Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2019, 16:44
  #76
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.347
Standard

Zitat:
Zitat von Kastanie Beitrag anzeigen
Woraus liest Du das denn???
Ich denke, es kommt wohl weniger bei den Äußerungen zu den Katzen so rüber, sondern die Schreibe des TE zu seiner Ex und ihren Fehlgeburten wirkt ja teilweise nicht so wirklich empathisch; die Stimmung im Thread gegenüber dem TE scheint mir etwas gekippt zu sein, als er mehr Einzelheiten zum Thema Kinderwunsch und die Versuche, schwanger zu werden, schrieb.
Ich empfinde die Äußerungen des TE zum Thema Fehlgeburten etc. jedenfalls etwas in die empathiebefreite Ecke, was insofern auf negative Gefühle der Ex gegenüber hindeuten kann. Mehr so aus dem Gesamtzusammenhang heraus als von einzelnen Begriffen her.
In diesem Sinne kann ich Jessicas Interpretation etwas nachvollziehen.


Katzen abgeben bzw. beim Ex lassen..... das ist mit Sicherheit ein weites Feld (wie der alte Briest sagen würde ^^); für mich persönlich stünde aber - so hoffe ich jedenfalls! - im Fall einer Notwendigkeit, über eine Trennung von den Miezen nachdenken zu müssen, das Wohlergehen der Tiere absolut im Vordergrund.
Sei es, weil ich meinetwegen in eine kleine Wohnung ziehen müsste, wo das Volk nicht genug Platz hätte. Sei es, weil sich die drei aus iwelchen Gründen so gar nicht mehr verstehen würden. Usw.
Mit einer Partnerschaft, bei der es zur Trennung kommen könnte, kann ich derzeit nicht dienen , aber ich habe eine Scheidung hinter mir, bei der wir Eltern uns trotz vorangegangener hässlicher Streitigkeiten doch sehr bemüht haben, die Gefühle im Zaum zu halten und das Kind nicht zum Spielball der weiter vorhandenen Streitpunkte (z. B. das liebe Geld *seufz*) bzw. negativen Gefühle zu machen.
Das war auf beiden Seiten harte Arbeit, über lange Jahre hinweg, weil Dementia im Zeitpunkt der Trennung ja noch ein Baby war und ihr Papa zu ihr im Grunde überhaupt erstmal eine gute Bindung aufbauen musste. Trotzdem stand für mich nie in Frage, dass Dementia (später, als sie älter war) auch zu ihrem Papa hätte ziehen können, wenn dies ihr Wunsch gewesen wäre.

Ich für meinen Teil finde zumindest, dass man die elterliche Sorge mit dem Thema Kindeswohl und das Tierwohl im Fall einer Trennung durchaus vergleichen kann von der Wichtigkeit her und den Anstrengungen, die beides den Verantwortlichen (Sorgeberechtigten bzw. Dosis) wert sein sollte!
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.10.2019, 17:03
  #77
Kastanie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 183
Standard

Jeder Mensch geht anders mit dem Tod oder in diesem Fall mit Fehlgeburten um.
Aber gehen wir mal von dem Fall aus, dass der TE absolut empathielos und ein A...loch ist, wäre dann die logische Konsequenz, dass alle Katzen bei der Ex bleiben müssen?
Ich würde die Situation z.B. ganz anders beurteilen: die Ex leidet unter dem Verlust des Kindes, dann kommt noch der Verlust des Partners dazu und deswegen (oder eben auch als "Rache") will sie keine der Katzen abgeben. Kann ich auch voll und ganz nachvollziehen, wenn ich mich (versuche) in ihre Situation zu versetzen.

Aber: Egal was da zwischen den beiden passiert ist und das wissen eben nur die beiden - finde ich bei 5 Katzen keine Notwendigkeit alle zusammen zu lassen.
Vorausgesetzt natürlich, dass in der neuen Wohnung dann alles für die Katzen passt.
Kastanie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 18:16
  #78
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.347
Standard

Zitat:
Zitat von Kastanie Beitrag anzeigen
Aber gehen wir mal von dem Fall aus, dass der TE absolut empathielos und ein A...loch ist, wäre dann die logische Konsequenz, dass alle Katzen bei der Ex bleiben müssen?
Nein, natürlich ist die Frage, was aus den Katzen wird, absolut unabhängig vom Charakter des TE!
Ich wollte das auch nicht so verstanden wissen, dass das Verhalten des TE gegenüber seiner Ex eine Rolle spielen könnte, wenn es um die Katzen geht.

Ich wollte zum einen darauf aufmerksam machen, dass ich - ähnlich wie Jessica - einen gewissen Umschwung im Thread wahrgenommen zu haben meine, als es um die Thematik der Fehlgeburten ging.

Unabhängig davon wollte ich im zweiten Teil meines Beitrages darauf hinweisen, dass meiner Meinung nach (was ich auch ausführlich weiter oben geschrieben hatte) die Entscheidung, ob die Ex alle Katzen behält oder ob einige von ihnen zum TE ziehen, allein am Wohl der Katzen gemessen werden sollte.
In diesem Sinne habe ich mich oben gegen den Plan des TE ausgesprochen, weil m. E. die von ihm geplante Kombination (älterer Kater, jüngere Kätzin) eher gegen das Katzenwohl spräche und damit seine Überlegungen, dass beide Katzen nach seiner Beschreibung stark auf ihn, den TE, geprägt wären, aushebeln müsste. Sprich: auf wen die Tiere geprägt sind, sollte nachrangig sein gegenüber der Kombi Kater-Katze, wenn beide Tierchen allein zu ihm ziehen. Bzw. dass vor so einer Entscheidung ausprobiert werden müsste, wie die beiden sich im Doppelpack (vom Rudel isoliert in einem gesonderten Raum bei der Ex) verhalten würden.

nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

beziehungstrennung, wer bekommt die katzen

« Vorheriges Thema: Katzengarten | Nächstes Thema: Kurze Tiergeschichte von einem Vogel und mir »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze reißt/kratzt sich Fell raus annie1988 Äußere Krankheiten 7 01.10.2014 19:44
Er reißt ihr die Haare raus. Fancing Die Anfänger 7 15.04.2010 20:32
Perry reißt sich sein Bauchfell raus :( Grizabella Äußere Krankheiten 2 30.12.2009 08:58
Attila reißt sich Fell raus !!! HILFE!!! Janderfisch Die Anfänger 3 05.11.2009 13:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:05 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.