1 Katze nutzt 2 Toiletten

  • Themenstarter bkh_bounty
  • Beginndatum
B

bkh_bounty

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. November 2021
Beiträge
2
Hallo,

meine BKH wird im April 2 Jahre alt. Sie hatte immer ein großes Katzenklo mit Haube und hat dort immer Ihr Geschäft verrichtet. Sie ist eine reine Hauskatze und kastriert. In den letzten Monaten ist es nun mittlerweile 3 mal passiert das Sie Nachts in mein Bett gepinkelt hat. Passiert sehr unregelmäßig alle paar Wochen. Verändert hat sich zuhause absolut nix und auch sonst ist das Verhalten gleich geblieben. Decke etc. wurde natürlich mehrfach gründlich gewaschen sodass Sie da keine Gerüche mehr wahrnimmt. Wir waren mittlerweile auch beim Arzt und dieser hat nix festgestellt. Katze ist kerngesund. Die einzige Aussage war das Sie eine Diva ist und aktuell in Ihrer Teenie Phase ist ?! Ich habe einfach mal eine weitere Katzentoilette dazu gekauft. Eine offene ohne Haube. Jetzt stehen die beiden nebeneinander im Badezimmer. 1 Offene und 1 mit Haube. Gleiches Streu. Wollte quasi gucken ob Ihr die alte Toilette nicht mehr gefällt. Jetzt hat Sie sich aber angewöhnt in die offene Toilette zu pinkeln und in die geschlossene Toilette kaka zu machen. Die trennt das jetzt richtig. Woran liegt das? Ich konnte dazu absolut nix finden. Verhalten ist gleich geblieben. Ins Bett hat Sie bisher auch nicht gemacht wobei es natürlich in den nächsten Wochen passieren kann. Mal schauen.

Kann sich jemand dieses verhalten erklären? Wieso nutzt Sie beide Toiletten und trennt das ganze nun? Würd gerne wieder eine Toilette entfernen da 2 Stück einfach zu viel platz wegnehmen. Würde aber vorher gerne das Verhalten verstehen.
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.414
Ort
Vorarlberg
Willkommen im Forum.

Jetzt hat Sie sich aber angewöhnt in die offene Toilette zu pinkeln und in die geschlossene Toilette kaka zu machen. Die trennt das jetzt richtig. Woran liegt das?
Ich hab zwar Freigängerinnen, aber schon oft gelesen, dass das viele Katzen so machen. Das scheint ihnen einfach lieber zu sein.
Wenn Du ein bisschen Glück hast wird sie so auch nicht mehr unsauber sein.

(Nebenbei bemerkt ist die Faustregel wenn man unsaubere Katzen hat auch immer ein Klo mehr als Katzen. Oft hilft das schon)

und ich hätte da noch eine Frage. Hast Du nur die eine Katze?
 
B

bkh_bounty

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. November 2021
Beiträge
2
Willkommen im Forum.


Ich hab zwar Freigängerinnen, aber schon oft gelesen, dass das viele Katzen so machen. Das scheint ihnen einfach lieber zu sein.
Wenn Du ein bisschen Glück hast wird sie so auch nicht mehr unsauber sein.

(Nebenbei bemerkt ist die Faustregel wenn man unsaubere Katzen hat auch immer ein Klo mehr als Katzen. Oft hilft das schon)

und ich hätte da noch eine Frage. Hast Du nur die eine Katze?
Jep nur die eine.

Ok danke. Das wusste ich nicht bzw. habe es noch nie gesehen das Katzenbesitzer bei 1 Katze 2 Toiletten verwenden
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.628
Ort
Tharandter Wald
Es ist eine Katze. Die machen das manchmal, erst recht reinrassige BKHs. Deswegen ist die Faustregel Anzahl Klo = Anzahl Katzen plus 1. Anscheinend war sie mit dem einen Klo nie ganz glücklich was in eurem Bett dann zum Ausdruck gebracht hat. Um die vorhandenen Ressourcen effektiver zu nutzen empfehle ich sehr eine zweite Katze. Vor allem bei BKHs ist das sehr wichtig.
 
  • Like
  • Big grin
Reaktionen: Daannem, Grinch2112, Katzenliebhaberin77 und 2 weitere
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
8.684
Ort
Unterfranken
Kann sich jemand dieses verhalten erklären? Wieso nutzt Sie beide Toiletten und trennt das ganze nun?
Weil das ganz typisches Verhalten für Katzen ist. Die trennen das nun Mal gerne. Unter anderem deswegen sollte man immer ein Klo mehr stehen haben, als man Katzen hat.

Hat der TA die Katze nur abgetastet und abgehört oder wurde auch der Urin untersucht?
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
11.166
Ort
Oberbayern
Dieses Verhalten ist bei Katzen absolut nicht ungewöhnlich.
Viele Katzen trennen gerne Kot und Urin in verschiedenen Klos, weshalb ich dir auf jeden Fall davon abraten würde, das zweite Klo zu entfernen. Die Chance, dass deine Katze dadurch wieder unsauber wird ist meines Erachtens sehr hoch.

Allerdings würde ich auch gerne fragen ob deine Katze ganz allein bei dir lebt und falls ja, warum sie keinen Artgenossen hat?
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
646
Eine meiner Kätzinnen trennt strikt ihr kleines und großes Geschäft. Lass deiner Katze bitte das zweite Klo stehen!
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
Wieviele Katzen hast du denn?
Hoffentlich nicht nur diese eine.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.414
Ort
Vorarlberg
Jep nur die eine.
Dann möchte ich Deiner Katze zuliebe Dir nahe legen eine zweite Katze, etwa im selben Alter zu adoptieren. Als Wohnungskatze braucht sie mindestens einen Artgenossen damit ihr nicht ganz so langweilig ist. Dann bekommt sie auch weniger wahrscheinlich Verhaltensauffälligkeiten.

Ok danke. Das wusste ich nicht bzw. habe es noch nie gesehen das Katzenbesitzer bei 1 Katze 2 Toiletten verwenden
Das kommt halt auf die individuelle Katze darauf an.
Meine Katze Irmi wird schon unsauber (wenn sie drin bleiben müssen wegen Tierarzt oder so) wenn 3 Pipiböller im Katzenklo sind.
Meine Gesa dagegen hat da überhaupt kein Problem damit und geht auch drauf wenn schon viel mehr drin ist.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
  • #10
Oh weh. Einzelhaltung ist ein absolutes no go.
Das ist definitiv eine Form der Tierquälerei.
Bitte hole eine Freundin im gleichen Alter dazu.
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.664
  • #11
Sunny nutzt bei mir sogar 4 Klos, der Dicke drei und Lucy nur eins. Insgesamt habe ich vier (3 Katzen + 1), verteilt auf drei Zimmer und den Gang. Zwei offene und zwei mit Deckel, aber ohne Klappe.

Unsauberkeit kann an Einzelhaltung liegen, wenn die Katze allein ist. Sunny hat auch wildgepinkelt,als sie noch alleine war.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Yarzuak
Werbung:
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
793
  • #12
Weil das ganz typisches Verhalten für Katzen ist. Die trennen das nun Mal gerne. Unter anderem deswegen sollte man immer ein Klo mehr stehen haben, als man Katzen hat.

Hat der TA die Katze nur abgetastet und abgehört oder wurde auch der Urin untersucht?
Genau so ist es. Wenn Katzen die Wahl haben, nutzen sie eine Toilette fürs große und eine Toilette fürs kleine Geschäft.

Grundsätzlich sollte man eine Toilette mehr aufstellen, als Katzen in einem Haushalt leben.

Die Toiletten sollten nach Möglichkeit auch nicht nebeneinander stehen, bestenfalls in einem anderen Raum in der Wohnung. Gut, dass Du eine Toilette ohne Haube gewählt hast.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
9
Aufrufe
1K
SchakiraLuna
S
A
Antworten
35
Aufrufe
1K
Grinch2112
Grinch2112
M
Antworten
10
Aufrufe
4K
Zugvogel
Z
S
Antworten
6
Aufrufe
483
Gigaset85
Gigaset85

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben