, raus zu gehen
Beide zusammen wären toll, ist aber nicht zwingend erforderlich, wenn andere Katzen "vorhanden" sind. Carmelo bräuchte aber einen "ebenbürtigen Sparingspartner" *G*
Besonders schön wäre es, wenn sich ein neues Zuhause im Großraum Rhein-Main finden würde.. aber kein K.O. Kriterium
Schutzvertrag usw sollten selbstverständlich sein

Gerne können sich Interessenten auch mit mir in Verbindung setzen (Handy: 0163 - 7 46 82 46), um sich einen oder beide Süße direkt "vor Ort" anzusehen. Die Vorbesitzerin würde (wenn zeitlich möglich) auch an einem solchen Termin bei mir sein, um alle Fragen der Interessenten zu beantworten.

Und falls von eurer Seite jetzt noch Fragen sind, her damit und solange gibt es hier noch ein paar Fotos
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Die armen kleinen, ich hoffe sie finden bald ein neues zuhause!:(
 
H

Hexe4You

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
215
Huhu

ich möchte die beiden Süßen noch einmal in Erinnerung rufen :)
Bisher gab es noch nicht einen Interessenten dabei haben wir hier doch nun "fast alles im Angebot" *G*

sowohl Kater als auch Katze
sowohl Freigänger als auch Wohnungsmieze
sowohl Knuddelmonster als auch Mäuschen *G*

Achja.. Tequila wird immer "mutiger" :) Gestern war sie das erste Mal zu Besuch im Bett (wenn auch nur an den Füssen vorbeigeschlichen) und sie rennt nicht mehr immer weg, sondern bleibt auch mal sitzen. Bei der Fütterung steht sie maunzend zwischen dem Rest der Bande. Wenn man sich ihr ruhig nähert, lässt sich sich auch gerne streicheln und genießt es sichtlich :)

Bilder gibts in Zukunft hier

Hat denn wirklich niemand ein kleines Eckchen frei? ;)

Liebe Grüsse
 
T

Theresia

Gast
Hallo Hexe4you

deine Tequila sieht aus wie meine Angelina. Angelina hat auch diesen weißen Brustfleck und ist zurückhaltend.
Hoffe du findest bald ein nettes Plätzchen für die beiden süßen.

LG
Theresia
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben