1. KC Taskaliländ

ciari

ciari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Januar 2012
Beiträge
723
  • #42
ohja, leider nix neues mehr...
aber da war ayla doch in allem schneller als amber...
so schön von ihr zu lesen :pink-heart:
 
P

Pfeffertopf

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juli 2014
Beiträge
3.027
Ort
Berlin
  • #43
Kaleh / Krümel

Dann will ich mal von Krümel erzählen.

Hier sind die ersten Bilder von Krümel, damals noch Kaleh, die Miriam am 2.1.2016 gepostet hatte:








Irgendwie sah er damals echt klein und lütt aus.
Er kam aus Sachsen-Anhalt, aus einer Gruppe von wildlebenden Katzen, die an dem Ort weg mussten.

Ich hatte bereits ein paar Mal bei Miriam wegen einem möglichen Zuwachs für mein Katertrio angefragt, aber es hatte nicht sein sollen.
Miriam hatte sich allerdings meine Infos gemerkt und mich dann im Februar kontaktiert, dass sie vielleicht für mich ein Katerchen hätte.

Nach vielem Überlegen, ob damals noch Kaleh in meine Gruppe passen könnte und Zweifeln, ob ein wildlebender Kater in Wohnungshaltung glücklich werden könnte, habe ich nach einem Treffen mit Miriam den Sprung gewagt.
Am 26.2.2016 kam Kaleh dann zu mir und wurde aufgrund seiner Größe kurzerhand zu Krümel umgetauft.

Miriam hatte schon ganz tolle Arbeit geleistet, aber Krümel war noch sehr schüchtern, aber nach einer Woche mit Gittertür ging diese dann auf, und alle vier Jungs haben recht schnell zusammen gefunden.
Mittlerweile wurden Katzenschnupfen und Giardien getauscht und zusammen durchlebt. So ein gemeinsamer "Leidensweg" schweißt aber auch zusammen und so ist Krümel mittlerweile ein fester und akzeptierter Teil der Gruppe.

Krümel ist einen weiten Weg gegangen, aber so ganz hat er seine Vorsicht noch nicht abgelegt. Das Vertrauen wächst Stück für Stück, und so kann ich mich beim Heimkommen immer im Flur über eine Begrüßung mit anschließender Krabbel- und Bürstparty freuen.
Er ist ja auch gerade erst einmal vier Monate bei mir.

Aus dem lütten Krümelchen ist aber ein schon ganz schön entspannter, mittlerweile auch etwas größer gewordenener Krümel geworden.








Krümel macht mein Quartett komplett. Ohne Miriam wäre dies für Krümel, meine Jungs und auch für mich nicht möglich gewesen.
Vielen Dank dafür!
 
Lucylle

Lucylle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2013
Beiträge
278
  • #44
ohja, leider nix neues mehr...
aber da war ayla doch in allem schneller als amber...
so schön von ihr zu lesen :pink-heart:
Ja, leider gibt es nichts neues mehr :reallysad:.

Ich kann aber gerne hier einmal updaten, wenn ich schon einmal hergeholt wurde.

Lilly war, wie ihr bereits wisst, eine der Käfig-Katzen.

Anfangs war sie sehr schüchtern, ängstlich und zurückhaltend. Aber sie hat relativ schnell vertrauen zu uns gefasst. Das war vor allem Lucys verdienst. Zwar war Lucy zuerst nicht wirklich von unserem Zuwachs begeistert und hat Lilly angefaucht, aber Lilly hat sich davon nicht beeindrucken lassen. Irgendwann wusste Lucy nicht mehr weiter und hat dieses komische verschüchterte Ding akzeptiert und ihm die Welt erklärt.

So kam es, dass Lilly auch immer öfter zu uns auf das Sofa kam, aber sobald sich jemand bewegt hat, war sie schon wieder weg. Ganz schlimm waren auch laute Geräusche, drohte "Gefahr" musste sie in "ihr" Bad. Irgendwann kam sie wieder aus ihrem Versteck zurück, das wurde von Tag zu Tag weniger und sie kam auch immer schneller wieder zurück.

Als Hauptbezugsperson hat sie sich dann meinen Mann auserkoren. Ich war ja schon von Lucy besetzt.

Leider hat uns Lucy, da war Lilly etwas über ein Jahr bei uns, ganz plötzlich für immer verlassen. Man hat Lilly die Trauer richtig angemerkt, überall hat sie verzweifelt nach ihrer Mentorin gesucht.

Also sind wir am selben Nachmittag noch ins Tierheim gefahren. Irgendwie konnte ich mich mit keiner Katze dort anfreunden. Dort gab es zwar eine kleine, süße, die auch irgendwie sehr nett war... Aber sie hatte einen Fehler, es war nicht meine Lucy. Trotzdem habe ich sie erst einmal reservieren lassen, mir hier im Forum und bei Taskali Rat geholt, weiter gesucht... Aber irgendwie fielen alle Wege zurück zu der Katze aus dem Tierheim.

So zog, gut eine Woche nach Lucys Tod Lea bei uns ein. Eigentlich sollte sie, wie damals auch Lilly, zuerst im Bad separiert werden. Aber Lilly hat sich so sehr für diesen komischen, miauenden Katzenkorb interessiert, sodass wir Lea einfach vor Lillys Nase gesetzt haben. Die beiden waren sich sofort sympathisch.
(Ich behaupte ja immer, Lucy hat Lea für uns ausgesucht, schließlich kam sie im Tierheim sofort auf uns zugerannt ;))

Jetzt hat Lilly die Rolle der Mentorin übernommen. Sie hat Lea alles gezeigt und sie waren schon fast beste Freundinnen. Gut, das Frühstück am nächsten Tag musste noch auf 2 Näpfe verteilt werden (wir haben so Doppelnäpfe), aber das Abendessen hat dann schon aus einem Napf geschmeckt.

Lilly hat das Zepter relativ schnell wieder abgegeben und ist in dieser Position deutlich entspannter. Trotzdem hat ihr die Zeit ein enormes Selbstbewusstsein verschafft. Man merkt heute kaum noch etwas von ihrer schweren Kindheit.

Am liebsten fängt sie irgendwelche Fliegen, ich habe sie ja als "schlechte" Springerin bekommen, mittlerweile springt sie mit Leichtigkeit 2m hoch. Jagt mit Lea durch die Wohnung, versteckt sich irgendwo und greift einen "hinterhältig" an, liegt draußen immer Sonne, oder jagt ihrem geliebten Punkt hinterher. Aber für Ihre Yumyums lässt sie alles stehen und liegen, sogar meinem Mann ;).



Lilly und Lucy



Lilly und Lea



Lilly unter dem geliebten Vorhang im Schlafzimmer mit dem man so toll verstecken spielen kann und der eigentlich einmal gekürzt werden sollte...



Lilly auf ihrem Lieblingsplatz, oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Patfly

Patfly

Forenprofi
Mitglied seit
5 Dezember 2009
Beiträge
1.829
Ort
Berlin
  • #45
Schön, dass es diesen Thread gibt.

Ich würde auch gern dem 1. KC Taskaliländ beitreten, obwohl ich leider keine Katze von Miriam habe. Aber in unserem Haus wohnt Kedi, alias Trevis, der eines Tages vor Miris Tür sass und sich den Bauch vollschlug.
Er ist ein zauberhafter, gesprächiger Katermann, der sich bei seinem Herrchen ziemlich wohlfühlt.
Hier nochmals Fotos von Kedi auf "seinem Hof", den er sich allerdings mit meinem Kater Phoenix teilen muss;)





Ist er nicht toll?
 
ciari

ciari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Januar 2012
Beiträge
723
  • #46
:pink-heart: einen schnurrgruß von amber an ihr "schwesterchen"
wow, groß ist sie geworden :eek:
warum ist lilly groß geworden und amber nicht, pffffft :p

ich finds schön dass du dich meldest, ich hab da sowas wie nen familiengefühl und hab miri schon oft nach der verwandtschaft gefragt.
dass lucy gegangen ist tut mir sehr leid *kerze anzünd* ... aber sie hat ihren job ganz toll gemacht und euch dann auch noch lea geschickt.

:pink-heart:



hallooooo trevis... ich find schon, dass du ein taskaliländer bist und toll sowieso !!!!!!!
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14 August 2012
Beiträge
5.423
  • #47
Ich finds auch toll, Lilly nochmal zu lesen :pink-heart:
 
Lucylle

Lucylle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2013
Beiträge
278
  • #48
Danke, schönen Gruss zurück!

Lilly ist eigentlich gar nicht so groß. Lucy war nur wirklich winzig (1,8kg) und Lea ist mit ihren 3kg auch relativ klein. Deshalb ist alles etwas verzerrt.

Wobei, sie hat schon sehr lange Beine, ist aber sonst sehr schmal. Vielleicht schlägt da etwas das Orientalen-Gen (das sie ja eventuell haben könnte) durch.

Kann es auch sein, dass Amber etwas älter ist als Lilly? Ich habe sie mit ca 9 Monaten bekommen und sie ist hier tatsächlich auch noch ein ganzes Stück gewachsen, deshalb war sie vielleicht noch jünger. Und deshalb auch noch nicht tragend.
 
Patfly

Patfly

Forenprofi
Mitglied seit
5 Dezember 2009
Beiträge
1.829
Ort
Berlin
  • #49
@ ciari, klar, ist Trevis aus Taskaliland. :)
Das war auf mich bezogen, denn ich habe keine Katze von Miri. Allerdings gab es schon einige, die ich gern aufgenommen hätte, wenn ich nicht voll wäre.
 
Tarina

Tarina

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2015
Beiträge
1.547
Ort
Neu-Isenburg
  • #50
Wo ist denn eigentlich Frau Vorsitzende? :D:D:D:D
Tarinaaaaaaaaaaaaaaaaaaa *ruf* :cool:
Jahaaaaaaaa . . ich komm doch schon . . immer das Geschrei hier :omg:


da hat tarina ja was angestellt *kreisch*
ich hab bloss 'nen Smiliegenerator benutzt :oops: . . kann ich wissen, dass das 'ne Eigendynamik nach sich zieht?


Lisa . . Du hast'n Knall

aber cool isses trotzdem :grin:

Schön, dass es diesen Thread gibt.

Ich würde auch gern dem 1. KC Taskaliländ beitreten, obwohl ich leider keine Katze von Miriam habe.
Hierzu möcht ich noch was sagen . .

es ist keine Bedingung Taskaliländer zu haben um hier zu sein,
hier schreibt man aus Überzeugung an Miris Tun :)
Und Nein, das war jetzt keine Lobhudelei . . ich steh dazu


So, und nu stell ich Euch meine Drei mal vor . . .
einen nach der anderen . . moment . .
 
Tarina

Tarina

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2015
Beiträge
1.547
Ort
Neu-Isenburg
  • #51
Jonny, mein Bär-liner, 11 Jahre, Fiv+

in der Nacht vom 20. auf den 21.05.2014 um 1:00 Uhr von Miriam eingefangen


Der TA meinte: 10 Jahre alt, schlechter Allgemeinzustand, aufgeplatzte Pfotenballen, vergrößerte Nieren, Fiv und Felv positiv . . Prognose: nur noch wenige Wochen und man sollte ihm das ersparen.

Eine gewisse Berliner-Umland-Pflegestelle sah das allerdings anders . . Danke dafür


Der Verdacht auf Felv hat sich dann als falsch herausgestellt, seine Nieren arbeiteten auch, trotz Vergrößerung, und seine Pododermatitis ist langsam wieder abgeheilt.

Noch bei Miri


Jonny zog am 12.12.14 in ein neues Zuhause, wurde dort aber leider von einem Kater gemobbt, sehr zum Leidwesen der Halter und ihrer Kinder. Er kam am 26.03.15 zurück zu Miri, und am 01.05.2015 zog er dann mit Kaya bei mir ein.

Mit einigen Anfangsschwierigkeiten, denn Jonny ist in seiner Art sehr zurückhaltend, vorsichtig, abwartend und sehr sensibel. Er kam nicht von sich aus aus sich heraus, ich musste ihn liebevoll locken, damit er sich traut. Ansonsten denkt er, er darf nicht und "sitzt" die Dinge einfach aus.

Und er neigt zu Depressionen!, wo er sich dann komplett ausklinkt und zurückzieht, mit Futterverweigerung, aus diesen muss man ihn dann rausholen mit gezielter Ansprache und Beschäftigung.

Jonny heute


 
Tarina

Tarina

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2015
Beiträge
1.547
Ort
Neu-Isenburg
  • #52
Kaya , 11 Jahre, Asthma

Kaya wurde am 16.04. 2014 in Sachsen-Anhalt hochträchtig eingefangen und kam auf eine Pflegestelle, wo sie ihre 2 Kinder großgezogen hat, ein weiteres ist leider im Alter von 2 Wochen an Katzenschnupfen gestorben.
Da sie wild is und Menschen nich mag, und Jonny so alleine rumsaß . . hat sie sie am 12.07.14 wieder geholt und zu ihm in’s Gehege gesetzt.





Noch Schrank-Katze bei Miri


Daran, dass sie von Menschen nix wissen will, hat sich im Großen und Ganzen nix geändert, aber sie macht Fortschritte . . immer noch.
Ich kann sie nicht anfassen, aber sie kommuniziert mit mir . . O.K., das beschränkt sich auf Blinzeln und Fauchen . . aber das ist doch schon was.

Sie kommt in’s Bett, wenn Jonny da ist . . und sie nähert sich aktuell den Jungs mehr an, ich bin stolz auf sie.

Kaya heute


 
Zuletzt bearbeitet:
Tarina

Tarina

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2015
Beiträge
1.547
Ort
Neu-Isenburg
  • #53
Raidon, 6 Jahre alt, Fiv+
man weiß nix über ihn, außer, dass er am 23.06.2015 um 23:40 Uhr von Miri festgesetzt wurde.

gesichtet . .


gefangen . .


und wenig begeistert:


Er zog am 31.10.2015 hier ein.

Den Grund, warum er hier einzog, bringt Miri hier auf den Punkt:

„Raidon geht zu Tarina zu Jonny und Kaya dazu. Mit ein Grund, warum ich damals so gezögert hab die beiden als Pärchen zu vermitteln war ja, weil Jonny gern mit anderen Katzen spielen und interagieren möchte, während Kaya zwar Jonny liebt und möchte, dass er da ist, aber eben nicht so gern mit anderen Katzen spielt, sondern lieber für sich allein, während Jonny halt zugucken soll. Und nun ist der Punkt, wo Jonny anfängt sich zu langweilen, weil er von Kaya immer eine aufn Detz kriegt, wenn er mit ihr spielen will. Und Raidon hat bei Amar bewiesen, dass er gut mit anderen Katern kann, sich sogar bereit ist zurückzunehmen und dem anderen den Vortritt zu lassen und nicht auf eine Chefposition besteht (das ist bei Jonny nämlich wichtig) und außerdem mit dem anderen Kater spielt. Er ist vom Typus so, dass er Kaya auch gefallen wird und außerdem ist er scheu - Jonny reagiert auf anderen Katzen nämlich in Bezug auf seinen Menschen eifersüchtig. Er ist auch Fiv + - sogar derselbe Virusstamm, da ja beide von hier stammen - passt einfach absolut.“

Raidon heute





Es gab zwar bezüglich Rangfolge einige Anfangsschwierigkeiten, die sich aber mit Inas Hilfe und Bachblüten schnell in Wohlgefallen auflösten. Heute sind die Jungs ‚best friends‘



 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.364
Ort
Nördlich von Berlin
  • #54
Wenn ich nachher mal Zeit hab, dann hab ich noch nen besonderes "Schmankerl" für dich Tarina - aber da muß ich in Ruhe suchen gehen...

Übrigens: Kaya habe ich damals selbst hochträchtig eingefangen und eine kleine Korrektur: es waren 3 Kitten, wovon 1 verstarb - 2 sind zu prächtigen Mietzen herangewachsen und wurden von der Pflegestelle gut vermittelt :)
 
Tarina

Tarina

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2015
Beiträge
1.547
Ort
Neu-Isenburg
  • #55
Es is Sonntag, Du hast Ruhe . . also her mit dem Schmankerl :cool: :D

Und wieso Korrektur? das hab ich doch geschrieben :confused:

Edit sagt . . hätt ich besser geschrieben, ein weiteres (also das 3) is leider verstobren . . sorry
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.364
Ort
Nördlich von Berlin
  • #57
Sonntags und Ruhe?? Na du bist ja lustig... :grr:
Komm du her und mach meinen Hausputz und lade gleichzeitig die WE Fotos hoch - dann hab ich Zeit die ständig eintrudelnden PN's, Mails und Telefonate zu beantworten und dann hab ich auch Zeit das Schmankerl zu suchen... :p

edit: Hesto: nicht nur du... ;-)
edtit 2: aber was tut man nicht alles für zukünftige Clubmitglieder *grins
 
Tarina

Tarina

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2015
Beiträge
1.547
Ort
Neu-Isenburg
  • #58
Sonntags und Ruhe?? Na du bist ja lustig... :grr:
Komm du her und mach meinen Hausputz und lade gleichzeitig die WE Fotos hoch - dann hab ich Zeit die ständig eintrudelnden PN's, Mails und Telefonate zu beantworten und dann hab ich auch Zeit das Schmankerl zu suchen... :p

edit: Hesto: nicht nur du... ;-)
edtit 2: aber was tut man nicht alles für zukünftige Clubmitglieder *grins
Also nu mal langsam ja . . . :cool:
1.) als wir helfen wollten, hieß es:
"bis ich euch das erklärt hab, mach ich's lieber selber"

soviel mal dazu, ne :p

2.) haben wir letzten geholfen . . als wir's durften :D

3.) wären Flix- und Postbus etwas kooperativer bezüglich einer Berlin-Flat,
würd ich wieder CatWalks schrubben . . also beschwer Dich da


ach ja, soviel ich weiß, laden die Fotos immer, während du putzt . . das gilt also nicht :cool:

und nu geh suchen . . .
 
Hesto

Hesto

Forenprofi
Mitglied seit
29 März 2013
Beiträge
5.348
Ort
Rosenheim
  • #60
Habe nett mit Miri geplaudert.:zufrieden:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben