2.Katze-alles besser??

  • Themenstarter Rabauki
  • Beginndatum
Rabauki

Rabauki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
181
Guten Abend! Bereits vor Kurzem habe ich ja geschrieben, dass wir bei unserem Züchter noch einen Kumpel/Kumpeline für unseren 9 Monate alten BKH Kater holen werden! Ich freue mich sehr, denn am Freitag geht's auf zum Züchter, um den Wurf endlich "vor Ort" nicht nur mit Foto zu beäugen und im Oktober wird dann eines der Kleinen zu uns ziehen :pink-heart: Bin sooo froh über unsere Entscheidung, weil ich hoffe, dass es unserem Morli gut tun wird. Deswegen wollte ich mal wissen: Habe ja über dieses Forum eigentlich erst gelernt, dass Katze zu zweit wohl tatsächlich besser ist als alleine. Was mir eigentlich auch der Züchter gesagt hatte, aber manchmal ist man ja unbelehrbar ( hatte halt als Kind ne Katze, die Freigänger war, und daher wohl auch externe Kumpel hatte :) ) ... Nun, ich hoffe halt, dass dann alles besser wird für Morli, der schon ein paar kleine "Unsitten" ( evtl vielleicht aus Langeweile ) angewöhnt hat wie : Miauen des Nachts inklusive Kratzen an der Schlafzimmertür, Kratzen an Tapete, an meinen Waden...etc. Und das innerhalb von 6 Monaten angewöhnt. Sind da eure Erfahrungen, dass sich das mit Kumpeln bessert oder bleiben trotz neuem Spielpartner die "Marotten" ? also ich meine, kann er es sich noch mal abgewöhnen? Wenn nicht ist's auch nicht dramatisch, den Kumpel bekommt er auf jeden Fall :aetschbaetsch2: Danke für eure Meinungen!
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Einiges wird sich ganz bestimmt bessern, da er dann endlich Gesellschaft von seinesgleichen hat und sich nicht mehr langweilt - wirst sehen, dass ihm das gut tun wird.
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
39
Ort
NRW
Hallo
denke auch das einiges besser wird allein schon weil der kleine viel ausgelastersein wird. Ob die Marotten jedoch weg gehen oder der andere sie übernimmt weiss man nicht. Mila hat den Weckdienst den Linus vorm Schlafzimmer veranstaltet hat auch übernommen, sowie Linus das von Holly gelernt hat. Also ne Garantie gibt es nicht ABER dein Kater bekommt einiges mehr an Lebensqualität und das macht es doch wieder wett!!!

Viel Spass beim gucken gehen. :D
 
Rabauki

Rabauki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
181
*seufz* das mit dem Marotten übernehmen kam mir nämlich auch schon in den Sinn... Hoffe ich habe dann nicht zwei kleine Wecker vor der Schlafzimmertür sitzen:eek::eek: Aber ich kann es mir einfach nicht mit angucken dass der Kleine so gelangweilt und tlw echt bissl depri wirkt, egal wie viel ich mit ihm spiele.
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
39
Ort
NRW
ich hab 3 Wecker -aber nützt ja nichts - wir sitzen das aus ich lass sie schreien. Wobei ich sagen muss das ich von dem Moment an wo Linus eingezogen ist doch erleichert war weil ich ständig das Gefühl hab ich muss zurück sie ist sonst solange alleine oder hat langeweile. Ausserdem gibt es nicht schöneres als wenn sie zusammen spielen und sich gegeneseitig putzen.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
5
Aufrufe
3K
yellowkitty
Y
F
Antworten
5
Aufrufe
513
BlackSquirrel
BlackSquirrel
L
2
Antworten
26
Aufrufe
992
Agila
S
Antworten
63
Aufrufe
6K
Sorenius
S
Naylania
Antworten
8
Aufrufe
665
celestino13
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben