2 Katzen aus dem Tierheim

  • Themenstarter Solaria
  • Beginndatum
S

Solaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2013
Beiträge
321
Hallo,

ich hatte letztens schon mal einen Thread erstellt und berichtet, dass wir uns zwei Katzen holen wollen.
Nächste Woche soll es soweit sein.
Heute waren wir wieder mal im Tierheim um uns die diversen Miezen anzuschauen.
Schon als ich sie das erste mal gesehen habe, das ist jetzt 2 Monate her, habe ich mich in eine Katzendame namens Tammy verliebt. Sie ist jetzt 14 Monate alt.
Wir haben dann heute gefragt welche Katze wir dazu nehmen könnten.
Uns wurde gesagt wir könnten eine kleine Katze (ungefähr 13 Wochen alt) dazu holen.
Als ich anmerkte man könnte doch auch zwei von den kleinen dazu nehmen, sagte die Dame aus dem Tierheim, dass sie davon abrät.
Sie meint dann käme eventuell Tammy zu kurz.

Ich lese hier ja immer wieder, das die Katzen möglichst im selben Alter sein sollen.
Wäre diese Konstellation (Tammy + eine kleine Katze) dennoch okay? Tammy ist ja jetzt noch nicht sooo alt.

Ich würde mich über Antworten freuen.

Viele Grüße
Sarah
 
Werbung:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Der Altersabstand wächst sich bald aus, aaaaaaber trotz allem fehlt der Kleinen dann die wichtige Kittenzeit mit einem gleichaltrigen.

Sprach die Mitarbeiterin von irgendeinem Kitten oder lebt Tammy schon mit dem Kitten in einer Gruppe?
 
S

Solaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2013
Beiträge
321
Tammy sitzt im Katzenwohnzimmer, die Kitten derzeit noch in Boxen.
Ich glaube daher nicht, dass sie sich schon kennen oder so.
 
Jemynela

Jemynela

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
1.772
Ort
bei der Muckelmaus
Sitzt Tammy denn mit einer gleichaltrigen Katze zusammen?
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Dann würde ich auch schauen wer mit ihr zusammensitzt und mit wem sie sich gut verträgt und nicht einfach irgendein Kitten dazu setzen.;)
Oder warum paßt da laut Mitarbeiterin nichts.....

Ansonsten spricht für mich auch nichts gegen Tammy + 2 Kitten:)
Wenn genügend finanzielle Reserven und Platz da ist sind 3 eine supergute Zahl. In dem Alter werden sie sicher auch ein richtig gutes Team
Und nur weil Kitten süß sind heißt das ja nicht, dass Tammy uninteressant wird und 3tes Rad am Wagen
 
S

Solaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2013
Beiträge
321
Die Mitarbeiterin hat nicht gesagt das Tammy sich mit anderen nicht auch vertragen würde.
Ich glaube es ging auch darum überhaupt Kitten an den Mann zu bringen, weil momentan so viele davon im TH sitzen.
Als wir da ankamen wurden schon wieder 3 Kleinteilchen abgegeben.

Und ich denke das mit dem 5ten Rad am Wagen zielte nicht auf uns ab sondern darauf, dass die Kitten dann nur untereinander spielen und Tammy dann quasi alleine lassen.

Weiteres Problem: Mein Freund möchte so wie es scheint nur 2 Katzen, ich hätte auch nichts gegen drei einzuwenden :)


Edit: Okay mein Freund ist auch mit 3 Katzen einverstanden. Sprich es würde dann auf Tammy plus 2 Kitten hinauslaufen.
Stellt sich dann noch die Frage: Sollten die Kitten zwangsweise weiblich sein, oder gehen auch Katerchen, oder ein gemischtes Geschwisterpaar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Highlight88

Highlight88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2010
Beiträge
547
Ich wuerde zu einer gut einjaehrigen Katze kein Baby setzen. Das ist nochmal ein grosser Unterschied im Spielverhalten aber auch in der Kraft. Wenn ich ueberlege wie unsere Minis damals gespielt haben und wie viel ruhiger die mit einem Jahr waren... Ich wuerde eine gleichalte Katze nehmen!
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Edit: Okay mein Freund ist auch mit 3 Katzen einverstanden. Sprich es würde dann auf Tammy plus 2 Kitten hinauslaufen.
Stellt sich dann noch die Frage: Sollten die Kitten zwangsweise weiblich sein, oder gehen auch Katerchen, oder ein gemischtes Geschwisterpaar.

Ich glaube nicht, dass Tammy mit 2 Kitten außen vor ist. Als Jungkatze wird sie eh nicht immer mitmischen wollen und ansonsten klappt das Spielen auch zu Dritt :D

Tja, was die Geschlechter angeht ..... Tammy ist ein Mädel. Wenn würde ich kein gemischtes Paar dazu nehmen, sondern entweder 2 Mädels oder 2 Jungs.
Wenn Kater in die Rüpelphase kommen brauchen sie im Normalfall einen Rüpel-gegenpart und meist haben Mädels da auf Dauer keine Lust drauf. Ob Tammy mit 2 Katern klar käme kommt auf alle Beteiligten an.
Ich als Mädelshalterin würde ja 3 Mädels nehmen :D Da kann man dann davon ausgehen, dass die Spielvorlieben passen. Und bei jungen Katzen ist Spielen ja noch sehr wichtig:)
 

Ähnliche Themen

Thenickie
Antworten
15
Aufrufe
2K
Thenickie
Thenickie
F
Antworten
16
Aufrufe
4K
shantira
S
Antworten
11
Aufrufe
7K
Meiki
Akane
2 3
Antworten
48
Aufrufe
6K
J
K
2
Antworten
21
Aufrufe
3K
Schatzkiste
Schatzkiste

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben