2 Kater wollen die neue Katze nicht akzeptieren

  • Themenstarter TobAxy
  • Beginndatum
TobAxy

TobAxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2011
Beiträge
3
Wir haben 2 Kater: 3 und 6 Jahre, die sich abgöttisch lieben.
Im März haben wir eine 9jährige Katze dazugenommen, weil die Besitzerin ins Pflegeheim musste.
Leider ist seit der Zeit nur Stress.
Die Jungens markieren die Wohnung.
Futter kann nicht mehr stehen bleiben weil die Katze sehr verfressen ist, darum müssen wir sie ( das Mädchen )beim fressen auch trennen.
Alle 3 haben Freigang.
Wer kann mir einen Rat geben wie Ruhe in die Gemeinschaft kommt ?????Anhang anzeigen 27081
 

Anhänge

  • 2010_1122neu0005.jpg
    2010_1122neu0005.jpg
    96,3 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Hallo Tobaxy,

herzlich willkommen im Forum :)

Hat die Kätzin vorher schon mit Artgenossen zusammengelebt?

Haben die Kater früher schon markiert?

Wie verhalten sich die Tiere unteinander, wenn sie im gleichen Raum sind, wenn sie sich begegnen?
 
TobAxy

TobAxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Juni 2011
Beiträge
3
Hallo Claudia,

soweit wir wissen, war die Kätzin vorher immer alleine. Die letzte Besitzerin hat sie aus dem Tierheim aber leider auch nur ein Jahr gahabt bis sie ins Pflegeheim kam und der Vorbesitzer hat sie wegen Krankheit abgegeben.
Sie ist aber trotzdem sehr selbstbewußt.

Die Kater haben vorher nie markiert.

Alle in einem Raum ist ok wenn die Jungs der Kätzin nicht zu nahe kommen, dann haut sie und die Jungs weichen ihr aus.

Viele Grüße
Ute
 

Ähnliche Themen

TobAxy
Antworten
1
Aufrufe
783
Meiki
D
Antworten
6
Aufrufe
414
rebecca1101
rebecca1101
P
Antworten
1
Aufrufe
3K
FiAma
M
Antworten
8
Aufrufe
1K
Rabenmutter
R
N
Antworten
10
Aufrufe
844
Naddy und Syd
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben