Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2019, 08:27
  #16
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.438
Standard

Zitat:
Zitat von NicoCurlySue Beitrag anzeigen
Na ja, trotzdem übernehme ich eine Verantwortung, wenn ich mir Katzen anschaffe. Und da sollte ich eben auch mit bedenken, wie ich handeln werde, falls ich eine Partnerin/Partner mit Allergie finde. Für mich wäre es definitiv ein no go , meine Katzen abzuschaffen wegen eines Partners/Partnerin.

Dann würde ich eben in den sauren Apfel beißen und in getrennten Wohnungen leben.
Für mich käme eine Abgabe wegen eines Partners auch nicht in Frage.
Ich würde die Lösung mit den getrennten Wohnungen vorziehen.
Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Nun, wie man damit umgeht, ist eine andere Sache. Aber ich finde dieses Runterspielen á la Allergie ist doch gar nicht schlimm, kann man ja was dagegen tun einfach zum kotzen.
Hier hat doch niemand etwas heruntergespielt. Aber warum sollte man nicht den Versuch einer Desensibilisierung machen? Wenn es denn nicht klappt, ist es eine andere Sache.
__________________
LG Eva, Gismo, Mia und JerryLee im Herzen
Gremlin01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.08.2019, 12:46
  #17
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.000
Standard

Ich kenne jemanden der eine schwere Katzenallergie, soviel ich weiß vom Speichel, hat. Der hat sofort einen Schub wenn er mit Katzenbesitzern
zusammenkommt, der braucht gar nicht mit den Katzen selber in Berührung
kommen. Darum wundert es mich, dass es mit deiner Freundin bis dato gut gegangen ist. Dann kann die Allergie nicht so schlimm sein und die wäre vielleicht gut zu behandeln. Meine alten treuen Katzen weggeben? NIEMALS! Ich wäre meines Lebens nicht mehr froh. Da muß eine andere Lösung her. Liebe Grüße Biveli
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 17:14
  #18
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.162
Standard

Zitat:
Zitat von gamapo Beitrag anzeigen
Guten Tag zusammen,
ich habe das Thema Umzug was mich sehr belastet und ich einfach nicht weiss was ich machen soll.

Kurze Vorgeschichte:

Bis Anfang vom Jahr hatte ich 4 Katzen. Das wurden mit der Zeit mehr, da vor 15 Jahren meine alte Katze geworfen hatte und auch eine zugelaufen kam. Vor 2 Jahren ist mein Vater gestorben. Demnach habe ich mich dann alleine um die 4 Tiger –neben normaler Vollzeitarbeit etc. gekümmert.
Am Anfang 2019 sind innerhalb 2 Wochen 2 meiner liebsten Katzen wegen Alters gestorben. Seitdem sind es noch 2 Katzen.

Aktuelle Situation:

Beide sind mittlerweile auch Oldies (ca. 15 Jahre und 17 Jahre) die mich seit Kindheitstagen begleitet haben und ich dementsprechend an den Tigern hänge.
Nun muss ich aus der Wohnung ausziehen, in der die Katzen sich frei entfalten konnten. D.h. rein und raus wann sie wollten (Auch wenn ich bei der Arbeit bin) etc.
Da ich meine Zukunft mit meiner Freundin gestalten möchte, haben wir uns zusammen eine Wohnung gesucht und ziehen in ca. 1 Monat zusammen.
Nun das Problem.. sie ist heftigst allergisch gegen Katzenhaare. Da schwillt sofort alles an bei ihr.. Ein zusammenleben ist da nicht möglich.
Einerseits denke ich, es ist ja meine Zukunft mit handfesten Familienplanungsgedanken., das kann ich doch nicht wegen 2 Katzen gehobenen Alters aufgeben.
Anderer Gedanke, das auszusitzen bis die Katzen gehen kann ich auch nicht.. da es einfach trotz dem Alter zeitlich Ungewiss ist und ich aus der Wohnung raus muss.
Andererseits hänge ich halt schon an den Katzen und bringe es nicht bzw seeeeeeehr schwer übers Herz in dem Alter die ins Tierheim oder so zu schicken?

Ich weiss jetzt echt nicht was ich machen soll und bin so im Zwiespalt
Habt ihr vielleicht noch Lösungsmöglichkeiten auf die ich vielleicht nicht komme oder momentan nicht sehe?

Vielen lieben Dank im Voraus und Gruß

Ich mach mal die Sicherung, damit nicht alles aus dem Zusammenhang gerissen werden kann. Denn Antworten vom Themenersteller erwarte ich nicht mehr.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 10:34
  #19
Kastanie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 160
Standard

Er war seit kurz nach der Themenerstellung nicht mehr hier...
Ich hoffe, dass er sich nicht für die Abgabe der Tiere entschieden hat.

Ihr mögt mich jetzt steinigen, aber ich habe es schon sooo oft erlebt, dass so eine Allergie vorgeschoben wird, weil man die Tiere einfach nicht um sich haben möchte. Da kommt so eine "Allergie" ja gelegen, damit die Tiere weg müssen...
Ich gebe da nämlich Ladyhexe vollkommen Recht, wie war denn das Zusammenleben vorher? Als Katzenbesitzer schleppt man immer Haare mit sich herum und ein Treffen bei ihm kann dann ja quasi nie stattgefunden haben?

Ich möchte echte Allergien nicht herunter spielen, ein Kumpel von mir hat bei mir innerhalb kürzester Zeit zugeschwollene Augen gehabt - er kam dann meist nur kurz und mit Maske vorbei (er war beim Bund) - aber leider ist es eben oft keine Allergie, sondern einfach "ich will die Tiere nicht".
Kastanie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 11:23
  #20
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.438
Standard

Zitat:
Zitat von Kastanie Beitrag anzeigen
Er war seit kurz nach der Themenerstellung nicht mehr hier...
Ich hoffe, dass er sich nicht für die Abgabe der Tiere entschieden hat.

Ihr mögt mich jetzt steinigen, aber ich habe es schon sooo oft erlebt, dass so eine Allergie vorgeschoben wird, weil man die Tiere einfach nicht um sich haben möchte. Da kommt so eine "Allergie" ja gelegen, damit die Tiere weg müssen...
Ich gebe da nämlich Ladyhexe vollkommen Recht, wie war denn das Zusammenleben vorher? Als Katzenbesitzer schleppt man immer Haare mit sich herum und ein Treffen bei ihm kann dann ja quasi nie stattgefunden haben?

Ich möchte echte Allergien nicht herunter spielen, ein Kumpel von mir hat bei mir innerhalb kürzester Zeit zugeschwollene Augen gehabt - er kam dann meist nur kurz und mit Maske vorbei (er war beim Bund) - aber leider ist es eben oft keine Allergie, sondern einfach "ich will die Tiere nicht".
Stimmt … leider ist das oft so. Ich habe selbst zwei Katzen gehabt, die wegen "Allergie" abgegeben wurden und habe hinterher auf Umwegen erfahren, dass es nicht stimmte.
Gremlin01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe - weiss nicht was ich tun soll Käfer Notfellchen Plauderecke 32 22.01.2015 23:11
Weiss nicht, wie ich mich verhalten soll Merlelilou Verhalten und Erziehung 5 07.05.2014 18:31
Ich weiss nicht noch was ich machen soll?! HotDesire Verdauung 12 17.03.2009 23:12
weiss nicht was ich machen soll...:/ phaalia1 Glückspilze 11 23.01.2009 15:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.