Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2017, 19:53   #1
Persertante
Forenprofi
 
Persertante
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bei meinen Katzen
Beiträge: 2.348
Frage Neues Sofa ... Leder oder Stoff

Wir wollen uns ein neues Sofa kaufen.
Mein Mann möchte gerne Leder ( Echtes ) und ich bin lieber für Microfaser.

Was meint ihr?
__________________
Ein Kätzchen ist für die Tierwelt , was eine Rosenknospe für den Garten ist
Persertante ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.03.2017, 20:06   #2
Rewana
Forenprofi
 
Rewana
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 55
Beiträge: 4.746
Standard

Ich kann nur Alcantara empfehlen. Es ist Microfaser, fühlt sich an wie Wildleder und ist relativ unempflindlich gegen Katzenkrallen und -haare.

Leder, egal ob Echt- oder Kunstleder ist für Katzenkrallen eine Einladung zum kratzen und man sieht die Kratzspuren immer. Da wäre die einzige möglichkeit wirklich dickes durchgegerbtes Leder zu nehmen, aber erstens wird das sehr sehr teuer sein und auch da wird man auf Dauer die Kratzspuren sehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alcant...ikrofaserstoff)
__________________
Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos.
Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern.
Das Ende der Welt ist nahe.
(Keilschrifttext aus Ur um 2000 v. Chr.)
Rewana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 20:07   #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.604
Standard

Wenn Leder, dann muss es richtig teures und mit Struktur sein, damit es Katzenkrallen gut aushält.
Leder ist an sich schon hygienischer und pflegeleichter.
Stoff ist angenehmer vom sitzen und kann bei z.b. abnehmbaren Bezügen auch relativ leicht gereinigt werden.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 21:07   #4
Nicolette
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.377
Standard

Wir haben seit etwa einem Jahr Microfaser. Die Katzen kratzen zwar, aber man sieht nichts. Und es lässt sich leicht reinigen. Ich würde es wieder kaufen.
Nicolette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 21:31   #5
Lola&Tom
Erfahrener Benutzer
 
Lola&Tom
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 273
Standard

Oh, bei Leder steht echt zu befürchten, dass das Untefangen in Stress ausartet!!
Auf Leder werdet ihr ALLES sehen. Jeden Katzer, jedes Treteln, jede Ralley, die halt eben leider übers Sofa führt.
Also mir persönlich wäre das zu viel Geld was ausgegeben wid für etwas, was vermutlich bereits nach wenigen Wochen nicht mehr gut, geschweige denn neu aussehen wird!
Da kann man dann sicher auch schnell einen Groll gegen die Katze bekommen, die ja aber auch nichts dafür kann.
Ich persönlich wüde absolut auch für etwas pflegeleichteres und strapazierfähigees plädieren.
__________________
Lola&Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 22:42   #6
Timmy&Tommy
Erfahrener Benutzer
 
Timmy&Tommy
 
Registriert seit: 2016
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 714
Standard

Ich kann aus eigener Erfahrung auch nur absolut von Leder abraten, auch von echtem.

Ich habe, vor den Katern, eine echte Ledersitzecke gekauft (noch gar nicht alt). Und die ist inzwischen so gut wie "tot".

Das lässt sich einfach nicht vermeiden, wenn man Katzen hat. Sie spielen, raufen, rennen, jagen ... da wird vor einer Couch nicht halt gemacht.

Ich sehe das jetzt gelassen. Die Couch wird irgendwann "beerdigt" (trotz teurem Geld) und dann kommt eine mit ganz robustem, dicken Stoff her.

Ich sage, lasst das bitte mit dem Leder. Und ewig mit Decken etc. abdecken, hat mich persönlich gestresst. Zum einen ist es dann eh Wurscht, ob es Leder oder was anderes ist ... zum anderen ist man ewig am Decken zurechtstopfen.

Liebe Grüsse

Geändert von Timmy&Tommy (13.03.2017 um 22:44 Uhr)
Timmy&Tommy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 23:15   #7
Persertante
Forenprofi
 
Persertante
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bei meinen Katzen
Beiträge: 2.348
Standard

Ich Danke euch ... ich hoffe ich kann nun endlich meinen Mann davon
doch überzeugen kein Leder zu nehmen.

Was nützt mir das, wenn ich Leder nehme und diese dann doch mit Decken u.s.w
abdecken muß??!!!
__________________
Ein Kätzchen ist für die Tierwelt , was eine Rosenknospe für den Garten ist
Persertante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 23:31   #8
Timmy&Tommy
Erfahrener Benutzer
 
Timmy&Tommy
 
Registriert seit: 2016
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 714
Standard

Genau ... das finde ich auch.

Und man ist ja auch nicht ständig zu Hause, um den "korrekten Sitz" der Decken zu kontrollieren .

Ich habe anfangs abgedeckt und wenn ich heim kam, war die Abdeckung manchmal durch die ganze Wohnung verschleppt.

Und glaube mir die Katzen legen die Decken nicht zurück, bevor sie eine wilde Jagd veranstalten wollen. Warum auch? Ist nur ne Couch.
Timmy&Tommy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 12:10   #9
Tiggerbiene
Forenprofi
 
Tiggerbiene
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.772
Standard

Also wir haben zwei Ledersofas - allerdings muss ich hier zugeben, dass es sich um echt massives Leder im Used-Look handelt.

Und ja - es war TEUER. Und ja, mann sieht die Ralleyspuren. Die lassen sich allerdings wegwischen. Genau wie Katzenkotze, Pipi-Spuren oder sämtliche Krümel und Katzenhaare.

Ich mag das Ding, allerdings sind unsere Mietzen weder Freigänger noch totale Randalenudeln. Und eben *seufz* teuer.

Von Glattleder würde ich definitiv die Finger lassen und Rennspuren & Co. sieht man vermutlich bei allen Arten von Bezügen. Bei uns sind sowohl Sofa als auch Tische und Kommoden im Gebraucht-Look, da fällt quasi nix auf

Gibts bei Alcantara Ziehfäden?



__________________

Sternchenkatzen Tiger & Schwarze - Herr Quengler & Frau Katz
Tiggerbiene ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 14.03.2017, 15:01   #10
tiggerchen
Forenprofi
 
tiggerchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2.515
Standard

Euer Sofa sieht ja toll aus

Bei mir steht dieses Jahr auch ein neues Sofa auf dem Plan...

Und ich habe keine Ahnung welcher SToff :/

Momentan habe ich glaub Microfaser?

Man sieht so gut wie keine Kratzer, ABER es läd sich ständig statisch auf, wenn ich die Decken nicht drüber habe...

Deswegen möchte ich diesen SToff eigentlich nicht mehr..

Nicht einfach alles
tiggerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 15:13   #11
saga
Forenprofi
 
saga
 
Registriert seit: 2014
Ort: Aus dem wunderschönen Berlin-Oberschweineöde
Alter: 28
Beiträge: 5.328
Standard

Wir haben ein Echtledersofa und keine Katze kratzt daran, trotzdem sieht es so aus:



Ich finds nicht schlimm, aber damit muss man rechnen.
saga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 16:05   #12
Tiggerbiene
Forenprofi
 
Tiggerbiene
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.772
Standard

Zitat:
Zitat von tiggerchen Beitrag anzeigen
Euer Sofa sieht ja toll aus

....Nicht einfach alles
Ja, ich liebe die Dinger
Wir mussten dafür zwar einen Kredit aufnehmen, sind aber jeden Cent wert. Sowohl von der Optik als auch von der Haltbarkeit. Wenn ich dran denke mache ich nachher ein Foto vom Zustand nach fast 6 Jahren.

Zitat:
Zitat von saga Beitrag anzeigen
Wir haben ein Echtledersofa und keine Katze kratzt daran, trotzdem sieht es so aus:



Ich finds nicht schlimm, aber damit muss man rechnen.
Brrr, damit wäre ich allerdings auch nicht glücklich. So sah es bei Bekannten von uns auch aus. Aus dem Grund würde ich (WENN überhaupt Leder) nur die mit rauher Oberfläche und voll durchgefärbt nehmen.

Beschreibung vom Leder:
AFRICA LEDER (Gruppe S)
Africa Leder ist ein 1,3 bis 1,5 mm vollnarbiges (leicht angeschliffenes) Rindsleder, chromgegerbt und pflanzlich nachgegerbt. Natürliche Merkmale wie zum Beispiel Mückenstiche, geheilte Kratzer und Farbabweichungen sind sichtbar und erwünscht.
Die Häute stammen aus Europa und Norditalien und das Leder wird exklusiv bei einer italienischen Gerberei hergestellt. Ein spezieller Mix aus Wachs und Öl gibt dem Leder seine robuste Optik. Gleichzeitig fühlt sich Africa Leder besonders angenehm an. In der Fabrik wird das Leder mit einer Schutzschicht imprägniert, wodurch es bis zu einem bestimmten Punkt Wasser- Schmutz- und Fettabweisend ist. Wegen der mittelmäßig starken Schicht (6-7) auf der Skala von 10, wird das Leder im Laufe der Zeit - und je nach Gebrauch- und Benutzungsmerkmale zeigen.
__________________

Sternchenkatzen Tiger & Schwarze - Herr Quengler & Frau Katz
Tiggerbiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 16:13   #13
saga
Forenprofi
 
saga
 
Registriert seit: 2014
Ort: Aus dem wunderschönen Berlin-Oberschweineöde
Alter: 28
Beiträge: 5.328
Standard

Das ist das alte Sofa der Schwiegereltern, da sind schon viele Generationen von Katzen drüber gerannt.

Mitlerweile sind es so viele Kratzer, dass es aussieht wie gewollt.
saga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 16:17   #14
Tiggerbiene
Forenprofi
 
Tiggerbiene
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.772
Standard

Keine Option für ein neues Sofa aber durchaus brauchbar um aus alten Sachen preisgünstig ein Shabby-Chic zu machen
__________________

Sternchenkatzen Tiger & Schwarze - Herr Quengler & Frau Katz
Tiggerbiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 17:06   #15
Timmy&Tommy
Erfahrener Benutzer
 
Timmy&Tommy
 
Registriert seit: 2016
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 714
Standard

Wow Tiggerbiene, das ist eine tolle Couch. Gefällt mir super gut und auch der Rest ... Tisch, Kommode ... Super!

Meine Echtleder-Couch, die auch sehr teuer war - aber eben leider Glattleder, nach nur ca. 6 Monaten mit Katzen, sieht so aus:







Saga, dank deiner Fotos, weiss ich jetzt, wie meine bald aussehen wird!
Timmy&Tommy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Umzug mit Katze | Nächstes Thema: Trinkbrunnen Ja oder Nein? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.