Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > > >
petSpot Netzwerk

Stoffwechselerkrankungen Schilddrüsenüberfunktion, Diabetes, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2018, 18:00   #1511
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.708
Standard

Ja ich hab ne fähige Tierärztin wo man nur leider nicht mal eben so hin kann,dank ihrer überaus netten Helferinnen (bis auf eine Ausnahme).
Sie ist halt die Einzige, die mit Blacky klar kommt.
Ich hab hier nur gefragt, weil ich mir Rat bzgl Heiserkeit in Zusammenhang mit der SD holen wollte und ob jemand das schon mal hatte.
Ja den Rest den du sagtest bzgl T4 Testung etc weiß ich ja.
Aber da ich eben vieles auch nicht weiß,frage ich ja hier.
Da aber ohnehin keiner mehr antwortet außer dir (was jetzt nicht negativ gemeint sein soll,denn du gibst auch immer gute Tipps), spare ich mir das hier dann.
Ich fahre einfach nach Gießen, wenn wir nicht weiter kommen.
__________________
Blacky und Chérie

<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.10.2018, 18:03   #1512
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7.909
Standard

Was möchtest du in Gießen? Eine Szintigrafie? Inwieweit würde dir das weiterhelfen? Dass er eine SDÜ hat weißt du ja.

Wenn du den Gedanken hast, dann fahr nach Gent, das ist genauso weit, aber finanziell günstiger. Dann würde ich aber direkt über eine Radiojodtherapie nachdenken, wenn du da schon bist.

Wenn du morgen beim TA bist, könnt ihr nicht die SD schallen oder macht der Kleine das nicht mit ohne Narkose?

Geändert von tiha (16.10.2018 um 18:10 Uhr)
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 18:25   #1513
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.708
Standard

Gießen käme nur in Frage,wenn die SD zB raus müsste.
Es kann ja gut sein,dass die sich derart vergrößert hat so dass sie auf den Kehlkopf drückt zB.
Zu Gent:
Von mir aus doppelte Strecke und doppelte Fahrtzeit.
Dann zahle ich lieber mehr in Gießen.
Gent sind 300km,Gießen 140km und 1 1/2 Std Fahrtzeit.
Nach Gent brauche ich ohne Verkehr laut Navi 3 Stunden.
Ne Radiojodtherapie..nee das kann ich nem Kater wie Blacky nicht antun.
__________________
Blacky und Chérie

<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 18:31   #1514
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7.909
Standard

Entschuldige, mir war nicht klar, dass das so ein Unterschied ist bei den Kilometern. Ich lebe mittig und dachte nicht, dass du da jetzt doch so ein Stück näher, resp. weiter weg bist.

Bei der Entscheidung kann ich dir jetzt nicht weiterhelfen. So rein vom Gefühl würd ich meinem Tier eher 5 Tage Gent als eine OP in Gießen (und auch mehrere Tage post-OP vorort) zumuten wollen, aber das muss einfach jeder für sich selber entscheiden, ganz ohne Wertung!

Jetzt schau mal, was dein TA morgen sagt. Ich drück die Daumen!
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 19:11   #1515
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.708
Standard

Bei ner Radiojodtherapie müsste Blacky ewig dort bleiben und falls die SD tatsächlich zu groß geworden ist, nützt ihm die ja nix .
Ich hab halt von einem Fall bei uns im Verein gehört,wo Katz die SD entfernt wurde und ihr ging es danach blendend.
Sie starb später an was ganz anderem.
Aber..ich warte erstmal ab.
Noch weiß ich ja gar nicht ob es wirklich die SD ist oder Kehlkopf oder was auch immer.
Er ist arg heiser, frisst aber und "nervt" wie immer.
Leider kommt halt nur kein Miauen mehr raus .
__________________
Blacky und Chérie

<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.10.2018, 19:22   #1516
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7.909
Standard

Zitat:
Zitat von CutePoison Beitrag anzeigen
Bei ner Radiojodtherapie müsste Blacky ewig dort bleiben und falls die SD tatsächlich zu groß geworden ist, nützt ihm die ja nix .
Ich hab halt von einem Fall bei uns im Verein gehört,wo Katz die SD entfernt wurde und ihr ging es danach blendend.
Sie starb später an was ganz anderem.
Aber..ich warte erstmal ab.
Noch weiß ich ja gar nicht ob es wirklich die SD ist oder Kehlkopf oder was auch immer.
Er ist arg heiser, frisst aber und "nervt" wie immer.
Leider kommt halt nur kein Miauen mehr raus .

Ich glaube, dass ein vernünftiger Tierarzt durchaus morgen feststellen kann, ob was mit dem Hals ist. Und da das so schnell im Verlauf ist, glaube ich nicht, dass das von der SD kommen wird. In dem Sinne: alles Gute für morgen


Eine SDÜ bei der Katze beruht so gut wie immer auf einem Adenom, deshalb macht man ja die Radiojodtherapie, sie zerstört das überschüssige Gewebe. Und deshalb auch Gent, denn da bringt man die Katze am Montag und holt sie am Freitag ab 9.00 h wieder ab. Oder in Lienden, da ist es von Dienstag bis Freitag. Einfach nur für deinen Hinterkopf

Geändert von tiha (16.10.2018 um 19:24 Uhr)
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 12:19   #1517
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.708
Standard

Wir sind beim Arzt.
Blacky hat in der Nacht 3 Mal irgendwo hin gekotet (Durchfall) und die Stimme ist fast nicht mehr da.
Zum Glück hat er aber heute morgen wieder was gegessen.
Ihm war übel,er schmatzte ständig.
Ob ich da noch an ein Problem der Schilddrüse glauben soll?
Wir werden es gleich erfahren.
Er macht mir echt Sorgen,hat sich auch einfach so eintüten lassen und sich nicht gewehrt.

Update:
Sie hat Blacky ausgiebigst untersucht, auch die Schilddrüse abgetastet.
Diese ist nur an einer Seite leicht vergrößert.
Dann hat sie auch mit einer Lampe in seinen Hals geschaut, Lymphknoten waren auch nicht verdickt,Fieber hat er keins.
Dennoch hat Blacky dort dann sicher 5 Mal geniest.
Er hat jetzt Onsior und Synulox bekommen zudem wurde Blut geklaut.
Wenn es nicht signifikant besser wird, soll ich mich sofort melden und kann auch vorbei kommen.
Ihm geht es aber jetzt schon deutlich besser,sie geht tatsächlich von Schnupfen aus..und der Durchfall könnte von einer Dysbakterie im Darm kommen ausgelöst durch die lange Doxycyclingabe.
Daher auch das Synulox.
fPLi etc wird mit getestet nebst T4.
Er frisst auch gerade ausgiebig.
__________________
Blacky und Chérie

<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>

Geändert von CutePoison (17.10.2018 um 15:22 Uhr)
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 21:41   #1518
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7.909
Standard

Gute Besserung für Blacky!
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 23:34   #1519
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.708
Standard

Blackys Stimme ist seit heute wieder vollständig zurück gekehrt..er hat jedoch noch Matschkot, ansonsten geht es ihm wieder blendend.
Offensichtlich hat das Synulox seine Stimme zurück gebracht.
Gehustet hat er seit Ende der Doxycyclingabe kaum noch und seit Tagen nichts mehr in der Richtung.
Mein Hartmann Buch sagt mir, dass Synulox sich unterstützend bei Katzenschnupfen eignet, wenn Sekundärinfektionen vorliegen könnten.
Es ging gestern stündlich bergauf..
Ich bin gespannt was der T4 sagen wird.
__________________
Blacky und Chérie

<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krea-Werte im Grenzbereich - was tun? NummerAcht Nierenerkrankungen 5 10.12.2013 15:21
pH-Wert Urin bei 8 - welche Inhaltsstoffe/ welches Naßfutter senkt den ph-Wert? bea1982 Innere Krankheiten 5 28.07.2012 13:02
Wann am Besten ph-Wert messen? SILKCHEN Innere Krankheiten 10 03.12.2010 10:13

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:38 Uhr.