Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2018, 16:05   #1
NikiCat
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard Frage wegen Impfung

Hallo Katzenfreunde,

Ich brauche Eure Hilfe mit einer Frage, die mich in letzter Zeit ziemlich quält. Ich habe eine 1,4 Jahre alte Sibirische Katze (wurde mitte Maerz letztes Jahr geboren), die bis jetzt nur einmal geimpft wurde (mit zwei Monaten). Jetzt ueberlege ich ob den Kater ein zweites Mal impfen muss, vielleicht auch jaehrlich oder sogar gar nicht mehr?

Die nette Dame aus der Hobbyzucht wo ich mir der den kleinen Sibirer geholt habe ist streng gegen jaehrliche Impfungen (die hat mir auch mitgeteilt von Todesfaelle bei einige Katzen in der Vergangenheit wegen zu viele Impfungen) und laut Ihr sind die meisten Katzen mit jeweils ein oder zwei Impfungen insgesamt sehr gut bedient.

Wie man sich vorstellen kann, jedes Mal wenn ich beim Tierarzt bin, kriege ich diesen strengen Blick und werde aufgefordert unbedingt jaehrlich den Kater zu impfen. Das Risiko sei anscheinend zu gross ohne diese jaehrliche Impfungen.

Die Mutter und der Vater meines Katers sind hoechstens ein bis zwei Mal insgesamt geimpft worden (primaer wegen FeLV, FIV und FIP) und haben bis jetzt keine Probleme. Ansonsten ist mein Kater eine richtige Hauskatze; draussen darf er gar nicht.

Ich weiss nicht wieso ich so viele Zweifel zu diesem Thema habe, aber in letzter Zeit habe ich viele neue Studien gelesen, dass man die Katzen auf keinen Fall so oft impfen muss. Das ganze bereitet mir grosses Kopfzerbrechen und ich fuehle mich inzwischen als schlechter Katzenhalter, aber die Wahrheit ist, dass ich viel zu viel Angst habe die Katze mit der Impfungen irgenwie zu schaedigen.

Was denkt Ihr? Ist es sicher, dass ich meiner Katze mit nur einer Impfung so lasse oder sind die potenzielle gesundhetliche Risiken einfach zu gross? Falls ich doch erneut impfen soll, wie oft am besten?

Ich danke Euch alle herzlich im Voraus fuer die Antworten!
NikiCat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.07.2018, 16:15   #2
steinhoefel
Forenprofi
 
steinhoefel
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 5.060
Standard

Zitat:
Zitat von NikiCat Beitrag anzeigen
Hallo Katzenfreunde,

Ich brauche Eure Hilfe mit einer Frage, die mich in letzter Zeit ziemlich quält. Ich habe eine 1,4 Jahre alte Sibirische Katze (wurde mitte Maerz letztes Jahr geboren), die bis jetzt nur einmal geimpft wurde (mit zwei Monaten). Jetzt ueberlege ich ob den Kater ein zweites Mal impfen muss, vielleicht auch jaehrlich oder sogar gar nicht mehr?

Die nette Dame aus der Hobbyzucht wo ich mir der den kleinen Sibirer geholt habe ist streng gegen jaehrliche Impfungen (die hat mir auch mitgeteilt von Todesfaelle bei einige Katzen in der Vergangenheit wegen zu viele Impfungen) und laut Ihr sind die meisten Katzen mit jeweils ein oder zwei Impfungen insgesamt sehr gut bedient.

Wie man sich vorstellen kann, jedes Mal wenn ich beim Tierarzt bin, kriege ich diesen strengen Blick und werde aufgefordert unbedingt jaehrlich den Kater zu impfen. Das Risiko sei anscheinend zu gross ohne diese jaehrliche Impfungen.

Die Mutter und der Vater meines Katers sind hoechstens ein bis zwei Mal insgesamt geimpft worden (primaer wegen FeLV, FIV und FIP) und haben bis jetzt keine Probleme. Ansonsten ist mein Kater eine richtige Hauskatze; draussen darf er gar nicht.

Ich weiss nicht wieso ich so viele Zweifel zu diesem Thema habe, aber in letzter Zeit habe ich viele neue Studien gelesen, dass man die Katzen auf keinen Fall so oft impfen muss. Das ganze bereitet mir grosses Kopfzerbrechen und ich fuehle mich inzwischen als schlechter Katzenhalter, aber die Wahrheit ist, dass ich viel zu viel Angst habe die Katze mit der Impfungen irgenwie zu schaedigen.

Was denkt Ihr? Ist es sicher, dass ich meiner Katze mit nur einer Impfung so lasse oder sind die potenzielle gesundhetliche Risiken einfach zu gross? Falls ich doch erneut impfen soll, wie oft am besten?

Ich danke Euch alle herzlich im Voraus fuer die Antworten!
Meine persönliche Meinung ist, dass es nicht notwendig ist jährlich zu impfen.
Auch Katzen haben ein sogenanntes Immungedächtnis und sind bei richtiger Grundimmunisierung deutlich länger als 1 Jahr geschützt.
Das Problem bei dir ist aber dass dein Kater nicht mal grundimmunisiert ist.
Er hat keinen Impfschutz.
Und zudem ist es weder möglich gegen FIV noch gegen FIP zu impfen.
Es gibt zwar eine FIP "Impfung" diese ist aber nicht wirksam und wird soweit ich weiss kaum noch angeboten.

Was ich bedenklich finde, dass du deinen Kater alleine hältst vor allem für Wohnungskatzen aber auch für Freigänger, ist es essentiell einen Artgenossen zu haben.
__________________
steinhoefel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 16:39   #3
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.544
Standard

Hallo!

Ich bin übertriebenen Impfen gegenüber auch sehr kritisch eingestellt, weil ich einen Cousin ( mittlerweile leider) hatte, der durch einen Impfschaden sehr schwer behindert war ( spinale Muskelatrophie durch eine Impfung als Kleinkind)....
ABER- es gibt Impfungen, die, meiner Meinung nach, einfach wirklich extrem wichtig sind und sinnvoll....beim Menschen z.B. Tetanus und auch noch andere- weil das Leid, das durch Nichtimpfen entsteht einfach um ein vielfaches größer ist und der Nutzen das Risiko bei weitem überwiegt.

In deinem Fall würde ich alleine auf die Meinung deiner " Hobbyzüchterin" nicht zu viel geben, weil ich persönlich glaube, dass es nicht ganz so seriös war- das sind halt beliebte Ausreden ( aber das ist halt meine Meinung) von manchen " Züchtern", wenn sie bei der Gesundheit ihrer Katzen sparen- liest man leider wirklich oft. Vor allem weil er ja auch alleine abgegeben wurde ( oder irre ich da?)! Und wenn man eine größere Katzengruppe hat ( was Züchter ja haben), wo ständig Leute kommen, die sich Kätzchen anschauen und auch neue Katzen einführt, finde ich es gelinde gesagt, absolut verantwortungslos, da nicht ordentlich zu impfen.
Ich habe als Kind und Jugendliche einfach hunderte Kätzchen erlebt, die qualvoll mit vereiterten Augen und Rotzblasen bei der Nase eingegangen sind und daher ist meine Meinung:
Eine richtige Grundimmunisierung ist bei ALLEN Katzen ( ob Freigänger oder nicht ist irrelevant, weil man auch mit Schuhen usw. selbst alles mögliche in die Wohnung schleppt) absolut notwendig: Das wäre gewesen, wenn er mit 8 Wochen, 12 Wochen und dann einem Jahr geimpft worden wäre....danach ,sagt selbst schon mein Tierarzt, reicht eigentlich wenn man ca. alle 2,5-3 Jahre impft.
Leukose und Tollwut ist eher wirklich nur notwendig, wenn er Freigänger wäre oder in einer größere Gruppe wäre.
Ich persönlich würde ihn wirklich einmal richtig grundimmunisieren lassen- das geht bei großen Katzen, soweit ich weiss, nach einem einfacheren Schema ( dein Tierarzt wird dich beraten) und dann halt alle paar Jahre mal nachimpfen.
Bei sehr alten Katzen habe ich dann nicht mehr nachimpfen lassen- weil ich da das Risiko wieder dem Nutzen gegenüber abgewogen habe...

Alles Gute,
Eva
__________________
potatoiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 09:41   #4
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.565
Standard

Hallo grüß dich

Es hängt teilweise auch von Impfstoff ab, wie lange dieser anhält, es können zwischen ein und drei Jahren sein. Bei Katzenschnupfen und Seuche wird bei konventionellen Impfstoffen jährliche Impfung empfohlen.
Welcher Impfstoff wurde verwendet, schau mal in den Impfpass
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 17:11   #5
NikiCat
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard

Besten Dank fuer die ausfuehrlichen Antworten an ottilie, potatoiv und steinhoefel. Ihr hat mir sehr viel geholfen. Ich habe mich jetzt entschieden mit PureVax zu probieren. Da sind weniger schaedliche Stoffe drin und wuerde wenn nicht jaehrlich, mindestens alle zwei - zweieinhalb Jahre den Haustiger impfen lassen.

Wuensche Euch alle wunderschoenes und enstspanntes Wochenende und nochmals Danke!
NikiCat ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 13.07.2018, 19:53   #6
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.803
Standard

Ich kann Dir den Ratgeber vom Monika Peichl dazu empfehlen: "Katzen impfen mit Verstand".
Da ist sehr gut erklärt, warum jährliche Impfungen eigentlich Blödsinn sind und auf welche Dinge es bei der Entscheidung ankommt.

Das wichtigste Kriterium wäre für mich (bei einer gesunden jungen Katze) der Infektionsdruck. Und da gilt für mich: So viel wie nötig und so wenig wie möglich.

Leider gibt es immer wieder TÄ, die kritiklos jährlich impfen und auch den Tierhaltern keine wirklich gute Beratung zuteil werden lassen. Das Thema ist nicht so einfach. Und es wäre Aufgabe der Tierärzte, darüber aufzuklären.

Vielleicht hilft Dir auch das, die Impfleitlinien des Bundesverbands praktizierender Tierärzte:
https://www.tieraerzteverband.de/bpt...leitlinien.php
Auch dort wird keine jährliche Impfung mehr empfohlen, sondern grob gesagt: Schnupfen alle zwei Jahre, Seuche alle drei Jahre.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 10:23   #7
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.565
Standard

Purevax ist super, da ist kein Aluminiumhydrochlorid drin !
Du musst aber danach mit diesen Impfstoff weiter machen und kannst nicht mehr zum konventionellen zurück. So steht es wenigstens in der Gebrauchsanleitung
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur Impfung betty78 Impfungen 0 09.09.2013 00:19
Anfrage wegen Katzenausstellung (Impfung) Katzenfreund1159 Katzen Sonstiges 5 11.10.2010 14:00
Frage zur Impfung bei Giardien! Hasenartige Parasiten 7 02.11.2009 09:45
frage zu impfung! bina00 Katzen Sonstiges 1 05.12.2008 20:24
Frage zur Impfung und zur Wurmkur... SaSoLu Infektionskrankheiten 9 06.11.2008 19:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.