2 Kater passen nicht zusammen...?

Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.909
Ort
An der Ostsee
  • #21
Neben den vorschlagen zu den spielmöglichkeiten kann ich euch nochmals TA ans Herz legen. Lasst via dentalröntgen unbedingt die Zähne checken, großes Blutbild etc
Damit würde ich auch nicht bis Oktober warten.
Lg
 
Werbung:
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.070
  • #22
gestern war eine Freundin zu Besuch, die seit Jahren Katzen hat... Sie hat uns ein aus Klorollen selbst gebautes Fummelspielzeug mitgebracht. Damit hätten wir nun einen Fummelturm, ein Fummelbrett, eine riesige Pappkiste mit zerknülltem Papier drin und dieses Klorollending.

Gestern war ich sehr verzweifelt, heute geht es bisher - insofern habe ich, auch durch euch, nun etwas mehr Hoffnung dass wir das halbwegs in den Griff kriegen.

Wir werden nun mehrmals am Tag Spieleinheiten einlegen, allerdings ist es wegen unseren beiden Jobs nicht möglich dafür feste Uhrzeiten einzuhalten (Schichtdienst). Die Freundin meinte mehrmals am Tag, aber nie länger als 20 Minuten.

Tierarzt steht am Montag an, werde heute abend nochmal mit meinem Freund sprechen, ob wir nun beide mitnehmen, oder erstmal nur einen.

Geht Dentalröntgen nur unter Narkose?

Jedenfalls denke ich heute, dass wir nicht so schnell aufgeben sollten.
Allerdings ist es für mich wirklich eine Gradwanderung, da ich nicht finde man sollte mit allen Mitteln versuchen etwas passend zu machen, was nicht passt. Und das unterschiedliche Alter und Spielverhalten lässt sich nun mal nicht irgendwie ändern.
Aber wie oben geschrieben, vielleicht kriegen wir es ja hin vorallem Max etwas mehr "auszulasten".

Was bei ihm sehr gut ankam war das Baldriankissen (dies ist allerdings nun nach ein paar Tagen bereits halb zerfetzt) und dieses Krabbeltier fand er nach einiger Animation dann auch spannend und hat es stolz durch die Gegend getragen. Das Teil ist allerdings wohl wieder mal ein Billigschrott, da es dann nach 5 Minuten nicht mehr funktionierte. Entweder sind direkt die Batterien leer oder es ist komplett kaputt. Muss erstmal neue Batterien besorgen, die kleinen runden Knöpfchen (gibt es nur leider nicht überall).
Fummeln und Lauern kommen auf jeden Fall gut an.

Hat ev. noch jemand ein paar Ideen für "Rennspiele"? Vorallem Max möchte halt gern rennen und voll abfetzen... Wenn wir da noch irgendwie was hinbekommen würden, würde er ev. seine Rennaktivitäten nicht so sehr an Felix auslassen...?

vielen Dank jedenfalls schonmal an euch alle :)
 
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.070
  • #23
Ist Max eine reinweiße Katze? Weiße Katzen haben eine hohe Wahrscheinlichkeit taub zu sein. Wurde das geklärt?

ja ist er, aber er reagiert sehr auf Geräusche, insofern ist er keinesfalls taub. (hatte mich die Freundin gestern auch gefragt)
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.909
Ort
An der Ostsee
  • #24
gestern war eine Freundin zu Besuch, die seit Jahren Katzen hat... Sie hat uns ein aus Klorollen selbst gebautes Fummelspielzeug mitgebracht. Damit hätten wir nun einen Fummelturm, ein Fummelbrett, eine riesige Pappkiste mit zerknülltem Papier drin und dieses Klorollending.

Gestern war ich sehr verzweifelt, heute geht es bisher - insofern habe ich, auch durch euch, nun etwas mehr Hoffnung dass wir das halbwegs in den Griff kriegen.

Wir werden nun mehrmals am Tag Spieleinheiten einlegen, allerdings ist es wegen unseren beiden Jobs nicht möglich dafür feste Uhrzeiten einzuhalten (Schichtdienst). Die Freundin meinte mehrmals am Tag, aber nie länger als 20 Minuten.

Tierarzt steht am Montag an, werde heute abend nochmal mit meinem Freund sprechen, ob wir nun beide mitnehmen, oder erstmal nur einen.

Geht Dentalröntgen nur unter Narkose?

Jedenfalls denke ich heute, dass wir nicht so schnell aufgeben sollten.
Allerdings ist es für mich wirklich eine Gradwanderung, da ich nicht finde man sollte mit allen Mitteln versuchen etwas passend zu machen, was nicht passt. Und das unterschiedliche Alter und Spielverhalten lässt sich nun mal nicht irgendwie ändern.
Aber wie oben geschrieben, vielleicht kriegen wir es ja hin vorallem Max etwas mehr "auszulasten".

Was bei ihm sehr gut ankam war das Baldriankissen (dies ist allerdings nun nach ein paar Tagen bereits halb zerfetzt) und dieses Krabbeltier fand er nach einiger Animation dann auch spannend und hat es stolz durch die Gegend getragen. Das Teil ist allerdings wohl wieder mal ein Billigschrott, da es dann nach 5 Minuten nicht mehr funktionierte. Entweder sind direkt die Batterien leer oder es ist komplett kaputt. Muss erstmal neue Batterien besorgen, die kleinen runden Knöpfchen (gibt es nur leider nicht überall).
Fummeln und Lauern kommen auf jeden Fall gut an.

Hat ev. noch jemand ein paar Ideen für "Rennspiele"? Vorallem Max möchte halt gern rennen und voll abfetzen... Wenn wir da noch irgendwie was hinbekommen würden, würde er ev. seine Rennaktivitäten nicht so sehr an Felix auslassen...?

vielen Dank jedenfalls schonmal an euch alle :)

Klingt schonmal gut! =)
Also meine fahren ja mega auf die federangel ab, die eignet sich gut zum Rennen, aber wenn der Große kein Bock hat werfe ich ein paar brocken trockenfutter durch die Wohnung, welchen er dann hinterher flitzt. Vlt klappt das bei dir auch
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.468
Ort
Alpenrand
  • #25
Meine Mia fordert mich immer auf, sie zu jagen, sozusagen mit ihr Fangermandl zu spielen.

Also galoppiere ich hinter ihr her und die verrückte Nudel pest im heiden Karacho durch die Gegend.
Sobald sie stoppt oder auf Bett und Couch springt, muss ich sofort auffhören und sie kraulen und druchwuckeln. Dann bekomme ich ein paar Nasenbusserl und schwubs düst sie wieder los, immer über die Schulter schauend, ob ich auch brav hinter ihr her fetze :D
Fibi findet das direkt gejagt werden etwas befremdlich, läuft aber neben Mia und mir immer fröhlich mit.

Vielleicht schaust du mal, ob dein Kater es mag, wenn du mit ihm Fangermandl spielst...

Auch Fellbälle irgendwo hin werfen finden Beide toll und fetzen hinter den Bällen her. Danach muss ich den Ball wieder einsammeln und erneut irgendwo hinwerfen und die Damen heizen wieder dem Ball nach.

Oder Leckerli ganz oben auf den Kratzbaum werfen, warten bis Katze oben ist und das Leckerli vertilgt hat. Das nächste Leckerli wird dann in eine Ecke auf dem Boden geworfen, so dass Katze den Baum wieder runter muss um sich das Leckerli vom Boden zu holen. Das nächste Leckerli wird wieder rauf auf den Baum geworfen..und so weiter:)

Auch ein LED-Pointer (nicht Laser, da habe ich zu sehr schiss versehentlich die Äugleins anzustrahlen) ist ganz gut um die Rasselbande mal auf alle Schränke, Kratzbäume zu jagen.
Ich habe so einen janz günstigen von Trixi, ist nicht der Beste, aber hat nur irgendwas um die 3 Euro gekostet und reicht um die Damen zum Laufen zu bringen.

Bei den Krabbelkäfern kann ich nur immer wieder die original Hexbugs empfehlen. Die sind stabil und die Batterien halten lange. Ich glaube die ältesten Hexbugs, die ich habe, haben mittlerweile an die 10 Jahre auf dem Buckel mit gelegentlich Austausch der Batterie. Am liebsten haben die Damen es, wenn ich so zwei-drei Hexbugs zeitgleich in der Wanne düsen lasse..

Spielschienen von CATit und Co. mögen auch viele Katzen und man kann die prima mit den Hexbugs kombinieren. Also die Bälle aus der Schiene raus und mal den Käfer drin fetzen lassen..da gibt es grosse Katzenaugen :D

Ich habe mal als Werbegeschenk ein kleines ferngesteuertes Auto bekommen, da habe ich einfach irgendeine Schnur drangebunden und ne Feder an die Schnur geknotet und lasse das Auto dann durch die Wohnung fahren..Katzenvolk jagd eifrig hinterher
 
Zuletzt bearbeitet:
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.070
  • #26
hier mal ein kurzes update:

ich war gestern mit Max bei einem mir noch unbekannten Tierarzt.
Bisher bin ich äusserst zufrieden mit ihm und der Praxis allgemein.
Der Doc war sehr zufrieden mit Max, meint er ist seiner Meinung nach so gesund wie es nur geht.... Das ist schonmal sehr erfreulich.
Er ist nun geimpft und auch gechippt.
in 2 Wochen ist Felix dran, in der selben Praxis.

Max hat unten rechts bereits schonmal Zähne gezogen bekommen, d.h. das werden wir weiter im Auge behalten - und wegen der Struvitsache sollen wir mehrmals im Jahr den Urin untersuchen lassen.
Wir werden versuchen den Urin dann bei Felix seinem Termin mit zu nehmen.

Ich habe diese Plastikkügelchen gekauft, die man wieder verwenden kann.
Bin gespannt ob das klappt.

Ansonsten sehen wir beide die Lage hier um einiges positiver und denken mit mehr Auslastung vorallem von Max werden wir das schon hinbekommen.
:)
 
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.070
  • #27
Bei den Krabbelkäfern kann ich nur immer wieder die original Hexbugs empfehlen. Die sind stabil und die Batterien halten lange. Ich glaube die ältesten Hexbugs, die ich habe, haben mittlerweile an die 10 Jahre auf dem Buckel mit gelegentlich Austausch der Batterie. Am liebsten haben die Damen es, wenn ich so zwei-drei Hexbugs zeitgleich in der Wanne düsen lasse..

wie schnell sind die denn?
dieses Teil was ich da gekauft habe krabbelt halt irgendwie eher gemächlich durch die Gegend... ich habe heute nun Batterien nach gekauft, allerdings finde ich nun den Krabbelkäfer nicht mehr... ich vermute ja den hat Max geklaut und irgendwo hin getragen. ich habe nämlich die Batterien auf meinem Schreibtisch aus dem Käfer rausgenommen und bilde mir ein dass ich den Krabbelkäfer auch genau da hab liegen gelassen... muss nochmal überall suchen gehen...

Ansonsten auch dir nochmal Danke für die Tipps, da ist einiges dabei, was ich bereits ausprobiert habe :)
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.468
Ort
Alpenrand
  • #28
Hängt beim Hexbug immer etwas vom Untergrund ab. In der Wanne ist er recht flott unterwegs. Auf dem Linolboden in der Küche etwas langsamer.

Hier in dem Video, (da muss man ein ganzes Stück vor, weil ewig blaaaa) ab Minute 2:32, sieht man ihn dann flitzen.
https://www.youtube.com/watch?v=6dKqkco30Gk


Ach und wie du schon gemerkt hast..man braucht eine Sammlung der Käfer, weil die immer gekidnapt werden und unter Sofas, Regalen und Schränken verschwinden. :D
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #29
die Herrschaften hat gesagt.:
Hat ev. noch jemand ein paar Ideen für "Rennspiele"? Vorallem Max möchte halt gern rennen und voll abfetzen... Wenn wir da noch irgendwie was hinbekommen würden, würde er ev. seine Rennaktivitäten nicht so sehr an Felix auslassen...?

Leia liebt es, wenn ich mir ein Paketband hinten in den Hosenbund stecke und durch die Wohnung laufe. Aber Achtung, mit Paketband nicht ohne Aufsicht spielen lassen, das ist etwas scharfkantig.
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.468
Ort
Alpenrand
  • #30
:D:D:D:D

Mir eine Schnurr, Seil o.ä in den Hosenbund zu stopfen ist mein morgendliches Spiel, wenn ich vor meinem Humpen Kaffee oder Tee noch zu nichts brauchbar bin. :oops::D

Ich stehe auf, greife schlaftrunken zur verbeulten Jogginghose hänge irgendwas bänderartiges in Hosenbund, derzeit ein alter Bademantelgürtel. Hatte aber auch schon einen alten Ledergürtel oder eben auch Paketschnur..
Während ich in die Küche wanke und mich um meine "hallo-wach-Dröhnung" bemühe ist das Pfotenvolk beschäftigt und abgelenkt und heult mir nicht die Ohrwaschel voll: "ohh du bist wach! Früüüühhstück! Schneller! Hunger!! Na los mach schon!"

Sehr praktisches kleines Spiel. :D:D
 
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.070
  • #31
Hängt beim Hexbug immer etwas vom Untergrund ab. In der Wanne ist er recht flott unterwegs. Auf dem Linolboden in der Küche etwas langsamer.

Hier in dem Video, (da muss man ein ganzes Stück vor, weil ewig blaaaa) ab Minute 2:32, sieht man ihn dann flitzen.

Na das ist aber doch einiges flotter als bei meinem Modell. Wobei ev. ja auch nur die Batterien bereits leer waren. ich habe ihn übrigens eben wieder gefunden - ich habe den Käfer extra in eine verschlossene Box gelegt, damit er eben nicht verschwindet.. Demenz lässt grüssen :D

dann werd ich ihn jetzt mal mit frischen Batterien bestücken und mal schauen ob er kaputt ist oder wirklich nur leer war...
am besten steckt man die Teile wohl tatsächlich in irgendein an den Seiten begrenztes "Gefäß" - sonst ist man wohl dauernd am suchen nach dem Teil....
werd das gleich mal in der Badewanne testen..

mehrere von den Teilen zu haben ist mal definitiv auch ganz schlau :)
 
Werbung:
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.070
  • #32
Ich habe mal als Werbegeschenk ein kleines ferngesteuertes Auto bekommen, da habe ich einfach irgendeine Schnur drangebunden und ne Feder an die Schnur geknotet und lasse das Auto dann durch die Wohnung fahren..Katzenvolk jagd eifrig hinterher

das ist ja mal definitiv ne coole Idee :)
 
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2018
Beiträge
1.070
  • #33
Leia liebt es, wenn ich mir ein Paketband hinten in den Hosenbund stecke und durch die Wohnung laufe. Aber Achtung, mit Paketband nicht ohne Aufsicht spielen lassen, das ist etwas scharfkantig.

hm verstehe ich nicht.. was für Paketband? Womit man Päckchen zuklebt?
aber das klebt doch dann überall, im schlimmsten Fall am Fell?

aber die Idee an sich ist super, ich habe hier noch alte Fettlederhundeleinen - da könnte ich sowas in der Art draus basteln :)

und mein Freund hat so Baldrian/Katzenminzespray bestellt - da der Geruch ja bei beiden super ankam können wir so vielleicht auch nochmal bestimmte Dinge interessanter machen...
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.468
Ort
Alpenrand
  • #34
Um manche Pakete, ist so eine Art Plastikschnur/Plastikband, ich denke die waren gemeint.

Auf diese Plastikbänder fahren viele Katze ab. Meine sind da auch ganz wild drauf.:)
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #35
Bitte sei mit Baldrian vorsichtig. Das kommt zwar bei Katzen gut an, aber die fahren total hoch dabei und das kann dann ganz leicht in Aggression umschlagen.
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
6.908
Ort
Allgäu
  • #36
Ich glaube, ich brauche jetzt auch einen Hexbug. :aetschbaetsch1:
Stehen die wieder auf, wenn sie umgeworfen werden?
Wo kauft ihr die?
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.468
Ort
Alpenrand
  • #37
Es gibt da unterschiedliche Modelle die Nano V2 richten sich großteils wieder auf..wenn sie dazu die Möglichkeit haben, meist stellen die Katzen diese wieder auf:D

Ich hatte meine Ersten bei Profeline entdeckt gehabt.
https://www.profeline-katzenshop.de/katzenspielzeug/aus-den-usa/hexbug-nano-v2-weiss.html?number=SP130WW

Bei Amazon (ich kaufe da so ungern) gab es jedoch mal einen Packen mit gleich 3 Käfern und sehr günstig. :oops::oops:

Ich habe mittlerweile einige der Käferteile und man kann die auch prima pimpen.

Auf einigen habe ich einen Flaschendeckel drauf gepappt damit man ein Leckerli mitreisen lassen kann.
Anderen habe ich eine Feder auf den Rücken geklebt die ein ganzes Stück länger wie der Käfer ist oder Schnüre ...

(Heissklebepistolen sind was äußert praktisches für den DIY Self Katzenhaushalt :cool::cool:)
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #38
hm verstehe ich nicht.. was für Paketband? Womit man Päckchen zuklebt?
aber das klebt doch dann überall, im schlimmsten Fall am Fell?

Das sind so flache, ziemlich starre Plastikbänder, Amazon verwendet die häufig. Wenn man sie bewegt, zucken sie irgendwie so, das gefällt hier :)

Diese Käfer gibt es zumindest bei uns gerade bei Futterschüssel, die laufen aber im Kreis - was man aber gut dazu nützen kann, sie um einen großen Karton laufen zu lassen. Dadurch verschwinden sie auch nicht gar so oft.
 
Touli

Touli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2019
Beiträge
858
Ort
bei Hannover
  • #39
Das sind so flache, ziemlich starre Plastikbänder, Amazon verwendet die häufig. Wenn man sie bewegt, zucken sie irgendwie so, das gefällt hier :)

Diese Käfer gibt es zumindest bei uns gerade bei Futterschüssel, die laufen aber im Kreis - was man aber gut dazu nützen kann, sie um einen großen Karton laufen zu lassen. Dadurch verschwinden sie auch nicht gar so oft.

Wenn man das Spiel "Kackerlerkack" besitzt, hat man auch gleich so einen Käfer.
Ich wusste gar nicht, dass es die auch als Katzenspielzeug gibt. :D
 

Ähnliche Themen

die Herrschaften
Antworten
10
Aufrufe
7K
die Herrschaften
die Herrschaften
die Herrschaften
Antworten
32
Aufrufe
868
basco09
basco09
F
Antworten
6
Aufrufe
793
momochico
momochico

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben