Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2017, 10:35
  #21
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 3.393
Standard

Zitat:
Zitat von MoniDieKatze Beitrag anzeigen
Nein sie war 3 monate bei ihrer mutter ich habe alles für sie schon gekauft aber ich denke nicht dass sie eine katzen freundin braucht sie versteht sich schon mit unserm hund
Nicht schon wieder...

Es sind Ferien... Bitte bitte lass es ein Troll sein, der nur provozieren möchte.
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.10.2017, 10:59
  #22
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.533
Standard

Zitat:
Zitat von MoniDieKatze Beitrag anzeigen
Der Besitzer meinte es sein eine nicht reinrassige main coon katze
Lol von ner Maine cool hat die miez ungefähr soviel, wie ich von Brigitte Bardot...
Wir haben das gleiche Geschlecht...

Das Tier hat DEFINITIV KEINEN MCO Anteil...
Point igibt es bei MCO nicht.und point muss von BEIDEN Eltern vererbt werden, damit es phänotypisch erkennbar ist
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆

Geändert von Faulaffenschaf (31.10.2017 um 11:20 Uhr)
Faulaffenschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 10:59
  #23
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 7.094
Standard

Zitat:
Zitat von MoniDieKatze Beitrag anzeigen
Nein sie war 3 monate bei ihrer mutter ich habe alles für sie schon gekauft aber ich denke nicht dass sie eine katzen freundin braucht sie versteht sich schon mit unserm hund
Du hast deine kleine Katze doch lieb
Dann schau mal hier bitte in den Link, damit es deiner kleinen auch weiterhin gut geht , du kannst noch einiges verbessern

Begrüssungspäckchen für Forums- und Katzenanfänger
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 11:13
  #24
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.533
Standard

Zitat:
Zitat von MoniDieKatze Beitrag anzeigen
Nein sie war 3 monate bei ihrer mutter ich habe alles für sie schon gekauft aber ich denke nicht dass sie eine katzen freundin braucht sie versteht sich schon mit unserm hund
Wie alt ist das Foto?
Das Tier auf dem Bild ist eher 8-9 Wochen, als 3 Monate

Bei Points ( zumindest die mit orientale Blut)bitte unbedingt Nieren checken lassen und NIEMALS trofu geben... Die sind sehr anfällig für Harnwegsgeschichten
Desweiteren Vorsicht bei Narkose... Besser Inhalationsnakrkose als Injektionsnarkose bei der kastra

Ach, und nein, ein Hund kann NIEMALS eine katze ersetzen...
Jedenfalls nicht für eine Katze...
Oder möchtest du als absolut einzigen Sozialpartner einen Gorilla haben???

Geändert von Faulaffenschaf (31.10.2017 um 11:24 Uhr)
Faulaffenschaf ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 31.10.2017, 14:56
  #25
Shaman
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 574
Standard

Zitat:
Zitat von Faulaffenschaf Beitrag anzeigen
Oder möchtest du als absolut einzigen Sozialpartner einen Gorilla haben???
Das ist sehr unfair gegenüber dem Gorilla. Das sind sehr soziale und zärtliche Geschöpfe, das kannst du ihm nicht antun.

Natürlich braucht die Kleine eine Freundin, die ihre Sprache spricht.
Shaman ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 11:16
  #26
tiggerchen
Forenprofi
 
tiggerchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.522
Standard

Das ist genauso ein Vergleich, als wenn man sagt, man kauft ein Kaninchen mit einem Meerschweinchen...

Beide haben eine ganz andere Körpersprache... Egal ob Hund und Katz, oder Kaninchen und Meerschweinchen...

Schade, das es immer noch so viele Leutegibt, die sich nicht informieren, bevor ich mir ein Tier hole. Oder sich zumindest behelfen lassen...
__________________
Liebe Grüße von

Motte (alias Lilly), Rooney und Randy

Und Sternchen Monty - Mein Bärchen! Du fehlst..!
tiggerchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 20:31
  #27
Cobu
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 9
Standard

Hasst du denn schon herrausgefunden welche Rase es ist!?

LG
Cobu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2018, 20:35
  #28
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.533
Standard

Zitat:
Zitat von Sunflower82 Beitrag anzeigen
Ohne Stammbaum ein wunderschöner Wald und Wiesen Mix.
aber mit Points
Faulaffenschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:04
  #29
Winterqueen
Forenprofi
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.071
Standard

Zitat:
Zitat von Goldenise Beitrag anzeigen
Hallo ich würde gerne eure geübten Augen nutzen Kann mir jemand sagen bzw auf dem Foto erkennen, ob diese Katze eine Bengalin Melanistic ist?
Sie ist 12 Wochen alt und hat teilweise einzelne weiße borstigen Haare in ihrem Fell. Könnte das noch an der Fuzzy phase liegen? Ihr Fell ist auch noch leicht strupp. Hat jemand Erfahrung mit Melanistic Bengalen?

Danke im Voraus.
Auf welchem Foto?
Winterqueen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:10
  #30
Winterqueen
Forenprofi
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.071
Standard

Soweit ich weiß wird das komplette Haarkleid mit der Zeichnung in dieser sogenannten "Fuzzy phase" blasser und es kommen nicht nur einzelne weiße Haare auf.

Hat dein Tier denn Papiere? Ist es von einem richtigen Vereinszüchter? Der wird dir doch sagen können, was genau er dir verkauft hat.
Winterqueen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:10
  #31
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.755
Standard

Hi.

Erstens sehe ich leider kein Foto. Da kann ich wenig zu sagen.

Zweitens steht Rasse und Farbe im Stammbaum des Tieres.

Da Du nachfragst gehe ich davon aus, dass Du keinen Stammbaum bekommen hast?
Dann tut es mir leid, aber Du hast somit eine hübsche normale (vermutlich schwarze oder black smoke) Hauskatze.

Warum der Quatsch mit dem Stammbaum: ich habe jüngst eine Frau getroffen, die sagte mir, sie züchte Perserkatzen. Aber natürlich nicht im Verein und nicht mit Papieren, weil das wäre ihr viel zu teuer. Sie hat mir Fotos ihrer "Perserkatzen" gezeigt. Es waren sehr schöne Langhaarige Tiere. Aber außer dem langen Fell hatten diese Tiere keinerlei Ähnlichkeiten mit Perserkatzen. Sind das dann noch Perserkatzen? Oder Waldkatzen? Oder Türkisch Angora oder Maine Coon? Alle diese Rassen haben auch langes Fell.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:11
  #32
Goldenise
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Konnte das Foto per Handy nicht hochladen, daher habe ich den Beitrag wieder rausgenommen...
Goldenise ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:13
  #33
Winterqueen
Forenprofi
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.071
Standard

Zitat:
Zitat von Irmi_ Beitrag anzeigen
Hi.

Erstens sehe ich leider kein Foto. Da kann ich wenig zu sagen.
Zweitens steht Rasse und Farbe im Stammbaum des Tieres.

Da Du nachfragst gehe ich davon aus, dass Du keinen Stammbaum bekommen hast?
Dann tut es mir leid, aber Du hast somit eine hübsche normale (vermutlich schwarze oder black smoke) Hauskatze.
Stimmt, danke dass du die Frage beantworten konntest Irmi - es ist eine Europäische Hauskatze und keine Bengal Melanistic wenn kein Stammbaum vorhanden ist
Daran habe ich gerade gar nicht gedacht.
Winterqueen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:15
  #34
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.755
Standard

Zitat:
Zitat von Goldenise Beitrag anzeigen
Konnte das Foto per Handy nicht hochladen, daher habe ich den Beitrag wieder rausgenommen...
Schade. Ich lande Bilder auf picr hoch und Stelle hier den BB-Code ein. Vielleicht funktioniert das auch bei Dir?
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:33
  #35
Goldenise
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

So. Nochmal. Sorry bin neu.

Hallo ich würde gerne eure geübten Augen nutzen Kann mir jemand sagen bzw auf dem Foto erkennen, ob diese Katze eine Bengalin Melanistic ist?
Sie ist 12 Wochen alt und hat teilweise einzelne weiße borstigen Haare in ihrem Fell. Könnte das noch an der Fuzzy phase liegen? Ihr Fell ist auch noch leicht struppig. Hat jemand Erfahrung mit Melanistic Bengalen?

Danke im Voraus.

https://www.directupload.net/file/d/...qmdytj_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/...oty5g8_jpg.htm

Hoffe es klappt so?
Goldenise ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:51
  #36
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 15.057
Standard

Melanistic bedeutet, soweit mir bekannt ist, nur, dass das Tierchen schwarz (evtl. auch black smoke) ist und ggf. eine Geisterzeichnung (Tigermuster, bei der Bengalkatze also im Idealfall Rosetten) trägt.

Was steht den im Stammbaum der kleinen Dame als Farbe drin? "n"?

Deine Fotos sind leider wenig aussagekräftig, denn man (jedenfalls ich ^^) sieht darauf nur ein normales schwarzes Kitten, bei dem man die genaue Fellzeichnung nicht weiter erkennen kann.


Die Bengalkatze unterscheidet sich optisch von der rasselosen Hauskatze (Lastrami ) vor allem durch die (meist) tiefgrünen Augen und die Rosetten. Auch die Kopfform kann etwas runder sein, als es bei vielen Lastramis der Fall ist.

Insofern ist ein schwarzes Bengalkitten nicht leicht von einem schwarzen Lastramikitten zu unterscheiden *hust*.

Hast du die Elterntiere und die Geschwister gesehen? Und hat die Kleine einen Stammbaum?


Ich persönlich halte die Katze auf deinen Fotos nicht für einen Bengaltyp, schwarz hin, Geisterzeichnung oder ähnliches her.
Und weiße Haare haben in der Bengalzeichnung nichts zu suchen; das hat auch mit dem Babyfell nichts zu tun!

Farbtechnisch ist die Bengalkatze eine schwarz getupfte (spotted) Tigerkatze, wie sie millionenfach in Deutschland rumläuft. Nur die Form der Tupfen, die Rosetten, machen die Bengalkatze optisch "anders".
Aber da auch bei Bengalen immer wieder mal Non-aguti-Tiere fallen können (auch wenn das Aguti-Gen dominant vererbt wird), kommt es natürlich zu rein schwarzen Tieren, die dann mit bombastischen Bezeichnungen wie "melanistic" verkauft werden, um davon abzulenken, dass es sich im Grunde um ein schnödes rein schwarzes Tierchen handelt, das bis auf die schönen grünen Augen eigentlich nichts weiter vom Bengallook hat.

Falls dein Kitten keinen Stammbaum haben sollte, musst du davon ausgehen, dass dir eine einfache schwarze Lastrami angedreht wurde, die du für einen Bruchteil deines Kaufpreises im Tierheim hättest adoptieren können.


edit:
Du beschreibst das Fell deines Kittens als "struppig". Wirkt das Fell stumpf, oder glänzt es und putzt sich das Kleinchen auch ausführlich? Struppiges, glanzloses Fell kann auf eine Erkrankung des Tieres hindeuten und würde gerade bei Kitten bedeuten, dass man schnell handeln und mit dem Tierchen umgehend einen Tierarzt aufsuchen sollte!

Und: auf dem Kratzbaum auf den Fotos ist nur ein Katzenkind zu sehen. Katzen - und in besonderem Maß gilt das für Kitten und besonders auch für solche lebhaften Duracellkatzen wie Bengalen! - müssen zu zweit gehalten werden, wenn sie seelisch gesund und auch ausgeglichen bleiben sollen! Und Bengalen brauchen zudem als Hybridrasse besonders viel Platz und Tobeflächen für ihre Spiele mit den (möglichst gleichaltrigen!) Artgenossen. Vor allem aber ist bei Bengalen Einzelhaltung absolut ausgeschlossen, sonst sind Verhaltensstörungen wie z. B. Unsauberkeit oder spielerische Aggression gegen den Menschen geradezu vorprogrammiert.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info

Geändert von nicker (24.04.2019 um 13:06 Uhr)
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:58
  #37
Winterqueen
Forenprofi
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.071
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Melanistic bedeutet, soweit mir bekannt ist, nur, dass das Tierchen schwarz (evtl. auch black smoke) ist und ggf. eine Geisterzeichnung (Tigermuster, bei der Bengalkatze also im Idealfall Rosetten) trägt.
Genau, das sehe ich auch so. Die Zeichnung ist bei idealem Lichteinfall erst richtig zu sehen.

Also ich finde die Bilder auch nicht sehr aussagekräftig und das Ding ist ja noch sehr jung (und sehr süß ) und verändert sein Haarkleid.
Aber so spontan würde ich sagen, dass es KEINE typische Bengalzeichung hat. Ich sehe da eher die langgezogenen und symmetrisch und regelmäßig verlaufenden Streifen, wie sie bei vielen getigerten Katzen zu finden sind. Und Bengalen haben zwar auch Streifen, aber die sind zum Beispiel eher auf der Brust in horizontal zu finden und verlaufen nicht über den halben Bauch. Ich erkenne auch nicht die typischen runden Formen in der Zeichnung.
Aber das ist nur meine spontane Meinung. Was wirklich wichtig und aussagekräftig ist, ist die Bezeichnung im Stammbaum...

Geändert von Winterqueen (24.04.2019 um 13:01 Uhr)
Winterqueen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 12:58
  #38
May Belle
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.553
Standard

lol
Ein schwarzes Kätzchen.
Die beste Rasse überhaupt.
May Belle ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 13:10
  #39
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 15.057
Standard

Winterqueen, wo siehst du Streifen auf dem Fell des schwarzen Kittens? *wunder*
Ich sehe auf dem einen Foto, wo die Flanke des Kittens zu sehen ist, einzelne weiße Stichelhaare. Streifen sehe ich aber gar nicht.
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.04.2019, 13:15
  #40
Winterqueen
Forenprofi
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.071
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Winterqueen, wo siehst du Streifen auf dem Fell des schwarzen Kittens? *wunder*
Ich sehe auf dem einen Foto, wo die Flanke des Kittens zu sehen ist, einzelne weiße Stichelhaare. Streifen sehe ich aber gar nicht.
Ich hab es mal eben mit Paint eingezeichnet haha
Natürlich kann ich mich auch irren und sehe etwas was nicht da ist. Bin mir auch wirklich nicht sicher.

Winterqueen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

kater, katze, rasse

« Vorheriges Thema: Wir ziehen um.... | Nächstes Thema: Wilder Wein giftig für Katzen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handycat als Kumpel für eine junge, gesunde und eine herzkranke Katze? Was beachten? Miss_Katie Handicap-Katzen 5 24.08.2015 16:37
Eine Katze zu dick, eine Katze sehr schlank, richtige Futtermenge? Luna8991 Nassfutter 10 05.03.2015 17:03
wieviel spielzeug ist für eine katze angemessen,gibt es dort eine grenze? BlackBastet Spiel und Spaß 7 21.10.2010 13:13
Und gleich noch eine Frage: Was kostet eine Kastration bei einer Katze? 77shy Die Anfänger 5 21.11.2009 17:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.