3. Katze sinnvoll???

  • Themenstarter Boerdie24
  • Beginndatum
Boerdie24

Boerdie24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2009
Beiträge
318
Ort
OWL
Hallo zusammen!
Habe da mal eine Frage an die etwas Ehrfahreren von Euch. Und zwar geht es um meine beiden Katzen Nemo(3 Jahre) und Lenja(2 Jahre). Das Verhältniss zwischen den beiden ist eher mittelprächtig. Sie jagen sich schon ab und zu mal spielerisch durch die Bude oder den Garten, aber fast genauso
oft kloppen sie sich auch. Zwar nicht doll so das Blut fließt, aber teilweise schon ordentlich. Dazu muß ich sagen, das Nemo eher der schissige ist der aber auch gerne schmust und spielt, und Lenja diejenige die vor nichts Angst hat, super schmusig ist und sich gerne in den Vordergrund drängt. Die Streitereien gehen von beiden gleichermaßen aus. Ich würde nicht behaupten das einer von den zwein unter der Situation leidet oder zu kurz kommt. Man geht sich halt zu 75 % aus dem Weg.
Jetzt hatte ich schon mal überlegt, ob es vielleicht gut wäre eine dritte Katze dazu zu holen , die beide Eigenschaften verkörpert.

Was würdet Ihr mir raten?:confused:

Freue mich über Eure Antworten!!!!
Birte
 
Werbung:
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
Ich habs versucht. Ging aber sowas von in die Hose.
 
Boerdie24

Boerdie24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2009
Beiträge
318
Ort
OWL
Kannst Du das genauer erklären? in wie fern denn?
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
Hast Du eine Einschätzung, wie Deine beiden auf einen Neuling reagieren
würden? Das würde ich als erstes überlegen. Und dann mit der Pflegestelle telefonieren, um die KaterKatzencharaktere abzugleichen.

Ich hab letztes Jahr zu meinen damals einjährigen Katerbrüdern innerhalb von acht Wochen zwei weitere Kater in ähnlichem Alter dazu geholt. Mein Tiger war nach einem Umzug und dadurch Katergartenknast statt Freilauf sehr unausgelastet und damit war Krümel überfordert.

Die erste Zusammenführung mit Leo dauerte zwei Tage - war völlig problemlos. Leo ist allerdings ein eher ruhiger Kater, der sich nicht so oft prügeln mag wie Tiggi das braucht :rolleyes:.

Ein paar Wochen später zog dann Momo ein - und die ZF lief erst auch gut, dann wurde es aber schwierig. Momo war ein Notfallkater aus Spanien und hatte das Motto 'Erst angreifen, dann schauen was los ist!' als Überlebensstrategie für sich entwickelt.

Ich habe das mit konsequentem Eingreifen und Bachblüten gut in den Griff bekommen - das ging aber nur gut, weil meine anderen drei supersozial sind und ich nicht schnell zu verunsichern bin. Inzwischen sind die vier ein dreamteam und Momo ist die perfekte Ergänzung für Tiggi, was die beiden anderen sehr entlastet :).

Überleg Dir daher auch, wie cool & geduldig Du damit umgehen könntest, wenn's Probleme geben sollte.

Den Kater, den Du im Blick hast, fände ich schon passend. Öhm, und ich würde prüfen, ob die Freundin nicht auch passen könnte - dann hättest Du zwei Mädels & zwei Kater, die miteinander jagen oder toben / kämpfen könnten ;).

Viel Erfolg beim Grübeln!
Stefanie & ihre KaterChaosGang
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Ich hatte eine ähnliche Konstellation und wollte die nicht stören. Bis uns ein superlieber supersozialer Kater zulief. Er ging rein, marschierte an den beiden verdutzten Damen vorbei und sprang zu meinem Mann auf die Couch. Am zweiten Tag lag die jüngere und der neue Kater zusammen im Körbchen.

Die beiden waren von nun an ein Herz und eine Seele. Reserl lief eigentlich gut mit denen mit. Sie haben mit ihr gespielt und haben ihr auch die Ruhe gelassen.

Es ist wirklich wichtig, dass der neue eine sehr soziale und liebe Katze ist.
 
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
Meine waren so 5 Jahre, Beziehung auch schon länger eher dulden als mögen. Ich arbeite tagsüber, meist achte ich drauf, dass Clyde da ist, wenn ich gehe, aber manchmal kommt er morgens nicht und Bonnie ist dann allein. Deshalb wollte ich eine dritte Katze dazu nehmen, ich habe mir einen Kater von der Pflegestelle einer Forine hier ausgesucht, er war selbständig, sicher und ruhig, ich fand, passt perfekt.

Nun, Bonnie hat von Anfang an auf stur geschaltet, sass nur noch unter dem Kratzbaum, irgendwann fing sie auch an, dort ihre Geschäfte zu verrichten. Laut TK nicht weil sie Angst hat vor dem neuen Kater, sondern weil sie Angst hatte, nicht mehr meine Nr. 1 zu sein.
Um das zu ändern sollte ich sie zuvorkommend behandeln, dadurch fühlte sich der neue Kater vernachlässigt und fing an, Bonnie anzugreifen sobald sie sich aus ihrem Versteck bewegte.

Ich habe dann aufgegeben, zum Glück konnte ich den Kater an die Pflegestelle zurück bringen und er hat bald einen tollen Platz mit Freigang gefunden. In meinem Herz klafft bis heute eine Lücke.

Aber Bonnie ist ja schon übertrieben durchtrieben, bestimmt gehts bei allen andern gut.
 
Boerdie24

Boerdie24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2009
Beiträge
318
Ort
OWL
Danke schon mal für Eure Antworten!

Habe eben mal meinem Männe den süßen Sami gezeigt (natürlich nur mal so, wie ich ihm versichert habe). Er hat sich das Bild angeschaut, fand ihn auch sehr süß, hat sich dann den Text durchgelesen und gemeint: Irgendwie passt das ja schon wieder viel zu gut. VERGISS ES!
Habe ihn dann nur angelächelt und gesagt: Aber niedlich ist er doch , oder?
Danach kam dann nur noch ein Stöhnen.
Keine Ahnung ob das jetzt gut oder schlecht ist. Mal schauen ob sich
in den nächsten Tagen noch ein mal ne Situation ergibt ihn drauf anzusprechen.So schnell gebe ich nicht auf!!!:aetschbaetsch1:

LG Birte
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
Du bist heftig verliebt, eindeutig :D.

Aber: Bitte prüfe wirklich gut, ob Sami passen würde und Du & Dein Mann (!) bei Problemen ruhig bleiben können. Verliebt sein alleine reicht nicht.
 
Boerdie24

Boerdie24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2009
Beiträge
318
Ort
OWL
  • #10
Ja klar das weiß ich. War ja bei meinen anderen Beiden auch schon nicht so einfach!
Und ja , ich bin sehr verliebt!:pink-heart:
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
  • #11
Dann viel Erfolg beim Überzeugen Deines Mannes :).

Hier gibt's auch irgendwo einen thread mit vielen Tips dazu *unschuldigschaut* ;).
 
Werbung:
Boerdie24

Boerdie24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2009
Beiträge
318
Ort
OWL
  • #12
Dann viel Erfolg beim Überzeugen Deines Mannes :).

Hier gibt's auch irgendwo einen thread mit vielen Tips dazu *unschuldigschaut* ;).

Habe den Thread gefunden, ist sehr hilfreich. Danke für den Tip!Aber irgendwie kommt mir das alles bekannt vor, Männer sind doch schwierige Fälle, und meiner scheint da keine Ausnahme zu sein. Ich muß das ganze nur geschickt angehen.
 
Boerdie24

Boerdie24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2009
Beiträge
318
Ort
OWL
  • #13
Habe gerade eine PN an Luise (die Pflegestelle von Sami) geschickt, mit der bitte mir noch ein wenig mehr über seinen Charakter und noch ein paar Fotos zu schicken. Vielleicht kann ich damit meinen Mann ja noch besser überzeugen.
Aber vielleicht ist er ja auch schon vermittelt?:verstummt:
Schaun wir mal!!!
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
  • #14
Ui, es wird ernster :). Was sagt denn Dein Männe inzwischen?
 
Boerdie24

Boerdie24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2009
Beiträge
318
Ort
OWL
  • #15
Habe heute die ganze Zeit die Seite von Sami offen gelassen und mein Laptop schön gedreht so das er Die Bilder auch gut sehen konnte. Ich denke er kann das ganz gut ignorieren. Habe dann irgendwann zu ihm gesagt , das sich auf den süßen immer noch niemand gemeldet hat. Da sagte er nur: OH, das ist aber traurig, der hat doch alles was man sich wünscht.
Morgen haben wir zusammen frei, und da werde ich dann auch mal aufs ganze gehen, der Sami wartet ja nicht ewig auf mich!

LG Birte
 
Smaragd05

Smaragd05

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.403
Ort
südliches Emsland
  • #16
Das klingt doch schon besser als 'NIEMALS' :D!

Wenn Sami zu Euch gehört, dann wird er bei Euch einziehen. Hast Du mal über den Einzug von Samis Freundin mit ihm zusammen nachgedacht?
 

Ähnliche Themen

Jan&Tina
Antworten
19
Aufrufe
2K
Jan&Tina
S
Antworten
10
Aufrufe
334
S
Shnyfa
Antworten
19
Aufrufe
798
Sasheera
Gwaihir
Antworten
10
Aufrufe
746
Vitellia
Vitellia
P
Antworten
9
Aufrufe
669
Pepper&Anton
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben