24h-Virus bei Katzen?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Leo&Leila

Leo&Leila

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
3.499
Ort
Bayern
Hallo liebe Foris,

Mein Leo hat am Samstag früh sein Frühstück erbrochen (nach wilder Jadg den Kratzbaum hoch und runter). Er hatte den ganzen Tag etwas mehr geschlafen als sonst und etwas weniger gefressen. DF hatte er keinen. Hatte mir aber eigentlich nichts dabei gedacht, jedoch hat er Abends Fieber/erhöhte Temperatur bekommen. Habe gegen 18:00 Uhr 39,3° gemessen. Gegen 03:00 Uhr habe dann nochmal gemessen. Da lag die Temperatur wieder niedriger nämlich bei 38,9°. Gesten war er wieder ganz normal. Hat viel gespielt, gut gefressen und war fit. Auch die Temperatur ist noch etwas weiter runtergegangen. Nämlich auf 38,6°.
Noch dazu sollte ich sagen, dass meine Schwiegerleute gestern mit Magen-Darm-Grippe flach lagen.

Nun zu meinen Fragen:
Wie hoch ist die Normaltemperatur der Katze? Habe hierzu verschiedene Informationen gefunden (37,8/38,3-39,0/39,2)
Könnte es sein, dass er sich bei den Schwiegerleuten angesteckt hat?
Gibt es sowas wie den 24h-Virus auch bei Katzen?
Was kann man selbst gegen das Fieber machen?
Ab welcher Temperatur sollte man den TA konsultieren

Ich danke euch vorab für Eure Zuschriften! :smile:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Nivalis
Antworten
4
Aufrufe
6K
Nivalis
J3nny84
Antworten
321
Aufrufe
82K
Meerli
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben