2 Kater und 1 Katze?

S

Sami87

Benutzer
Mitglied seit
26. April 2012
Beiträge
59
Ich habe einen Kater Bo er ist 1.5 Jahre und kastriert und eine Katzendame Khloe 2.5 Jahre alt. Nun bekomme ich einen 6 Jahre alten Kater Lenny dazu, er ist die gleiche Rasse wie die andern zwei (Perser) Meine beiden sind eigentlich sehr tollerant und unkompliziert, doch habe ich Angst das plötzlich evt eine anfängt zu markieren? Evt Bo, da er sehr speziell ist,er ist seeeehhhhhr auf mich bezogen und verfolgt mich auf Schritt und Tritt und plötzlich kommt ein neuer Kater??? (Er ist auch kastriert) Bo ist auch der einzige der ins Bett darf, Khloe scheucht er immer weg! Er miaut auch oft,da er ständige Aufmerksamkeit möchte. Habe aber die hoffnung mit dem Neuzuwachs,das wenn Khloe keine lust hat zu spielen, Bo sich dann mit Lenny beschäftigen kann Khloe ist das egal, das Bo so sehr auf mich bezogen ist, sie ist eher für sich und ruhig. Sie sind reine Wohnungskatzen.

Wie soll ich das am besten machen?

Danke für Tips und Tricks.
Ps: Habe 2 grosse Kratzbäume und viel Rückzugsmöglichkeiten
 
Werbung:
J

Jindarah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
988
Ort
Bayern
Kann schon klappen. Ich hatte a Pärchen als ich dann noch a WEiberl dazu geholt hab. Dachte mir Subba der Kater freut sich :grin: ist zwar kastriert aber hey wer geniesst nicht die Gegenwart 2er schöner Frauen. Fakt ist - die Frauen sind gechillt nur der Kater macht noch Zicken :)

Lies dir mal die Einleitung - langsame Zusammenführung durch. DA steht das nötigste drin.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
5
Aufrufe
1K
fipps1812
F
S
Antworten
1
Aufrufe
656
krissi007
krissi007
S
Antworten
13
Aufrufe
277
GroCha
A
Antworten
4
Aufrufe
3K
C
Snowi
Antworten
9
Aufrufe
1K
Snowi
Snowi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben