Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2018, 10:38   #11
Jemima
Erfahrener Benutzer
 
Jemima
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 220
Standard

Ich hatte auch mal den Lucky Kitty im Betrieb, aber inzwischen nicht mehr. Anfangs war er für die Miezen ja ganz interessant, aber eher zum Spielen als zum Trinken. Mit der Zeit wurde er kaum noch beachtet. Mich selbst hat das ständige Reinigen dann sehr gestört, dann hat die Pumpe immer mal gezickt - irgendwann ging das gute Stück wieder vom Netz

Meinen Katern reicht eine Wasserschale, wenn sie wirklich mal was trinken und zum Spielen gibt's auch ohne Brunnen genug Kram. Mein Fazit: brauche ich nicht wirklich. War teuer, zieht Strom und versifft recht schnell...
__________________

dekorativ in Pose: Boomer (unten) und Charlie (oben)
Jemima ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.12.2018, 10:51   #12
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 142
Standard

Oh nein
Ich Hoff mir geht es nicht auch so, denn genau das waren meine Befürchtungen.
Das mich das reinigen irgendwann total auf die Nerven geht und die Katzen das interesse am Brunnen verlieren
Bitte jemand schnell was positives zum Lucky kitty schreiben das ich’s nicht gleich bereue ihn bestellt zu haben
Naja man ist erst danach schlauer
__________________
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 11:01   #13
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 11.521
Standard

Wir haben auch KiH, und das Volk gehört zu den Kugelschleckern. Sie trinken natürlich auch aus den Brunnen, wenn die ausgeschaltet sind, aber bei uns ist meist eh Dauerbetrieb.

Meine Katzen bekommen ebenfalls ausschließlich Nassfutter zzgl. etwas Trofu als Leckerli (bzw. die Stängelchen vom Aldi), aber insgesamt trinken sie doch deutlich mehr, als man bei reiner Nafu-Fütterung vermuten würde. Krankheitsbedingtes Trinken ist natürlich ausgeschlossen.

Vor Urzeiten hatten wir mal einen Catit (?) Brunnen (so ein topfförmiges Plastikteil, wo das Wasser sozusagen aus dem Deckel sprudelte; mit Filtern und unsäglich gräßlich auseinander- und wieder zusammenzubasteln), an den die Katzen kaum rangingen. Und die Umständlichkeit des Reinigens, der Nachkaufpreis für die Filter und letztlich auch die schnell defekte Pumpe haben dann dazu geführt, dass der Brunnen sich schnell im Müll wiederfand.
Seitdem haben wir KiH im Haus, zumal ich persönlich den Lucky Kitty Brunnen schon rein optisch eine Zumutung finde.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 12:06   #14
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 55
Beiträge: 1.530
Standard

Ich hatte vor jahrzehnten mal einen Trinkbrunnen für Katzen , da war aber der Motor so laut, daß meine Tiere da nicht hin gegangen sind, deswegen wurde dieser auch sehr schnell entsorgt. Jetzt laufen meine Gedanken schon lange mir einen Trinkbrunnen von Keramik im Hof zu kaufen , den mit den Kaskaden, kann mir jemand sagen, wie laut die Brunnen von KiH sind ?

Und ist die Kugel oder die Kaskade besser ?
__________________
Jasmine mit Nikita und Emmi

Gismo und Eddie im Herzen
jasmine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 13:01   #15
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 11.521
Standard

Ich höre die Brunnen schon gar nicht mehr, muss ich ganz ehrlich sagen, bzw. ich finde das Plätschern außerordentlich beruhigend und insgesamt auch angenehm.

Die Pumpe ist leiser als das Plätschern, aber sie sirrt relativ deutlich los, wenn (zu) wenig Wasser im Brunnen ist.

Das Plätschern der Kaskaden ist m. E. etwas lauter als bei der Kugel, und ich persönlich finde die Kaskaden optisch zwar schöner, aber in der Spüma geht die Kugel bei uns leichter rein als die Kaskaden. Wobei die Maschinen da auch unterschiedlich sind. ^^

Bis auf die Pumpe geht alles in die Spüma und hält auch das Topfprogramm gut aus. Bei sehr hartem Wasser würde ich aber tatsächlich überlegen, ob destilliertes Wasser eine Option wäre. Wir nehmen das normale (und auch recht harte Berliner) Leitungswasser; da verkalkt die Pumpe natürlich schnell und muss entsprechend wieder entkalkt werden.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 05.12.2018, 13:50   #16
Hazelcats
Erfahrener Benutzer
 
Hazelcats
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 841
Standard

Wir haben einen Kaskadenbrunnen von KiH, als Experiment unter den Fehlerchenbrunnen als Kugelbrunnen gekauft und mit einer Fehlerchenkaskade bestückt (sicher ist sicher, so habe ich beide Varianten ) : so gut wurde noch kein Brunnen akzeptiert!
Die Kaskaden haben den Vorteil, daß Wasserhahnfetischisten auf ihre Kosten kommen und alle anderen können aus den Kaskadenschalen oder der Brunnenschale trinken, für letzteres stelle ich die Kaskaden inzwischen nicht mehr mittig rein. Die Schale hat 30 cm Durchmesser.

Das Geplätscher hält sich sehr in Grenzen, allerdings habe ich einen KiH Tipp befolgt und die kleinere Kaskade gegen die große gedreht, so läuft deren Wasser gegen den anderen Kaskadenfuß und ohne Geräusch (optimales Positionieren ausprobieren).

Den gesamten Brunnen fülle ich eine Woche lang nur nach, dann wird alles per Hand abgewaschen, die Pumpe zerlegt ebenfalls. Bei jedem 3-4. Mal wird vorher mit Zitronensäure entkalkt, denn Bonny besteht auf Berliner Leitungswasser (alle anderen lieben ihr Mineralwasser) und das führt zu ordentlich Kalkablagerung.

Liebe Grüße
Karen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bonny Brunnen.jpg (51,8 KB, 25x aufgerufen)
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=83946&dateline=142219  2870
Hazelcats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 17:48   #17
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 68
Beiträge: 1.149
Standard

Die Pumpen von den KiH-Brunnen machen gar keine Geräusche ganz im Gegensatzt zu dem Catit und die Fontaine hab ich so eingestellt, das es nich plätschert, ich mag das zwar gerne, aber Elli nich
__________________
Lieben Gruß von Elvi und Elli

Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 18:08   #18
pingu04
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Ort: Bodensee
Beiträge: 85
Standard

Wir haben das weiße "Urinal" von Lucky Kitty - schön isser ja nich, aber unsere Mädels lieben ihn! Da hatte ich die KiH aber noch nicht gesehen... Vielleicht zieht hier mal noch ein zweiter Trinkbrunnen ein.

Der Lucky Kitty ist jedenfalls super leise. Ja, er ist schwer. Ich trage ihn immer leer an seinen Platz und fülle ihn dann mit einem Messbecher auf. Das erspart auch das Aufwischen von Pfützen durchs Tragen...

Wir haben kalkarmes Wasser, daher ist das Thema Reinigen für uns zum Glück nicht so nervig. Also, gereinigt muss er schon regelmäßig werden, aber nicht entkalkt.

Bei Lucky Kitty gibt´s auf der Homepage übrigens auch Fehlerchenbrunnen...
__________________
Es grüßt herzlich

Martina
pingu04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 18:17   #19
Großkatze
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Ort: Mainfranken
Beiträge: 18
Standard Danke!

Zitat:
Zitat von Lis@ Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
ich bin gerade hin und her gerissen ob ich mir einen Trinkbrunnen anschaffen soll oder nicht. Meine 3 trinken schon hin und wieder aus ihren Näpfen, aber wie die meisten Katzen eher wenig.
Sie bekommen nur Nassfutter und wären damit wohl abgedeckt was ihre Flüssigkeitszufuhr abgeht oder?
Ist ein Katzenbrunnen den sinnvoll oder eher eine Spielerei und nicht notwendig, wenn sie sowieso nur Nassfutter bekommen?

Mich schreckt ehrlich gesagt das reinigen etwas ab. Bin was sowas angeht eher faul
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht. Wurde der Brunnen gleich angenommen und habt ihr positive Effekte sehen können durch den Brunnen?
Wäre sehr dankbar, wenn ihr mir bei der Enscheidung etwas helfen könntet
Hey Ihrs, bin neu hier und werde mich mal auch näher vorstellen. Lese aber schon im Forum und bin begeistert von diesem Thema, da ich mir das auch überlege. Meine jetzige Katze Finny ist gut 10 Jahre alt, ich habe sie vor einem halben Jahr genommen und sie ist viel Trockenfutter. Zwar schleckt sie zweimal täglich die Soße von Nassfutter und trinkt auch gelegentlich aus der Schüssel und bekommt mehrere Brocken Rindfleisch roh jede Woche, aber ich habe Sorge vor Nierenerkrankungen. Also Danke für eure Beiträge.



Schönen Abend noch
Großkatze von Finny

Zitat:
Zitat von pingu04 Beitrag anzeigen
Wir haben das weiße "Urinal" von Lucky Kitty - schön isser ja nich, aber unsere Mädels lieben ihn! Da hatte ich die KiH aber noch nicht gesehen... Vielleicht zieht hier mal noch ein zweiter Trinkbrunnen ein.

Der Lucky Kitty ist jedenfalls super leise. Ja, er ist schwer. Ich trage ihn immer leer an seinen Platz und fülle ihn dann mit einem Messbecher auf. Das erspart auch das Aufwischen von Pfützen durchs Tragen...

Wir haben kalkarmes Wasser, daher ist das Thema Reinigen für uns zum Glück nicht so nervig. Also, gereinigt muss er schon regelmäßig werden, aber nicht entkalkt.

Bei Lucky Kitty gibt´s auf der Homepage übrigens auch Fehlerchenbrunnen...
Großkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 18:39   #20
fräulein-flauschig
Neuling
 
fräulein-flauschig
 
Registriert seit: 2018
Ort: Dormagen
Beiträge: 8
Standard Angst vor Trinkbrunnen

Wir haben letztens einen kleinen Trinkbrunnen gekauft. Waren aber nicht sehr überzeugt davon und haben ihn wieder zurückgeschickt.
Zum einen hat er die ganze Zeit leise gesurrt, was uns etwas gestört hat Mein Kater hatte sogar Angst davor und ist nicht dorthin gegangen wenn er angeschlossen war. Meine Katze (Maine Coon, sehr neugierig und wasserlierbend ) fand ihn hingegen toll und hat wie gewohnt mit ihrer Pfote das Wasser aus dem Brunnen rausgeschmissen.
fräulein-flauschig ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zweittier - ja oder nein? Und wenn ja: Katze oder Kater? Aussie Eine Katze zieht ein 1 03.10.2013 18:01
Trinkbrunnen ja/ nein. MadameFelidae Ernährung Sonstiges 21 14.07.2012 09:00
Trinkbrunnen - ja oder nein? PaddyLynn Katzen Sonstiges 25 06.05.2012 17:28
Trinkbrunnen - Ja oder Nein? Steffüü Ernährung Sonstiges 6 27.09.2011 06:29
Allergie ja oder nein? Katzen Ja Oder Nein? Frederike1982 Allergie 7 24.07.2010 01:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:53 Uhr.