32..... gesucht wird tobewütiger, sozialer Langhaar-Kater

Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
Huhu,
cih suche für eine Bekannte:
Sie selber hat einen 9 Jahre alten Bengalen.. ihre Mitbewohnerin möchte sich auch eine Katze zulegen damit der Bengale nicht mehr alleine ist... momentan wohnen die Mädels noch nciht zusammen und der Bengale hat in ihrem alten Zuhause bereits guten Kontakt zu den anderen Katzen gehabt...
Die wollten erst einen Perser haben, aber Perser und Bengale? Ich weiß nicht...

Es sollte schon ein nicht ganz müder gesetzterer (passend zu 9 jährigem Kater) sein....
Einzige Bedingung ist das sie gerne etwas langhaariges haben möchte, also in Richtung Coonie, Perser etc..... Perser bevorzugt aber da muss der Charakter einfach passen....
und das das Tier sozial sein soll..

Ich möchte bitte keine Vorschläge von Tieren aus anderen Ländern haben...

Die fahren auch ein paar Stunden, ich denke so gut 3-4 Stunden sollte ok sein. Die Mädels werden dann in Holland, in Enschede wohnen und dort auch studieren.
 
Werbung:
Mr.Fritt

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
darf ich fragen warum es kein Tier aus einem anderen land sein soll?

lieben gruß...
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
darf ich fragen warum es kein Tier aus einem anderen land sein soll?

lieben gruß...

hm, aber nur wenn da keine Diskussion raus entsteht ja?
Ich bin selber sehr aktiv im Tierschutz, wir selber quellen vor Tieren über, können kaum die Herbstkatzen unterbringen und haben nicht genügend Geld um alle Tiere gut zu versorgen... wenn wir kein Tierproblem mehr haben, dann gerne auch aus dem Ausland.. aber nicht wenn unsere Tierheime und Tierhilfen hier überquellen und wir Tiere draußen lassen müssen oder nicht optimal versorgen können..
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
Wenn es ein Perser sein soll, dann auf jeden Fall ein jüngerer, denn die
sind schon sehr gemütlich. Ich glaube die Coonies auch eher.
Die Norweger sind sicher noch ein bisschen agiler.
Habt ihr schon mal im Tierheim geschaut? Dort sitzen oft auch Rassekatzen
oder zumindest mal Rassemischlinge.

Auch eine Idee:
http://www.norweger-in-not.de/

die Seite kenne ich schon...
hm ich schicke sie mal zu den Tierheimen, aber das ist hier fast unmöglich ein Tier zu bekommen wenn man sagt man ist Studentin :rolleyes:

Ich hab von Langhaarkatzen überhaupt keine Ahnung, was ist den mit etwas längerem Fell und passt zu nem Bengalen?
ichmeine nen junger Perser wird auch mal alt...
 
Prinzess

Prinzess

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2009
Beiträge
1.909
Alter
41
Ort
Nürnberg
würde sagen ein Balinese aber ob es die im Tierschutz gibt?
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
ne, aber er hat schon so seine fünf Minuten... und ob da ein Perser ok ist?
wie gesagt ich hab noch nie ne Rassekatze angefasst geschweige den gesehen, ich weiß das nur aus Hörensagen.....
einen Balinesen zb hab ich noch nie gesehen geschweige den davon gehört.
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Meine Main Coon hatte noch mit 10-12 Jahren bunte Knete im Kopp und war dem jüngeren Birmchen haushoch überlegen, was den Punkt Unsinn betrifft. :D
 
Mr.Fritt

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
hm, aber nur wenn da keine Diskussion raus entsteht ja?
Ich bin selber sehr aktiv im Tierschutz, wir selber quellen vor Tieren über, können kaum die Herbstkatzen unterbringen und haben nicht genügend Geld um alle Tiere gut zu versorgen... wenn wir kein Tierproblem mehr haben, dann gerne auch aus dem Ausland.. aber nicht wenn unsere Tierheime und Tierhilfen hier überquellen und wir Tiere draußen lassen müssen oder nicht optimal versorgen können..


Keine Diskussion, hatte mich nur interessiert ;) danke für die antwort, drücke die daumen für die suche und für die süßen auf deiner seite;)
 
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
danke schonmal für eure tipps, cih buddele mcih da heute Abend mal durch....
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.682
Ort
Nördlich von Berlin
  • #10
Ich würd auch zu nem Coonie oder Waldkatzentyp raten - die sind eigentlich sehr agil und einem ruhigeren Bengalen gewachsen. Nen guter ausgewachsener Coonie von ca. 4-5 Jahren könnte passen. Perser auf keinen Fall - die sind eher ruhig und auch von der statur einem Bengalen komplett unterlegen, da eher kleinwüchsig...

Schade, daß sie nix kurzhaariges wollen - hab grad nen sehr lebhaften Kater hier - nen richtiger Prachtbursche - nur eben kurzhaarig
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
24
Aufrufe
2K
E
Wednesday
  • Wednesday
  • Gesuche
Antworten
1
Aufrufe
3K
Wednesday
Wednesday
S
Antworten
19
Aufrufe
2K
joeydee
J
S
  • Saphira15
  • Gesuche
Antworten
18
Aufrufe
3K
Meli_1
K
Antworten
32
Aufrufe
5K
Katze1992
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben