2 katzen, 1 kater...soll ein 2 kater dazu???

C

Claudia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2021
Beiträge
2
Hallo an alle :)

Ich hab 2 mädels (beide 2 jahre und sterilisiert). Sie sind seit knapp 1 1/2 jahren bei uns. Anfangs des jahres hab ich einen Kater aufgenommen( geschätzte 2 1/2) jahre. Zusammenführung war schwierig, dauerte fast 3 monate. Mittlerweile ist es fast immer entspannt. Eine meiner Katzen (Hope) versteht sich gut mit meinem Kater ( Happy). Sie fressen aus einer schüssel miteinander und es gibt keine Problem, außer Happy will spielen. Das mag Hope gar nicht. Meine 2. Katze ( Sky) akzeptiert den Kater. So quasi, ja er ist da aber ich mag ihn nicht. Sie attackiert ihn ohne Grund im vorbei gehen und umgekehrt genauso. Er attackiert sie. Manchesmal hat er dann Kratzer und sie faucht und springt (wie Mädels manchmal sind). Also sie teilt mehr aus als er, er will eher spielen, sie will ihn gar nicht. Aber sie akzeptieren sich. Alle drei sind Freigänger, können gehen und kommen wie sie wollen. Sie fressen auch alle 3 nebeneinander. Also bis auf die selten Attacken der 2 ist es ruhig und entspannt. Jetzt das eigene Problem das mir Sorgen macht. Da Happy keinen zum spielen hat ist er sehr auf mich fixiert. Ich bin sein Jagd und Raufkumpel. Das ist auch okay für mich. Ich war jetzt immer zuhause und hab die Rolle übernommen. Jetzt bin ich aber wieder öfters stundenweise weg von zuhause und dann gehts los. Wenn ich nicht da bin läuft der Kater nur durchs haus und sucht mich. Er jammert bis ich wieder zuhause bin. Sobald ich zuhause bin wird mal mind. 15 min gekuschelt, ansonsten kann ich keinen Schritt machen ohne das Happy Aufmerksamkeit fordert. Dann widme ich mich den Mädels. Happy macht für mich den Eindruck das er jemanden zum spielen braucht wenn ich nicht da bin. Ich denke mir halt das ein 2 Kater nicht schlecht wäre, das Happy auch wem hat. Die mädels bleiben lieber unter sich, sie spielen miteinander, wenn Happy dazukommt gehen sie. Wäre es sinnvoll einen 2 Kater dazuzunehmen? Oder wäre es für die mädels nichts?
Lieben dank fürs lesen und eventuellen Ratschlägen.
Lg
 
Werbung:
M

Mrs. Marple

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2021
Beiträge
809
DAS wäre klasse wenn du dem Kater nen Raufkumpel besorgst, denn das Katze und Kater problematisch sein kann siehst du ja. Also nur zu !
 
C

Claudia23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2021
Beiträge
2
Okay, dann wirds ein 2 kater. Ich hab nur angst das die mädels dann eventuell überfordert sind.
 
M

Mrs. Marple

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2021
Beiträge
809
Der 2. Kater als Kumpel wird garantiert keine Zeit haben den Mädels "nachzustellen", geh ich jede Wette ein.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
2
Aufrufe
290
Seeblume81
S
Nausicaä
Antworten
11
Aufrufe
1K
Nausicaä
Nausicaä
Nikija
Antworten
156
Aufrufe
11K
Nikija
SunnyundDaisy
Antworten
3
Aufrufe
304
Froschn
Lara2005
Antworten
3
Aufrufe
821
Lara2005
Lara2005

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben