2 junge Kater sind eingezogen... Hilfe !

  • Themenstarter Tulpe278
  • Beginndatum
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
Hallo liebe Katzenfans :)

Ich bin trotz meines Namens männlich und 34 Jahre alt und habe mit meiner Freundin am Montag 2 junge (ca. 12 Wochen alte) Kitten (Kater) aus dem Tierheim geholt. Wir haben uns im TH gleich verliebt. Es sind Geschwister. Dadurch, dass wir auch mal 8-10 Stunden nicht zu Hause sind wollten wir unbedingt einen Spielgefährten für den anderen. Der eine ist ein Main Coon Mix der andere ein "normaler". Sorry kenne mich mit den Rassen nicht so aus...Die ersten Entwurmungen sind bereits passiert, impfen sollen wir sie... Soweit so gut.

Der Main Coon Mix soll Milow heissen und den "normalen" wollen wir wohl Lucky taufen. Wenn wir sie mal zu Gesicht bekommen. Aber von Anfang an:

Die beiden haben wir am Sonntag das erste Mal gesehen, mussten aber erst noch einkaufen um den beiden ein schönes zu Hause bieten zu können.
Also hochwertiges Katzenfutter (trocken und nass) gekauft. Erstmal 2 Katzenklos, Spielzeug, Transportbox, 4 Näpfe u.v.m.
Man verfällt ja in ein Kaufrausch :)

Dann war es endlich soweit Montag Spätnachmittag um 17:15 Uhr im TH angekommen waren wir um 17:30 Uhr schon mit den beiden im Auto :pink-heart:
Beide waren sehr ruhig in der Box. Auf der 8 km Fahrt haben wir immer beruhigend gesprochen. Radio liessen wir aus. Wir haben es aus der Box grad mal 3-4 mal maunzen hören.

Zu Hause angekommen (es waren nur 8 km) haben wir die Transportbox erst mal 3 Minuten zugelassen zum aklimatisieren. Milow hat als erstes sein Kopf aus der Box gestreckt und ist nach wenigen Sekunden erst vorsichtig doch dann sehr schnell unter unser Sofa gekrabbelt. Sein Bruder nach wenigen Sekunden hinterher.

Da wir gelesen haben, dass man nicht mit Zehenspitzen durch die Wohnung soll, haben wir auf dem Sofa (ist son Bigsofa mit 3,20m Breite) nebenbei TV geschaut und uns unterhalten damit sie auch unsere Stimme kennenlernen. Die beiden blieben den ganzen Abend unter dem Sofa. :sad:
Na, ja nach dem Stress normal...

Am nächsten morgen lag eine RIESENWURST neben dem Klo... Pipi und eine andere Wurst aber im Klo... :muhaha:
Darüber haben wir uns natürlich gefreut. Das Futter war fast weg...
Ich habe den beiden noch was aus dem Forum vorgelesen morgens...

Tagsüber waren wir beide nicht da und haben die beiden unterm Sofa gelassen. Futter haben sie tagsüber nicht soviel gegessen, aber zumindest Milow hat sich durch die Wohnung bewegt. Als ich nach Hause kam hörte ich ein Laufen im Wohnzimmer. Also habe ich blinzelnd unters Sofa geschaut und siehe da Milow weg und Lucky immer noch an der selben Stelle...
Nach ein paar Minuten habe ich Milow hinter einem schräg stehenden Spiegel gefunden... :)... Bisl eingequetscht schaute er mich an... und zog sich langsam wieder unters Sofa.
Den 2 Tag haben wir sie also quasi wieder nicht gesehen.

Über Nacht haben sie das komplette Nass und Trockenfutter weggeputzt und wieder das Klo benutzt :D, da sie immer noch unterm Sofa sind, mache ich mir langsam sorgen... Ich weiss ja nicht ob sich Lucky überhaupt schon bewegt hat. Sollte man weil es Kitten sind sie unterm Sofa herholen oder dort lassen?
 
