6 wochen alte kätzchen bräuchte einmal ratschläge

  • Themenstarter sissi82
  • Beginndatum
S

sissi82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
6
hallo ihr lieben katzenmamis,

vorweg warum hab ich hier zwei erst 6 wochen alte kätzchen :(
die kätzchen wurden gut von der mutter versorgt aber leider ist die mutter verstorben,die andere katze im haus hat null intresse an den kätzchen leider :(....
jetzt werden sie nur paarweise abgegeben,zwei davon bei mir.....

im moment sitzen sie in einer kiste mit loch vorne das wenn sie es möchten sie rauskommen können,was sie aber nicht möchten :(
ich habe gestern noch animonda kitten futter und trockenfutter besorgt im "elternhaus" haben die beiden schon feste gefressen aber hier wollen sie nicht fressen zumindest nicht viel....auch habe ich so eine ersatzmilch gekauft zum anrühren extra für katzenbabys wird aber nicht getrunken leider...
aufs katzenklo gehen sie schon groß und kleines geschäft :)......
meine frage nun was mach ich jetzt mit den kätzchen wie bekomme ich sie gescheit groß ohne das sie schaden nehmen???
ich denke der erste richtige schritt war das man sie nicht einzeln weggibt sondern nur als paar aber wie weiter??
die katzen dürfen dann auch raus wenn sie alt genung sind werden also keine hauskatzen sein...
ich wäre für ein paar ratschläge sehr sehr dankbar....
das wir mal ein babykätzchen hatten ist schon lange her unser alter kater wurde vor einen halben jahr eingeschläfert er wurde immerhin 19 jahre alt...seitdem hatten wir auch keine kitten mehr :rolleyes:
vielen lieben dank....

viele grüße :)
 
Werbung:
S

sarilein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2009
Beiträge
457
Ort
34286 Spangenberg
wie lange sind die kätzchen schon bei dir?
 
Scan-Dal

Scan-Dal

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2008
Beiträge
6.219
Alter
60
Ort
pffffffffffffffft...
zuallererst: bitte lass das trockenfutter weg.
trockenfutter ist schon für ausgewachsene katzen absolut nicht gut, für welpen aber noch viel schlechter.
gewöhne es ihnen also bitte gar nicht erst an.
extre "kittenfutter" brauchst du auch nicht, es reicht, wenn du hochwertiges nassfutter gibst.
biete ihnen auch wasser an, stell einfach mehrere schalen überall verteilt in der wohnung auf.
alternativ kannst du auch das nassfutter noch mit einem kleinen schuss wasser versetzen.
 
S

sissi82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
6
ok also trockenfutter weg...die katzen sind seit gestern abend hier :)
die frau im fachgeschäft sagte trockenfutter ist gut zum kauen üben und für den kiefer :rolleyes: also die müßten es eigentlich wissen oder??
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Hallo und willkommen hier

Es ist schön dass es zwei Kitten sind :)

Also erstmal weg mit dem Trockenfutter.

Und dann zu der Ersatzmilch - ich hab auch schon einige so kleine Würmchen aufgezogen. Du kannst versuchen die Aufzuchtsmilch unter das Feuchtfutter zu rühren wenn sie das fressen. Oder auch versuchen mit Fläschchen zu geben. Da musst du erfinderisch werden (hatte mal eines das die Milch nur aus einem Baumwolltuch rausgesaugt hat :rolleyes:)

Kittenfutter brauchst du auch nicht wirklich wenn du hochwertiges Nassfutter fütterst - der einzige Vorteil bei Kittenfutter ist dass die Brocken einfach kleiner sind ...

Dann nach jeder Mahlzeit den Bauch mit kreisenden Bewegungen massieren und auf alle Fälle eine Gewichtstabelle anlegen und regelmäßig wiegen.

Auf jeden Fall auch zum TA, die Kleinen müssen entwurmt und untersucht werden.

Dann mit dem raus gehen - tja das wird wohl noch einige Zeit dauern - Katzen nie rauslassen bevor sie nicht kastriert sind. Ich lass meine immer erst mit ca. 9 Monaten raus weil sie einfach vorher nicht in der Lage sind Gefahren einzuschätzen.

Merlin habe ich mit ca. 5 Wochen und 420 gr. im Mai bekommen, jetzt ist er 5,5 Monate und wiegt 3 Kg
 
Jeans

Jeans

Forenprofi
Mitglied seit
26. April 2008
Beiträge
2.212
Ort
Bei Freiburg
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
ok also trockenfutter weg...die katzen sind seit gestern abend hier :)
die frau im fachgeschäft sagte trockenfutter ist gut zum kauen üben und für den kiefer :rolleyes: also die müßten es eigentlich wissen oder??

Nein, leider wissen es das Personal in Futterläden nicht, auch viele TÄ lassen sich von vollmundigen Versprechungen der Futtermittelindustrie täuschen.

Wenn Du was für die Zähne tun willst, dann gib den Kleinen rohes Fleisch. Das ist sehr gesund und säubert die Zähne.
Du kannst jedes Fleisch nehmen, außer Schwein, dass muss wie beim Menschen auch gekocht werden.

Es sollte nicht mehr als 20% der Wochenbilanz betragen, sonst müssen Zusätze rein.
 
Jack Ass

Jack Ass

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juli 2009
Beiträge
1.345
Alter
54
Ort
Düsseldorf
die frau im fachgeschäft sagte trockenfutter ist gut zum kauen üben und für den kiefer :rolleyes: also die müßten es eigentlich wissen oder??

nein. Die wollen nur verkaufen, mehr nicht. Hier hat mal jemand geschrieben, Trockenfutter ist für Katzenzähne so gut wie Kekse für unsere Zähne.
Da Katzen von Natur aus nicht viel trinken, ist TroFu eh kontraproduktiv, weil sie davon mehr trinken müßten, es aber nicht tun.
Zum Training der Kaumuskulatur eignet sich einzig und allein artgerechte Ernährung, und das ist - genau: rohes Fleisch!
Lies Dich mal hier in der Ernährungsecke ins Thema Frischfütterung ein; ich denke, Du wirst viele wertvolle Tips allein durchs Lesen bekommen.
Viel Spaß mit den beiden Kleinchen, und wir würden uns sehr über Bilder freuen! ;)
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
die frau im fachgeschäft sagte trockenfutter ist gut zum kauen üben und für den kiefer :rolleyes:

Katzen sind aber keine Kühe ;) Die kauen so gut wie gar nicht, sie reißen und schlingen eher. Trofu-Bröckchen werden von so kleinen Katzen meistens einfach im ganzen verschluckt.
Gib ihnen Aufzuchtsmilch (also diese Ersatzmilch) vermischt mit hochwertigem Nassfutter, also Futter ohne Getreide, Zucker, "pflanzliche Nebenerzeugnisse" und E-irgendwas-Zusatzstoffe. Und ab und zu ein bisschen rohes Fleisch, du kannst ja mal mit Rinderhack anfangen, später ganze Stücke vom Rind oder Geflügel.
 
S

sissi82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
6
  • #10
ich wollte damit nicht ausdrücken das ihr keine ahnung habt,sondern eher das DIE es wissen müßten :( nicht das ihr denkt ich würde meinen ihr habt keinen schimmer :(
 
U

umpfi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. April 2010
Beiträge
331
  • #11
dass du den beiden noch aufzuchtsmilch anbietest finde ich gut. meine tierärztin meint, wenn man kitten ab der 6.woche bekommt müsse man das nicht mehr tun, hab damit trotzdem gute erfahrungen gemacht

wichtig ist, dass die kleinen erstmal ruhe haben und nicht "bedrängt" werden
auch müssen sie je nach ihrem zustand warm gehalten werden. sind sie ganz gesund und nicht zu dünn? dann reicht es, keine zugluft an sie kommen zu lassen

wenn du ihnen frisches nassfutter gibts, kannst du das mit ein bisschen lauwarmerm aufzuchtsmilch verpampen
sie werden wenn sie hunger haben und gesund sind schon fressen, was kritischer wäre ist, wenn sie keine flüssigkeit zu sich nehmen
dann musst du sie vielleicht kurz "zwangsernähren". zb mit einer spritze aus der apotheke, von der du die nadel abmachst

neben der aufzuchtsmilch sollte auch normales wasser bereitstehen

würde die näpfe einfach ganz in ihre nähe& in den karton stellen und wieder weggehen, dann müssen sie nicht weit laufen um zu fressen
 
Werbung:
E

espoir

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. September 2010
Beiträge
11
  • #12
hallo sissi82 & an alle anderen auch.
ich klinke mich hier einfach mal ein weil ich gerade ein Thema mit genau demselben Problem aufmachen wollte, aber vllt ist es ganz gut wenn ich hier einfach einbisschen 'mitdiskutier' und 'rumfrage' , so haben wir beide etwas von den Antworten.

Ich habe auch seit 2 Tagen zwei kleine Kitten die gerade mal 5 Wochen alt sind ( Grund für das junge alter: genau wie bei dir Sissi82). Hatte vor x Jahren schon mal eine Katze die aber schon älter zu uns kam.

Danke für den Tipp mit dem Trockenfutter! Werde es sofort wegstellen. Ich hab noch eine Frage: Wie oft am Tag soll ich die kleinen füttern und in welchen Portionen ? Meine Essen wie Scheunendrescher ( zum Glück) und ich habe immer Angst dass es zu viel ist.

Habe auch Angst dass die zwei verhaltensgestört werden, kann man da irgendwas machen? Vorbeugen?
 
Jeans

Jeans

Forenprofi
Mitglied seit
26. April 2008
Beiträge
2.212
Ort
Bei Freiburg
  • #13
ich wollte damit nicht ausdrücken das ihr keine ahnung habt,sondern eher das DIE es wissen müßten :( nicht das ihr denkt ich würde meinen ihr habt keinen schimmer :(

So hats - glaube ich - auch niemand aufgefasst.

Mach einfach so weiter mit dem Animonda-Futter und der Aufzuchtsmilch.
Du brauchst auch nicht unbedingt Kittenfutter nehmen.

Und versuche doch auch weitere Marken, wenn ihnen das Animonda nicht so schmeckt.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #14
espoir, es gibt kein zu viel. Meine Kitten haben zu Spitzenzeiten bis zu 800g pro Nase gefressen. Dick werden sie nicht, sie brauchen sehr viel Nährstoff für das Wachstum.
Es sollte immer NaFu da stehen.
 
Jeans

Jeans

Forenprofi
Mitglied seit
26. April 2008
Beiträge
2.212
Ort
Bei Freiburg
  • #15
hallo sissi82 & an alle anderen auch.
ich klinke mich hier einfach mal ein weil ich gerade ein Thema mit genau demselben Problem aufmachen wollte, aber vllt ist es ganz gut wenn ich hier einfach einbisschen 'mitdiskutier' und 'rumfrage' , so haben wir beide etwas von den Antworten.

Ich habe auch seit 2 Tagen zwei kleine Kitten die gerade mal 5 Wochen alt sind ( Grund für das junge alter: genau wie bei dir Sissi82). Hatte vor x Jahren schon mal eine Katze die aber schon älter zu uns kam.

Danke für den Tipp mit dem Trockenfutter! Werde es sofort wegstellen. Ich hab noch eine Frage: Wie oft am Tag soll ich die kleinen füttern und in welchen Portionen ? Meine Essen wie Scheunendrescher ( zum Glück) und ich habe immer Angst dass es zu viel ist.

Habe auch Angst dass die zwei verhaltensgestört werden, kann man da irgendwas machen? Vorbeugen?

Es ist bestimmt besser, wenn du einen eigenen Thread aufmachst.
Keine Sorge, du wirst auch dort genügend Antworten bekommen.
 
S

sissi82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
6
  • #16
hier mal zwei bildchen :)
 

Anhänge

  • cimg0056.jpg
    cimg0056.jpg
    92,1 KB · Aufrufe: 42
  • cimg4214.resized.jpg
    cimg4214.resized.jpg
    61 KB · Aufrufe: 41
S

sissi82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
6
  • #17
oki...trockenfutter ist weg :D
ich habe nun kittenfutter mit babymilch verrührt und in die kiste gestellt und beide daneben gesetzt und bin wieder raus gegangen :)
soll ich die beiden jetzt öfters mal streicheln oder einfach im zimmer laßen und gar nix tun??
sie sind grade im bad im karton ich habe die fußbodenheizung eingeschaltet das es sie nicht friert...die türe habe ich geschlossen das sie ruhe haben wir haben nämlich zwei kinder :D
so süß wie die sind könnte man die fressen :D
 
Jeans

Jeans

Forenprofi
Mitglied seit
26. April 2008
Beiträge
2.212
Ort
Bei Freiburg
  • #18
so süß wie die sind könnte man die fressen :D


Das glaube ich dir aufs Wort. :D

Aber lass sie einfach in Ruhe.
Du kannst dir aber angewöhnen, immer wenn du zu ihnen gehst, ganz ruhig mit ihnen zu sprechen, oder ihnen was vorzusingen.
So gewöhnen sie sich an deine Stimme.
Und dass Gutes passiert, wenn diese Stimme kommt.
Sie werden irgendwann mehr Vertrauen haben, nur du musst ihnen Zeit geben.
 
Jack Ass

Jack Ass

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juli 2009
Beiträge
1.345
Alter
54
Ort
Düsseldorf
  • #19
danke für die Bilder (extrem hoher Klaufaktor!).
Laß die zwei erstmal ganz in Ruhe. Sie sind erst seit gestern bei Dir, alles ist neu, fremd, vielleicht auch ein bißchen beängstigend und riecht seltsam.
 
Emma10

Emma10

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
289
  • #20
ui tiger sind die besten:pink-heart:

mach dir nicht all zu viele sorgen...am anfang fressen sie häufig nicht so gut in 2 tagen werden sie schon alles wegputzen
das ist toll das du die zwei genommen hast die werden dir bald zeigen wie lieb die dich haben...achja ich würd in der nächsten zeit ne jeanshose anziehen die springen liebendgerne an den beinen hoch :aetschbaetsch1:

viel spaß mit den zwei süßen rackern

lg elke
 
Werbung:

Ähnliche Themen

_unkas_
Antworten
80
Aufrufe
14K
_unkas_
Tirpse
Antworten
34
Aufrufe
8K
Svenja080587
Svenja080587
V
2
Antworten
21
Aufrufe
6K
IchundIch
IchundIch
Janinex3
Antworten
240
Aufrufe
31K
Grace_99
Grace_99
Diana.L.
2 3 4
Antworten
72
Aufrufe
15K
An.chan
An.chan

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben