Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Spiel und Spaß

Spiel und Spaß ...mit unseren Mitbewohnern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2019, 19:09
  #41
Gnocchilli
Forenprofi
 
Gnocchilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 29
Beiträge: 1.466
Standard

Bitte sehe das nicht als Kritik an. Wir wollen doch alle nur das Beste für sie...

Leider kann ich die Bilder nicht sehen. Kannst du es mit picr. De versuchen? Da lädst du sie hoch und stellst die URL hier ein.
__________________
Hier geht's zu unserem Faden Gnocchilli ---- Noch mehr Bilder von uns findet ihr auf Instagram
Mein Herz gehört euch
Ich trage dich in meinem Herzen, da bleibst du für immer, mein Popcorn.
Gnocchilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.10.2019, 19:20
  #42
TasseMitGesicht
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 99
Standard

https://3c-bap.gmx.net/mail/client/a...022C-n1.bap80b
TasseMitGesicht ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 19:26
  #43
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.253
Standard

Geht nicht
Über Picr.de geht das super schnell und einfach
__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 19:28
  #44
TasseMitGesicht
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 99
Standard

geht es nicht über die http-Adresse?

bei mir öffnet es
TasseMitGesicht ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 19:36
  #45
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.253
Standard

Bei mir kommt eine Fehlermeldung
Puschlmieze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 19:37
  #46
TasseMitGesicht
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 99
Standard

es geht nicht

ich weiß nicht, woran es liegt

hab jetzt auch keinen Bock mehr mich mit nicht funktionierender Technik rumzuärgern!
TasseMitGesicht ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 19:59
  #47
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.253
Standard

Schade, ich hätte die Kleine gerne mal gesehen
Puschlmieze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 05:09
  #48
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 5.106
Standard

Zitat:
Zitat von Gnocchilli Beitrag anzeigen
Wie ist das denn bei deiner Katze, GroCha? Springt sie gar nicht, also nicht mal auf Couch oder Bett oä?
Dazu hatte ich sogar nen eigenen Faden erstellt, schau mal hier Hab ich ne 2-D-Katze oder hat sie Schmerzen?
GroCha ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 05:50
  #49
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 26.456
Standard

Versuch es mal hiermit, das geht wirklich ganz einfach, wenn man der Anleitung folgt. Und es ist eine Technik, die wirklich funktioniert.

https://picr.de/

Falls die Katze an Abnutzungserscheinungen im Skelett- und Knorpelbereich leidet, kann man da heutzutage einiges zur Linderung machen, da sollte die Katze nicht unnötig leiden müssen.
Physiotherapie z.B. kann mit Gewichtsabnahme einhergehen, was sich positiv auf das Skelett auswirkt, ein Kreislauf...
Schmerzmittel und Entzündungshemmer sind ein erster Ansatz, aber zuerst muß halt die Ursache klar sein, bevor man Medikamente in Betracht zieht.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 07:32
  #50
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 34.203
Standard

Zitat:
Zitat von TasseMitGesicht Beitrag anzeigen
Blaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa... ich wusste, dass das jetzt wieder kommt...

und genau deshalb ist man auch nicht gerne auf solchen Foren...

wer sorgfältig von Anfang an gelesen hat, weiß, dass sie versuchsweise schon Schmerzmittel bekommen hat und sich keine Veränderung in ihrem Verhalten zeigte...

dieser übermoralische Ton verleitet mich eher dazu mich nicht mit anderen darüber zu unterhalten und von hier fern zu bleiben...

ich kann hier leider keine Bilder hochladen, weiß nicht wie das geht, funktioniert nicht
Tja, dann solltest du dich bitte auch informieren, dass es nicht DAS Schmerzmittel gibt. Gerade bei zB Gelenkserkrankungen brauchst du andere Schmerzmittel als bei zB Zahnproblemen.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 13:50
  #51
TasseMitGesicht
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 99
Standard



so, letzter Versuch mit den Bildern

man sieht die breite Brust, die kurzen, stämmigen Vorderbeinchen, den relativ langen Rücken und dass die Schultern beim Laufen niedriger liegen als Rücken und Hüften

sie lässt sich sehr gerne den kompletten Rücken, Hüften und Schultern auch mit höherem Druck massieren und schnurrt dabei (auf meinen Bruder läuft sie immer erfreut zu, weil sie weiß, dass er die besten und längsten Massagen gibt)

und sie streckt auch gerne mal den Rücken durch

deswegen glaube ich eigentlich nicht, dass sie starke Schmerzen hat, sondern eher, dass sie durch ihren ungünstigen Körperbau verspannt ist

und wenn jetzt noch solche unfreundlichen, hochnäsigen Kommentare von irgendwem kommen, war das hier mein letzter Beitrag...

Geändert von TasseMitGesicht (11.10.2019 um 14:06 Uhr)
TasseMitGesicht ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 13:57
  #52
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 4.155
Standard

Wessen Kommentar war denn hochnäsig und unfreundlich?
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 14:19
  #53
TasseMitGesicht
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 99
Standard

die von der Person, die mich ankackte, dass ich sofort zum Tierarzt muss, weil sie starke Schmerzen habe und ob es mir gefallen würde, wenn ich starke Schmerzen hätte...

dabei hatte ich ja schon geschrieben, dass meine Süße versuchsweise Schmerzmittel bekommen hat und sich ihr Verhalten nicht änderte dadurch
TasseMitGesicht ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 14:23
  #54
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 4.155
Standard

Zitat:
Zitat von TasseMitGesicht Beitrag anzeigen
die von der Person, die mich ankackte, dass ich sofort zum Tierarzt muss, weil sie starke Schmerzen habe und ob es mir gefallen würde, wenn ich starke Schmerzen hätte...

dabei hatte ich ja schon geschrieben, dass meine Süße versuchsweise Schmerzmittel bekommen hat und sich ihr Verhalten nicht änderte dadurch
Aber wegen EINEM solchen Kommentar würdest du auf die wertvollen Tipps anderer vezichten?
Ich dachte außerdem, dass das Schmermittel unterschiedlich wirkt, je nachdem was betroffen ist? Aus dem Grunde kann man Buscupan z.B. wunderbar bei Periodenschmerzen einsetzen, gegen Kopfschmerzen wäre es jedoch ziemlich unnütz und würde keine Änderung im menschlichen Verhalten hervorrufen.

lg
Polayuki ist gerade online  
Mit Zitat antworten

Alt 11.10.2019, 14:28
  #55
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 4.035
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Und für ein Röntgen braucht es normalerweise keine Sedierung, wenn sie nicht in der Klinik zur Furie wird. Das geht schnell, und sie werden dabei festgehalten.
Mein Sam ist auch ein Brite oder Lookalike oder sowas. Er schimpft und motzt auf dem Weg in die Tierklinik auch ohne Ende und bei Fremden ist er eine echte K***bratze, während er zu mir nach einigen Jahren ganz reizend ist und die Krallen bei sich behält. Jedenfalls haben sie den für eine Wundversorgung auch mal sediert. Keine Vollnarkose, nur eben bisschen besänftigt. Und das geht auch fürs Röntgen, wenn einer so gar nicht mitspielt. Wo ist das Problem? Es gibt mittlerweile in gut aufgestellten Tierkliniken so viele schonende und variable Anästhesieverfahren, dass ich mir deswegen nicht ins Hemd mache. Wenn die Katze während einer Behandlung sich NUR aufregt, kämpft, stresst, um sich beisst und kratzt, ist das ja wohl für alle VIEL schlimmer als mal kurz ein Schläfchen tun lassen.

Kurz und gut: Wenn ein Tier Schmerzen hat, packt mans ein. Ich habe ein Pferd, das ist Verladephobiker. Wer mal 500 Kilo Lebengewicht beim Selbstmordattentatversuch vor oder wahlweise IM Hänger life miterlebt hat, ist gegen 6 Kilo motzende Katze irgendwie immun und gnadenlos. Wat mut dat mut. Das Risiko, dass sich die Katze im Körbchen was tut, ist obendrein verschwindend gering, anders als beim Pferd - wenn das wo nicht einsteigen oder drin bleiben will, kann sichs schlicht Beine und Hals brechen und währenddessen sogar noch das Transportfahrzeug in seine Atomteile zerlegen.
Aber eine Katze k*** sich halt mal ein und das wars schlimmstenfalls.

Übrigens war hier niemand irgendwie bös zu Dir, habe extra nochmal nachgelesen, weil hier immer mal in der Tat ein rauer Ton herrscht - aber nö. Nix entdeckt.

Das mit Geld, Aufwand, Stress abwägen verstehe ich gleichwohl ganz gut.
Du schreibst, sie geht fröhlich auf die Jagd UND genießt Massageeinheiten? Das spricht eher für ein recht gesundes Tier... aber genau weiß mans nicht und ich weiß nicht, wie "krank" das aussieht, wenn sie so bucklig mit ihren kurzen Pfötchen einherläuft, da müsste man ein Video sehen.

Übrigens finde ich die Katze nicht zu moppelig. Man kann sich auch arg täuschen: Mein Sam hier hatte endlos viel Unterwolle und hasst das Bürsten. Sediert hat ihn die Tierklinik-Chefin persönlich entflauscht LOL... um die Zeit zu nutzen, und jetzt ist er nur noch ein Schatten seiner selbst. Rein optisch. Gewissermaßen.
Hast Du sie mal gewogen? Die stämmigen Briten sind schon was größer und kompakter als Normalmiezen. Ohne deswegen gleich übergewichtig zu sein.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 14:41
  #56
TasseMitGesicht
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 99
Standard

ja, sie ist etwas zu moppelig für eine weibliche BKH

sie wurde ja gewogen und man kann ihre Rippen NICHT fühlen, wenn man sie streichelt und das liegt nicht am dichten Fell!

sie läuft oft nicht so geschmeidig wie "normale" Katzen, sondern eher etwas staksig, sodass man ihre Pfoten auf dem Boden hören kann, obwohl sie sich auch sehr leise und geschmeidig an Beute anschleichen kann

ich hasse es immer, wenn mir unterstellt wird, dass ich nicht genügend tun würde und mir nicht genügend oder nicht die richtigen Gedanken machen würde...

sie hat gerade erst eine viskoelastische Matratze bekommen und die Wärmelampe für sie ist auch schon bestellt
TasseMitGesicht ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 14:55
  #57
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 4.035
Standard

Zitat:
Zitat von TasseMitGesicht Beitrag anzeigen

ich hasse es immer, wenn mir unterstellt wird, dass ich nicht genügend tun würde und mir nicht genügend oder nicht die richtigen Gedanken machen würde...
Ja, kenne das vom Pferd auch - ist leider so, oft... ABER man kann nicht immer ALLES wissen. Manchmal erzählen einem 3 Tierärzte was anderes, also wie sollen WIR dann komplett den Überblick haben und an alles denken, bitte?
Schalte auf Durchzug für solche Fälle. Das Tolle an so einem Forum: Hier hast Du einen unglaublichen Pool an Fakten- und Erfahrungswissen. Man lernt bei Tieren niemals, never ever je aus!
Also befolge die Tipps, lass sie Miez mal checken. Von einer angeborenen "Fehlstellung" bis hin zu Nieren- oder Blasensteinen, die weh tun, kann alles Mögliche sein. Nicht alles davon muss weh tun. Hast Du denn das Gefühl, sie ist guter Dinge?

Ich dachte lange, mein dicker Sam hier hätte irgendwelche Auas. Ist jetzt eh bald 14. Wurde aber bei der Versorgung nach der Infektion neulich durchgecheckt und topfit gefunden. Ab und an galoppiert hier ein kleines Pony durch die Whg, Schwänzchen steil hoch, und springt über Tisch und Bänke. Kickt unterwegs ein Bällchen beiseite und singt mittendrin drauflos "Rrrrrauuuuu!" mit sehr klingender Stimme. Also der ist richtig GUT drauf und *aufholzklopf* bleibt das noch ein Weilchen.
Lass nachschaun, dann bist Du informiert und erleichtert. Nur Mut! Und wie gesagt, sedieren geht auch während einer Behandlung mal. Spart allen Stress und macht kein Vertrauen kaputt.
OMalley2 ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 15:18
  #58
Cat_Berlin
Forenprofi
 
Cat_Berlin
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.635
Standard

Zitat:
Zitat von TasseMitGesicht Beitrag anzeigen
ich hasse es immer, wenn mir unterstellt wird, dass ich nicht genügend tun würde und mir nicht genügend oder nicht die richtigen Gedanken machen würde...

sie hat gerade erst eine viskoelastische Matratze bekommen und die Wärmelampe für sie ist auch schon bestellt
Naja, wenn Du um Meinungen und Rat fragst, musst Du damit rechnen, dass eben auch mal kritischer geschaut wird.
Und ohne richtige Diagnostik und die Katze mal tierärztlich auf den Kopf stellen (nicht unbedingt wörtlich ), ist eine Matratze und ne Wärmelampe kaufen auf gut Glück nun mal "nicht gut genug".
Das kann man machen, wenn sie als gesund diagnostiziert wurde und es ihr einfach gefällt, es warm zu haben. Dann wäre das ein schöner Bonus und mehr als "genug". Aber so...
__________________
Liebe Grüße von Katja mit den Zwillingen Leeno, Poncha & Nachzügler Tarhana

Cat_Berlin ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 15:23
  #59
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 4.035
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Naja, wenn Du um Meinungen und Rat fragst, musst Du damit rechnen, dass eben auch mal kritischer geschaut wird.
Und ohne richtige Diagnostik und die Katze mal tierärztlich auf den Kopf stellen (nicht unbedingt wörtlich ), ist eine Matratze und ne Wärmelampe kaufen auf gut Glück nun mal "nicht gut genug".
Das kann man machen, wenn sie als gesund diagnostiziert wurde und es ihr einfach gefällt, es warm zu haben. Dann wäre das ein schöner Bonus und mehr als "genug". Aber so...
Und was genau ist jetzt der KONSTRUKTIVE Anteil an Deinem Kommentar?
Es wurde doch schon alles Mögliche vorgeschlagen und erwogen, da muss die TE jetzt erstmal durch. Dieses Hinterher-Sticheln brauchts echt nicht.

Geändert von OMalley2 (11.10.2019 um 15:27 Uhr)
OMalley2 ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 15:31
  #60
Cat_Berlin
Forenprofi
 
Cat_Berlin
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2.635
Standard

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Und was genau ist jetzt der KONSTRUKTIVE Anteil an Deinem Kommentar?
Es wurde doch schon alles Mögliche vorgeschlagen und erwogen, da muss die TE jetzt erstmal durch. Dieses Hinterher-Sticheln brauchts echt nicht.
Also wenn hier von TE Seite gepostet wird, dass er/sie "hasst, wenn Unterstellungen" der Art kommen, dann werde ich zumindest meine Seite dazu erklären (dürfen) und sagen, wieso ich eben das Vorgehen nicht ausreichend finde. Das hat mit sticheln nichts zu tun.

Ob Deine Antwort auf mich jetzt konstruktiv für den Faden war, frag ich nicht zurück, sonst artet es aus

@TE: besteht die Möglichkeit, ein Video zu machen, wie sie sich bewegt?
Ich finde sie auch ziemlich proper, aber das kann auf Fotos auch manchmal täuschen.
Cat_Berlin ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

abnehmen, bewegung, diät, spiel

« Vorheriges Thema: Schlechte Erziehung | Nächstes Thema: Lethargische Kitten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater wird nicht dick juliafirus Ernährung Sonstiges 4 30.06.2017 20:44
Wird meine Katze nicht rollig?! Charleeze Sexualität 7 10.08.2011 13:54
Kranker Kater frisst wird aber nicht dick! Rosvo Ernährung Sonstiges 6 01.02.2009 20:32
Ist/wird meine Pebbles dick? Monall Ernährung Sonstiges 10 04.10.2008 12:37
Hilfe meine kleine wird Dick !!!! caro Ernährung Sonstiges 10 27.10.2007 20:53

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.