Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.2017, 10:27   #1
casimir2017
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Herne
Beiträge: 94
Standard Tragetasche sinnvoll ?

Guten Morgen am Silvestermorgen :-)

Ich habe auf diversen Seiten gesehen, dass man auch Tragetaschen für Katzen bestellen kann.
Ist so etwas sinnvoll für den Gang zum Tierarzt ?
Ich habe zwar eine Transportbox, allerdings habe ich immer das Gefühl die Kater fühlen sich (werden natürlich nicht zusammen transportiert) etwas unwohl, weil sie nicht alles betrachten können.

Habe zum Bsp folgende gesehen :

https://www.fressnapf.de/p/trixie-tasche-ryan#1007304



Freue mich über eure Antworten und wünsche euch einen guten Rutsch vorab :-)
casimir2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.12.2017, 10:43   #2
Eifelkater
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Beiträge: 6.165
Standard

Ich finde Boxen besser, weil sie einfach stabiler sind und auch der Katze mehr Halt geben.

Außerdem hätte ich bei meinen Katzen Angst, dass die Tasche plötzlich Notausgänge hätte
__________________
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
Eifelkater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 11:00   #3
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.109
Standard

Ich glaube es hängt von der Katze ab ob diese das eine mehr mag als das andere.
Mein TA hat damals total mit mir geschimpft, weil die Transportbox offener war. er meinte ich solle die Zusätzlich in eine Tüte packen, die Katzen würden von der ungewohnten Umgebung die sie sehen Panik bekommen. Ich kann es aber nicht bestätigen oder ablehnen.
Du musst es austesten.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 11:11   #4
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Zitat:
Zitat von Eifelkater Beitrag anzeigen
Außerdem hätte ich bei meinen Katzen Angst, dass die Tasche plötzlich Notausgänge hätte
Richtig. Ist mir selber passiert, als ich die Tasche ein einziges Mal nutzte, um einen kleinen heimatlosen Kater ins TH zu bringen. Einer der Reißverschlüsse wurde aufgefummelt und das quirlige Kerlchen hüpfte wieder durchs Wohnzimmer.

Mir sind feste Boxen lieber. Und der nicht vorhandene Rundumblick schützt vor zudringlichen Blicken.
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 11:18   #5
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.806
Standard

Da bei mir bereits zwei Katzen ohne Probleme den Reissverschluss auch von innen geöffnet haben, würde ich nur noch eine sehr stabile Tasche mit Kofferschloss benutzen. Auch die Punkte Reinigung und Desinfektion würde ich bedenken. Das geht bei einer Pastikbox besser.

Insgesamt finde ich eine Box (auch im Auto) sicherer. Bei uns kommt im Auto und auch in der Praxis immer eine Decke drüber, damit die Tiere das Gefühl der Dunkelheit in einer Rückzugshöhle haben. Das hat sich bewährt. Im Auto sowie in der Tierarztpraxis wird nicht laut rumgekräht und sie liegen relativ entspannt in den Teilen.

Da ich die Teile auch immer in der Wohnung stehen habe - als Schlafplatz - kommt auch da ne Decke drauf. Allerdings aus ästhetischen Gründen, weil alle Boxen, die ich kenne, total hässlich sind.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 11:21   #6
GroCha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.476
Standard

Ich mag die Tragetaschen lieber. Schlicht, weil sie wegen dem Gurt für mich besser zu transportieren sind.

Allerdings sind meine beiden Kater auch absolut unkompliziert beim Transport.
Die halten ganz still und pinkeln auch bei längeren Strecken nicht.

Von daher stimme zu du den Vorschreiben zu: kommt auf die Katze an
__________________
Charles erobert sein Revier!

Stolze Patin von Felicitas1' Pascha !!!
GroCha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 11:21   #7
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 5.277
Standard

Ein Box lässt sich auch besser reinigen als eine Tasche
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 11:25   #8
RotePfoten
Erfahrener Benutzer
 
RotePfoten
 
Registriert seit: 2017
Ort: Köln
Alter: 55
Beiträge: 174
Standard

Mir ist die Transportbox auch lieber.
Wenn einmal ein Malheur passiert oder die Katzen mit ansteckenden Krankheiten transportiert werden müssen sind diese einfacher zu reinigen und zu desinfizieren.

Gibt es einen besonderen Grund, warum Du nicht beide zusammen in einer Box transportierst?
Ich habe zwar auch zwei Boxen, meine Beiden möchten aber zusammen in einer Box transportiert werden. Vermutlich fühlen sie sich zusammen sicherer.
__________________
Es grüßen: Chester, George und Dosi

RotePfoten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 11:51   #9
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 5.277
Standard

Zitat:
Zitat von RotePfoten Beitrag anzeigen
Mir ist die Transportbox auch lieber.
Wenn einmal ein Malheur passiert oder die Katzen mit ansteckenden Krankheiten transportiert werden müssen sind diese einfacher zu reinigen und zu desinfizieren.

Gibt es einen besonderen Grund, warum Du nicht beide zusammen in einer Box transportierst?
Ich habe zwar auch zwei Boxen, meine Beiden möchten aber zusammen in einer Box transportiert werden. Vermutlich fühlen sie sich zusammen sicherer.
Ich würde meine auch nie in einer Box transportieren. Da Bella immer Radau macht und Luna nicht. Und es wäre mir so zu gefährlich.

Klar gibt's Katzen die kann man zu zweit in einer Box transportieren, weil sies brauchen. Ebenso gibt's auch Katzen wie bei mir wo es besser ist, wenn jeder seine Box hat.
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 12:04   #10
RotePfoten
Erfahrener Benutzer
 
RotePfoten
 
Registriert seit: 2017
Ort: Köln
Alter: 55
Beiträge: 174
Standard

Zitat:
Zitat von Sunflower82 Beitrag anzeigen
Ich würde meine auch nie in einer Box transportieren. Da Bella immer Radau macht und Luna nicht. Und es wäre mir so zu gefährlich.

Klar gibt's Katzen die kann man zu zweit in einer Box transportieren, weil sies brauchen. Ebenso gibt's auch Katzen wie bei mir wo es besser ist, wenn jeder seine Box hat.
Natürlich kommt es auf die Katzen an. Die einen so, die anderen anders.
Bei unterschiedlichen Verhaltensweisen würde ich auch getrennte Boxen nutzen.

Meine würden Radau machen, wenn sie nicht in einer Box transportiere. selbst wenn nur einer von beiden zum TA muss, schleppe ich zwei Katzen
__________________
Es grüßen: Chester, George und Dosi

RotePfoten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 12:26   #11
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.474
Standard

Bei einer Katze mit (moeglicherweise) Infektion nur Box, im Flugzeug auch nur Box, allerdings stets mit Schraub- statt Klickverschluessen plus Kabelbinder.

Prissy liebt ihre Tragetasche. Zwar weiss sie, wie man die Reissverschluesse oeffnet, aber ich weiss, wie man sie sichert.

Die anderen 4 sauen sich im Auto immer ein, also kommen sie in eine Box.
Ramses und Manfred sind zu zweit in einer Box besser aufgehoben, die anderen lieber allein.

Alles langjaehrige und Langreiseerfahrungen.

Jede moegliche Variante kommt also auf die Katze an, ebenso, ob sie unterwegs was sehen wollen oder man den Kennel lieber abdeckt.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 15:57   #12
Eifelkater
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Beiträge: 6.165
Standard

Ich hätte weniger bedenken wegen der Reißverschlüsse als wegen der Kombination aus Krallen und Stoff/Netz.
__________________
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
Eifelkater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 16:01   #13
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.474
Standard

Zitat:
Zitat von Eifelkater Beitrag anzeigen
Ich hätte weniger bedenken wegen der Reißverschlüsse als wegen der Kombination aus Krallen und Stoff/Netz.
Da muss man seine Katzen halt kennen, wobei ich das synthetische Zeugs als recht stabil einschaetze, naja, bei unserer Textiltasche jedenfalls. Andere kenne ich nicht, im TH haben wir keine.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 18:03   #14
Duna
Erfahrener Benutzer
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 717
Standard

Ich hatte zuerst eine ganz normale, billige Transportbox. Die fand ich allerdings eine Katastrophe beim 1. Tierarztbesuch. Erst kriegt man die Katze nicht rein, und beim Tierarzt nicht mehr raus.
Dann habe ich mir zwei von diesen hier gekauft
https://www.meintierdiscount.de/Hund...39433,126p.htm
und bin sehr begeistert. Die Taschen sind sehr stabil, und das wichtigste, man kann sie auch oben öffnen, d.h. man kriegt die Katze leicht rein und leicht wieder raus. Und es passen diese keinen weißen Kuschelbettchen rein, die man überall billig bekommt. Und am Boden ist eine Plastikschale, sollte mal was passieren.
Egal für was Du Dich entscheidest, ich würde auf jeden Fall etwas kaufen, das oben zu öffnen ist. (Darum hat sogar mein Tierarzt gebeten, als ich das erste Mal da war mit der Billig-Box.)
Duna ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Katzengeruch - Was mache ich falsch? | Nächstes Thema: Verängstigter Kater: Tips? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tragetasche Sandy Asiane Die Sicherheit 0 28.05.2014 10:59
DolcePet runde Tragetasche panasonic Katzen Sonstiges 0 18.11.2011 20:55

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:37 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.