2 Katzen, kein Traumpaar - Eure Meinungen bitte

Lucky_Kasim

Lucky_Kasim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 September 2013
Beiträge
639
Ort
NRW
Ich stell mein Anliegen mal hier ein weil ich nicht so genau weiß wo ich es sonst hätte hinsortieren sollen. :oops:

Also...

Wie schon an anderer Stelle erwähnt haben wir 2 Katzen, genauer gesagt 2 Kater. Lucky ca. 1 ½ Jahre alt und Kasim ca. 3 Jahre alt. Beide sind Freigänger.

Seit längeren stellt sich mir aber die Frage ob die zwei wirklich glücklich sind, so wie es ist?!

Kurze Einleitung dazu:
Anfangs war Lucky ca. 2 Monate allein bei uns. Er war sehr verspielt und hat uns gut auf Trab gehalten. Lucky ist sehr auf uns fixiert, auf Michi sogar noch etwas mehr.

Kurze Zeit später konnte ich dann Michi davon überzeugen das wir für Lucky einen Spielkumpel brauchen (er wollte eigentlich keine zweite Katze dazu, er meinte Lucky wäre auch allein glücklich.)
Dazu sei erwähnt das Lucky sich uns ausgesucht hat. Ein paar Tage später als er bei uns war, stellte sich heraus das er Bisswunden hatte die sich entzündet haben. Die Tierärztin vermutete das er wohl von anderen Katzen irgendwo vertrieben worden sei. Vielleicht streunte er auf Bauernhöfen in der Nähe rum.

Im März dann haben wir nach längerer suche Kasim gefunden. Nicht dominant und anderen Katzen sehr aufgeschlossen wurde er uns vorgestellt. Das er ca 1 ½ Jahre älter ist als Lucky sollte kein Problem darstellen, sagte man im Tierheim. So fand Kasim bei uns ein neues zu Hause.

Kasim war nun da und alles lief sehr gut, besser als erwartet. Da hatten wir wohl echt Glück.
Lucky interessierte sich für Kasim und umgekehrt. Kein gefauche, kein geknurre – alles gut soweit.

Kasim war von Anfang an sehr auf Lucky fixiert. An 2. Stelle stehe ich wohl und dann erst kommt Michi. Es dauerte eh ziemlich lang bis Kasim mal auf Michi zu ging oder sich von ihm streicheln ließ (ich vermute er hat mal schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht).

Die ersten 4-6 Wochen haben die beiden auch sehr viel miteinander gespielt. Kasim fing hin und wieder an Lucky zu putzen und er ließ es sich „gefallen“, erwiederte es aber nicht. War ja für den Anfang auch ganz ok, wir erwarteten auch keine Liebe auf den 1. Blick.

Seit dem Kasim dann auch Freigang bekam – erst Eingewöhnung und nach Impfen für draussen, änderte sich das schnell. Ich glaube aber nicht das es was mit dem Freigang zu tun hat, passt nur zeitlich.
Sie spielen zwar noch zusammen, aber sehr sehr selten. Meistens läuft es so ab das Kasim Lucky zum spielen auffordert, doch Lucky kein Interesse hat. Wenn Kasim dann öfter zu Lucky geht und spielen will, bekommt er von Lucky eins mit der Pfote und wird kurz angefaucht.
Ganz selten sucht Lucky mal das Spiel mit Kasim, aber das kann man an einer Hand abzählen.
So wie es scheint hat Lucky gar kein Interesse mehr an Kasim. Sie kloppen sich nicht oder ähnliches, Lucky interessiert sich einfach nicht mehr für Kasim.

Unsere Vermutung ist, das Kasim vielleicht mal etwas zu „heftig“ mit Lucky gespielt hat und Lucky aufgrund seiner Vorgeschichte nun etwas „ängstlich“ ist.
Kasim versteckt sich manchmal und „lauert“ Lucky auf um zu spielen. Er springt dann Lucky halb von hinten an und Lucky „schreit“ dann kurz auf und faucht. (Ich nenn es mal schreien, keine Ahnung wie ich es sonst beschreiben soll.)

Achja, Lucky ist der Chef der beiden und das akzeptiert Kasim auch. Egal worum es geht, Kasim lässt Lucky immer den Vortritt. Als Beispiel, Kasim liegt irgendwo und Lucky geht dazu und will auch dort liegen. - Kasim steht dann auf und geht an die Seite. Er bleibt nicht dort liegen.

Ich denke mir, Mensch Kasim, bleib doch einfach da liegen, Lucky könnte sich mit dazu quetschen wenn er auch unbedingt da liegen will.
Manchmal tut mir Kasim richtig leid, aber vermutlich „vermennschliche“ ich das nur. :(


Ich hoffe auf eure Meinungen, das ganze beschäftigt mich schon ein wenig.

Falls noch Fragen dazu sind einfach fragen.

Liebe Grüße
Rosi
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Warum sollten sie nicht glücklich sein? Sie haben doch alles. Schönes Zuhause, Freigang, nette Dosis und sie haben sich. Auch wenn sie nicht miteinander kuscheln - es sind mit Sicherheit Freunde, die einander vermissen würden, wenn einer fehlt. :)

So kommt es mir zumindest vor.
 
pezzi64

pezzi64

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2013
Beiträge
1.426
Alter
56
Ort
kaiserslautern
ich finde auch, dass das eine freundschaft ist. wenn sie zusammen spielen und sich nicht kloppen, dann ist doch wirklich alles gut.
meine beiden schmusen nie zusammen und putzen kommt auch nicht in frage. auch meine luna steht auch immer auf, wenn sophie irgendwo liegen will. trotzdem denke ich, dass sie freunde sind und froh sind sich zu haben.
und wie mein vorredner geschrieben hat, sie haben alles zum glücklich sein. ich denke wirklich, wir denken in manchen situationen einfach zu menschlich.;)
 
Lucky_Kasim

Lucky_Kasim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 September 2013
Beiträge
639
Ort
NRW
Ich frage halt weil wir vorher keine Katzen hatten und ich noch nicht alles so einschätzen kann.

Lucky kam ja ungeplant zu uns und eine 2. Katze war somit erst geplant...

Vermissen müssten sie sich nicht, wir wollen ja keinen der beiden abgeben.:p
Aber das ist auch so eine Sache, ich denke Lucky würde Kasim nicht einmal vermissen (vielleicht liege ich damit auch falsch).

Die Situation hatten wir schon einmal... Kasim kam einmal fast 2 Tage nicht nach Hause... ich hab hier in der Gegend - wo ich weiß das Kasim sich öfter aufhält - alles mehrmals abgesucht, am Tage und spät Abends. Ich hatte ihn sogar bei Tasso und bei unserem TA schon vermisst gemeldet. - Am 2. Tag fand ich ihn dann Abends. Am Ende der Straße bei uns sind, ich nenn es mal 3 Kuhwiesen, mit einm kleinen Häuschen an dem Feldweg. Auf einer der 3 Wiesen, wo keine Kühe drauf waren, lag er da im Meterhöhen Gestrüpp und hat geschlafen. 10 Meter neben ihm, saß eine andere Katze und guckte mich fragend an ...

Lucky hat sich in der Zeit nicht einmal in der Wohnung umgesehen wo Kasim ist.

Wenn Lucky mal den ganzen Tag draußen ist und Kasim rein kommt, will er erst was zu Futtern und guckt dann überall in der Wohnung wo Lucky ist...

Das sieht dann immer so aus als interessiere sich Lucky nicht für Kasim. :reallysad:

Und wie gesagt, das sie miteinander spielen ist auch seltener geworden. Solang es draußen trocken ist, sind sie lieber draußen.
Da ist es dann auch oft so, Lucky geht über die Treppe am Balkon normal runter. Kasim wartet kurz bis Lucky auf der Wiese ist, springt dann vom Balkongeländer hinter Lucky her und will spielen. Ich sehe und höre dann nur das sie in den Büschen draussen rumflitzen. Das geht aber meist nie länger als 2-3 Minuten. Vermutlich geht dann jeder seinen Weg.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
563
Demotivation
Demotivation
Antworten
3
Aufrufe
4K
doppelpack
doppelpack
Antworten
6
Aufrufe
2K
CutePoison
CutePoison
Antworten
5
Aufrufe
705
M
Antworten
6
Aufrufe
605
Nicht registriert
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben