Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2009, 10:27
  #1
sappho
Erfahrener Benutzer
 
sappho
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 291
Standard Beutetiere schmackhaft machen?

Es vergeht kaum ein Tag an dem meine Katzen mir nicht mindestens eine erlegte Maus oder ab und zu auch einen Vogel bringen.

Die Frage, die jetzt kommt, ist vielleicht dumm (und ich habe lange gezaudert, sie hier zu stellen). Also bitte keine Häme. Gibt es irgendeinen Trick oder etwas Ähnliches, der meine Katzen dazu bringt, ihre Beute auch zu essen?

Die Katzen im Futter kurz zu halten kommt für mich nicht in Frage. Und nein, ich werde mich nicht dazu überwinden können, die Beute irgendwie zubereiten, häuten, kochen oder ausnehmen?

Es geht mir bei meiner Frage gewiß nicht darum, Futterkosten zu sparen. Ich möchte nur, daß die Mäuse, bzw. Vögel nicht völlig sinnlos sterben müssen, zumal ihr Fleisch für Katzen die beste und natürlichste Ernährung wäre.
__________________
LG Ann

[SIGPIC][/SIGPIC]
www.NachDenkSeiten.de

"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein."
Albert Einstein


"In der Liebe sind wir Katzen edel wie in überhaupt allen. Wir lieben denjenigen ein klein wenig, der uns sehr liebt, und lieben denjenigen sehr, der uns maßlos liebt."
(Remo Forlani)
sappho ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.09.2009, 10:31
  #2
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Nein!
Unsere Freigängerin spielte mit ihrer Beute, fraß mal eine aber meist
brachte sie den Fang mit ins Haus. Mal tot mal lebend.

Ich denke, Deine Katzen sind, so wie sie sind, richtig.
Und Vögel oder Mäuse oder was auch immer sind nun mal Beute.
Katzen sind und bleiben Raubtiere.

Einzige Möglichkeit; Wohnungshaltung - da können sie nichts Lebendes
jagen.

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 11:01
  #3
Raven
Forenprofi
 
Raven
 
Registriert seit: 2008
Ort: in der schönen Altmark
Beiträge: 2.645
Standard

Als ich noch Freigänger hatte war ich eher immer froh, wenn sie die Beute nicht gefressen haben.
Die Mäuse/Vögel usw. hätten ja krank, voll Würmer und was weiß ich sein können.
Vielleicht eine übertriebene Sorge, wenn man die Katzen impft und regelmäßig entwurmt, aber mir ging es so.
Leid taten mir die armen Erbeuteten aber auch.
__________________

Angela und die Katzenbande



Unvergessen auch meine vielen anderen tierischen Begleiter, die bereits über die Regenbogenbrücke vorausgegangen sind.....
Raven ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 11:33
  #4
sappho
Erfahrener Benutzer
 
sappho
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 291
Standard

Vielen Dank für die Antworten.

Als Halterin von Raubtiere habe ich mich schon lange mit dem Gedanken vertraut gemacht, daß diese auch töten. Womit ich mich nicht anfreunden kann, ist daß die Katzen scheinbar nur zum Spaß jagen.

Andere kaufen für ihre Katzen Frostmäuse und -kücken. Deshalb kann ich meine Katzen nicht so recht verstehen, wenn sie ihre frisch erlegten Beutetiere verschmähen.

Ravens Argument bezüglich evtl. Würmer und Krankheiten leuchtet mir sehr gut ein. Ist die natürlichste Ernährung nun doch nicht die beste?
sappho ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 11:47
  #5
Raven
Forenprofi
 
Raven
 
Registriert seit: 2008
Ort: in der schönen Altmark
Beiträge: 2.645
Standard

Der Beutetrieb steckt halt drin, das Belauern, erjagen usw.
Eine gut ernährte Katze hat es wahrscheinlich nicht nötig, Mäuse zu fressen.

Ob die natürliche Ernährung nun immer die beste ist- keine Ahnung.
Wenn ich dann aber die vielen Bauernhofkatzen sehe, die nur mal paar Essensreste hingestellt bekommen und eventuell mal eine Schale Milch und sonst von Mäusen und Beute leben müssen (schließlich sind sie ja als Mäusefänger gedacht) - die sind doch so oft krank, abgemagert und runtergekommen
Allerdings werden die dann auch nicht beim TA versorgt.
Irgendwo habe ich auch mal gelesen, daß eine Katze an die 20 Mäuse braucht, wenn sie weiter nix bekommt. Und die muß sie ja erstmal fangen! Im Winter wirds noch schwieriger.
Kommt mir zwar etwas viel vor, aber selbst die Hälfte wär schon viel, bis Miez die zusammenhätte
Raven ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2009, 16:15
  #6
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
ist daß die Katzen scheinbar nur zum Spaß jagen.
tun sie auch nicht. DAs ist eine rein menlische Sichtweise.

Warum nun Deine ihre Beute nicht fressen? Keine Ahnung, vielleicht sind sie zu satt?
Etwas stimmt mit der Beute nicht?

Spaß nein, Instinkt ja.
Und, wir kaufen auch manchmal Lebensmittel, die wir später nicht essen und dann entsorgen.

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Günstige Freßnäpfe bei Tedi | Nächstes Thema: wie bekomm ich den popo sauber »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trinkbrunnen schmackhaft machen? Miezmama Ernährung Sonstiges 7 29.07.2014 20:23
Freigang schmackhaft machen TigerKlecks Freigänger 13 05.04.2014 16:57
Wie Rohfleisch schmackhaft machen? Juik Barfen 17 19.09.2010 19:17
Wie Ballaststoffe schmackhaft machen? Geisterlicht Barfen 35 04.09.2010 10:08
Wie Pferdefleisch schmackhaft machen? Kenshin Barfen 19 16.08.2010 11:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.