4 Katzen zu viel?

Lacey

Lacey

Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2008
Beiträge
57
Ort
bei Stuttgart
Guten Morgen!

Meine Nikita hat ja 4 Babies bekommen, die inzwischen 7 Wochen alt sind und wachsen und gedeihen. Nun gebe ich 2 Kätzchen (wenn sie alt genug sind natürlich) zu meine Eltern und eins wollte ich auf jeden Fall behalten und eins meiner Freundin geben. So nun ist es aber so, daß meine Freundin viel arbeitet und ihre Kids ziemlich grob mit ihrem schon jetzigen Katzenmädchen umgehen.
So, nun sind wir selbst in diesen kleinen Kater verliebt und würden ihn gerne behalten. Nur bin ich mir nicht sicher - wird das zu viel? Wir haben Papa, Mama, und dann noch die 2 Kleinen. Wir wohnen in einem großen Haus, 180qm, ich bin immer zu Hause. Wir leben zwar genau an den Feldern aber auch an einer Landstraße, wo leider schon ein paar Miezen ihr Leben lassen mußten. Deshalb reine "Hauskatzen". Was würdet Ihr machen? Meine Freundin wäre nicht sauer, ich habe schon mal mit ihr gesprochen. Ich hätte einfach ein ungutes Gefühl ihr den Kleinen zu überlassen.
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Ich würde sie Beide behalten! Das Haus ist wahrlich Groß genug, und 2Kitten zusammen aufwachsen zu lassen ist eh viel schöner und sinnvoller weil die Beiden sich dann zum spielen haben und die Eltern nicht nerven.
Ich hoffe Du hast an die Kastra gedacht, sonst werden es ja immer mehr.:eek:
Auch die Kleinen würde ich frühzeitig Kastrieren lassen, (4-5 Mon) dann platzt das Haus nie mehr aus den Nähten!
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
Wenn du ein ungutes Gefühl hast dann würde ich auf mein Gefühl hören;)
4 Katzen sind meiner Meinung nach nicht zu viele. Ich kenne Leute die haben noch mehr Katzen und die haben kein Haus. ;)
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Wo wohnst Du denn, ich komme ja ursprünglich auch aus Stuttgart!:)
 
Lacey

Lacey

Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2008
Beiträge
57
Ort
bei Stuttgart
Dankeschön für Eure Antworten - mir geht´s schon besser :)

Wir wohnen bei Böblingen/Sindelfingen

Der Kater ist schon kastriert und Mama wird kastriert sobald sie sich erholt hat (sie ist ziemlich dünn geworden durch die Schwangerschaft).
Die Kleinen (beide Katerchen) würde ich dann natürlich auch kastrieren.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Was bekommt die Mama denn zum fressen? Das säugen zehrt nämlich noch mal ganz schön!

Ich habe früher in Stuttgart Vaihingen gewohnt, also ganz in Deiner Nähe!
 
Zuletzt bearbeitet:
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Auch ich würde die Katzen auf alle Fälle behalten.
Deine Wohnung ist sicher groß genug, wenn Du ihnen dann noch genügend spielmöglichkeiten bietest (Kratzbaum etc) dann ist doch alles Bestens.

Ach ja:
Herzlich willkommen und viel Spaß bei uns

Karin (die schon 4 Fellis hat!)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Guten Morgen -
wenn möglich und so hört es sich an -würde ich auch Alle behalten....der Platz reicht und wenn Ihr jetzt noch einen vernetzten Balkon oder ein Freigehege baut -im Haus für Kratz- und Klettermöglichkeiten sorgt, dann dürfte dem Spaß zu viert Nichts im Wege stehen....

lg Heidi
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Hallo,

vier Katzen passen bei euch locker rein.

Wir haben seit einer Woche auch vier..... und kein so grosses Haus. Aber das ist eh egal. Meist liegen sie eh rum. Und ausgetobt wird dreidimensional dank zwei Stockwerken und Kratzbäumen. Vielleicht habt ihr die Möglichkeit, einen vergitterten Anbau zu machen, um den Fellies so einen gesicherten Freigang zu ermöglichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tiha

Gast
  • #10
Ich würde sie Beide behalten! Das Haus ist wahrlich Groß genug, und 2Kitten zusammen aufwachsen zu lassen ist eh viel schöner und sinnvoller weil die Beiden sich dann zum spielen haben und die Eltern nicht nerven.
Ich hoffe Du hast an die Kastra gedacht, sonst werden es ja immer mehr.:eek:
Auch die Kleinen würde ich frühzeitig Kastrieren lassen, (4-5 Mon) dann platzt das Haus nie mehr aus den Nähten!

Jepp, unterschreib ich zu 100 %
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #11
Also ich persönlich hab ja auch 4 Katzen und nur eine Wohnung und kein Haus also finde ich 4 Katzen nicht zu viel!

:D
 
Werbung:
Lacey

Lacey

Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2008
Beiträge
57
Ort
bei Stuttgart
  • #12
@ Mafi: Die Mama bekommt (wie alle anderen auch) Futter von Animonda, Bozita, Schmusy, etc. Zusätzlich noch Sahnequark 40% und Aufbaupaste Calo-Pet. Gibt es sonst noch etwas, was ich ihr geben kann?

Alle Katzen dürfen jedes Zimmer benutzen, haben auch 3 Katzenbäume und unsere Couch und Stühle :), massig Treppen zum hoch und runterrennen.
Wir haben eine Dachterrasse, vielleicht können wir dort ein Katzennetz befestigen, so daß sie etwas Freiheit geniessen können.
 
kuschelpfote

kuschelpfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Juli 2008
Beiträge
713
Alter
38
Ort
Senden (Münsterland)
  • #13
Hallo,

also meiner Meinung nach sind 180 qm für 2 weitere Katzen und den bereits vorhandenen absolut ausreichend.
Es sind genug Rückzugsmöglichkeiten vorhanden....wahrscheinlich... und wenn genug Klettermöbel da sind... ist das denk ich alles kein Problem.

Ich habe auch mehr als 4 Katzen, zwar im eigenen Haus, aber auf weniger qm... von daher... es funktioniert alles prima :)
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #14
@ Mafi: Die Mama bekommt (wie alle anderen auch) Futter von Animonda, Bozita, Schmusy, etc. Zusätzlich noch Sahnequark 40% und Aufbaupaste Calo-Pet. Gibt es sonst noch etwas, was ich ihr geben kann?

Alle Katzen dürfen jedes Zimmer benutzen, haben auch 3 Katzenbäume und unsere Couch und Stühle :), massig Treppen zum hoch und runterrennen.
Wir haben eine Dachterrasse, vielleicht können wir dort ein Katzennetz befestigen, so daß sie etwas Freiheit geniessen können.

Das hört sich ja gut an!
Ich wollte Dir nicht zu nahe treten, es gibt aber doch noch viele Halter die Kittekat für das Non plus Ultra halten, schön das Du nicht dazu gehörst!
Was Du noch machen kannst um die Mama noch ein bisschen zu päppeln ist ihr Kitten Aufzuchtsmilch zu geben.
Und ab und an etwas Durchwachsenes Rindfleisch. Roh und grob gewürfelt.:)
 
L

loca

Gast
  • #15
winke mal schnell von Ostfildern-Nellingen rüber nach Sindelfingen:)

Bei mir tummeln sich 7 Katzen auf 100 m² und vernetztem Balkon.
Du hast Platz genug für 4 Katzen:D
 
Lacey

Lacey

Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2008
Beiträge
57
Ort
bei Stuttgart
  • #16
Gruß zurück nach Ostfildern-Nellingen :)

@ Mafi, ist kein Problem. Ich bin Gegner von diesem 4% Fleischundganzvielzucker-Futter. Würde ich meinen Katzen nicht antun.
Dann werde ich meine "Mama" noch weiter aufpäppeln - danke für den Tip!

Den Kleinen werde ich nun wirklich auch behalten! Ich habt mich überzeugt, daß unser Haus ausreichend ist und es für 2 Kitten viel schöner ist, zusammen zu spielen! DAAAANNNNKKKKEEEEE!!!!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
2K
Antworten
152
Aufrufe
36K
Emma10
Antworten
47
Aufrufe
13K
Mitchy
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben