1,10m Sisalstamm ohne Zwischenpaltte zu wackelig?

  • Themenstarter Pepemaus
  • Beginndatum
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
Hallo,
ich möchte meinen Kratzbaum vergrößern und schaue nach zusätzlichen Sisalstämmen. Auf dem 40cm Stamm möchte ich gerne einen 70cm Stamm schrauben, das wären dann 1,10m ohne Zwischenplatte.

Was meint Ihr wäre das zu wackelig?
Soll ich lieber nur 50cm nehmen?

Jetzt ist der Baum 1,20m hoch, unten eine Kuschelhöhle dann 2 x 30cm Säulen, 1 Zwischenplatte und dann 1x 30cm Säule und 1x 40cm Säule.
 
Werbung:
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen


so sieht der Baum aus ich kriege das Foto nicht gedreht :(
das grüne Band ist abgeschnitten worden nach der Aufnahme
 
Zuletzt bearbeitet:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Hallo,

zum besseren Verständnis: soll die Säule dort drauf wo jetzt die Gewindestange zu sehen ist? Und was ist oben als Abschluss geplant?
 
N

Nicht registriert

Gast
Es kommt u.a. auf die Katze an. Springt sie viel, gerne und mit viel Kraft und Schwung, dann kann es mit der kleinen Grundfläche wackelig werden.
Die Stämme scheinen auch nicht so einen großen Umfang zu haben.

Für eine ruhigere Katze kann es reichen, bei einer aktiven Katze wäre ich vorsichtig.
 
Uhrenteddy

Uhrenteddy

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2011
Beiträge
1.526
Ich habe mir erst vor Kurzem die XXL Kratzsäule von Fr..napf zugelegt.. hat einen Wahnsinndurchmesser und eine absolut stabile Grundplatte und ist auch wirklich hoch... vielleicht wäre sowas eine Alternativ zu Wackelkonstruktionen... mit den dünnen Stämmchen würde ich jetzt nicht allzu viel zusammenbauen...
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
die Säule soll darauf wo jetzt das Gewinde zu sehen ist und als Abdeckung kommt auch so eine lila Blume drauf , die hatte ich fürs Foto abgeschraubt. Durchmesser der Säule ist 9cm.

Pepe ist sehr ruhig und die Säule benutzt er nur zum kratzen oder mal drauf sitzen aber wild springen und klettern tut der Herr nicht :D.

@ uhrenteddy, hast Du einen Link für die Säule ? Ich bekomme bei Fressnapf Ersatzsäulen, da wollte ich die Tage hinfahren, der Baum ist auch von dort.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
morgen werde ich mal zum Fressnapf fahren und eine Säule mitnehmen, damit ich sehen kann, ob die im Laden passen.

@ uhrenteddy Du meinst bestimmt die Säule zu ca 50€ bei Fressnapf die habe ich online gesehen
 
Uhrenteddy

Uhrenteddy

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2011
Beiträge
1.526
Genau die Säule meine ich, total klasse, sehr stabil und für große und kleine Katzen eine Bereicherung - schließlich kann man ja nicht nur kratzen, sondern daran hochklettern und sich oben draufsetzen.

Ersatzkratzstämme gibt es im Internet mit mehr Auswahl als bei Fressnapf, entscheidend ist aber das Gewinde, leider haben die neuern Kratzbäume oft eher lumpige Gewindestangen (M8), unser alter Kratzbaum dagegen ist turbostabil gemacht (mit M 10-Gewinde trotz normal dicker Säulen, gibts leider nicht mehr) - und dank neuer Kratzsäulen wieder voll zum Leben erwacht.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
Sisalstämme bestellt

heute morgen habe ich im Fressnapf 2 Sisalstämme in der Länge 60cm bestellt:yeah:, pro Stück 12 €. Nun kommen unten wo die 30cm Stämme waren die 60cm hin-dann die Zwischenplatte und obendrauf die 2 anderen- denke ich mir so hoffentlich klappts :D. Jetzt wo unten die 30cm sind und dann die Zwischenplatte hat Pepe überhaupt keinen Platz sich zu recken und zu strecken und mal so richtig aufrecht zu kratzen, das ändert sich dann hoffentlich.

@ Uhrenteddy ,die Kratzsäule stand auch im Laden, ich fand sie im Orginal kleiner und schmächtiger als im Internet sollte jetzt im Laden 47€ kosten.
 
Uhrenteddy

Uhrenteddy

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2011
Beiträge
1.526
  • #10
War das wirklich XXL? Gibts auch noch in kleiner...und auch von anderen Herstellern...ich finde sie schon ganz schön stattlich und unsere Katzen finden sie toll.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #11
die Säule soll darauf wo jetzt das Gewinde zu sehen ist und als Abdeckung kommt auch so eine lila Blume drauf , die hatte ich fürs Foto abgeschraubt. Durchmesser der Säule ist 9cm.

Pepe ist sehr ruhig und die Säule benutzt er nur zum kratzen oder mal drauf sitzen aber wild springen und klettern tut der Herr nicht :D.

@ uhrenteddy, hast Du einen Link für die Säule ? Ich bekomme bei Fressnapf Ersatzsäulen, da wollte ich die Tage hinfahren, der Baum ist auch von dort.

Den gleichen Baum habe ich hier auch. Wir haben ihn für 15 Euro bekommen im Fressnapf, deswegen haben wir zugeschlagen.
Er ist allerdings zum "sitzen und gucken" Baum abgestempelt, richtig spielen und hupfen können meine nicht.
Und tatsächlich hat Pina es geschafft (und das ist meine 3kg Maus) die Blume abzubrechen nur mit "abspringen" und "draufspringen". Wir haben jetzt die Blume direkt auf die Zwischenplatte, denn sie liebt diese Blumen^^

Wenn sie sich strecken wollen, warum machst du nicht einfach eine Säule oder eine Tonne, wo man strecken kann und einen Baum, wenn sie ihn lieben, kannste dann ja trotzdem so lassen.
 
Werbung:
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #12
Fertig



so hoch ist der Kratzbaum jetzt, ich habe 2 höhere Säulen angeschraubt, 1mal 60cm und 1 mal 70cm, sollte eigentlich auch 60cm sein, aber FN hatte die in 70cm bestellt .
 
steffi76

steffi76

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2013
Beiträge
2.030
Alter
44
  • #13
Und das hält, bzw. kippt nicht um wenn der Kater dran hoch jagd? :confused:
Sry, aber zumindest auf dem Bild sieht es nicht sehr stabil aus. Habt ihr eine Wandbefestigung dran?
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #14
Pepe ist ein ganz gemütlicher der springt nicht wie wild da hoch :yeah: , der Baum steht direkt an der Wand ist also von hinten "gesichert" bisher war er auch nur auf der niedrigeren Säule hochgetraut hat er sich noch nicht :yeah:, der Baum steht seit gestern erst.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #15
Also wir haben ja den gleichen. Wenn da jmd versucht hochzukraxeln : Er kippt.
Wir haben ihn festgeschraubt an der Mittelplatte.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #16
womit habt ihr den festgeschraubt ?
Mit so einer Wandhalterung extra für Kratzbäume von zooplus ?

Kannst Du mir bitte ein Foto zeigen wie es jetzt bei Dir aussieht.

Ich bin leider nicht mehr zufrieden damit :sad:, die 70cm Säule habe ich wieder abgeschraubt, es hat gewackelt und irgendwie ist der ganze Baum zu eng und zu klein für Pepe :sad: ICH WILL EINEN NEUEN HABEN aber das liebe Geld :oops:. Projekt Kratzbaum ist also doch nicht so gut gelaufen wie ich erhofft hatte. Ich bin noch am überlegen was ich mache und hatte auch schon nach den Wandhalterungen geschaut.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #17
Ich bin noch am überlegen was ich mache und hatte auch schon nach den Wandhalterungen geschaut.


Wie groß ist denn der Abstand zwischen diesen beiden Säulen?


Vorschlag: besorg dir im Baumarkt ein Kieferbrett. Gibts in verschiedenen Längen - Breite 40 cm ( haben meine und das ist dann je nach Länge schon eine große Liegefläche).

Dann eine Liegefläche am oberen Ende und eine Liegefläche auf der unteren Säulen statt dieser Miniblumendinger.

Wenn du die Liegeflächen dann an der Wand befestigst - gibt ja verschiedene Varianten von Regalhalterungen, je nach Geschmack, hält das ganze bombenfest und er kann auch nicht umkippen.

Die Bretter kannst du ja je nach Geschmack natur lassen, streichen oder lasieren wie es dir gefällt.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #18
womit habt ihr den festgeschraubt ?
Mit so einer Wandhalterung extra für Kratzbäume von zooplus ?

Kannst Du mir bitte ein Foto zeigen wie es jetzt bei Dir aussieht.

Ich bin leider nicht mehr zufrieden damit :sad:, die 70cm Säule habe ich wieder abgeschraubt, es hat gewackelt und irgendwie ist der ganze Baum zu eng und zu klein für Pepe :sad: ICH WILL EINEN NEUEN HABEN aber das liebe Geld :oops:. Projekt Kratzbaum ist also doch nicht so gut gelaufen wie ich erhofft hatte. Ich bin noch am überlegen was ich mache und hatte auch schon nach den Wandhalterungen geschaut.

Der Baum steht jetzt neben dem KaKlo am Fenster als Ausguck ohne festgemacht zu sein, da ist ja die Blume abgebrochen(und der Stamm der Blume).. da haben wir einen grösseren/höheren für den Flur gekauft.
Wir brauchten einen höheren, weil sie von da auf die Hutablage gehen und in die Küche gucken (oder warten ob die Wohnungstür aufgeht).. sozusagen eine "Haltestelle"/"Wartehäuschen"^^
Den haben wir auch befestigt, ganz einfach mit Winkeln aus dem Ikea.
2015-01-20 21.50.10.jpg


Wenn du einen langen, durchgehenden Stamm zum kratzen haben willst, bau dir am besten selber einen oder kauf eine Kratztonne. Je nachdem wieviel du ausgeben möchtest und was du genau willst.
Hier in meinem Thread siehst du die lange Stange mit den zwei Kuschelmulden.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #19
Zu meinem Vorschlag mal zwei Fotos von meinem umgebauten Armakat ( vom eigentlichen KB ist mittlerweile fast nichts mehr übrig ausser die Bodenplatte und die beiden kleineren unteren Säulen. Die Bodenplatte wird im Frühjahr ausgetauscht):

20747106fv.jpg


20747107xo.jpg


Du siehst ich hab am oberen Abschluss nur eine Regalwandhalterung, weil das Brett ja auf der Säule verschraubt ist. Allerdings sollte die längere Seite der Halterung unter dem Brett sein.

Irgendwann sind ja Säulen mal durchgekratzt, dann kannst du dir so nach und nach ggf. auch bessere Säulen nachkaufen.

Die durchgewetzten alten Säulen hab ich dann durch Säulen aus Vollholz von Kingkratzbaum ersetzt.
Dort bekommt man z.B. auch die passenden Schrauben zur Befestigung der Bretter auf den Säulen - musst halt die entsprechende Gewindestärke wissen:

http://www.geliebtes-tier.de/produc....html/XTCsid/fa4db01c02d147a216844d53e9141916
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.206
Ort
Niedersachsen
  • #20
Danke für Eure Ideen und Fotos wow sieht das toll bei Euch aus :yeah:, mein Mann ist leider handwerklich nicht so begabt, so das ich selbst ran muß :yeah:, aber ich habe hier noch ein Regalbrett liegen, ich habe noch 2 flache Flechtkörbe .... Teile vom auseinander gebauten Babybett :D da müste sich doch was basteln lassen, nun muß ich nur Winkel besorgen und könnt so doch noch die 70cm Säule "verbauen" und hätte dann fast einen Deckenspanner :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Evvi
Antworten
9
Aufrufe
573
Evvi
M
Antworten
11
Aufrufe
2K
Suse21
muffi13jahre
Antworten
9
Aufrufe
4K
Miss_Katie
Miss_Katie
P
Antworten
11
Aufrufe
6K
Virikas
Virikas
joujou-seth
Antworten
31
Aufrufe
6K
joujou-seth
joujou-seth

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben