Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2019, 10:30
  #16
Maximia
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 106
Standard

Zitat:
Zitat von Shaman Beitrag anzeigen
Das gilt aber auch umgekehrt!
Allerdings.
Maximia ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.10.2019, 10:36
  #17
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.590
Standard

Zitat:
Zitat von Maximia Beitrag anzeigen
Sag ihr, du wirst bei deinem Auszug wie angekündigt die beiden Katzen mitnehmen. Ohne Streit, einfach als Tatsache.
Wenn du das vorher ankündigst, kann sich ihr Unterbewusstsein schonmal an den Gedanken gewöhnen. Wenn es dann so weit ist, klappt es womöglich ohne zuviel Drama.
Genau das und nix Anderes. Und wie gesagt unbedingt einen Zeugen mitnehmen, sonst kommt die noch auf die Idee Dich wegen Tätlichkeit anzugehen. Kann mir vorstellen, dass sie tätlich mauern will um zu verhindern dass Du die Katzen mitnimmst.

Zieh aus, nimm die 2 mit und gut is.
__________________
Viele Grüße,
Jorun

Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 11:41
  #18
maschari
Forenprofi
 
maschari
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hannover
Alter: 27
Beiträge: 1.208
Standard

Zitat:
Zitat von Maximia Beitrag anzeigen
Warum sollte man Frauen auch erziehen wollen? Ich würde mir deutlich verbitten, wenn mein Mann mich erziehen wollen würde.
Ich denke, dass hat GroCha (die immerhin selbst eine Frau ist) mit einem Augenzwinkern gesagt, wie der Smiley schon zeigt.
Und bezogen hat sie sich da auf die Aussage des TE, dass Kätzinnen etwas schwieriger zu erziehen sind als Kater, was ich zB. überhaupt nicht unterschreiben kann..
__________________

Es grüßt Arielle mit Linux und Suki
__________________________________________
https://www.instagram.com/linuxandsuki/

Linux und Suki
__________________________________________
Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: Die Vernunft und die Angst. - die Stadt der träumenden Bücher
maschari ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 12:14
  #19
Bufu
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von maschari Beitrag anzeigen
Ich denke, dass hat GroCha (die immerhin selbst eine Frau ist) mit einem Augenzwinkern gesagt, wie der Smiley schon zeigt.
Und bezogen hat sie sich da auf die Aussage des TE, dass Kätzinnen etwas schwieriger zu erziehen sind als Kater, was ich zB. überhaupt nicht unterschreiben kann..
Das war einfach nur meine Wahrnehmung bisher.
Ich entschuldige mich bei der Frauenwelt, wenn es diskriminierend rüberkam, das war nich meine Absicht.
Aber Eindruck war bisher, das Kater sich schneller an Regeln und Grenzen gewöhnen als Katzen. Also blöd ausgedrückt, das Kater sich bereitwilliger erziehen lassen und Katzen doch erstmal ihren eigenen Kopf nachgehen und durchsetzen wollen
Aber natürlich geht alles bei Katzen genauso.
War wie gesagt, einfach nur meine bisherigen Erfahrungen.
Bufu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 12:31
  #20
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 496
Standard

Auch wenn es ggf. nicht die feine Art ist, aber du hast ja noch einen Schlüssel zur Wohnung. Sie geht bestimmt arbeiten, du nutzt die Zeit und packst die Miezen und gehst. Nen Schlüssel zur neuen Bude wird sie ja nicht haben.
Aber natürlich hoffe ich, dass sich sowas zwischen zwei erwachsenen Menschen klären lässt.

Ich musste sowas auch schon mal machen, aber dabei ging es nur um materielle Dinge, die MANN mir verwehren wollte.
Die Katze war damals definitiv meine
ellop ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 13:47
  #21
Carla64
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Ort: Ganz im Norden
Beiträge: 92
Standard

Zitat:
Zitat von ellop Beitrag anzeigen
Auch wenn es ggf. nicht die feine Art ist, aber du hast ja noch einen Schlüssel zur Wohnung. Sie geht bestimmt arbeiten, du nutzt die Zeit und packst die Miezen und gehst. Nen Schlüssel zur neuen Bude wird sie ja nicht haben.
Aber natürlich hoffe ich, dass sich sowas zwischen zwei erwachsenen Menschen klären lässt.

Ich musste sowas auch schon mal machen, aber dabei ging es nur um materielle Dinge, die MANN mir verwehren wollte.
Die Katze war damals definitiv meine
Genau so machen das erwachsene Menschen eben nicht!!!
Carla64 ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 14:03
  #22
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.424
Standard

Ich würde gerne wissen wie in diesem Tohuwabohu
im Sinne der Katzen
entschieden werden kann.
Die verlieren ja auch ihr angestammtes Zuhause.
Die Besitzverhältnisse sind hier nicht maßgeblich,
sondern ob sich die Katzen mit der angedachten Lösung wohlfühlen.
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 14:19
  #23
Gnocchilli
Forenprofi
 
Gnocchilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 29
Beiträge: 1.078
Standard

Zitat:
Zitat von biveli john Beitrag anzeigen
Die Besitzverhältnisse sind hier nicht maßgeblich,
sondern ob sich die Katzen mit der angedachten Lösung wohlfühlen.
Das sehe ich auch so. Man muss bedenken, dass die Katzen dort 80 qm + Garten haben (welcher vermutlich gesichert ist?) und dann in 60 qm umziehen sollen. Sie verlieren ihre Katzenfreunde, ihre Umgebung und auch eine Bezugsperson.

Unter der Voraussetzung, dass die Ex das zeitlich und finanziell stemmen kann, muss man wirklich überlegen, ob es den Katzen bei ihr nicht trotzdem besser gehen würde. Und da müssen beide Parteien halt einfach auch ihren Stolz mal beiseite schieben und das genau abwägen. Falls der Garten wirklich von den Katzen genutzt wird und diese Möglichkeit in seiner neuen Wohnung nicht besteht, schränkt man die Katzen dann doch ziemlich ein. Es wäre also für die Katzen eine Verschlechterung.

Nu ja, wie es wirklich ist wisst nur ihr. Ich hoffe ihr könnt darüber (den Katzen zu liebe) nochmal in Ruhe reden.
__________________

Mein Herz gehört euch

Ich trage dich in meinem Herzen, da bleibst du für immer, mein Popcorn.
Gnocchilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 15:11
  #24
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.384
Standard

Ich beziehe mich nur auf den ersten Beitrag weil ich den Rest nicht gelesen habe.

Aber:
Bitte alles differenzierter Betrachten.
Wir kennen hier die Geschichte nur sehr einseitig.

Wir wissen nicht was zwischen den beiden Vorgefallen ist.

Ich kenne auch eine Geschichte in der ein Ehepaar 20+ Jahre verheiratet war. Sie hat immer Teilzeit gearbeitet, weil sie sich um Haus und Kinder gekümmert hat.
Nach 20+ Jahren und unzählig beigestandenen gesundheitlichen Problemen seinerseits, hat er sie einfach verlassen weil er sich in einer seiner Kuren eine andere geangelt hat.
Nun steht sie mit minimaler Rente da und er bekommt volle Rente. Er hat sich von ihr geschieden und die neue Partnerin geheiratet. Das gemeinsame Haus musste sie auch verlassen und verkaufen, denn er bestand auf seinen Anteil. Er hat sogar versucht mehr zu bekommen, da er ja 'mehr eingezahlt' hat.

Also, bevor sich hier Leute zu emotional einmischen. Es ist IHRE Beziehung und die Katzen gehören ihr ebenso wie ihm.
Wenn es nur seine wären, würde er in keinem Pass drin stehen und sie hätte ja nicht erlauben müssen, dass er immer wieder neue anschleppt, wenn sie es nicht auch gewollt hätte.
Aber während seiner Schichtarbeit, hat sie sich sicher genauso um die Katzen gekümmert.

Vielleicht hängt sie genauso an den Katzen wie er oder auch mehr.
Vielleicht ist er hier um sie zu Diskreditieren.
@TE: sei mir nicht böse, aber ich habe schon viel zu viele zweigesichtige Menschen kennengelernt um die Geschichte ohne wenn und Aber zu glauben.

Ich denke du solltest das mit ihr besprechen und vielleicht einen Mediator dazu holen (Psychiater oder so) und mit Hilfe einer dritten unabhängigen Person eine Lösung finden
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 14.10.2019, 15:13
  #25
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.424
Standard

Und Freigänger an eine Wohnung gewöhnen,

da sag ich jetzt schon Gute Nacht.

Ich brauch nur an meine drei Katzen zu denken, die sind auch Freigänger

und jeder kleine Freiheitsentzug endet im Fiasko.
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 15:29
  #26
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.590
Standard

Zitat:
Zitat von biveli john Beitrag anzeigen
Und Freigänger an eine Wohnung gewöhnen,

da sag ich jetzt schon Gute Nacht.

Ich brauch nur an meine drei Katzen zu denken, die sind auch Freigänger

und jeder kleine Freiheitsentzug endet im Fiasko.
Man sollte niemals von sich auf Andere schließen!

IMHO ist die Teilungslösung für beide am sinnvollsten.
So hat jeder noch einen Teil der geliebten Miezen und keiner ist übervorteilt.
Und wenn der TE die 2 Fellis mitnimmt, die eh sehr aneinander hängen passt das auch.
Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 15:49
  #27
Kastanie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 183
Standard

Zitat:
Zitat von Carla64 Beitrag anzeigen
Genau so machen das erwachsene Menschen eben nicht!!!
Tja, wenn ich an meine Trennung letztes Jahr denke... da war man 13 Jahre zusammen und er hat so gut wie nichts von meinen Sachen rausgerückt.
Ich habe meine Katzen auch "einfach so" mitgenommen, da gab es für mich überhaupt keine Alternative - nur war es bei mir so, dass er sich nie um sie gekümmert hat, da war die Entscheidung klar.

Hier muß natürlich im Sinn der der Katzen entschieden werden, man sollte aber auch die Bindung zu "seinem" Menschen nicht unterschätzen.
Wenn es allerdings Freigänger sind, ist eine reine Wohnungshaltung in Zukunft natürlich keine Option.

Leider verwandeln sich manche Menschen bei einer Trennung zu reinen Racheengeln...

Geändert von Kastanie (14.10.2019 um 15:56 Uhr)
Kastanie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 17:03
  #28
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.254
Standard

Zitat:
Zitat von Inai Beitrag anzeigen
Ich beziehe mich nur auf den ersten Beitrag weil ich den Rest nicht gelesen habe.

Aber:
Bitte alles differenzierter Betrachten.
Wir kennen hier die Geschichte nur sehr einseitig.

Wir wissen nicht was zwischen den beiden Vorgefallen ist.

Ich kenne auch eine Geschichte in der ein Ehepaar 20+ Jahre verheiratet war. Sie hat immer Teilzeit gearbeitet, weil sie sich um Haus und Kinder gekümmert hat.
Nach 20+ Jahren und unzählig beigestandenen gesundheitlichen Problemen seinerseits, hat er sie einfach verlassen weil er sich in einer seiner Kuren eine andere geangelt hat.
Nun steht sie mit minimaler Rente da und er bekommt volle Rente. Er hat sich von ihr geschieden und die neue Partnerin geheiratet. Das gemeinsame Haus musste sie auch verlassen und verkaufen, denn er bestand auf seinen Anteil. Er hat sogar versucht mehr zu bekommen, da er ja 'mehr eingezahlt' hat.

Also, bevor sich hier Leute zu emotional einmischen. Es ist IHRE Beziehung und die Katzen gehören ihr ebenso wie ihm.
Wenn es nur seine wären, würde er in keinem Pass drin stehen und sie hätte ja nicht erlauben müssen, dass er immer wieder neue anschleppt, wenn sie es nicht auch gewollt hätte.
Aber während seiner Schichtarbeit, hat sie sich sicher genauso um die Katzen gekümmert.

Vielleicht hängt sie genauso an den Katzen wie er oder auch mehr.
Vielleicht ist er hier um sie zu Diskreditieren.
@TE: sei mir nicht böse, aber ich habe schon viel zu viele zweigesichtige Menschen kennengelernt um die Geschichte ohne wenn und Aber zu glauben.

Ich denke du solltest das mit ihr besprechen und vielleicht einen Mediator dazu holen (Psychiater oder so) und mit Hilfe einer dritten unabhängigen Person eine Lösung finden
Ich kann dem nur voll und ganz zustimmen und auch bivelis Worte sind klug.
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 17:10
  #29
Der Den Katzen Dient
Forenprofi
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 1.245
Standard

Hallo,
eine Trennung ist immer eine Extremsituation, da können und sollten Andere nicht viel zu sagen.
Jetzt nur an das Katzenwohl zu denken, finde ich auch nicht ganz richtig.
Man(n) darf auch an sich und seine Bedürfnisse denken, finde ich.
Ich hatte auch Trennungen, wo ich meine Katzen ''verlor'', aber da ich damals Weltweit auf Montage war, mußte ich einsehen, dass es das Beste für meine Plüschmors war.
Ich bin in dieser Situation voll bei Maximia, bestimmt auftreten und deine beiden Katzen mitnehmen.
Wenn sie Freigang gewöhnt sind, hast du, TE, allerdings ein Problem, aber auch das ist lösbar.
Ganz ehrlich? Wenn gar nichts geht, würde ich sogar eine 'Nacht- und Nebelaktion durchziehen, denn meiner Erfahrung nach sind Katzen sehr an ihre Bezugspersonen gebunden. Viel mehr als man denkt.
Am Schönsten wäre natürlich man könnte es machen wie biveli john es angedacht hat, die Realität sieht aber oft anders aus.
Ich wünsche dir, Bufu, das du deine Tiger bekommst und das Ganze friedlich endet.

Henry
__________________
<a href=https://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=107290&dateline=1566237494 target=_blank>https://www.katzen-forum.net/image.p...ine=1566237494</a>
Als ich die Hand eines Menschen brauchte,
reichte mir jemand seine Pfote.
Der Den Katzen Dient ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 18:02
  #30
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 4.865
Standard

Das
Zitat:
Zitat:
Zitat von GroCha
Kätzinnen und Frauen - beide schwer zu erziehen...
Oh jaaaa
war ein super Beispiel für „was ein Mann versteht, aber eine Frau meint“...
GroCha ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

beziehungstrennung, wer bekommt die katzen

« Vorheriges Thema: Katzengarten | Nächstes Thema: Kurze Tiergeschichte von einem Vogel und mir »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze reißt/kratzt sich Fell raus annie1988 Äußere Krankheiten 7 01.10.2014 19:44
Er reißt ihr die Haare raus. Fancing Die Anfänger 7 15.04.2010 20:32
Perry reißt sich sein Bauchfell raus :( Grizabella Äußere Krankheiten 2 30.12.2009 08:58
Attila reißt sich Fell raus !!! HILFE!!! Janderfisch Die Anfänger 3 05.11.2009 13:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.