Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2018, 23:24   #16
Pezihex
Forenprofi
 
Pezihex
 
Registriert seit: 2013
Alter: 52
Beiträge: 1.314
Standard

ich hoffe auch das er nichts schlimmes hat
__________________


Pezi, Sam*, Midnight und Daisy
Pezihex ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.05.2018, 01:06   #17
ManiD
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 79
Standard

Danke für euere Hilfestellung. Die Krallen sind tatsächlich abgewetzt. Er wurde geröntgt, dabei wurde nichts festgestellt.
Heute Vormittag war in der Tat sehr lautes Hundegebell zu vernehmen. Wahrscheinlich ist er pansich weggelaufen und hat sich bis zur Dunkelheit versteckt. An den gesäuberteten Hintertatzen sind starke Abschürfungen. Er bekam ein Schmermittel und Antibiotika für die Wunde.

Kosten 177€. Zum Glück kamen wir relativ schnell dran.
__________________
http://www.katzen-forum.net/avatars/43010-manid.gif?type=sigpic&dateline=1287900804
Labotas
ManiD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 08:24   #18
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.544
Standard

Danke für die Info....gut dass es nichts Schlimmeres ist, aber trotzdem toll, dass ihr es abklären lassen habt... 177 Euro ist viel Geld ( wegen Notdienst), aber wenn doch etwas gewesen wäre, würde man sich immer Vorwürfe machen!
__________________
potatoiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 08:53   #19
ManiD
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 79
Standard

Wir haben zu danken, wegen den tollen Infos, woran es liegen könnte, dass die Krallen alle ab sind.
Klar, 177€ sind schon viel Geld aber dass ist war erst einmal zweitrangig. Heute früh wollte er schon wieder in den Garten, ist aber noch ziemlich Müde.

Nun stehen wir vor dem Problem, wie bekommen wir den Garten ausbruchsicher. Der ist leider verwinkelt, weil Eckhaus und der Zaun nur 80cm hoch. Dazu noch einen Abgang zur Kellertreppe, ein 1,7m hohe Box für den Hausmüll und ein Luftschacht für die Tiefgarage.

Außerdem, wie bekommen wir hin, dass sich kein Klumpstreu in der Schürfwunde fest setzt.
__________________
http://www.katzen-forum.net/avatars/43010-manid.gif?type=sigpic&dateline=1287900804
Labotas
ManiD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 08:54   #20
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.514
Standard

Glück im Unglück.

Gsd.ist nicht mehr passsiert.
Trotzdem gut das ihr mit ihm in die Tierklinik gefahren seid.
hätte ja auch etwas schlimmeres sein können.
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 10:04   #21
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.544
Standard

Es gibt hier im Forum irgendwo einen Thread, wie man Gärten ausbruchssicher macht....wenn man kein Gehege bauen kann, gibt es auf der Seite der Maine-Coon-Hilfe ( google Maine-Coon-HIlfe und Katzengarten, dann kommt die Seite), wie man mit Hilfe von elektrischen ( katzengerechten) Zäunen, auch nicht so hohe Zäune ausbruchssicher machen kann! Oder vielleicht nur einen Teil als Katzengehege gestalten!
Zum Thema Wunde und Katzenstreu weiss ich leider auch nicht recht??? Vielleicht zumindest danach versuchen, die Wunde zu säubern?
__________________
potatoiv ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Haussanierung / -modernisierung | Nächstes Thema: Ich klage an ... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haarausfall bei main coon Kater shining4711 Katzen Sonstiges 10 04.06.2012 09:08
Geschlechtsreife bei Main Coon Kater? Bofi Sexualität 6 27.09.2011 07:24
Main Coon Kater IreneF. Katzenrassen 12 08.05.2011 09:42
Main coon kater mit Grünenstar tussi Augen, Ohren, Zähne... 2 15.10.2009 16:11
Ein Liebesbrief von Main Coon Katze an Main Coon oder Norweger Kater aus Köln Elferion Züchterbereich 21 01.02.2009 22:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:35 Uhr.