Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Sonstiges

Sonstiges Alles was sonst noch zu einem artgerechten Katzenrevier gehört

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2015, 16:24
  #1
Kitty__
Erfahrener Benutzer
 
Kitty__
 
Registriert seit: 2013
Alter: 43
Beiträge: 609
Standard Trinkbrunnen

Hallo Ihr Lieben,

ich suche einen Trinkbrunnen für mich nein, natürlich für meine Katzen.

Ich hatte schon das Plastikteil mit der Kuppel und der Plastik Topf mit dem Loch in der Mitte...

Ich mochte keinen davon (Plastik ist doof) und würde auch nie daraus trinken wollen.

Ich habe nicht allzuviel Platz und Friedo ist ein Profi - alles was man aus ein anderbauen kann, umwerfen,...

Also er sollte schwer sein und nicht zu groß aber laufleise (weil ich sonst ein Wrack bin )

Hoffe ihr könnt mit ein paar Erfahrungsberichten mir weiterhelfen!!!

Zum Beispiel der PetSafe Avalon-EU-45 Drinkwell oder der Lucky Kitty würde mich interessieren. Aber bin auch für andere Brunnen zu haben

Liebe Grüße
__________________
I love my cats
Kitty__ ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.01.2015, 16:31
  #2
Mela78
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Basel
Beiträge: 3.327
Standard

Vielleicht passt dieser hier, er soll für Katzen geeignet sein, die die normalen Brunnenkugeln aushebeln.
http://www.keramik-im-hof.de/joomla-...mart&Itemid=84

Ich habe einen normalen KiH und bin sehr zufrieden mit ihm.
Mela78 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 16:50
  #3
Jule390
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 29.456
Standard

Hier gibt es eine große Auswahl und es wird auch nach Wunsch gefertigt.

http://toepfershop.eu/epages/0542dff...202-schalig%22
Jule390 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2015, 19:37
  #4
Kitty__
Erfahrener Benutzer
 
Kitty__
 
Registriert seit: 2013
Alter: 43
Beiträge: 609
Standard

Danke! Habe schon mal etwas durch geklickt

Aber Erfahrungen mit denen von mir genannten keiner?
Kitty__ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2015, 20:05
  #5
LucyMarie
Erfahrener Benutzer
 
LucyMarie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Wiesbaden
Alter: 50
Beiträge: 481
Standard

Wir haben einen Lucky Kitty und sind sehr zufrieden. Die Damen trinken jedenfall draus (aus Näpfen haben sie's nicht getan). Das Ding steht bombensicher (sehr schwer und eine Form, die nicht kippeln kann), und es ist nicht viel Wasser zum Plantschen da.

Ich wechsele das Wasser alle zwei bis drei Tage (ich benutze gefiltertes Wasser, so dass es kein Kalkproblem gibt). Einmal pro Woche baue ich ihn auseinander und stelle Ober- und Unterteil und den Schlauch in die Spülmaschine und säubere die Pumpe, so gut es geht.

Ich habe unseren gebraucht gekauft. Was ich erst hinterher festgestellt habe: Auf der eigenen Seite von Lucky Kitty gibt es manchmal Fehlerbrunnen, das wird dann deutlich günstiger.
LucyMarie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 17:00
  #6
Kitty__
Erfahrener Benutzer
 
Kitty__
 
Registriert seit: 2013
Alter: 43
Beiträge: 609
Standard

..ich denke es wird Lucky Kitty, die anderen Brunnen mit den Kugeln sind nicht so mein optisch Ding. Und ich habe keine Erfahrungsberichte über die anderen gefunden...
Kitty__ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 15:11
  #7
Agalloch
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So ein Lucky Kitty hab ich seit gestern auch Meine Miezen sind ganz fasziniert davon. Gerade Felix sitzt als lange davor und starrt ihn an.
Nur dass es zum Trinken ist haben sie noch nicht begriffen

Geändert von Agalloch (27.02.2015 um 04:42 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2015, 12:56
  #8
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Also vom Lucky Kitty kann ich abraten.

Ich hatte den jetzt 5 Jahre.
Die Pumpen sind mir ständig kaputtgegangen. Man kann die ja nicht so aggresiv entkalken, denn sonst gehen die Saugmäpfe kaputt.
Die neuen Pumpen (nun mit Netzteil) stinken total nach Weichmacher. Das war bei den vorherigen nicht so. Auch sind die Schläuche komisch. Wenn man die zu lang hat, dann knicken die ab und es läuft kein Wasser (die alten Schläuche waren auch anders).

Mich nervt auch die gerillte Oberfläche, da kriegt man den Kalk nie wirklich weg (ich entkalke den ja nicht wöchentlich).

Aber am meisten nerven wie gesagt die Pumpen. Die sind von keiner guten Qualität. Ich glaub in den ersten zwei Jahren hab ich die Pumpe 10x reklamiert. Ich hab mir dann irgendwann eine von einem anderen Hersteller geholt (Exo2000 Repti Flo oder so ähnlich), die waren wesentlich besser. Allerdings haben die neuen von diesem Hersteller mittlerweile mehr Durchflusskraft, da geht das Wasser zu stark raus (Durchfluss ist bei diesen Pumpen nicht regulierbar) und es spritze mir an die Wand, da der Brunnen bei mir an der Wand steht.
Da man die Pumpen nicht mit viel Essig entkalken kann, gehen die irgendwann nicht mehr.

Ich werde mir, wenn ich keine andere Pumpe mit Saugnäpfen finde (und Netzteil, da das wohl sicherer ist), einen Keramik im Hof Brunnen holen.

Hab das vor einigen Jahren schonmal geschrieben: Wer noch unzufrieden mit Lucky Kitty Trinkbrunnen?
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)

Geändert von chrissie (16.01.2015 um 13:22 Uhr)
chrissie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2015, 16:17
  #9
Kitty__
Erfahrener Benutzer
 
Kitty__
 
Registriert seit: 2013
Alter: 43
Beiträge: 609
Standard

..habe den LuckyKitty jetzt gekauft und aufgebaut. Friedo ist der einzige der davon etwas schlappert, oft sitzt er nur daneben und guckt intelligent oder auch nicht...

Ja, das mit dem Gerucht ist mir am Anfang auch aufgefallen, mehrfach durch gespült und das Wasser probiert..
Kitty__ ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.02.2015, 07:34
  #10
Kitty__
Erfahrener Benutzer
 
Kitty__
 
Registriert seit: 2013
Alter: 43
Beiträge: 609
Standard Bestandsaufnahme Lucky Kitty

So der Brunnen läuft seit 16.01.15

Friedo trinkt ab und an davon aber am liebsten soll ich den Wasserhahn aufdrehen...

Kasimir ignoriert ihn einfach, selbst wenn ich das Schälchen mit seiner Katzenmilich direkt daneben stelle...

Der Brunnen ansich ist super, lässt sich gut reinigen und läuft im Gegensatz zu den Plastikkatzenbrunnen die ich vorher hatte, echt ruhig.

Er steht fest, musste aber eine Schale darunter stellen, da Friedo ab und an seine Füße ähm Pfoten drinnen wäscht..

Gefühlt hätte ich das Geld für eine Blutuntersuchung sparen können aber wer weiß, vielleicht mögen meine Beiden ihn ja doch noch!
Kitty__ ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

katzenbrunnen, trinken, wasser

« Vorheriges Thema: katzenkram waschen | Nächstes Thema: Meine Balkon Katzensicherung "Panocat" »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trinkbrunnen Heirico Ernährung Sonstiges 2 13.06.2011 14:28
Trinkbrunnen smily Wohnungskatzen 10 04.12.2008 09:15
Trinkbrunnen Cinderella Sonstiges 5 09.11.2008 21:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.