Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Spiel und Spaß ...mit unseren Mitbewohnern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2017, 14:56   #16
Mikesch2011
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 117
Standard Leinengang

Da wir hier über Leinengang diskutieren, kann ich anmerken, dass man sich dafür eher einen Hund anschaffen sollte ;-)
Liebe Grüße Mikesch2011

PS
In Berlin habe ich einmal tatsächlich eine Frau mit einer sehr großen Katze (langhaarig) gesehen. Die Katze benahm sich wirklich wie ein Hund: Lief „bei Fuß“, schnüffelte an Bäumen. Nur das Beinchen heben habe ich sie nicht gesehen. Das wirkte auf mich sehr schräg. Aber es gibt wirklich alles. Ich bezweifle aber, dass eine Katze annähernd so geeignet für Leinengang ist wie ein Hund.

Geändert von Mikesch2011 (11.10.2017 um 15:00 Uhr)
Mikesch2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.10.2017, 18:22   #17
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.253
Standard

Ja, sieht komisch aus, ich wurde da anfangs auch immer angesprochen, aber die Leut haben eher gelacht und gemeint, eigentlich gut.
Warum soll man nicht was ausprobieren, das der Katze, WENN es denn ohne Krampf geht, mehr Lebensqualität verschafft?
Wenns ihr nicht taugt, wird sie das zeigen. Dann muss man darauf halt Rücksicht nehmen.

Und Mikesch, ich hab mir keine Katzen angeschafft, UM mit denen Gassi zu gehen. Ich habe es einfach ausprobiert, damit mein Knuddel sich erstmal orientiert und nicht gleich unter die Räder kommt. Dass es so toll lief, war Zufall und eine Übergangslösung in unserem Fall. Immer locker bleiben.

Geändert von OMalley2 (11.10.2017 um 18:31 Uhr)
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 10:02   #18
Anna H.
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 135
Standard

Als ich deine Beschreibung gelesen habe habe ich sofort an meinen Simba gedacht. Er will auch immer aufmerksamkeit und miaut, aber dann gibt man sich mühe und dann geht er einfach weg und zeigt dir sein Hinterteil. Da werde ich manchmal richtig sauer (auch wenn es natürlich nichts bringt). Ich habe einfach mein bestes gegeben und immer den Ort, die Oberfläche und das Spielzeug variiert. manchmal hat es geklappt, manchmal nicht

Damit meine ich, dass ich mal auf dem Bett, mal auf einer alten Decke auf dem Boden, mal in der Badewanne etc. gespielt habe. Was immer funktioniert hat waren Federn, die ich draußen gefunden habe und an eine Angel gebunden habe.

Mit den Jahren ist er ruhiger geworden. Außerdem habe ich jetzt noch einen Kater und die 2 raufen viel. Natürlich bräuchte mein Kater eigentlich Freigang, aber das geht nunmal nicht.

Ich weiß nicht ob ich dir helfen konnte. Ich wollte dir einfach zeigen, dass es noch anderen genauso geht wie dir und das man manchmal nur sein möglichstes tun kann.
Anna H. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater treibt mich in den Wahnsinn PinkyFelix Die Anfänger 19 09.08.2015 17:01
katze treibt mich in den wahnsinn klene91 Die Anfänger 12 22.03.2014 16:21
Er treibt mich in den Wahnsinn!!!!! Mojito Kratzmöbel und Co. 10 29.10.2012 15:46
Der Kater treibt mich in den Wahnsinn.... Anterious Verhalten und Erziehung 6 23.01.2011 15:50
Filou treibt mich in den Wahnsinn Maunzikatze Unsauberkeit 26 19.10.2008 11:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:29 Uhr.