Werbung:
DragonIce

DragonIce

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2012
Beiträge
1.159
Alter
48
Bitte nicht die Kitten unterm Sofa hervor zerren,das könnte ziemlich weh tun (dabei denke ich an eure Hände).

Lasst ihnen einfach Zeit,sie brauchen wohl etwas länger um Vertrauen zu bekommen.

Setzt euch auf den Boden und lest ihnen was vor,sprecht sie immer wieder mit ihrem Namen an.

Wenn ihr sie vorlocken wollt,versucht sie mit Spielzeug zu ködern,einen Schnürsenkel,eine Federangel.

Trockenfutter würde ich weglassen und wenn nur als Leckerchen geben.

Solange ihr feststellt das sie fressen und aufs Klo gehen ist doch alles bestens.Sie werden schon noch kommen.
 
kymaha

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
6.591
Ort
Hamburg
Mach dir keine Sorgen , mein Toni hat eine Woche unter dem Sofa gesessen - kommt Zeit , kommt Katze
 
B

BellaCiao

Gast
Die kleinen brauchen einfach Zeit anzukommen.. aufeinmal sind sie ganz woanders, alles riecht anders, hört sich anders an, die anderen Katzen sind weg.. das verunsichert ganz schön. Mit der Zeit werden sie schon vorkommen, verhaltet euch ganz natürlich..

Trockenfutter nur bitte als Leckerchen füttern, am Besten schaut ihr euch hier im Forum mal die Einträge zur Ernährung an, dort findet ihr alles wichtige..
 
Schmock

Schmock

Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2012
Beiträge
57
Mein Kater ist auch damals mit einem gleichaltrigen Kumpel aus dem TH zu uns gezogen. Während der andere normal auf Erkundungstour war, saß er eine ganze Woche lang im Keller und hat sich nur nachts rausgetraut.
Wir haben ihn gelassen, solange er gefressen hat und auf Toilette war. Wir haben ihm aber nicht extra was hingestellt.

Wir haben alles so weiter gemacht wie vor dem Einzug der beiden und haben halt viel geredet, damit er unsere Stimmen einordnen kann.
Nach einer Woche kam er die Kellertreppe hoch, setzte sich zu uns aufs Sofa und ist seit dem einer der kuscheligsten Kater, die ich je kennenlernen durfte!
 
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
Das hört sich ja alles gut an. Als ich heute morgen im Wohnzimmer klar Schiff machen wollte, habe ich nochmal unters Sofa geschaut und siehe da ein Kater weg...:wow:
Ich am Suchen... Nichts zu sehen !
Bis ich das Rollo hochgezogen habe. Da schaut mich doch der eigentlich ängstliche Lucky mit ganz grossen Augen an und bleibt sitzen. Da bin ich langsam auf ihn zu und habe ihn ganz leicht gestreichelt.
Als ich den Raum verliess um Leckerlies zu holen, war er aber als ich zurückkam wieder unterm Sofa verschwunden...

Aber ich freue mich über den ersten Kontakt. Jetzt sind sie bis 15 Uhr erstmal alleine ! Mal sehen was passiert ist wenn wir wieder da sind... !

Edit: Mist, habe den beiden jetzt noch Kitten Trockenfutter hingestellt... Ist das jetzt nen Problem. Sie haben es über nacht weggemummelt !
 
Zuletzt bearbeitet:
Sheyrin

Sheyrin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2012
Beiträge
475
Huhu,

das ist doch schon ein riesiger Erfolg wenn du Lucky schon kurz streicheln konntest.
Ich habe meine damals mit Spielzeug und Leckerli weichbekommen, zumindest 1,5 von meinen Katzen :verschmitzt:

Glaube mir bei zwei Katern wirst du irgendwann noch mal froh sein wenn sie ruhig unter oder auf dem Sofa liegen.
Ich hab zwei Kater und zwei Katzen, und gerade die Kater sind ja nicht tod zu bekommen die räubern richtig viel rum und das natürlich pünktlich zur Prime Time wenn was gutes im Fernsehen kommt :aetschbaetsch2:

so wie sich das für mich anhört seit ihr auf einem guten weg.

viele grüße
Sheyrin
 
BangBang

BangBang

Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2011
Beiträge
35
Mensch wie spannend :verschmitzt: zwei junge Neulinge im Hause!
Also ich habe ja eine ganze Zeit im Tierheim gearbeitet und da auch verwilderte Jungkatzen gezähmt.. das hat teilweise auch Monate gedauert.. und es ging einfach nur durch "da" sein.. ruhig sprechen..kein direkter Augenkontakt (wenn du sie anschaust zwinkern) .. und mit Spielzeug und Leckerchen locken..

Viel Spaß wünsche ich euch noch! Und keine Sorge! Das werden oft die anhänglichsten Schmustiger! :pink-heart:
 
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
Vielen Dank für Euren Zuspruch... :)
Dann hoffen wir mal, dass wir Weihnachten zu viert auf dem Sofa verbringen :)
Man bin ich gespannt ...
 
B

BellaCiao

Gast
  • #10
Vielen Dank für Euren Zuspruch... :)
Dann hoffen wir mal, dass wir Weihnachten zu viert auf dem Sofa verbringen :)
Man bin ich gespannt ...

Lass ihnen einfach Zeit.. bei meiner großen ängstlichen hat es 4Wochen gedauert bis ich sie richtig zu sehen bekam.. lass sie auf dich zu kommen, sie werden schon auftauen..(war extremst ängstlich gegenüber Menschen)

Stell das Trockenfutter einfach weg, und geb ihnen regelmäßig Nassfutter und das soviel sie wollen, sie wachsen ja noch und dürfen somit bis sie ca. 1Jahr sind soviel fressen wie sie wollen. Nach einem Jahr regulieren sie selbst die Futter aufnnahme und nehmen weniger zu sich.

Das Trockenfutter kannst du später im Fummelbrett verwenden, oder so als leckerchen geben. Trockenfutter ist nicht gesund für Katzen.

Du brauchst auch kein "Kitten" Futter, es unterscheidet sich in keinerlei Hinsicht von normalen Katzenfutter, es ist einfach nur Geldmache.. also nehm ganz normales Katzenfutter. Aber verwende hier bitte hochwertiges, deine kleinen werden es dir danken..
 
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
  • #11
Stell das Trockenfutter einfach weg, und geb ihnen regelmäßig Nassfutter und das soviel sie wollen, sie wachsen ja noch und dürfen somit bis sie ca. 1Jahr sind soviel fressen wie sie wollen. Nach einem Jahr regulieren sie selbst die Futter aufnnahme und nehmen weniger zu sich.

Das Trockenfutter kannst du später im Fummelbrett verwenden, oder so als leckerchen geben. Trockenfutter ist nicht gesund für Katzen.

Du brauchst auch kein "Kitten" Futter, es unterscheidet sich in keinerlei Hinsicht von normalen Katzenfutter, es ist einfach nur Geldmache.. also nehm ganz normales Katzenfutter. Aber verwende hier bitte hochwertiges, deine kleinen werden es dir danken..


Gut, wieder was gelernt. Toll zu was ein Forum so alles gut ist :)
Ich freu mich schon so und hoffe ,dass wenigstens einer in weniger als 4 Wochen auftaut !:stumm:
 
Werbung:
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
  • #12
Erfolg

So, heute morgen komm ich ins Wohnzimmer... Alles weggefuttert und wieder das Klo benutzt :smile:
Da bin ich ja richtig stolz auf die beiden Racker.
Also erstmal alles sauber gemacht und auf den Weg gemacht neues Futter zu holen.
Alles aufgefüllt und 2 Stunden später geschaut... Wieder alles weg. Also nochmal Nachschub geholt. Als ich am Auffüllen war kam Milow aus seinem Versteck und schaute mir zu wie ich die Näpfe vollmachte...:pink-heart:

Nach einer knappen Minute habe ich ihn angesprochen und er ging langsam hintern Spiegel zurück :smile:

Mal sehen wann er richtig Vertrauen zu uns fasst... Leider müssen wir beide immer tagsüber alleine lassen. :sad:

Aber ab morgen Abend ist meine Freundin bis Montag die ganze Zeit zu Hause. Und dann ab Donnerstag hat sie 2 Wochen Urlaub...
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #13
Na, dann sieh zu, dass Du nicht eifersüchtig wirst, wenn Deine Freundin schon heißgeliebt wird und die beiden bei Dir noch etwas skeptisch sind :p:D

Nee, war'n Scherz. :p Du wirst sehen, irgendwann wirst Du Dir wünschen, mal ALLEINE am PC sitzen zu können, ohne Fellmäuse auf der Tastatur, vor dem Monitor oder auf Deinem Schoss :D :D ;)

Die beiden werden schon noch richtige Schmusekatzen. Klingt doch schon super gut.
 
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
  • #14
Ja, ich hoffe, dass ich sie beide dieses Wochenende schonmal zu Gesicht bekomme. Milow hatte schon geschaut als wenn er sagen will... Dicker, mach schön voll den Napf :yeah:
:muhaha::muhaha::muhaha:
Ich kann`s kaum erwarten !
 
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
  • #15
Kleines Update

Gestern haben wir sie das erste Mal gesehen ! :yeah:

Ich musste sie ein wenig überlisten. Da sie immer noch recht ängstlich sind, habe ich erstmal ne Kamera aufgestellt um rauszufinden ob wirklich beide fressen.
Nach nur 45 Sekunden Raum verlassen kamen beide raus. Milow schaute sich erstmal die Kamera an und dann ab zum Fresserchen... Lucky nur wenige Sekunden später das Gleiche, erst schön in die Kamera geschaut und dann aus dem gleichen Napf (obwohl wir 2 haben) gefressen.
Nach 5 Minuten bin ich rein und schwupps beide erstmal weg... aber nicht ganz hinters Sofa sondern um die Ecke schielend...

Also gleich meine Freundin gerufen und mit Leckerlie bewaffnet in die Nähe des Sofas begeben. ! Beide liessen sich mit hingeworfenen Leckerlies immer mit einem Mindestabstand von 20 cm zu uns, aber sie haben dann auch schonmal vor uns lieb gerauft und sich angefaucht wenn einer dem anderen das Leckerlie streitig machen wollte :pink-heart:

Also es wird so langsam... :muhaha::muhaha::muhaha:
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.164
Ort
Werther (West)
  • #16
Oh wie schön :pink-heart:


Als wir unsere Prinzessin vor drei Monaten bekamen, war es ähnlich..
sie war einige Tage hinter der Wohnwand versteckt. :D
Ich habe sehr oft mit ihr gesprochen. Schatz auch. Dennoch hat es gedauert bis sie mal raus kam.
Die ersten Tage lebte sie nur im Wohnzimmer, trotz offener Türen.
Für mich war es auch jeden Tag aufs Neue ein tolles Erfolgserlebnis, wenn ich gesehen habe, dass sie wenigstens nachts durch die Wohnung lief, aufs Klo ging, gefressen hatte...

Zu mir fasste sie schneller Vertrauen als zu meinem Freund, denn ich war bei ihrer Ankunft noch über eine Woche Zuhause, weil ich Urlaub hatte. In dieser Zeit beschäftigte ich mich viel mit ihr, gab ihr Futter, machte das Klo.

Die ersten Tage fauchte sie uns beide an.. mich später aber garnicht mehr, nur noch meinen Freund.
Mittlerweile wird aber auch er vom Fauchen verschont, kann sie auf den Arm nehmen usw...


Magst du uns das Video vielleicht mal zeigen? Würde das zu gerne sehen :oops::oops: *liebfrag*
 
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
  • #17
Magst du uns das Video vielleicht mal zeigen? Würde das zu gerne sehen :oops::oops: *liebfrag*

Mal sehen ob ich das irgendwie irgendwo hochladen und verlinken kann... Ich kann aber nix versprechen. Muss im Einzelhandel viel arbeiten und bin kaum zu Hause, leider ! Und wenn, kümmer ich mich dann darum die beiden Babys kennenzulernen ! Aber Bilder folgen bald...
 
Shira1

Shira1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Februar 2012
Beiträge
343
Ort
Ludwigsburg
  • #18
Ja, Bilder wären toll :yeah:

Ich hatte auch mal 2 Kitten-Kater aus dem TH und es hat länger gedauert, bis sie Vertrauen gefasst haben. Sie waren im TH total panisch und bei mir zu Hause waren sie erst mal 2 Monate kaum gesehen, aber dann hat es bei den beiden "klick" gemacht und ich hatte 14 Jahre die liebsten Schmusebacken, die man sich vorstellen kann :pink-heart::pink-heart:

Wie schon von Vorrednern erwähnt, sind die anfangs ängstlichen meist später die anhänglichsten :yeah:
 
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
  • #19
Kratzbaum

Gestern haben wir Abends noch den neuen Kratzbaum aufgebaut und konnten die beiden gestern noch beim Spielen beobachten. Voice of Germany lief echt nur im Hintergrund :D. Die beiden waren echt viel interessanter !

Heute morgen habe ich neben ihnen beim Futtern sitzen dürfen. Anfassen war aber nicht erlaubt...

Ganz lustig war, als ich Ihnen Leckerlies gegeben habe hat Milow schon zaghaft von meinen Fingerkuppen gefressen. Als ich das Leckerlie aber in meine Hand legte, roch er an meiner Fingerkuppe und biss erstmal rein :)... Richtig so !!! Riecht nach Fleisch, also mal probieren ob Herrchen schmeckt :yeah::muhaha:

Edit: Bilder folgen Am Wochenende ganz bestimmt... Erstmal ist aber arbeiten angesagt !
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tulpe278

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2012
Beiträge
15
  • #20
Ich komme leider zu nix :) Also Fotos folgen noch....

Erstmal zum Wochenende... Die beiden werden immer zutraulicher und spielen und raufen schon in unserer Nähe. Anfassen lassen sie sich nur wenn Leckerlies oder Futter im Spiel ist. Da ist die Gier nach fressen grösser als die Angst :oha:

Na, ja die beiden spielen und klingen immer sehr zufrieden. Zwischen schnurren und Gurren wird immer abgewechselt :)...
Sie nehmen auch wunderbar den Kratzbaum an... Zum schlafen wird sich zwar immer noch hinter den Spiegel versteckt, aber ich denke das wird.

Was ich mich frage ist ab wann sollte ich sie aus dem Wohnzimmer in die anderen Räume lassen? Wir haben uns gedacht sie sollen uns erstmal kennenlernen bevor wir sie in die große Wohnung lassen... Momentan sind sie seit einer Woche nur im Wohnzimmer (16qm) und flitzen da auch schon ordentlich rum. Wenn wir in den Raum kommen haben sie trotzdem noch den gewissen "Sicherheitsabstand" zu uns. Ist das okay wenn wir sie noch bis zum WE nur im Wohnzimmer lassen. Denn meine Freundin hat ab Donnerstag Urlaub und kann so besser aufpassen, wenn sie die weite Welt der 100qm erkunden sollen :)
Was sagt ihr ... ???
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
12
Aufrufe
2K
Manuela78
M
M
Antworten
5
Aufrufe
734
M
T
Antworten
4
Aufrufe
905
Talpas
T
F
Antworten
12
Aufrufe
444
FrolleinFeuervogel
F
M
Antworten
16
Aufrufe
1K
Minona
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben