14 jähriger kastrierter kater leckt sich kahl und blutig

  • Themenstarter ali-jason-freddy
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

ali-jason-freddy

Benutzer
Mitglied seit
5. März 2013
Beiträge
35
hallo ich bin neu hier und habe nicht viel mit katzen am hut

ich bin seit dem 26.02 mit mein freund zusammengezogen und er hat 3 katzen mitgebracht und ich ein kind und ein hund

nachlesen alles hier

http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/148430-neu-hier-und-brauche-infos.html

die katzen so kenne ich seid januar 2013

und davor habe ich sie nur kurz ab und an gesehn...

seid dem mein freund die katzen mit in mein haushalt gebracht hat, haben wir beobachtet das der alte herr
mit 14 jahre
ein problem hat

er leckt sich am hinterteil kahl bis blutig

also hat er dies schon vorher gemacht...

wir waren im januar 13 beim tierarzt
da der kater nierenprobleme hat und tapletten benötigt..
er hat auch ein augenproblem,wo er salbe bekam

der tierarzt konnte kein pilz keine flöhe und keine milben festtellen,weder bei ihnen noch bei den anderen 2 katern und auch nicht bei mein hund

ein tumor könnte es sein
aber man fühlt noch nichts und sieht auch noch ncihts erkennbares

vielleicht durch ein ultraschall oder durch röntgen,nur dies haben wir noch nicht gemacht

der harzt hat uns eine salbe mitgegeben und blausprey zur behandlung damit keine kaime rein gelangen

dem kater tut es nicht weh,wenn man es berührt..daher denkt der tierarzt das es etwas psychsiches ist...

deswegen bin ich jetz hier...

seine katzenkumpels die mit bei ihn leben.. kennter alle schon
sie verstehen sich alle samt ksucheln spielen fressen miteinandern

sie knurren sich nicht an

der kater hat kaum noch zähne...
aber kein zahnstein und kein wundes zahnfleisch...

die anderen katzen sind auch gesund
diese haben nur ein anderes problem ,das sie ab und zu auf sachen urinieren...

da er dieses verhalten schon vor dem zusammen zug mit mir machte,denke ich nciht ,das es was mit mir,mein hund oder mein kind zu tuen hat...

der kater kommt gern zu mir und schläft bei mir kuschelt mit mir und
kommt mir hinterher wie ein hund

ich hoffe ihr könnt mir helfen
 
Werbung:
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2010
Beiträge
2.373
Hallo ali-jason-freddy,

wurde vor kurzem ein komplettes Blutbild gemacht?
Du schreibst er hätte Nierenprobleme - wie sehen die Nierenwerte aus?
Falls ein BB existiert, tipp doch bitte mal die Werte mit den Referenzwerten ab.
Natürlich kann sowas auch ein Zeichen für Stress sein, kann aber auch von den Nieren oder durch Allergien kommen.
Ist die Haut gerötet und heiß?
Bekommt er Medikamente? Und welche?

Liebe Grüße
Misskorbut
 
Jemynela

Jemynela

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
1.772
Ort
bei der Muckelmaus
Es kann auch Stress sein, weil die Katzen auf viel zu kleinem Raum gehalten werden.

Der TE hat nichts über die Größe der Wohnung geschrieben und es wird sich gleich darüber mokiert?

Sind die Katzen denn Freigang gewohnt?
Ich denke, dass es vom Stress durch den Umzug kommen kann. Es ist ja doch eine große Umstellung - vor allem für die Katzen. Eine neue Umgebung, eine neue Familie - und dann auch ein neues Tier. Und Tiere spüren Aufregung und Veränderunen shcon vorher - es kann also auch sein, dass der Stress für ihn mit den Vorbereitungen anfing.
 
caramiabella

caramiabella

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
18.797
Alter
50
Ort
Saarland
Klick doch einfach mal auf den link von der TE, da steht alles drin
u.a. auch die Wohnungsgröße....;)

Bei nur 80qm mit 3 Katzen, 1 Hund, 1 Kind und 2 Erwachsenen hätte ICH schon ein Problem.....

Wir haben hier auch 80qm mit 2 Erwachsenen und 2 Katzen und das ist manchmal schon eng, obwohl meine Katzen 100% der Räumlichkeiten + Balkon nutzen dürfen ( nicht nur 60% )....
 
Jemynela

Jemynela

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
1.772
Ort
bei der Muckelmaus
Da steht abe rnicht, ob die Katzen Freigang gewohnt sind ;)
 
A

ali-jason-freddy

Benutzer
Mitglied seit
5. März 2013
Beiträge
35
die katzen werden eigentlich einmal pro monat entwurmt maximal aller 2..durch mein hund schon

sie wurden im jahr 2012 auf parasieden untersucht und da war nichts...

jetz in mai sind sie wieder dran...da bekommen sie auhc die imfpungen

ja ich habe 80 qm...
die katzen sind reine wohnungskatzen...
sie dürfen aber nicht ind die kinderzimmer nicht ins schlafzimmer und nicht ins bad...

sie haben rund 60-70%der wohnung+ balkon der 5m mal 2m ist...
alles ist katzen sicher und wir haben keine giftigen pflanzen...

ein blutbild wurde soweit ich weis erstellt und er bekommt aller 2 monate tapletten...

daher müssen wir immer aller 2 monate zum ta

meist nur um die medis zu hollen aber wenn was is lassen wir es abklären..

leider habe ich das blutbild nicht und mein freund weiss nciht mehr sogenau von wann das war...
er findet es auch gerade nicht und hat ,,ich zitiere"gerade andee probleme----7er versucht immer noch den tv einzustellen...

die katzen lebten 3 jahre lang bei mein freund in einer 1 raum wohnung...
sie sind allso ncihts größeres gewöhnt...

und ali der alte ist eine katze die schin viel erlebt hat..
sie reiste mit ihns chon nach rostock an der leine und sowas...

im gegensatz zu einer 1-raum wohnung habens ie jetz schon ne menge platz...


wie gesagt der ta konnte kein pilz,keine milben keine flöhe finden...
bei keinen tier

ein tumor steht noch im raum...

das sieht er so nicht..nur durch röntegn und ultarschall...

weh tut es ihn auch nicht...
man kann es eincremen und anfassen...

die haut ist normal klat und ohne haare..
ehr weiß schwarz...
größe wie ein cent stück undgefähr und davon 3 am hinterzeil..eines etwas größer und blutig...

mein freund findet es egelhaft...
er sagt die katze gehört ins altersheim...
er kan auch keine alten leute anfassen...

ich mach mir ncihts draus..

der ta meint es kann psychisch sein...

ansonsten ist sie soweit eigentlich fit würd ich sagen,ihr geht es so weit gut
 
Jemynela

Jemynela

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
1.772
Ort
bei der Muckelmaus
Habt ihr es mal mit einer Ausschlussdiät versucht?

Deinem Freund hät ich was geblasen, schon allein wegen des Kommentars mit dem Fernseher und erst Recht mit dem Altersheim! Und das wäre ihm alles andere als angenehm gewesen!
 
A

ali-jason-freddy

Benutzer
Mitglied seit
5. März 2013
Beiträge
35
ja unsauber waren die 2 schon bevor sie zu mir kamen

und der alte war auch schon kalh bevor er zu mir kam...

ich kann nur von dem jetz an beurteilen und schreiben...
 
A

ali-jason-freddy

Benutzer
Mitglied seit
5. März 2013
Beiträge
35
ja na klar,deswegen bin ich ja hier,damit ein einwandfreies miteinander geschaffen werden kann...
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #10
A

ali-jason-freddy

Benutzer
Mitglied seit
5. März 2013
Beiträge
35
  • #11
leut tierarzt wo wir im januar 13 waren sindalle soweit gesund und fit

jetzt wurde mir gearden zu einen anderen zu gehen...
da wir diesn monat wieder müssen..werde ich mir mal eine 2 meinung einhollen...
 
Werbung:
A

ali-jason-freddy

Benutzer
Mitglied seit
5. März 2013
Beiträge
35
  • #12
sachsen anhalt (/sachsen
 
Jemynela

Jemynela

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
1.772
Ort
bei der Muckelmaus
  • #13
Ich denke, es war eher gemeint, ob du in einer ländlichen oder viel befahrenen Gegend wohnst ;)
 
A

ali-jason-freddy

Benutzer
Mitglied seit
5. März 2013
Beiträge
35
  • #14
ich wohne in einer stadt

ich habe auch schon üb

überlegt ein oder 2 katzen in den freigang zu befördern..

den kleine kann ich das nicht antuen,der geht unter und ist weg...

den roten würden sie weg fangen...

der ist wie ein hund...
der kommt überall mit hinter her
und lässt sich von jeden streicheln

und ist ein perser mix...

und die alte katze
ist auch so,die geht auch über all hin und mit und so was...

dann wphnene wir in der 3.etage
 
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2010
Beiträge
2.373
  • #15
Hallo ali-jason-freddy,

Ihr wisst doch bestimmt noch bei welchem TA das Blutbild gemacht wurde?
oder ist das schon so lange her?
Lasst es Euch vom TA nochmal ausdrucken, wenn es noch recht frisch ist - die haben das im PC. Evtl. kann er es auch per Mail schicken.
Ihr habt ein Anrecht darauf, denn Ihr habt es bezahlt.
Wenn es schon älter ist, lasst evtl. nochmal eins machen - grade auch um die Nierenwerte zu kontrollieren.

Ohne das kann man nur ins Blaue hinein raten - ein BB verrät viel über die Miez.

Was für Tabletten bekommt er denn? In welcher Dosierung?

Natürlich kann der Stress vom Umzug, zu engem Raum etc. die Ursache sein, aber ich würde auch schauen, ob da körperlich was im Gange ist. Vor allem wenn er das schon VOR dem Umzug gemacht hat.
Nicht dass man nachher was übersieht.

Frisst er gut? Und was? welche Mengen ungefähr am Tag?

Du schreibst, die anderen Katzen seien unsauber - alle? Auch Ali?
Zum entstressen könntet Ihr z.B. einen Felliway Stecker einsetzen. Der verdunstet Pheromone, die entspannend wirken sollen. Funktioniert nicht immer, bei meinen Katzen hat es bei Stress gewirkt.
Bekommt Ihr im INet oder auch (teurer) beim TA.
Die Urinflecken nur weg zu wischen, ist zu wenig. Es gibt spezielle Renigungsmittel dagegen, denn die Miezen werden immer wieder dort hin pinkeln wos nach Pipi riecht.
Was für ein Streu benutzt Ihr? Wie oft reinigt Ihr die Toiletten? Wie viele Toiletten? Wie groß? Mit oder ohne Deckel? Womit reinigt Ihr die Toiletten (bitte nichts mit Zitrusduft!!!)?
Das kann auch oft Grund für Unsauberkeit sein.

Wie kommt der TA auf einen Tumor?
Meine Emily hat sich Beine und Bauch kahl geleckt und bei ihr waren es Allergien.
Wie schon geschrieben, können auch die Nierenwerte eine Ursache sein.
Wenn die Haut Schwarz-weiß ist, gehe ich davon aus dass Ali ein Kuhkaterchen ist?

Fragen über Fragen...;)

Liebe Grüße
Misskorbut
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #16
Puh...jetzt sollen sie rausbefördert werden,
weil ihr das Pissproblem nicht in den Griff bekommt.
wie stellst du dir das vor aus dem dritten Stock.
Ausserdem ist Freigang kein Allheilmittel gegen Unsauberkeit.

@ Andrea....das wurde ihr in dem anderen Faden schon
alles geraten.
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #18
Hm, dann "müssen wir" schauen, wie man da helfen kann.

Es wurden in dem anderen Faden schon genug Tips zur Fütterung, zur Unsauberkeit und Platzmäßig gegeben.
Willst du das alles hier wiederholen? Irgendwie kommt bei der TE nichts an.:cool:
 
A

ali-jason-freddy

Benutzer
Mitglied seit
5. März 2013
Beiträge
35
  • #19
anteras habe dir eine pn geschrieben enin bin echt

kanna uch bilder der katzen machen...
bilder sagen manchmal merh wie 1000 worten...

so zu den fragen...

ali der alte ist stuben rein!!!!

er macht nirgends pippi und er trennt kot und urin...

das blutbild ist schon was ehr,ich kenn es nicht,das hatte mein freund gemacht...
ist schon ne weil her...

wie gesagt er hat es irgendwo sagt er...
in sein akten die noch in den kisten liegen...
er ist moemtan immer noch am tv beschäftigt...

(mal ein bild für euch...
lapi auch den schoss...
hund liegt an meinen nieren am rücken...

ali rechts neben mir und will gerkauelt werden..er sitz bald auf den pc;)
der 5 jahre junge liegt imkorb und der kleine wärmt meine füße;))

wie die tapletten heißen weiss ich nciht...
ich glaub da ist was mit antibiotika drin
er bekommt frühs und abend ne halbe...


was frisst er...
er frisst fleisch...
mal ne wurst oder käse aus der hand meines kindes...
wenn er erhaschen kann frisst er sein katzengrass und mal eine fingerspitze juguhrt(sowas passiert meist,wenn ich mit mein kind spiele ein juhgi esse und ich ihn neben mich stelle weil ich mein kind helfen muss und da is die katze da und schleckt...)
sie bekommt leckerreien
und leberwurst...
und schmelzfett auf brot

auch erbsen frisst sie und möhren

sie trinkt gern katzen milch,davon rcht viel...
soll nciht so gut sein,sorry mein fehler dachte ich tu was gutes...

wasser nuja gehen sie nicht so ran...

sie fressen fruhs und abends und heuhen gut rein...

katzen streu ist das weiße mit blauen perlen..selitium streu oder so was...

das richt eigentlich nach nichts...

es wird aller 2-3 tage richtig gereinigt alles andere wird sofort sauber gemacht...


putzen mit
alzwegreiniger esig
weichspühler und ein konzetrat für iergeruch tierflecken und haare..hat mein freund gehollt...
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
  • #20
Pass auf.....so kommen wir doch nicht weiter.
Setz mal ein paar Tips um.... z.B. besorge dir aus dem Netz
Bio-dor das nimmt den Pipigeruch. Es wurde doch gesagt
das Essiggeruch viele Katzen animiert drüber zu pieseln.
Futtermäßig sollten sie schon Katzenfutter bekommen und nicht das
gleiche was der Hund friesst.....usw.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

3
2
Antworten
20
Aufrufe
7K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
A
Antworten
5
Aufrufe
1K
Pollux5
Pollux5
A
  • Gesperrt
4 5 6
Antworten
118
Aufrufe
15K
kattepukkel's
kattepukkel's
J
Antworten
10
Aufrufe
411
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben