Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Spiel und Spaß

Spiel und Spaß ...mit unseren Mitbewohnern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2018, 21:06
  #1
AnkeSp
Benutzer
 
AnkeSp
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 33
Standard Catwheel

Hi All,

Hab neulich erfahren das es für Katzen auch Laufräder gibt.

Da meine beiden Flüschies reine Wohnungskatzen sind, und sie dadurch nicht längere strecken rennen können dachte ich, das das eine echt coole geschichte für Wohnungsmietzen ist.

Im Internet sieht man die Katzenräder meist in Verbindung mit Bengalkatzen.
Wollte mal nachhaken ob schon wer Erfahrung mit Katzenlaufrädern in verbindung mit Maine Coons oder anderen großen Katzenrassen gemacht hat

Freu mich auf euer Feedback

Vg

Anke
AnkeSp ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.05.2018, 11:55
  #2
MJ08
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 433
Standard

Ich kann nichts dazu beitragen würde mich aber gerne an die Frage dran hängen. Bin nämlich auch gerade am überlegen mir sowas zu kaufen.
Habe einen Kater der ein extremes Powerpaket ist, denke schon das er an sowas Spaß hätte.
Vielleicht würden es ja sogar alle benutzten.
Aber bei den Preisen , wenn nachher keiner da rein geht ärgert man sich schwarz. Toll wäre wenn man sowas 30 Tage lang testen könnte.
MJ08 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 13:27
  #3
Hazelcats
Erfahrener Benutzer
 
Hazelcats
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 969
Standard

Ich selbst habe sowas nicht, weil meine Miezen ja raus können und da wird gern ein Sprint durch den Garten hingelegt, nur aus Spaß dran - von daher denke ich schon, daß Katzen ähnlich wie Hamster und Mäuse ein gut durchdachtes und passendes Rad nutzen würden. Anders als Nagetiere, die so ein Laufrad intuitiv nutzen, wird man Katzen wohl damit vertraut machen müssen.
Die Laufradgröße würde ich wie bei Nagern so wählen, daß der Rücken des Tieren beim Laufen gerade bleibt, zu kleine Laufräder schaden eher der Wirbelsäule.
Bei Katzen könnte noch wichtig sein, daß das Laufrad stoppt, sobald die Katze nicht mehr läuft und sich z.B. einfach im Laufrad hinsetzt - ansonsten gibt es womöglich Überschläge und Verletzungsgefahr.

Einen Laufradbericht habe ich vor längerer Zeit von the3cats gelesen, vielleicht hilft das schon mal weiter http://www.the3cats.de/2016/06/linus...d-fuer-katzen/ , notfalls auch den Frust wegzustecken, wenn Miez das tolle Rad erstmal ignoriert .

Lieben Gruß
Karen
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=83946&dateline=142219  2870
Hazelcats ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2018, 15:45
  #4
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 3.075
Standard

Also ich schmeiß da lieber zerknülltes Papier, welches mir dann zurück gebracht wird, oder hole die Spielangel und Libelle raus... Das powert genug aus.
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 20:10
  #5
austrocat
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 87
Standard

Hallo

ich hab ein Laufrad und die Katzen nutzen es sehr gerne , am meisten im Winter wo sie weniger im Freigehege sind

lg
austrocat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 12:22
  #6
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.468
Standard

Zitat:
Zitat von austrocat Beitrag anzeigen
Hallo

ich hab ein Laufrad und die Katzen nutzen es sehr gerne , am meisten im Winter wo sie weniger im Freigehege sind

lg
Oh, magst du mal Fotos (oder auch Videos?) davon zeigen?


Ich finde die Teile schon irgendwie interessant und habe schon ein paar Mal überlegt, ob das was für meine beiden Jungs wäre. Allerdings sind die Laufräder ja schon auch recht teuer... also nichts zum einfach mal kaufen und schauen, ob sie es mögen...

Wovor ich allerdings Angst hätte... wenn man so ein Teil in der Nähe von einem Regal o.ä. aufstellt, dann könnten die Katzen ja auch oben drauf springen... und dann würde das Rad sich drehen und Katz würde runter segeln...
Es dürfte also nichts in der Nähe stehen, von wo aus die Katzen auf das Rad oben drauf springen könnten oder man bräuchte eine Art Kasten drum herum...
Bei dem Hersteller in dem oben erwähnten Laufradbericht gibt es ein Rad, welches direkt in einen "Kasten" eingebaut ist. Das erscheint mir am sichersten. Aber das ist leider sehr teuer... Das hier meine ich http://www.catwheels.at/moebellaufrad-cube/
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 18:36
  #7
austrocat
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 87
Standard

bitte um Nachsicht mein Birma Kater ist nicht der Schnellste

KLICK
austrocat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 18:47
  #8
Maurice87
Erfahrener Benutzer
 
Maurice87
 
Registriert seit: 2016
Ort: Connecticut, USA
Alter: 32
Beiträge: 269
Standard

schoen zu sehen das ein paar hier so ein Rad fuer die Fellmonster haben. Ich haette fuer meine Bande so gerne eines und bin ueberzeugt sie wuerden es lieben . Die rasen hier sowieso immer unermuedlich durch die Gegend und lieben Sprints den Gang entlang. Die werden wohl leider nicht in die USA liefern bzw. bei dem Versand koennte ich mir womoeglich 2 Raeder kaufen - mal schauen ob es hier auch einen so tollen Anbieter/Hersteller gibt
__________________
sonnige Gruesse, Jas mit den 3 Musketieren

Maurice87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 18:58
  #9
Totti
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 1.758
Standard

Zitat:
Zitat von austrocat Beitrag anzeigen
bitte um Nachsicht mein Birma Kater ist nicht der Schnellste

KLICK
Dein Kater macht das doch gut, immer schön gleichmäßig im Tempo. Nichts für meine Freigänger aber sicher eine prima Idee für Dosis, die Wohnungskatzen haben, arbeiten gehen und die in der Zeit für Bewegung ihrer Katzen sorgen wollen.. Oder auch nachts, wenn die Fellnasen "nicht schlafen können"
Totti ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 11.05.2018, 19:01
  #10
austrocat
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 87
Standard

ja ist cool wenn man um 3.00 auf einmal das beschleunigen hört
austrocat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 19:05
  #11
Totti
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 1.758
Standard

Zitat:
Zitat von austrocat Beitrag anzeigen
ja ist cool wenn man um 3.00 auf einmal das beschleunigen hört
Oropax?
Totti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 20:36
  #12
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.468
Standard

Zitat:
Zitat von austrocat Beitrag anzeigen
bitte um Nachsicht mein Birma Kater ist nicht der Schnellste

KLICK
Sieht aber so aus als würde es ihm gefallen


Zitat:
Zitat von austrocat Beitrag anzeigen
ja ist cool wenn man um 3.00 auf einmal das beschleunigen hört
Sind die Teile so laut?

Von welchem Hersteller ist dein Laufrad denn?

Und... steht das bei dir so, dass es keine Möglichkeit gibt, auf das Rad oben drauf zu springen? Davor hätte ich halt Angst bei diesen Rädern, die nicht "in einem Kasten" sind...
Shaja ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 20:32
  #13
austrocat
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 87
Standard

hallo

ich hab meins von Select Cats

also meine könnten rauf springen aber tun sie nicht :-)

zumLärm , ein wenig hört man es schon , aber nicht so wild
austrocat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 12:43
  #14
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.468
Standard

Zitat:
Zitat von austrocat Beitrag anzeigen
hallo

ich hab meins von Select Cats

also meine könnten rauf springen aber tun sie nicht :-)

zumLärm , ein wenig hört man es schon , aber nicht so wild
Danke für die Info.

Hm... ich könnte mir bei meinen beiden vorstellen, dass sie oben drauf springen würden, wenn sie die Möglichkeit haben.
...Simba ist so ein kleiner Paddel, der denkt vermutlich nicht dran, dass sich das Teil ja dreht...
Shaja ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 11:57
  #15
MJ08
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 433
Standard

Also ich bin wirklich kurz davor mir eins zu kaufen, vor allem da es in meiner Nähe ein paar Gebrauchte gibt.
Nun ist die Frage aller Fragen aber für mich welche Größe denn? Ich habe 4 normale Hauskatzen, einen Siam und einen Persermix,der aber klein und zart ist.
Bei den Hauskatzen ist einer recht groß und kräftig, aber auch der faulste, denke er wird das Rad nicht oder kaum nutzen. Die anderen sind normal bis klein und zart.
Bei den Laufräder in den Videos steht nie eine Größe dabei, bzw. die meisten sind ja mit Bengalen. Klar je größer je besser wahrscheinlich aber wenn ich kein neues sondern ein gebrauchtes hole muss ich mich vorher entscheiden.
Einer verkauft z.B. ein Rad mit nur einem Meter Durchmesser, angeblich ausreichend für normale und dicke Katzen, kann das einfach schlecht schätzen ob das reicht, vom Gefühl her würde ich sagen ist es zu klein.
MJ08 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Suche eine bestimmte Spielmaus | Nächstes Thema: Womit spielen eure Katzen HEUTE »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Catwheel-PVC oder Teppich? Cilly1109 Kratzmöbel und Co. 2 18.06.2015 20:16
hausgemachte CatWheel Video RingoNL Spiel und Spaß 0 23.10.2010 21:41
hausgemachte CatWheel Video RingoNL Kratzmöbel und Co. 0 23.10.2010 20:56
CatWheel balulutiti Spiel und Spaß 8 01.09.2008 12:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.