11 Jahre alter Kater plötzlich unsauber

  • Themenstarter Mittens29
  • Beginndatum
  • Stichworte
    diabetes kater unsauberkeit
M

Mittens29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
2
Hallo zusammen.
Ich bin neu hier und habe mich wegen diesem Problem hier angemeldet. Unser Kater ist ca. 11 Jahre alt und hat dieses Jahr auf einmal angefangen unsauber zu werden.
Im März wurde festgestellt, dass er Herzprobleme hat. Er hatte Wasser in der Lunge und bekommt seit dem täglich Medikamente.
Ungefähr im März hat es angefangen, dass er unsauber wurde. Anfangs hat er nur in die Dusche oder Badewanne gepinkelt und das auch nur im untersten von drei Stockwerken. Dann fing er an im untersten Stock auch in die Küche und den Flur zu pinkeln. Es passiert hauptsächlich in der Nacht bzw. wenn keiner da ist.
Seit dem er hier wohnt, also seit ca. 10 Jahren, hat er eine einzige Katzentoilette im untersten Stock. Sie steht im Kellerabgang und kann durch eine Katzenklappe erreicht werden. Die Haube wurde zwischendurch abgenommen, das hat jedoch nichts verändert.
Da er sich am liebsten im obersten Stock aufhält und da bis dato nichts passiert war, haben wir uns entschlossen ihn Nachts nicht mehr in die unteren Stockwerke zu lassen. Wir haben dann auch das Futter von unten nach oben geholt und eine Toilette aufgestellt. Das hat ca. eine Woche funktioniert, bis da das gleiche anfing.
Im Juli hat unsere Tierärztin dann Diabetes diagnostiziert. Wahrscheinlich aufgrund der Medikamente für sein Herz. Das kann dazu führen, dass er viel trinkt und dann so dringend pinkeln muss, dass er es nicht bis zur Toilette schafft. Als wir angefangen haben Insulin zu geben, ist es deutlich besser geworden.
Dann auf einmal hat er ständig im obersten Stecke an die gleiche Stelle gepinkelt. Da wurde dann eine Schüssel mit Katzenstreu aufgestellt, die er auch gerne benutzt hat. Eine Woche später pinkelt er wieder ständig in die Küche. Er benutzt die ganze Zeit auch seine mittlerweile 3 Toiletten.

So langsam wissen wir wirklich nicht mehr weiter. Wir sind dankbar für wirklich jede Idee.
Vielen Dank schon mal :)
 
A

Werbung

Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
12.813
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
Hallo und herzlich Willkommen.
Ich habe hier den Link zum
Fragebogen Unsauberkeit
Damit wir uns ein besseres Bild machen können, fülle ihn doch bitte aus und kopiere ihn in deinen Thread.
 
M

Mittens29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. September 2021
Beiträge
2
Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist

- Name: Garfield
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja), wenn kastriert wann: 2011
- Alter: 11
- im Haushalt seit: 2011
- Gewicht (ca.): 5,5 kg
- Größe und Körperbau: ca. 50 x 30 cm, eher schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 03.09.2021
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: Im Juli, Ergebnis: Diabetes
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Herzprobleme, Diabetes, Hautpilzbefall seit ca. 3 Wochen

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 1
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Privatperson mit vielen Hunden. Erzählungen nach hat sich Garfield hauptsächlich vom Dönerladen in der Nähe ernährt
- Freigänger (Ja/Nein): Ja, geht aber kaum noch raus
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Die größte Bezugsperson wechselt seit März 2020 immer wieder zwischen Homeoffice und dem Büro
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 Klos sind mit Haube und Klappe (66 x 46 x 49 cm) und das dritte ist eine provisorische Schüssel (37 x 37 x 16)
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: Klo und die Schüssel täglich bzw. nach Benutzung, Klo 1 ca. 2 Mal pro Woche. Das Streu wird alle 6 Monate erneuert.
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Coshida Katzenstreu Ultra weiß
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: ca. 10 cm
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Frischeduft bei Flüssigkeitskontakt

- wird ein Klo-Deo benutzt: Nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):
Klo 1: Etage 1 von 3. Kellerabgang, der Gang ist so breit wie das Klo lang ist. Das Klo steht mit der Öffnung in Richtung der Katzenklappe die links in der Wand ist. Die Klappe wurde entfernt, es ist also nur noch ein Loch in der Wand. Die Haube der Toilette wurde entfernt.
Klo 2: Etage 3 von 3. Im Badezimmer zwischen 2 Sesseln. Es steht direkt gegenüber von der Zimmertür. Die Tür steht immer offen. Die Haube wurde entfernt
Schüssel: In der Küche hinter der Tür in der Ecke. Neben der Heizung und unter dem Fenster.


- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: In Etage 3 in der Küche in der gegenüberliegenden Ecke von der Schüssel. Futterplatz und Schüssel sind ca. 4 m auseinander.

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Ca. im Mai, sie dauern seit dem an
- wie oft wird die Katze unsauber: anfangs fast jeden Tag, mittlerweile ca. 3 mal pro Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber:
Etage 1: Küche, Flur, Bad, Dusche, Badewanne
Etage 2: Dusche, Bad
Etage 3: Küche, Bad, Dusche
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Nur horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Da es anfangs nur in der untersten Etage auftrat, wird er mittlerweile die meiste Zeit in der obersten Etage gehalten. Dort wurde ein neues Katzenklo aufgestellt und der Futterplatz wurde von unten nach oben verlagert. Tierärztliche Untersuchung und Behandlung der festgestellten Diabetes Erkrankung. Aufstellen einer Schüssel, wo häufig hingepinkelt wurde. Teilweise Fernhaltespray in den unteren beiden Etagen. Die Urinflecken werden mit speziellen Reiniger für Tierurin entfernt. Wenn wir es beobachten konnten, haben wir ihn auch schon belohnt, wenn er auf das Katzenklo gegangen ist. Vor der Diabetes-Diagnose haben wir in der obersten Etage Schüsseln mit Trockenfutter in die Ecken gestellt, in die häufig gepinkelt wurde. Die stehen mittlerweile nicht mehr.



Ich hoffe ich war detailliert genug. Ansonsten gerne noch mal nachfragen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.369
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich würde euch raten den Urin auch mal beim Tierarzt auf Entzündungszeichen und Harngries testen zu lassen.
Es könnte sein daß er Schmerzen hat und euch das damit zeigen will.

Dann solltet ihr mal ein Streu anbieten daß noch feiner ist. z.B. das Premiere excellent oder sensitiv aus dem Freßnapf. Oder ein anderes sehr feines Streu. Das Fernhaltespray bitte nicht verwenden, das bringt nix.
Statt dessen bitte einen Enzymreiniger besorgen der den Geruch vom Katzenurin wirklich beseitigt. Biodor Animal z.B. oder Bactodes sind zu empfehlen. Damit alle Stellen mehrfach und gründlich reinigen auf die er gemacht hat.

Gut daß ihr die Hauben von den Klos genommen habt. Die meisten Kazten mögen das lieber.
Wobei ich auch durchaus die Wahl lassen würde mit oder ohne Haube, eins ohne ein mit. Aber die Klappen auf jeden Fall raus!

Du schreibst Trockenfutter wurde hingestellt. Was kriegt er denn sonst zu fressen?
Füttert ihr Naß- oder Trockenfutter oder beides?
Wegen dem Diabetes kenne ich mich nicht aus, auch nicht auf was man da beim Futter achten muß. Sorry.
Aber wegen dem Trockenfutter kann es z.B. zu Harngries kommen und das wäre auch ein Grund für das pinkeln.

Ich hoffe so kommt ihr ein Stück weiter. Berichte gerne was der Tierarzt über den Urin sagt.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
6
Aufrufe
1K
Fiona&Whisky
F
H
Antworten
9
Aufrufe
466
Hilda2021
H
Mitzimaus
Antworten
19
Aufrufe
1K
Simpat
S
N
2
Antworten
20
Aufrufe
1K
Polayuki
Polayuki
M
Antworten
6
Aufrufe
2K
MK96
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben