3. Katze? Brauche Rat!

Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
Hallo ihr Lieben, ich brauche Euren Rat.
Bei mir ist folgende Situation. Luna (10 Jahre) ist bei mir, seitdem sie 9 Monate alt ist. Sie lebte die ganze Zeit mit meinem Sternchen Dickie zusammen. Die Beiden waren nie wirklich dicke Freunde, haben sich aber akzeptiert.
Nachdem Dickie über die Regenbogenbrücke gegangen ist, wollten wir Luna nicht alleine lassen und holten Baby Aimee dazu.
Ich war mir sicher, dass das gut geht, denn ich habe Luna immer für eine sehr soziale Katze gehalten.
Leider ist das nun gar nicht der Fall. Luna will einfach nichts mit Aimee zu tun haben. Ne zeitlang sah es zwar so aus, als ob doch, es gibt sogar Kuschelbilder von den Beiden, dann aber wieder nicht. Im Moment ist die Situation so, das Luna die Kleine anfaucht und anknurrt wo immer sie sie trifft. Besonders schlimm ist es seit gestern, Aimee wurde gestern kastriert.
Ich überlege schon länger, ob ich Aimee eine Katzendame in ihrem Alter hole.
Jetzt habe ich über eine Tierschutzorganisation eine Katze "gefunden" die mich total anspricht. Jedenfalls auf dem Foto. Die Kleine ist eine Spanierin, aus ner Tötungsstation, ca. 1 Jahr alt und wird nächste Woche dann kastriert.
Bitte helft mir bei der Entscheidung ... Besonders auch in Bezug auf Luna, denn um Aimee würde ich mir in dem Fall weniger Sorgen machen. Die Neue würde ihr sicher gut tun.
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Oh je. Wie bist Du auf die Idee gekommen ein Baby zu einer Seniorin zu setzen?
Ja, ich würde eine dritte Katze dazunehmen.
Liebe Grüße
 
Calypsa

Calypsa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2011
Beiträge
192
Ort
Köln
Also mein senior versteht sich super mit meiner kleinen...aber da er nicht ewig da sein wird überlege ich auch, ob eine katze in lucys alter noch dazu kommen sollte...leider ist die wohnung mit 50qm zu klein für 3...
Da sich deine nicht so wirklich vertragen, wäre eine dritte bei dir vielleicht gut..
Dann kann die große entspannen weil die beiden kleinen sich miteinander beschäftigen..und wenn die dann ausgepowert sind, kuscheln vielleicht auch wieder alle miteinander...
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Junge Katze zu älterer Katze ist halt meist kontraproduktiv. Dass sie allerdings jetzt so angefaucht wird, liegt wohl eher daran, dass sie nach TA riecht. Oder die ältere wittert Morgenluft, da die Kleine jetzt kastriert ist und sie daher im Rang nicht mehr zwangsläufig über ihr steht.

Ein zweites Tier im selben Alter wie die Kleine könnte Abhilfe schaffen. Die zwei Jungen könnten dann miteinander spielen und müssten die Ältere nicht ständig nerven.
 
Corinna64

Corinna64

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juli 2011
Beiträge
462
Alter
57
Ort
Kaltenkirchen
Oh je. Wie bist Du auf die Idee gekommen ein Baby zu einer Seniorin zu setzen?
Ja, ich würde eine dritte Katze dazunehmen.
Liebe Grüße

Ich bin ja mit dem Gedanken daran gegangen, dass ich noch eine Junge dazu hole, wenn ich merke, das Aimee unterfordert ist.
Aber ich bin eben auch davon ausgegangen, dass Luna die Kleine akzeptiert.
Wie gesagt, ich habe Luna immer für eine soziale Katze gehalten, die eigentlich immer sehr fürsorglich schien. Meine Dickie war hier eigentlich das Biest (dachte ich zumindest). Luna ging immer wieder auf Dickie zu und versuchte Körperkontakt zu haben. Und wenns nur Ohren putzen war.
Eben bis zu dem Zeitpunkt, als Dickie sterbenskrank war. Da erkannte ich Luna nicht wieder. Sie griff Dickie sogar an.
Nun ja, Luna tut ja nicht so sonderlich viel. Hin und wieder gibt es zwar eins an die Backen für Aimee, aber nicht so, dass Aimee sich dabei weh tut.
Und Aimee das kleine Plüschmonster weiß sich auch zu wehren.

Ich werde nachher noch ein langes Telefonat mit der Pflegestelle führen, der nette Dame alle Probleme hier schildern und dann abwarten, was sie dazu sagt.
Ich würde Euch gern die Katze zeigen, aber ich weiß nicht, ob ich hier einfach ein Bild von ihr reinstellen darf.
Sie ist sooooo süß und hübsch. :pink-heart:
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Das ist eine schwierige Entscheidung! Vielleicht melden sich ja noch einige zu Wort, die selbst schon mal so eine Situation hatten?
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
0
Aufrufe
2K
J
E
Antworten
5
Aufrufe
954
E
L
Antworten
4
Aufrufe
876
Tarabas
T
M
Antworten
2
Aufrufe
510
Meltman
M
Benny*the*cat
Antworten
4
Aufrufe
551
Benny*the*cat
Benny*the*cat

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben