>10-jähriger Kater - anfangen mit Impfen?

  • Themenstarter janbu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    impfen impfung impfung grundimmunisierung felv

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

janbu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2021
Beiträge
1
Hallo zusammen
Ich bin nicht nur neu in eurem Forum, sondern auch seit gut 3 Wochen stolzer Besitzer einer „geretteten“ Katze.
Der Kater wurde früher misshandelt, lief von seinem zuhause weg, fand ein neues bei einem Bauerhof, wo er nun seit über 4 Jahren ausschliesslich draussen/auf dem Heuboden lebte. An diesem Ort waren auch andere Katzen und Tiere unterwegs, mit denen er bestimmt den einen oder anderen Kampf um sein Futter vom Tierschutz hatte. Nun habe ich dem Kater ein schönes zuhause geben können.
Bevor er zu mir kam liess ich ihn impfen (RC/P/FeLV). Niemand weiss, ob er als Kleiner bereits eine Grundimmunisierung erhalten hat, aber wohl eher nicht.
Nun ist er seit 3 Wochen da und zu meinem Erstaunen hat er nach einigen Tagen sein Fauchen und Beissen bereits abgelegt, er liebt es zu Schmusen und hat auch kein Interesse, nach draussen zu gehen. Er hat schon eine enorme Beziehung zu mir hergestellt, er horcht wie ein kleiner Hund und wirkt sehr glücklich. Nun sollte er nächste Woche die 2. Impfrunde machen. Jedoch bin ich mir nicht sicher, ob ich diese machen soll, zumal es sich auch abzeichnet, dass er wohl eine Hauskatze sein will (beim Bauernhof hat er immer beim Eingang miaut und wollte rein, konnte aber nicht, da dort seit Jahren niemand mehr lebte). Auch möchte ich ihn nicht stressen, er hat sich jetz sehr schon eingelebt und vertraut sehr gut. Was meint ihr? Soll ich die 2. Runde machen?
Allg. Info: er ist über 10 (genau nicht bekannt), kastriert, sehr gross, kerngesund und munter.
Ich danke euch bestens für eure Meinungen. Gerne nehme ich eure Antworten als Input, bevor ich mit dem TA einen Termin vereinbare. Liebe Grüsse
 
Werbung:
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Februar 2010
Beiträge
864
Willkommen :)
Ich würde die zweite Runde, die Grundimmunisierung gegen Katzenseuche Katzenschnupfen komplett machen lassen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.260
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wenn du schon damit angefangen hast würde ich auch zur zweiten Impfung raten.
Und noch mal die dritte in einem Jahr.
Und danach würde ich persönlich aufhören mit impfen da so eine Grundimmunisierung über Jahre Impfschutz bietet und bei älteren Katzen immer abzuwägen ist ob das sinnvoll, nötig oder nicht erforderlich ist.
 
S

Sabrinili

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
787
Ich finde es erstaunlich, dass Katzen, die lange nur draußen gelebt haben, scheinbar mehrheitlich gar nicht mehr raus wollen :unsure: :hmm:
 
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Februar 2010
Beiträge
864
Ich finde es erstaunlich, dass Katzen, die lange nur draußen gelebt haben, scheinbar mehrheitlich gar nicht mehr raus wollen :unsure: :hmm:
Viele Katzen sind froh, sich nicht mehr draußen "durchschlagen" zu müssen.
 

Ähnliche Themen

Antworten
26
Aufrufe
479
Stjarna11
S
Antworten
4
Aufrufe
890
Little_Paws
Little_Paws
Antworten
12
Aufrufe
433
GroCha
GroCha
Antworten
11
Aufrufe
196
elca
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben