2. Katze/Kater

  • Themenstarter Charly 09
  • Beginndatum
C

Charly 09

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2011
Beiträge
5
Hallöchen!!
Bin neu hier!!
Habe seit März einen weißen Kater (2 Jahre).
Er heißt Charly. Ist voll der Schmuser! :yeah: Ich bzw. wir haben uns überlegt ob wir uns noch ein Katze/Kater holen sollen, da er doch länger allein ist!! :(
Er ist taub!!! Da er ein blaues und ein grünes Auge hat. Also auch kein Freigänger!! Aber er kennt es auch nicht anders!! :)
Habe ihn aus einem Haushalt wo er mit noch nem Kater zusammen gelebt hat. Und mit nem Hund. Die Wohnung war sehr klein!!! Jetzt hat er ein ganzes Haus zu Verfühgung!!
Mein Mann wollte schon immer ne rote Katze/ Kater! Ich bin echt am
überlegen ob wir das machen sollen??(mit der 2.Katze/Kater!!) Meine Eltern sind voll dagegen. Zwecks wenn wir mal in den Urlaub fahren wollen!!Müssten sie nämlich die beiden füttern. Ich wäre aber schon für ne 2. Katze!!. Weil er rennt, eigentlich jeden Abend in den Flur und schreit!!Obwohl wir im Wohnzimmer sitzen!! :verstummt: Ob er wen sucht?? Was meint ihr??
Würde mich freuen, wenn mir jemand Rat geben könnte! :yeah:
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Hm, ich bin kurz vorm ins Bett gehen :(
Aber ich würde dir trotzdem noch gerne einen Rat geben.

Er ist ja "schon" 3 Jahre alt (das ist eigentlich kein Alter).

Aber wenn er bis jetzt nicht wirklich viel mit anderen Karzen anfangen konnte ist das natürlich nicht einfach mit der Zusammenführung.

Ich würde auf alle Fälle immer zu einer zweiten Katze raten.

Aber ihr solltet euch wirklich Gedanken machen und die zweite Katze nicht nach dem Aussehen aussuchen.
Sie muss zu euren Kater passen.

So, und bevor ich jetzt endgültig ins Bett gehe, geb ich dir noch ein bisschen was zum lesen mit in die Nacht ;)

Die langsame Zusammenführung
 
M

Mischoui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
665
ich bin immer für eine zweite Katze,,,Gesellschaft ist immer gut,,und in dem Alter auch meist kein Problem....ich denke er mauzt weil er taub ist,,,er hört euch ja nicht und weiß auch nicht so richtig was um ihn passiert,,,,ich würde eine zweite taúbe Katze dazu hólen;)

lg Bia
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Was heißt denn "sehr klein"?
Das 2. Tier muss natürlich charakterlich passen, vom Alterund mit der Behinderung klarkommen.
Ja, ein 2. taubes Tier würde ich mir auch überlegen... nur wird das dann wahrscheinlich kein Roter... Wo ist der Unterschied, ob deine Eltern für eine oder zwei Katzen sorgen, wenn ihr im Urlaub seid? Das erschließt sich mir nicht so ganz...

Ja, Gesellschat ist wirklich immer gut, aber wie engelsstaub schon sagte, wenn er so lange alleine war, muss man dann auch vor allem Zeit und Geduld mitbringen (und Nerven!), um die Tiere zu vergesellschaften.
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
hi hi dope.
Da sprach Locke, nicht engelsstaub :D
Aber ich seh's dir nach - ist schon spät/früh ;)
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
A

Ahriman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
121
Ort
Berlin
2. Katze ist immer gut und 3 Jahre ist wirklich kein Alter, Katzen können bis zu 20 werden! :) Meine ist 'schon' 10 und immernoch verspielt und so weiter, mal so als Vergleich.

Da er taub ist, würde ich auch zu einem zweiten, tauben Kätzchen raten, am besten im gleichen Alter. :)

In Tierheimen bleiben taube Mizen, so weit ich weiß, oft sehr lange... Ihr würdet also gleich zwei gute Taten tun:
Eurem Kater einen Spielgefährten holen und diesen obendrein noch aus dem blöden Heim holen :)
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
46
Aufrufe
35K
Polaroid
Polaroid
Ä
Antworten
9
Aufrufe
5K
G
S
Antworten
14
Aufrufe
6K
SimbaNala2010
S
P
Antworten
8
Aufrufe
998
Piepmatz
P
M
Antworten
3
Aufrufe
655
Mellil
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben