Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2016, 17:04   #1
Tania_ZH
Erfahrener Benutzer
 
Tania_ZH
 
Registriert seit: 2014
Ort: Zürich
Alter: 27
Beiträge: 247
Standard Natürliches Beruhigungsmittel

Hallo zusammen

Ich bin schon gaaanz lange nicht mehr hier aktiv gewesen... *shame on me*

Nun bin ich zurück und brauche eure Hilfe.

Meine Panikkatze Nyx hat immer wieder Probleme mit Ihrem Fell... Für sie ist es ein rieeesen Stress zum TA zu gehen und sich rauskämmen zu lassen. Ich selber schaff das leider nicht, weil ich weiss wie viel Panik sie hat und wenn ich es mache verkriecht sich wieder wochenlang in das Katzenzimmer und nimmt das Essen von mir nicht mehr an.

Gibt es eine Art Beruhigungsmittel auf natürlicher Basis? Ich denke wenn sie etwas entspannter wäre und nicht immer in "Beutemodus" könnte ich ihr die ganzen TA Gänge ersparen und sie selbst bürsten. Natürlich würde ich ihr das nicht durchgehend geben sondern nur vor dem Bürsten..

Wäre seeehr froh um gute Tipps
__________________


Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
eine Katze zu streicheln,einem Affen zuzunicken
oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Tania_ZH ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.05.2016, 21:47   #2
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 14.934
Standard

Gib mal hier in die suchfunktion ein
Zylkene
Feliway
Rescue Tropfen für Tiere

Das wären Möglichkeiten.
Oder du läßt dir von jemandem der sich auskennt eine passende Bachblütenmischung erstellen.

ABER du solltest auch jeden Tag ein bischen üben. Immer und immer wieder, nur eine Seite, nur den Kopf, nur eine Pfote, egal was geht.
Und danach loben und mit Leckerchen belohnen.
Es dauert und wir ihr so wie du es beschreibst nie Spaß machen, aber es sollte möglich sein das hinzukriegen daß sie es aushält.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 22:19   #3
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.565
Standard

Neurexan soll laut meiner Tiertherapeutin auf natürlicher Basis sein.
Es ist aber aus der Human Medizin
Meine Katze sollte eine Tablette pro Tag bekommen
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 22:27   #4
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.252
Standard

Mit Telizen haben einige User hier auch gute Erfahrungen gemacht.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2016, 11:47   #5
Tania_ZH
Erfahrener Benutzer
 
Tania_ZH
 
Registriert seit: 2014
Ort: Zürich
Alter: 27
Beiträge: 247
Standard

Hallo zusammen

Feliway, Zyklene und Bachblüten haben wir schon durch.. bringt alles irgendwie nichts.

Leider ist Nyx auch nicht "trainierbar" da sie keine Leckerchen annimmt und sich auch nicht locken lässt. Ich kann Sie nur anfassen, wenn sie selbst zu mir kommt und den Kopf hinstreckt. Dann darf ich etwas mit der Bürste über den Kopf und Rücken aber sobald ich mich komisch bewege oder ihr an die Achseln gehe rennt sie davon. Ich komme gut damit klar, dass sie den Kontakt zu mir nicht braucht/will. Dafür hat sie ja die Mädels... aber ich suche nach einem "richtigen" Beruhigungsmittel, wo sie dann auch liegen bleibt und ich das Filz unter den Achseln wegschneiden kann. Weil alle 2 Monate zum TA ist schon für normale Katzen schlimm.. aber für Nyx ist das die Hölle.

Für Hunde gibt es eine Art Tablette die etwa 1h braucht um zu wirken und danach sind sie in einem schläfrigen Zustand. Wird meistens für Autofahrten oder Hundesalon besuche genutzt... gibt es das auch für Katzen? Weil ich denke mit so einer Tablette könnte ich sie 1x im Monat richtig bürsten und auch durchchecken ohne das sie durchdreht...

Nyx ist halt unser Sorgenkind und hatte Forl... sie hat nur noch die 4 Reisszähne aber ich habe Angst das so viel Stress wieder das Forl "aktiviert".
__________________


Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
eine Katze zu streicheln,einem Affen zuzunicken
oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Tania_ZH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2016, 16:07   #6
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 14.934
Standard

Das was du für Hunde beschreibst ist aber weder pflanzlich noch gut verträglich. Das ist ein Psychophramkon, ein chemisches Beruhigungsmittel, etwa so wie Tranxilium für Menschen falls du das kennst.

Und keiner kennt hier deine Katze, du wirst also entscheiden müssen was für sie weniger belastend ist.
Beruhigungsmittel alle zwei Monate oder so zum kämmen.
Oder mit Narkose oder Beruhigungsmittel zwei mal im Jahr scheren.
Oder einmal die Woche Streß wegen festhalten und kämmen.

Ich persönlich würde weiter versuchen zu kämmen.
Ich übe mit meinem Kater seit 11 Jahren, er jault immer noch und faucht auch schon mal oder brummt. Er haut mich auch mal oder beist mich wenn er mich erwischt. Er hasst kämmen aber da muß er durch.
Kurz danach ist hier aber die Welt wieder total in Ordung, er wirft sich auf den Boden, kriegt ein Leckerchen und ist nicht böse mit mir.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Natürliches Katzenspielzeug Syrina Spiel und Spaß 25 30.04.2014 15:47
Homöopathisches Beruhigungsmittel zirakat Alternative Heilmethoden 9 27.02.2012 09:05
Natürliches Taurin? Plueschtier Barfen 6 25.11.2011 16:07
Beruhigungsmittel bei Autofahrt siofok Die Anfänger 1 19.11.2011 19:46
Inkontinenz durch Beruhigungsmittel? KaterMerlin Ungewöhnliche Beobachtungen 7 28.07.2008 17:57

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:11 Uhr.