2 Freigänger suchen ein neues Zuhause

M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
1.769
  • #81
Alles Gute für Euch.

Und Glück im Unglück, dass Eure Katzen nicht ins ganz Ungewisse gehen müssen.

Ich habe ja vor vier Wochen Opi bekommen, Frauchen musste ins Pflegeheim.
Die bekommt Weihnachten auch Post von mir.

Fragt einfach mal nach, wenn Ihr selber gut im neuen Zuhause angekommen seid.
 
Werbung:
Hesto

Hesto

Forenprofi
Mitglied seit
29. März 2013
Beiträge
5.350
Ort
Rosenheim
  • #82
Es tut mir wirklich so Leid für Euch, dass Ihr Euer gewohntes Umfeld verlassen müsst und dann auch noch die Katzen abgeben.
Ich hoffe Ihr habt eine schöne Wohnung gefunden und gewöhnt Euch schnell ein.
Für eure Süßen ist ja erstmal gesorgt und die finden hoffentlich dann bald ein schönes neues Zuhause.
Ich habe ja mit dem Gedanken gespielt Molly aufzunehmen aber so ist es sicher besser für die Liebe.
Euch wünsche ich viel Kraft den ganzen Stress gut wegzustecken und hoffentlich nicht allzu traurige Weihnachten. Möge das neue Jahr nur Gutes für Euch parat halten.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.952
  • #83
Von uns auch alles Gute für Dich, Deinen Mann und Eure Katzen.
Zumindest sind sie erst mal sicher untergekommen und es ist ja auch wichtig, daß Ihr eine entsprechende Wohnung gefunden habt.
Die ganze Situation ist nicht das, was Ihr Euch vorgestellt habt, aber ich denke auch, Glück im Unglück, es ist für alle gesorgt.
Und den Umständen entsprechend, wünsche ich Euch ein besinnliches Weihnachtsfest und eine erhebliche Portion an glücklichen Fügungen für 2020.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.896
Ort
Düsseldorf
  • #84
Hallo meine Lieben,

sorry, dass ich mich lange nicht gemeldet habe.
Hatte zu viel um die Ohren.
So sieht es inzwischen bei uns aus: Leer!
Es ist ganz schlimm und ich heule schon den ganzen Tag.
Ja, wir haben unsere Schätzchen untergebracht. Ein Gnadenhof hat sie uns abgenommen und hofft, dass er sie im Frühjahr weiter vermitteln kann.
Wir hoffen es auch, denn für immer sollten sie dort noch nicht bleiben.
Gerne hätten wir sie privat vermittelt, aber es hat leider nicht geklappt.
Und da wir eine Wohnung gefunden haben, mussten wir handeln.

Ich danke allen, die sich um uns gesorgt und uns mit guten Ratschlägen unterstützt haben.

Habt schöne Weihnachten mit euren Familien und Fellnasen und bleibt auch im neuen Jahr gesund. Passt gut auf euch auf, damit es euch nicht eines Tages geht wie uns.

Ganz liebe Grüße


Von Herzen alles Liebe und Gute für euch und auch für eure Fellnasen!
Ich wünsche dir so sehr, dass dieser große Schmerz bald nachlässt und ihr auch mit einem positiven Gefühl in euer neues Leben starten könnt. Dafür ganz viel Glück! Und auch ganz viel Glück für eure beiden Fellchen und dass sie bald ein eigenes Zuhause bekommen! Passt gut auf euch auf *liebdrück*
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.639
Ort
Vorarlberg
  • #85
Liebe Totti.

Ich sehe es mit einem lachenden und einem weinenden Auge:
das eine Auge weint, weil ihr jetzt von Euren Katzen getrennt seid und sie nicht das optimale Heim gefunden haben, das ich Euch so gewünscht habe.

Das andere Auge freut sich aber. Ein Gnadenhof ist kein schlechter Ort für eine Katze und ihr habt endlich eine Wohnung gefunden und habt - so hoffe ich zumindest - einige große Sorgen weniger. :)

Ich wünsche Euch allen eine schöne Zukunft. :)
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
6.832
Ort
Allgäu
  • #86
Ich freue mich ehrlich gesagt, dass es wenigstens so ausgegangen ist.
Stellt euch vor, ihr hättet den Gnadenhof nicht gefunden.
So könnt ihr jetzt die neue Wohnung erstmal beziehen und euch um eure Gesundheit kümmern .... und wenn etwas Ruhe eingekehrt ist, vielleicht auch mithelfen, ein neues Zuhause zu finden - zusammen mit dem Gnadenhof (wenn die nicht vorher schon was finden für eure zwei Spätze).
Ich verstehe eure Trauer - ich glaube, mich würd's auch zerreissen, auch wenn man keine Wahl hatte.
Irgendwie fühlt man sich bestimmt trotzdem so, als würde man sie im Stich lassen - auch wenn es überhaupt nicht stimmt. Ihr habt euch so sehr ins Zeug gelegt, was zu finden. Dafür mein Respekt - vor allem in eurer Lage!
Das Weihnachten wird sicher etwas betrüblich sein - aber - ich wünsch euch, dass ihr bald die gute Nachricht bekommt, dass sie ein schönes neues Zuhause bekommen, bei Menschen die auch so lieb zu ihnen sind wie ihr es wart. :)
 
T

Totti

Forenprofi
Mitglied seit
11. November 2017
Beiträge
1.798
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #87
Ich danke euch allen von ganzem Herzen!

Viel Glück mit euren Fellnasen!

Vielleicht lese ich ja ab und zu hier noch mit.
Mich abzumelden bringe ich irgendwie noch nicht fertig.

LG
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #88
Ich danke euch allen von ganzem Herzen!

Viel Glück mit euren Fellnasen!

Vielleicht lese ich ja ab und zu hier noch mit.
Mich abzumelden bringe ich irgendwie noch nicht fertig.

LG

Mich jedenfalls würde es freuen wenn Du hier bleibst.
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.127
  • #89
Du brauchst dich doch nicht abzumelden;)

Jedenfalls wünsche ich euch nach dieser schweren Entscheidung ein gutes Einleben am neuen Ort und auch gesundheitlich alles Gute.

Es freut mich für euch, dass die Katzen gut aufgehoben sind und hoffentlich ein schönes Endzuhause finden werden, wo sie so geliebt werden wie bei euch.

Alles Liebe für euch!
 
T

Totti

Forenprofi
Mitglied seit
11. November 2017
Beiträge
1.798
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #90
Nochmals danke euch allen, dass ihr versucht habt, uns aufzufangen.
Wir hören und sehen unsere Katzen noch immer im Haus, obwohl sie gar nicht mehr hier sind.
Wir müssen lernen, Türen zu schließen, die immer offen standen.
In allen Räumen ist plötzlich schrecklich viel Platz: Keine Kratzmöbel mehr, keine Katzenhöhlen und Bettchen, nirgendwo liegt Spielzeug umher....
Aber unsere Entscheidung war notwendig und deshalb richtig.
Besonders heute denke ich an die Beiden und bin froh, dass ich mir keine Sorgen um sie machen muss wegen der Knallerei.
Wo sie jetzt sind, ist keine Wohngegend, also dürfte es auch zu Silvester deutlich ruhiger sein.
Manchmal habe ich Angst, dass Molly eines Tages wieder vor der Tür steht. Ihr würde ich das zutrauen. Aber reichlich 30 km trennen uns jetzt.
ALLES WIRD GUT, sagen wir uns jeden Tag und konzentrieren uns auf das, was kommt.
Euch allen, euren Familien inkl. euren Fellnasen wünschen wir ein gesundes neues Jahr. Passt gut auf euch auf!
LG
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #91
Ich wünsche euch, das ihr in euerem neuen Lebensabschnitt noch viele gute Tage erleben könnt.
Und ja, ich kann mir vorstellen, das es schrecklich ist, dieses "leere" Haus.

Auch wenn es notwendig war, das Herz und der Kopf sind nicht immer einer Meinung.
Und ein Gnadenhof ist leider trotzdem kein echtes Zuhause, so wie sie es gewohnt waren. Das macht es bestimmt trotzdem noch schwerer.

Wenn ich nicht schon so viele Katzen hätte, ich hätte euch so gerne geholfen. Aber ich habe hier auf dem Hof schon 15 Katzen, mehr geht einfach nicht. Und ob sich deine Katzen in so einer großen Gruppe wohlgefühlt hätten, ist noch eine andere Sache.

Bald kommt das neue Jahr... Hoffentlich bringt es für euch eine gute Zeit mit.

Das Leben ist einfach oft nicht fair.
 
Werbung:
T

Totti

Forenprofi
Mitglied seit
11. November 2017
Beiträge
1.798
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #92
:pink-heart:
 
T

Totti

Forenprofi
Mitglied seit
11. November 2017
Beiträge
1.798
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #93
Hallo an alle, die mich und unsere Geschichte noch kennen!
Ich hoffe, es geht euch allen gut und euren vierbeinigen Schätzchen auch.

Vielleicht liest hier inzwischen auch niemand mehr...
Trotzdem:
Hat jemand von euch nach Weihnachten 2019 Katze Molly und Kater Harry ( beide Freigänger, jetzt 3 Jahre alt)) aus dem Gnadenhof in MD adoptiert? Das waren mal UNSERE!

Wenn ja, würden wir uns sehr über ein Foto von unseren ehemaligen Fellnasen freuen.
Leider erfahren wir nicht, wohin sie vermittelt wurden.
Aber wir wüssten doch zu gerne, wie es ihnen jetzt in ihrem neuen Zuhause geht.

Keine Angst, wir wollen/können sie nicht zurückholen!

Es könnte doch sein, dass die neuen Adoptiveltern hier angemeldet sind.
Ich weiß, die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber ich versuche es einfach mal so.

Hoffnungsvolle Grüße von totti
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
6.832
Ort
Allgäu
  • #94
Hey, grüss dich .... bedeutet das, sie wurden adoptiert und sind in ein neues Zuhause gezogen?
Das sind schöne Nachrichten. :smile:

Ich wünsch euch, dass ihr mit den Adoptanten in Kontakt kommen könnt.

Wieso erfahrt ihr nicht, wohin?
Es ist mir schon klar, dass der Gnadenhof nicht einfach die Kontaktdaten rausgeben darf.
Aber er könnte doch zumindest eure Daten an die Adoptanten weiterleiten, damit die sich bei euch melden können. :)
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #95
Vielleicht ist der Gnadenhof ja so nett EURE Kontaktdaten dem Adoptanten Eurer beiden Miezen zu geben. Dann kann dieser sich bei Euch melden wenn er mag.
So haben wir es nach der Adoption unseres Simbas auch gehandhabt, denn sein Retter in Spanien wollte auch gerne wissen wie Simba es im neuen Zuhause angetroffen hat.

Ich freue mich sehr daß Eure Beiden ein neues Zuhause gefunden haben und drücke Euch die Daumen daß Ihr Kontakt zu den neuen Dosis bekommt.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.952
  • #96
Totti,
schön, noch mal etwas von Euch zu hören.:)
Und es freut mich für die beiden Katzen, daß sie vermittelt werden konnten, wie es aussieht, auch gemeinsam.
Ich denke auch, es wäre die beste Variante, wenn Ihr dem Gnadenhof Eure Kontaktdaten gebt und um Kontaktaufnahme mit dem Adoptanten bittet.
Selber finde ich es auch immer schön, wenn man von Adoptanten noch mal was hört, auch, wenn es noch nicht mal meine eigenen Katzen betrifft.
 
sleepy

sleepy

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2008
Beiträge
1.781
  • #97
Ich drücke auch die Daumen, dass ihr eine Rückmeldung erhaltet, wie es den Katzen im neuen Zuhause geht.

Bei meinen Katzen habe ich das immer gerne gemacht und fand es schön, wenn sich nicht nur ich, sondern auch die Vorbesitzer oder die Pflegestelle gefreut haben, dass es den Katzen gut geht.
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #98
Totti, magst Du es uns hier mitteilen wenn ein Kontakt zu den neuen Besitzern Eurer Lieblinge zustande gekommen ist?
Ich denke hier würden sich einige User mit Euch freuen.

Rockys Pflegemutti und Lillys ehemalige Familie bekommen auch ab und zu mail mit Fotos von und zugeschickt und freuen sich immer darüber.
Also vielleicht freut es die neuen Dosis eurer Miezen ja auch daß Ihr noch Interesse an den Fellnasen habt.
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.127
  • #99
Hallo Totti

Ich hoffe für euch, dass sich die Adoptanten melden und gute News und Fotos senden.

*daumendrück*
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
2
Aufrufe
689
Amadeus_n_Cuff
A
H
Antworten
3
Aufrufe
561
Penny79
Penny79
H
Antworten
5
Aufrufe
798
kymaha
A
Antworten
1
Aufrufe
601
A
A
Antworten
2
Aufrufe
842
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben