Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Spiel und Spaß ...mit unseren Mitbewohnern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2017, 16:45   #1
Amalie
Forenprofi
 
Amalie
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Beiträge: 2.495
Standard die besten Fummelbretter oder Intelligenzspielzeug?

Einige meiner Katzen suchen gerne Trofu. Ich hatte mal ein Kunststoff-Fummelbrett, das aber damals nicht besonders gut angenommen wurde.

Was sind denn die besten Fummelbretter oder Intelligenzspielzeuge?
__________________
Viele Grüße von Lisa mit ihren Katzen Hildi, Julchen, Wendelin, Mira und Trixi
Amalie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.11.2017, 17:42   #2
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.111
Standard

Hallo Amalie,
ich habe meine Holz-Spielzeuge vor Jahren bei games4brain gekauft - leider gibt es den shop nicht mehr. Hier könntest Du mal schauen:

http://www.biokatze.de/katzenspielze...elzeug-katzen/
https://sauerlandshop.de/hundespielz...deklavier.html

Oder was selber basteln (lassen)...
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 18:04   #3
Cassis
Forenprofi
 
Cassis
 
Registriert seit: 2015
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 2.079
Standard

Nachdem unsere Kater mit dem klassischen Trixie Fummelbrett überfordert waren, haben wir mit dem Karlie Northmate angefangen.


Dann noch ein Versuch mit Trixie - und sie hatten es kapiert. Dieses Fummelbrett benutzen wir nun jeden Abend.

Wenn du dich ans Selbermachen wagen willst, kann ich diese Seite empfehlen: http://www.katzenfummelbrett.ch
__________________


Viele Grüße, Singha & Nelson mit Cassis
______________________________________
Katzenschnurren ist eine kugelrunde Freude,
die mit sich selbst zufrieden ist.
Eugen Skasa-Weiß
Cassis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 18:56   #4
Irmi_
Erfahrener Benutzer
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 517
Standard

Ebony bei mir hat bei mir den Einstieg mit diesem gemacht:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/ka...ngebote/290996
__________________
Grüße, Irmi, Ebony und Magdalena

Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 19:15   #5
Izz
Forenprofi
 
Izz
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.358
Standard

Ich finde die Ausgangsfrage "was ist das beste Fummelbrett / Intelligenszspielzeug" echt schwierig.
Eines war ja scheinbar schon nicht so erfolgreich, welches war denn das?

Ich habe hier ja von "ganz easy" (für Izzy) bis "extrem knifflig" (und für Volker trotzdem noch zu leicht) recht viel Auswahl an Fummelsachen, nicht nur gekauft sondern auch selbst gebaut.

Erzähl doch mal, was war an dem damaligen Fummelbrett für deine Katzen nicht gut. Zu schwer? Zu leicht? Material zu hart/unangenehm?

Wenn es nicht unbedingt etwas gekauftes sein muß; das Material hierfür hat wohl jeder im Haus. Ein großer Karton, beklebt mit Papprollen, kleinen Schüsseln usw.
Kann man prima unterschiedliche Schwierigkeitsstufen einbauen.


Ebenfalls leicht gemacht: eine Decke auf dem Boden ausbreiten, in Falten ziehen. Große Falten, kleine Falten, die Ecken ggf. etwas aufrollen usw.
In den Falten Leckerlis verstecken.
__________________
---
♡liche Grüße, Izz
und Felle
Izz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 21:13   #6
Amalie
Forenprofi
 
Amalie
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Beiträge: 2.495
Standard

Zitat:
Zitat von Izz Beitrag anzeigen
Erzähl doch mal, was war an dem damaligen Fummelbrett für deine Katzen nicht gut. Zu schwer? Zu leicht? Material zu hart/unangenehm?
Ich habe mal das "Trixie Activity Fun Board" gekauft.

Aber jetzt habe ich andere Katzen. Besonders Merlin und Rico, die ich erst seit Mai habe, müssen mehr ausgelastet werden, obwohl sie Freigänger sind. Angeln mögen sie nicht so, Trofu suchen aber schon.

Ach ja, ich hatte auch schon diverse Spielschienen und ähnliches, quer beet. Das war aber auch vor Merlin und Rico. Seit ein paar Tagen beteiligt sich auch meine Kätzin Trixi an der Sucherei.

Ich clickere auch wieder und es geht damit ganz gut voran. Immerhin 3-4 Katzen sind clickerinteressiert.

Der Hintergrund ists der, dass besonders Rico im Übermut Mira jagt und Mira leidet darunter. Ich suche (neben Bachblüten) einen Weg, Merlin und insbesondere Rico im Haus zu beschäftigen.

Edit: Dein Karton sieht wirklich gut aus. Ich stelle mir auch vor, dass ich die Fummelbretter mehr in einem Eck konzentrieren kann. Derzeit verstecke ich das Trofu hauptsächlich im Büro und lege das in Regale oder hinter den Drucker oder in verstecktere Ecken, auf das Fensterbrett oder in diversen Katzenbetten (ich habe im Büro 7 davon. lol)
__________________
Viele Grüße von Lisa mit ihren Katzen Hildi, Julchen, Wendelin, Mira und Trixi

Geändert von Amalie (11.11.2017 um 21:16 Uhr)
Amalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 07:09   #7
Izz
Forenprofi
 
Izz
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.358
Standard

Ah okay, es sind also jetzt andere Katzen.
Ich würde dir dann trotzdem gern eben das Trixie fun board empfehlen. Weil: es ist gut zu reinigen, es hat verschiedene Module, es ist standsicher und bietet keinerlei Verletzungsgefahr -bei Unruhe in Gruppen sollte man das immer beachten, um umgeleitete Aggressionen (durch Umfallen des Spielzeugs/hängen bleiben usw.) zu vermeiden. Dazu hat es einen günstigen Preis.

Das Catit Design Senses Futter Labyrinth (Food Tree in der neueren Version) finde ich auch gut....leider steht der allein nicht wirklich sicher, das birgt für solche Gruppen m.E. immer eine kleine Gefahr.
Wir haben eine Holzplatte drunter geschraubt, jetzt steht er sicher.
(Gilt übrigens auch für den turn around...der ist aber sowieso wohl etwas zu knifflig)

Übrigens: in den Spielschienen kannst du vielleicht auch Leckerlis verstecken, aus den meisten können die rausgefummelt werden.

Ebenfalls gut Gruppengeeignet finde ich "Schleckangebote". Etwas ablecken schüttet bei Katzen (auch bei Hunden...und bei Menschen auch, darum wurden wohl Lollies erfunden ) Wohlfühlhormone aus.
Es gibt dafür die "Licki Mat", eine Silikonmatte auf der man einen Schlecksnacks verteilen kann. Man kann aber auch gut Eiswürfel- oder Backformen (Muffinformen, Pralinenformen) aus Silikon nehmen.
Die lassen sich wirklich gut reinigen, und wenn man ein Handtuch drunter legt, lässt sich das auch in jedem Raum anbieten.

Das Deckenversteck (Decke in Falten ziehen, Leckerlis in den Falten verstecken) hatte ich ja oben schon angeführt.
Das geht auch mit Handtüchern, dann kann man mehrere in Abstand voneinander hinlegen. Schnell gemacht, günstig, gut zu reinigen.

Hast du einigermaßen standfeste Gefäße im Haushalt z.B. Blumenübertöpfe? Auch in denen kann man Leckerlis verstecken. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, gibt man Papierstreifen, Toipapprollen oder Katzenspielzeug hinein, das erschwert das rausfummeln.

Ich habe außerdem noch einige Futterbälle/Rollen, die verstecke ich auch in der Bude. Wirklich gut finde ich da die Dreamie Maus (gibt es die noch irgendwo? Ich hatte davon gleich 10 Stück bestellt ). Zwei von vier Katzen haben hier allerdings noch nicht gerafft, wie das funktioniert. Aber der Versuch immer mal wieder bewegt ja die Gehirnzellen und macht müde.
__________________
---
♡liche Grüße, Izz
und Felle
Izz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 09:17   #8
Amalie
Forenprofi
 
Amalie
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Beiträge: 2.495
Standard

Ich habe gestern noch bei zooplus diverses Zeug bestellt, Spielschiene, Futterbaum, das Trixie. Mal sehen, was davon ankommt. ikoooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo oooooooooooooooooooooo oh, oh jetzt ist mir Mira gerade auf die Tastatur gestiegen.

Ich habe auch schon daran gedacht, das Trofu in der ganzen Wohnung zu verteilen. Allerdings hat Mira bestimmte Lieblingsrückzugsorte und das sollten die Kater derzeit besser nicht rumlaufen. Im Büro ist sie meistens auf dem Schreibtisch, so wie jetzt und da können die Kater gut im anderen Bereich rumlaufen.

Ich muß halt selbst nachdenken, wie ich alle am besten beschäftige. Derzeit ist die Lage zwischen den Katzen noch etwas angespannt, aber es war schon wesentlich schlimmer. Jeztt, wenn es kalt wird, sind die Katzen wieder häufiger den ganzen Tag im Haus, du muß etwas zur Beschäftigung her.
__________________
Viele Grüße von Lisa mit ihren Katzen Hildi, Julchen, Wendelin, Mira und Trixi
Amalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 22:23   #9
Maurice87
Erfahrener Benutzer
 
Maurice87
 
Registriert seit: 2016
Ort: Connecticut, USA
Alter: 30
Beiträge: 235
Standard

Hi, auf dem Bild sieht man ein paar von unseren Spielsachen.
Odie faehrt total auf den Futterball ab und rollt den fuer sein Leben gerne durch die Gegend. Der "Ripple Rug" ist bei allen 3 der Renner, wunderbar zum Spielzeug oder Futter drin verstecken. Das gruen/weise Teil ist zum Futter rausangeln - haben sie alle recht schnell begriffen und wird immer gerne gemacht. Das mit den Roehren zum drehen kapiert fast nur Maurice. Der ist aber eh ein Sonderfall und hat bisher alles in unter 2 min ausgetuefftelt. Selbst das eigentliche Hunde-Activity Spiel (rot/schwarz) fordert ihn nicht wirklich. Clickern funktioniert auch sehr gut, selbst Neuzugang Raven guckt sich bei den anderen Beiden alles ab und High5 und Pgote geben funktioniert schon.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170825_172858.jpg (112,5 KB, 37x aufgerufen)
__________________
sonnige Gruesse, Jas mit den 3 Musketieren

Maurice87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 22:29   #10
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 57
Beiträge: 11.234
Standard

wir sind auf Hundefummelbretter umgestiegen, die sind schwerer aber viele davon auch für Katzen machbar
Paty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Intelligenzspielzeug -"einsteigermodelle" oder gleich selbstbasteln? Lilli&Lino Spiel und Spaß 1 07.04.2015 12:39
CNI - am besten Royal Canin Renal oder Premiumfutter? katzengang Innere Krankheiten 12 23.04.2013 08:38
Katze oder Kater? Wann am besten einziehen lassen? Kitty-Schnitty Vorbereitungen 17 08.05.2010 18:14
Mein Poldi soll einen Kumpel bekommen! Katze oder Kater am Besten? Oder ist das egal? KaterPoldi Eine Katze zieht ein 9 12.07.2009 20:40
Wie klaue ich am besten Essensreste oder ich brauche Hilfe bei Teamworkkatzen CampinoundFibi Verhalten und Erziehung 8 09.01.2009 10:53

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:17 Uhr.