Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Spiel und Spaß ...mit unseren Mitbewohnern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2018, 21:49   #461
bootsmann67
Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 51
Beiträge: 99
Standard

Halloechen!
Unsere Beiden, die wir im Juli 2017 aus dem Tierheim geholt haben, heissen Chelsea & Paul.
Mit diesen Namen haben wir sie aus dem Tierheim bekommen und so waren sie auch in den Impfpaessen vermerkt.
Zu Anfang war der Name Chelsea fuer meine Frau recht gewoehnungsbeduerftig und der Plan war diesen zu aendern. Da Paul & Chelsea von Anfang an auf ihre Namen gehoert haben, sind wir dabei geblieben.


CHELSEA ist eine EKH, 4 Jahre alt und ein wenig Zicke - wie Maedels nun mal sind :-)



PAUL ist ein Coonie-Mix in klein,6 Jahre alt und ein Spieler und Schmuser unter dem Herrn.



Die Beiden bereichern unser Leben ungemein und wir waren ueberrascht, wie leicht sie das Einleben gemeistert haben. Im Prinzip gab es gar kein Einleben...
Box auf, Katzen raus, sofort die Wohnung erkundet und mit uns geschmust - sogar mit meinen Eltern, die zugegen waren.
Die erste Nacht kamen sogar BEIDE mit ins Bett!
Unfassbar, wenn ich so manchen Neuzugangs-Thread hier lese.

Olaf

Geändert von bootsmann67 (06.02.2018 um 18:05 Uhr)
bootsmann67 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.02.2018, 17:54   #462
DominoFelix
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 16
Standard

Hallo - ich wollte immer einen Kater namens Kobold haben - aber es wurde dann Domino-Felix daraus. Kobold passte einfach leider patout nicht :-(

Domino aus zweierlei Gründen:
1) aus dem Lateinischen: der HERR - der fremde unbekannte Kater kam majestätisch einfach in die Wohnung reinspaziert flankiert von meinen zwei großen Hunden mit steil erhobenen Schwanz und hat selbstverständlich alles in Beschlag genommen
2)nach den Muster von den Domino-Steinen

Felix:
der kleine Sohn von meinem Vermieter wollte patout einen Felix - und letztlich ist er ja ein Glücklicher, dass er die richtigen Hunde und die richtige Wohnung/bzw. Frauchen gefunden hat.

Toller Thread - sind bestimmt viele interessante Geschichten hinter den Namen versteckt.
[IMG][/IMG]

Geändert von DominoFelix (06.02.2018 um 18:05 Uhr)
DominoFelix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 20:01   #463
Odd Piper
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Unsere Maine Coon Dame heißt "Piper", das ist tatsächlich einfach der Name den sie vom Züchter verpasst bekommen hat und der im Stammbaum vermerkt ist. Die Züchterin hat wohl immer "Themenwürfe" anstatt A bis Z Würfe und Piper ist aus ihrem "Charmed - Die zauberhaften Hexen" Wurf von 2014.

Ich finde für einen Züchternamen ist der recht schön, da ich diese abgefahren verwurschtelten Namen nicht sonderlich gern mag die man sonst so hört, bestes Beispiel ist Pipers Vater "Mr. White Magic"... wer nennt denn seine Katze Zuhause so?
Wenn sie nicht schon 3.5 Jahre so genannt worden wäre hätte ich sie aber denke ich umgenannt. Ich mag amerikanische/englische Namen nicht so gern und mag altdeutsche Namen oder Namen die an sich gar keine Namen sind, wie "Fräulein Meyer" oder "Hildegard" oder "Winnifred" oder "Matilda", mehr

Aber ich nehm sie wie sie ist und hab mich mittlerweile auch in den Namen verliebt. Kosenamen sind:
- Pupsi
- Prinzessböhnchen
- Kleine (Schnee)eule
- Eulchen
- ... und und und.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20180128_151350_095.jpg (186,2 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20180129_095452_176.jpg (194,7 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20180130_074808_905.jpg (119,9 KB, 6x aufgerufen)
Odd Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 11:04   #464
Saerchen
Erfahrener Benutzer
 
Saerchen
 
Registriert seit: 2017
Ort: Stuttgart
Beiträge: 124
Standard

Cilly habe ich von meinem Vater übernommen. Er hat sie damals nach dieser (heute nicht mehr sooo verbreiteten) Limonade so getauft. Er war nie der Kreativste und ekine Flasche stand bei der Namensüberlegung zufällig aaufdem Tisch

Meinen Neuzugang Chewie habe ich tatsächlich nach Chewbacca aus Star Wars benannt. Sie haart wie ein Weltmeister und ist super wuschelig. Außerdem klingt ihr Maunzen manchmal etwas krächzig, da fand ich das ganz passend
Der Tierschutz hatte sie Greys getauft. So hieß sie aber nur ein paar Monate und hat auch nicht darauf gehört. Außerdem ist sie überhaupt nicht grau - verstehe die Wahl beim besten Willen nicht. Also Chewie

Ein Freund von mir hat eine Katze die Bo heißt. Nein nicht wegen Barack Obama, die Katze gab es schon bevor er Präsident wurde *g*.
Nein, leider, Bo nach Borussia Dortmund. Weil er riesen Fan ist, womit er sich hier im Schwabenland aber wenig Freunde macht. Deshalb habe ich die Katze von Anfang an immer VfB genannt Er fand das natürlich nicht so lustig, aber es hat wunderbar funkrioniert. VfB funktioniert meistens besser als Bo.
Saerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 13:53   #465
pigy
Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Westport Irland
Beiträge: 42
Standard

Meine Irischen Kaetzchen heissen:

BamBam
Mimmi (Jamina)
Coco
LouLou
Pavarotti
Fynn

Lieber Gruss von der gruenen Insel.

Pigy and the Gang
pigy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 16:26   #466
KaterKojou
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 3
Standard Mein Kleiner heisst:

Kojou

Kater: Rasse Siam Mix

augenfarbe: himmelblau

fell farbe: weiss (grau/braun/schwarzer fleck auf der stirn)

alter: 1 Jahr im märz 2018

beruf? herrchens hauseigenes handy kamera foto model
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg img_20170610_174704xvjqm.jpg (87,7 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg img_20170810_154208dzkio.jpg (87,8 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg img_20171104_003557u0k45.jpg (92,4 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg img_20171104_0042452tkvt.jpg (86,0 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg img_20171111_045054_1wmk9a.jpg (95,9 KB, 14x aufgerufen)
KaterKojou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 20:20   #467
Baumi
Neuling
 
Baumi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Klausen (Tirol)
Beiträge: 15
Standard

Sigi und Lilli

Auf dem Foto links Lilli und rechts Sigi

Knapp 3 Jahre alt. So genau kann ich es nicht sagen, da wir beide aus dem Tierheim haben. Wurden beide ausgesetzt!
__________________
... dann die wunderbare Gabe, durch das einzige Wörtchen »Miau« Freude, Schmerz, Wonne und Entzücken, Angst und Verzweiflung, kurz alle Empfindungen und Leidenschaften auszudrücken. Was ist die Sprache der Menschen gegen dieses einfachste aller einfachen Mittel, sich verständlich zu machen!

E.T.A. Hoffmann (1776 - 1822)
Baumi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 20:58   #468
Bibs
Neuling
 
Bibs
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 14
Standard

Meine Miezen haben alle mehr oder weniger literarische Namen

Cheshire, Rufname Chessie, nach der Cheshire Cat (Grinsekatze) aus Alice im Wunderland. Sie hat mich als Kitten so sehr an die Grinsekatze aus dem Tim Burton Film erinnert, dunkelgrau in grau getiegert, und sie ist mindestens so gut im verschwinden und so so clever!


Maurice, Chessie's Bruder, nach 'Maurice der Kater' von Terry Pratchett. Zum Glück kein kleiner Betrüger, wie sein Namenspatron


Und dann noch Thomas O'Malley, genannt Tommy, der zwar nicht rot aber eben ein ehemaliger Streunerkater ist

Geändert von Bibs (04.04.2018 um 21:11 Uhr)
Bibs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 21:53   #469
Totti
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 763
Standard

Unseren rot/weißen Kater haben wir als "Lord" aus dem Tierheim geholt, da sich das aber so schlecht ruft, wenn er Freigänger ist, haben wir ihn Harry genannt (nach dem engl. Prinzen mit den roten Haaren). Unsere zugelaufene Katzendame hatte immer einen großen Appetit, was ihr den Spitznamen Fressmolly einbrachte. Sie ist jetzt als Molly registriert und sie hört sogar darauf. Harry ist leider noch nicht abrufbar. Beide sind jetzt vermutlich 1 Jahr alt und seit Dez./Jan. bei uns.

Totti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2018, 23:50   #470
kleines.püppchen
Erfahrener Benutzer
 
kleines.püppchen
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 493
Standard

Unsere Emma nennen wir meist Mema Fragt mich nicht wie das zustande kam, mein Freund fing eines Tages damit an Ich nenne sie außerdem ganz oft Prinzessin weil sie sich immer aufführt wie eine verwöhnte, zickige Prinzessin

Ellie nennen wir eigentlich immer nur unsere "Dicke", was voll gemein ist denn dick ist sie wirklich nicht, sie hat halt nur diesen gedrungenen Körperbau und das puschelige Fell, daher kommt das. Neulich dachte ich, wir hätten sie Betty nennen sollen, dann hätten wir immer Fetti Betty sagen können Ist aber ehrlich lieb gemeint!

Und mit Lenis Name bin ich überhaupt nicht zufrieden, da konnte ich mich auch überhaupt nicht entscheiden und habe mich ständig umentschieden. Zur Wahl standen noch Nala und Chloe. Und ganz ursprünglich, im Tierheim hatte ich sie Feli genannt, aus der Not heraus weil ich einen Namen mit F suchte, Mittlerweile denke ich, dabei hätte ich auch bleiben sollen, aber jetzt habe ich schon einen Napf mit "Leni drauf Anfangs haben wir sie immer Minnie genannt aber inzwischen ist sie mit ihren 9 onaten schon größer als die anderen beiden, sie wird mal ein richtiger Panther Meistens nenne ich sie Lele oder immernoch Minnie
__________________


Emma (*2011), Ellie (* ca. 2015) & Leni (*2017)
Und unsere kleine Nelly im Herzen <3
kleines.püppchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
An welche Stelle impfen eure Tierärzte eure Katzen? Alannah Tierärzte 11 23.04.2009 22:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:37 Uhr.